6

Ich weiß überhaupt nicht mehr was ich tun/ denken soll

Gorch_Fock

Gorch_Fock

2289
3880
Kann nur zustimmen. Deine Ex taktiert. Kannst Du locker mithalten. Im Rahmen von Ex-Back-Strategien wird das regelmässig gemacht. Du wirkst insg. sehr unsicher und auch das spürt sie und deshalb testet sie Deine Souveränität. Ich bin jetzt einige Zeit schon hier dabei, aber die Geburtstagsnummer für den Ex über den Status rüberzubringen hat schon eine neue Qualität, die ich so auch nocht nicht gesehen habe. Taktisch muss man im Nachrichtenverlauf immer hinter dem Verlasser bleiben. Das geht hier schon fast nicht mehr. Ausser Du ignorierst Sie. Ein "Alles Gute zum Gebirtstag" wäre für mich der höchste Invest. Du kannst es als taktischen Pling sehen (Mittel aus dem Ex-Back). Danach musst Du dich allerdings auch komplett zurück ziehen. Sie muss invest zeigen. Du hast genug getan.

Vor 32 Minuten • #16


Jonah1

Sie trennt sich, will keinen Kontakt mehr, hat sich bereits erklärt dass sie nicht mehr will und nichts mehr zu geben hat, und sie hat einen Neuen.

Was brauchst du noch, damit du mit deiner ganz eigenen Interpretation von wegen "sie läuft vor ihren Gefühlen zu mir weg" auch mal aufhörst. Die Gnädigste liebt dich nicht mehr, dass darfst du nun nach mehreren Monaten Trennung auch mal annehmen.

Ihre ungeschickten weil Hoffnung verursachenden Worte bei der Trennung waren letztendlich Mittel zum Zweck, damit die Trennung erstmal schnell und ohne großes Drama von statten geht. Gut möglich das sie zu diesem Zeitpunkt den Anderen zumindest schon im Auge hatte.

Auch sämtliche Worte nach der Trennung scheinen überlegt im Sinne von "dem Ex wenig Spielraum liefern" gewählt worden zu sein.

So indirekte Dinge wie WA-Status Geburtstagskram sind wohl eher schlechtes Gewissen, vermutlich weil sie ja doch schon ihre Augen eben woanders hatte.

Du wärst gut damit beraten, den Kontakt gänzlich einzustellen. Und was ihre Gefühle betrifft, da spielen höchstens noch Restgefühle wie Wehmut, schlechtes Gewissen und Ungewissheit vor der weiteren Zukunft mit rein. Die Liebe wird schon weg sein und wenn du dass nicht glauben oder akzeptieren kannst, dann lies mal den Hilfe Ratgeber links oben auf der Seite und nimm dir das Geschriebene zu Herzen.

Im Grunde hattest du Glück dass es zu einer normalen Trennung kam, sie scheint einen guten Charakter zu haben. Denn dass was du als kleine Sachen bezeichnest, dass nehmen Andere zum Anlass sich spätestens bei Trennungssituation aber gleich mal ganz anders zu verhalten.

Mit Sicherheit wird dir durch die Trennung das eine oder andere Licht aufgegangen sein. Aber im Grunde bist du noch bei Punkt 0, nicht nur was die Trennung betrifft, da wird in Zukunft noch so einiges auf dich zukommen.

Gerade eben • #17




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag