17

Ex hat direkt einen Neuen nach der Trennung

Bris

6
1
1
Hallo.Meine Ex hat direkt nach unserer Trennung einen Neuen.
Die Überschrift ist nicht klar definiert.Es gibt noch eine ordentliche Vorgeschichte zu dem ganzen Theater.

Ich(M) 37 Jahre alt,war 15 Jahre mit meiner Partnerin zusammen(41 Jahre),haben 1 Kind ,11 Jahre alt,Haus gekauft.
Meine Frau hat Anfang des Jahres eine Affäre mit ihrem Arbeitskollegen angefangen.Sie sagte immer,Sie wäre nur zum Kaffee trinken hingefahren.Das fing im Januar an.Im April sagte Sie abends,sie fährt mit einer Freundin ins Kino.Am nächsten Morgen mach ich mich fertig für die Arbeit.Im Esszimmer riecht es stark nach Zig..Ihre Jacke roch nach Qualm.Die Freundin raucht nicht und wir sind auch Nichtraucher.Also hab ich ihr Handy genommen und nachgeschaut.Jetzt werden viele sagen,dass ist doch auch Betrug.
Um meine Familie zu schützen und beisammen zuhalten tu ich wie die meisten Menschen alles.
Dort waren dann Nachrichten von Ihrem Arbeitskollegen.Mit Herzchen und Küsschen.Ich freu mich auf heute Abend,schrieb er.
Wutentbrannt ging ich ins Schlafzimmer,und schmiss das Handy ins Bett,wo Prinzesschen noch schlief.Daraufhin musste die Kaffeemaschine und die halbe Kücheneinrichtung unter Wut und Weinanfällen herhalten.Dann bin ich erstmal zur Arbeit.Supersch. runtergezogen,nur die sch. im Kopf.Natürlich hat Sie mich angerufen und gesagt da wäre nichts.ALs ich nachhause kam,hat sie nicht wieder jeder andere Mensch sich entschuldigt,nein ,weil ich so aggressiv war und ihre Küche bearbeitet
habe,hat sie angefangen vom Thema abzulenken.Sie sagte,es wäre nichts gewesen.Und wäre erst 2 oder 3 Mal dagewesen.Ich war so dumm.
Aber es geht noch weiter.Heute kann ich echt nur über mich lachen.Was liebe mit einem alles machen kann.
2 oder 3 Mal,der war gut.Von Januar bis April war sie 20 mal dort gewesen.Ja,sie hat gedacht ,ich würde SIe nicht mehr lieben.
Und mit ihm konnte Sie reden und der hat auch zugehört.Sie hat mit ihm über unsere Beziehung geredet um sich eine neutrale Meinung zuhören.Zu unserer Beziehung:Wir haben uns immer gegenseitig respektiert,waren keine Spiesser und haben immer viel Spass gehabt und viel gelacht.Der S. war auch immer Super.
Soviel zur Beziehung.Sie hatte mir versprochen,dass das respektlos sei und sie da nicht mehr hinfährt.
Von da an war mein Vertrauen zerstört,ich war nur noch misstrauisch.Das geht bis heute so,dass ich das Gefühl habe ,dass sie mich betrogen hat.Es war jetzt immer eine angespannte Sphäre zuhause.Im Juli waren wir zusammen in den Urlaub gefahren und ich hab echt gedacht,wir beide fangen uns.Als der Urlaub zuende war,fuhr sie am nächsten Einkaufen.Ich bin ihr hinterher und sehe ihr Auto in einer Seitenstrasse geparkt.Und wer sitzt auf dem Beifahrersitz?Der Typ.Sie trinken nur Kaffee,sagte sie.Voller Wut habe ich ihr den Autospiegel abgetreten und bin nachhause zu unserem Sohn,und musste auf heile Welt machen,damit er nicht ein falsches Bild von seiner Mutter bekommt.Dann war wieder viel Blabla,ich hätte sie ja Jahrelang nur als bessere Putzfrau angesehen.
Dabei haben wir unsere Aufgaben immer geteilt.Sie fuhr einkaufen und kümmerte sich um den Haushalt und ich mache die typischen Männeraufgaben,wie z.B. den Garten in Schuss halten,Auto in die Werkstatt,Arbeiten am Haus,Möbel zusammenbauen.Da hab ich auch kein Problem mit gehabt.Ich glaube ,es ist einfach nur eine Entschuldigung von ihr.Für ihr Ego.
Im November ist sie ausgezogen,mit unserem Sohn.Wir hatten 2 Wochen keinen Kontakt gehabt.Daraufhin meldete sie sich,ob wir 2 nicht ins Kino fahren könnten.Sie würde noch soviel für mich empfinden und ich wäre ein wichtiger Teil von ihrem Leben.Erst hab ich mir gedacht,du kannst mich mal,aber wie gesagt,wir waren 15 Jahre zusammen und ich wollte mit dieser Frau alt werden.Ich wollte ihr im Mai einen Hochzeitsantrag machen.In Paris,mit dem Thalys hin,über das Wochende.Das hatte ich im Dezember schon geplant gehabt.Das hatte ich ihr vor 2 Wochen gesagt gehabt.Da musste sie schwer schlucken.Dann kam ja der April.Und hat alles kaputt gemacht.Zurück zum Thema.Wir sind ins Kino gefahren,und ja ,wir haben dann auch miteinander geschlafen.Wir haben uns Super verstanden.Sie sprach sogar davon,wieder zurückzukommen.Damit unsere Familie wieder zusammen ist.Alles schön und gut.Drei Tage,war ich wieder wie neu verliebt .Hatte Hoffnungen,Hab mir Gedanken gemacht,was müssen wir ändern,damit es wieder funktioniert.Dann rief sie mich an und sagte,ich solle mir keine Hoffnungen mehr machen.Sie habe sich in den Arbeitskollegen verliebt.Zack,Bumm.Boden unter den Füßen weg.Schon wieder.2 Wochen,nachdem wir miteinander in der Kiste waren,ist sie mit dem Neuen in der Kiste gelandet.Ich glaube,ich habe mich die ganze Zeit verarschen lassen.Von dem Menschen,der mir im Leben am meisten bedeutet hat.Ich habe an etwas festgehalten,was schon längst weg war.
Was sagt ihr dazu? Freunde meinten,ich hab es ja auch mit mir machen lassen.Deshalb bin ich es selbst schuld.

17.12.2018 15:27 • #1


Mettbroetchen

140
1
144
Was soll man dazu sagen? Schön ist es nicht, aber solche Sachen passieren. Täglich. Kenne ich auch von meinem Ex-Mann. Kann man nicht ändern. Ordne dein Leben, sieh zu, dass ihr das mit dem Lütten vernünftig auf die Kette bekommt und das wars dann auch schon.

Ich weiß, für dich ist das fernab der Realität und du kannst das alles nicht glauben und willst es nicht wahr haben. Aber manche Frauen (und auch Männer) jenseits der 30 scheinen irgendwann einen Hauwech zu bekommen und völlig durchzudrehen. Habs selbst erlebt und man liest es hier auch ständig.

Halt die Ohren steif!

17.12.2018 15:36 • x 1 #2


cassie97

cassie97

321
495
Zitat von Bris:
Natürlich hat Sie mich angerufen und gesagt da wäre nichts


Dieser Spruch ist fast immer der Erste bei Auffliegen einer Affäre.

17.12.2018 15:44 • x 1 #3


Vegetari

Vegetari

4796
3
3436
Erstenmal tut es mir leid, dass Du dich so enttäuscht und hintergangen fühlst von Deiner Frau!

Deine zerstörerische Wut :
Du hast mindestens 2 mal Dich nicht unter Kontrolle gehabt und gottseidank keine Menschen zu schaden kommen lassen. .Nichtsdestotrotz halte ich Deine Wutanfälle, wo Du Sachen zerstört für nicht gesund, bzw nicht normal.hast du früher schon öfters Sachen aus Wut zerstört?
Wenn man betrogen wird ,kann ich mir sehr gut vorstellen, dass man sich nicht mehr unter Kontrolle haben kann, aber ich befürchte das es bei Dir schon früher auffiel, dass Du Sachen zerstört hast.


Wenn jemand fremd geht, ist meist in der Beziehung etwas nicht in Ordnung. Der Seitenspringer sucht sich meist im Aussen was er /sie im Innern vermisst.
Affären sind eine enorme Kraftprobe für Beziehungen und Affären richten Viel Unheil an .Affären können aber auch Beziehungen retten. ...Ja ,Du liest richtig. Manchmal ist es die einzige Chance für das Paar um endlich aufzuwachen und die Beziehung zu verbessern, besser mit Paartherapie

17.12.2018 15:49 • x 2 #4


derry

1
2
Ein durchaus (sehr) beliebtes Spiel, sich (trotz des eigenen Fehlverhaltens) selbst als Opfer wahrzunehmen und darzustellen, bei welchen dem Gegenüber durch emotionale Erpressung ("Du liebst mich ja nicht mehr!", "Du hast mich ja eh nur als bessere Putzfrau angesehen." usw.) Schuldgefühle vermittelt und eingeredet werden.

Bris, wie gut kennst Du die "Dame" wirklich?

Bleibe erwachsen!

17.12.2018 15:57 • x 2 #5


Bris


6
1
1
Erst mal vielen Dank für eure aufmunternden Worte.Zum Thema Wutanfälle:Ich war immer ein Mensch,den man um seine Engelsgeduld beneidet hat.Meine Ex meinte sogar immer zu mir:Dein Verständnis und Einfühlungsvermögen hätte ich gerne.Vielleicht hat sie darauf gepocht.Verrat und Untreue sind für mich negative Eigenschaften,das hat mich aus der Bahn geworfen.

17.12.2018 16:21 • #6


Vegetari

Vegetari

4796
3
3436
Zitat von Bris:
Verrat und Untreue sind für mich negative Eigenschaften,das hat mich aus der Bahn geworfen.


Ja das sind negative Eigenschaften,
aber kein Grund die ganze Küche zu zerschlagen!
Wenn Du aus Wut soviel kaputt machst, dann muss doch bei Dir was im Argen sein.


Zitat von Bris:
um seine Engelsgeduld beneidet hat.


Wenn Du der Typ bist ,der versucht lange Zeit Aggression oder Ärger in sich hineinschluckt und nach aussen versuchst ruhig und erhaben zu wirken, dann bist Du kein guter Konfliktlöser! Dann gehst Du selbst mit Dir nicht gut um. Besser wäre Konflikte oder was einem stört gleich anzusprechen und eine Lösung finden.

Warst du wegen Deiner impulsiven Art schon mal in Therapie?

17.12.2018 16:40 • x 1 #7


Bris


6
1
1
Impulsive Art?Ich denke,die Art und Weise ,wie man behandelt worden ist,und meine Reaktion darauf,hätte wahrscheinlich bei den meisten Menschen solcheEmotionen ausgelöst.Und Therapie?Wegen meinen Emotionen.Bei Therapie muss ich immer an die Kinder denken,denen man unbedingt Ritalin verschreibt,damit sie handzahme Zombies werden.Weil ein Kind darf lachen und lustig sein,aber Trauer und Wut darf es nicht zeigen.Als Ausgleich,wenn man das so nennen kann,mache ich Sport.Jeden Tag mit dem Fahrrad 20 Kilometer zur Arbeit hin und zurück,Schwimmen,Laufen,Bouldern.Mit unserem Kind bin ich zufrieden und mein Job erfüllt mich auch.

17.12.2018 16:50 • x 1 #8


Vegetari

Vegetari

4796
3
3436
Zitat von Bris:
mpulsive Art?Mit unserem Kind bin ich zufrieden und mein Job erfüllt mich auch.


gut!


Zitat von Bris:
Impulsive Art?Ich denke,die Art und Weise ,wie man behandelt worden ist,und meine Reaktion darauf,hätte wahrscheinlich bei den meisten Menschen solcheEmotionen ausgelöst.


:shock: Du findest es ok deswegen gleich die ganze Küche zu zerschlagen ?! :shock:



Zitat von Bris:
Und Therapie?Wegen meinen Emotionen.

Zitat von Bris:
Bei Therapie muss ich immer an die Kinder denken,denen man unbedingt Ritalin verschreibt,damit sie handzahme Zombies werden.


Komische Reaktion auf meine Frage!

Thema war für mich Deine Zerstörungswut ! Wieso hast Du abgelenkt mit einem anderen Thema : Therapie bei Kinder und Ritalin ? :shock:

17.12.2018 17:01 • x 1 #9


Bris


6
1
1
Hallo.Mit dem Vergleich wollte ich aufzeigen,das in unserer heutigen Zeit Emotionen immer negativ behaftet sind.Was hätte ein normaler Mensch denn getan?Durchatmen und eine Faust machen?
Ich hab da erfahren,dass mein Leben von jetzt auf gleich zerstört worden ist.Oder einfach so tun,als wäre das normal?

17.12.2018 17:07 • #10


Lma

1
2
Gott, er ist verletzt ohne Ende, wurde verarscht und gedemütigt und man hält ihm einen Vortrag, dass er die Küche zerlegt? Also klar vielleicht etwas drüber, aber völlig nachvollziehbar.

17.12.2018 17:11 • x 2 #11


Vegetari

Vegetari

4796
3
3436
Zitat von Lma:
Gott, er ist verletzt ohne Ende, wurde verarscht und gedemütigt und man hält ihm einen Vortrag, dass er die Küche zerlegt? Also klar vielleicht etwas drüber, aber völlig nachvollziehbar.



na ja , er hatte mindestens 2 Mal sich nicht unter Kontrolle und hat aus Wut zerschlagen.
.. Tue mich jetzt schwer zu glauben , das es aus dem Affekt kam .



Bris , was hast Du denn alles in der Küche zerschlagen ? Wie teuer war der Schaden ?

17.12.2018 17:15 • #12


no_shame

no_shame

102
163
Es gibt nicht nur die eine richtige Art. Auf etwas zu reagieren.
Man ist nicht kindisch. Oder unreif. Wenn man impulsiv anstatt ruhig reagiert.
Das wird aber mittlerweile nur noch vermittelt.
Dennoch finde ich das Zerstören einer Küche extrem.
Nimm was anderes. Wenn du was rumschmeißen willst. Oder kaputt machen.
Gibt viele harmlose Alternativen sich unmittelbar Luft zu machen.
Ich schmeiße in akuten Situationen Taschentücher-Packungen gegen die Wand. :mrgreen:
Oder zerreiße Zeitung. Irgendwas, was nicht schlimm ist.
Oder nicht kaputt gehen kann.
Nur so als Tipp. :wink:

17.12.2018 17:18 • x 2 #13


Vegetari

Vegetari

4796
3
3436
Zitat von no_shame:
Dennoch finde ich das Zerstören einer Küche extrem.



Ich auch!

17.12.2018 17:20 • #14


Michael170570

Michael170570

1369
6
2002
Oktober - ignoriere mal den ganzen Kram mit der zerstörten Küche. Ist geschehen, lässt sich nicht ändern.
Die Emotionen gehen hoch, du warst verletzt, sauer etc.
Jeder reagiert hier anders. Manche besaufen sich, andere machen aus der Küche Kleinholz. Hauptsache, du hast sie nicht geschlagen!
In Zukunft hältst du die Emotionen zurück und lieferst so eine Show nicht noch einmal bei deiner Next ab - kommt nicht gut!

17.12.2018 20:01 • x 1 #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag