31

Das wahre Märchen des Schachkönigs

TimTayler


359
438
Zitat von Hola15:
Darüber diskutier ich tatsächlich gerne. Ich weiß, dass es viele Männer gibt, die sich auch sehr viel gefallen lassen. Ich glaube trotzdem, dass ...

...die Männer sind genau so betroffen...nur sie Outen sich nicht gerne...sie schämen sich mehr... ...ist Tatsache...seit ich mich im Freundeskreis geoutet habe...ich hätte das nie gedacht, wie viel auf mich zukammen....gefühlt, vielleicht 1/3 nur weniger als bei Frauen....und ihr wisst ja, Männer und schreiben is eh net so... ...

25.10.2021 21:01 • x 1 #16


Karili


Ich glaube ein ganz wichtiger Faktor fehlt in der Diskussion darüber warum sich manche Frauen in solche Konstellationen begeben. Nämlich der Wdttbewerb mit anderen Frauen. Wer sich wundert, warum manche Frauen bei einigen Platzhirschen immer wieder antanzen oder trotz Warnung vor ihm in eine Beziehung gehen, der gucke sich das System an, in dem das alles stattfindet. Z.B. am Arbeitsolatz, wenn Frauen sich einen schnellen Statuszuwachs durch die Kontakte/ Beziehung mit dem Chefarzt, Vorgesetzten etc. versprechen. Wichtig ist hier, dass die Kontakte/ die vermeintliche Beziehung nicht ganz unbemerkt bei den Kollegen und besonders den Komleginnen bleibt. Manche Frauen versprechen sich so ein höheres Ansehen oder auch handfeste Gefälligkeiten. - In jedem Fall erhalten sie temporär die Genugtuung eine Rivalin ausgestochen zu haben.

Da es um die anderen Frauen und die Hierarchie in der Frauenriege geht, ist der Platzhirsch als Mensch egal. Er ist Mittel zum Zweck.

Dann gibt es noch die Überzezgungstäterin. Sie will den Platzhirsch zu einem Leben mit ihr monogam am heimischen Herd verführen. Auch hier: "Was andere Frajen nicht geschafft haben - mir ist es gelungen. Ich habe ihn gzähmt. Ich bin die beste Frau."

26.10.2021 02:34 • #17




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag