21

Immer noch

littlesecret

13
1
4
Es ist unglaublich. Vor 7 Jahren habe ich einen Mann kennengelernt, verheiratet, 14 Jahre älter. Ich damals 32 und schon seit 16 Jahren mit meinem Mann zusammen, zwei Kinder. Nur einmal wollte ich wissen wie es mit einem anderen ist und seitdem haben wir fast täglich Kontakt, sehen uns ein paar Mal im Jahr, das letzte mal im Oktober. Er ist mein bester Freund, die körperliche Anziehung hat im Laufe der Jahre ähnlich wie in einer Beziehung nachgelassen. Ich freue mich immer noch über jede Nachricht und wenn wie heute keine kommt, habe ich Angst dass er einfach aus meinem Leben verschwindet. Einerseits freue ich mich auf das geplante Wiedersehen, andererseits habe ich sooo große Angst erwischt zu werden und meinen Mann zu verlieren. Mehr als 10 mal habe ich versucht den Kontakt zu beenden, aber es ist nach einem Tag unvorstellbar. Es hat wie eine Dro., mein kleines Geheimnis, hier breche ich aus. Ich weiss nicht mal warum ich das schreibe. es ist einfach falsch - alles.

04.02.2019 18:38 • #1


Gorch_Fock

Gorch_Fock

2319
3923
Hey Little, willkommen hier und willkommen in der destruktiven Affairenwelt. Du siehst selber, dass das prickelnde, das Geheimnisvolle dieser Sucht Dich ganz an den Abgrund führen kann. Und irgendwann wird.
Na, hast Du ihm schon mal die Pistole auf die Brust gesetzt? Warum will er sich denn nicht trennen für Dich? Die Kinder? Oder warum gehst Du nicht? Ist es doch so schön, dass hübsche Häuschen? Ja, Dein Mann ist ein kompletter Langeweiler ..und es läuft seit Jahren nichts mehr. Woher ich das weiß? Habe ich gerade in Deinen WA-Nachrichten-Verlauf gelesen. Ja genau, von dem Handy, welches Du immer mit ins Schlafzimmer nimmst und immer auf dem Display ablegst. Meinst Du Deinem Mann fällt nichts auf, wenn Du immer heimlich schreibst? Irgendwann wirst Du einen Fehler machen. Und dann wird alles wegbrechen, was Du dir aufgebaut hast.
Was wird Dein AM denn dann machen, der große Held? Ach ja, Dich blockieren und panisch mit seiner Partnerin weiter Sechs haben und in den Urlaub fahren. Während Du dir eine 2 Zimmer Wohnung suchen kannst.
Sorry, aber genau das ist die Situation auf die Du zusteuerst.
Welche Freundin gibst Du denn immer so als Alibi für Eure Treffen an? Auch hier gab es schon manche lustige Überraschungen für Affairenfrauen, wenn der EM mal bei der Freundin vor der Haustür stand.

04.02.2019 18:45 • x 2 #2


littlesecret


13
1
4
Ja Das alles weiss ich. Hast du vielleicht eine Idee wie ich das beende? Zwei Wochen alleine Urlaub machen um den Verlust zu betrauern. Dir bräuchte ich nämlich. Wenn das ginge .. Das kostet so viel Kraft. sch. was aufs Haus - so bin ich nicht.

04.02.2019 18:50 • #3


Unique1

43
5
23
Zitat von littlesecret:
habe ich Angst dass er einfach aus meinem Leben verschwindet. Einerseits freue ich mich auf das geplante Wiedersehen, andererseits habe ich sooo große Angst erwischt zu werden und meinen Mann zu verlieren. .


Ich halte mal generell nichts davon, fremdzugehen. Anstelle Angst davor zu haben, Deinen Mann zu verlieren, mach Dir mal Gedanken darüber, was Du deinem Mann antust. Ich muss mich gerade echt zurückhalten, mit dem was ich schreibe, allerdings bin ich auch "geschädigt", weil meine Ex es mit der Treue auch nicht so genau genommen hat.

04.02.2019 18:55 • x 3 #4


EchtJetzt

Was hält dich denn in dieser Affäre?Was fehlt dir? Was fehlt in der Ehe?Ist dein Ehemann dein erster Mann gewesen?
Was dir hilft,wäre ein kalter Entzug.Trotz der Schmerzen und der Sehnsucht durchhalten.
Was hielt dich die ganzen Jahre davon ab,deinen Mann zu verlassen?Liebst du ihn?

04.02.2019 19:00 • #5


Gorch_Fock

Gorch_Fock

2319
3923
Little, meine Ex hat genau das Gleiche gemacht wie Du. Nur mit dem Unterschied das ich die Verhaltensänderung so schnell - zum Glück - wahrgenommen habe, dass sie es nicht länger leugnen könnte. Bis zum Auszug meiner Ex nach Aufdeckung dauerte es dann 2 Monate, die Ehe wurde 1 Jahr später geschieden. Aus die Maus.
Wie Du dich trennen kannst von Deinem AM? Indem Du dir erstmal durch das Lesen hier im Forum (Bereich Affairen) ein Bild davon machst, wie Affairen funktionieren und wie Frauen wie Du immer - und ich meine immer - ausgenutzt werden dabei. Für Männer ist es ein netter Ego-Push mit einer anderen Schlafen zu können. Gut, jetzt hast Du den Zenit - nicht böse gemeint - für Männer Ü50 langsam überschritten (Zielrichtung sind hier Frauen Anfang 30 / Mitte 30) deshalb läuft jetzt im Bett auch weniger.
Für Frauen ist das Kopkino wichtiger. Bzw. die Abhängigkeiten, die er bei Dir erzeugt. Das ist das, was Du als "Liebe "interpretiert. Dual-Seele / Seelenverwandter. Diese Begriffe tauchen immer wieder auf bei Affairen. Warum? Weil die Männer immer nach dem gleichen Motto vorgehen. Tief in die Augen schauen, ein bisschen was von Gefühlen und Liebe säuseln, dann 1-2 mal Sechs und schon werden bei einer Frau Bindungshormone ausgelöst. Und zack - hab ich sie im Sack. Wenn man sich dann noch etwas mit den Tricks der PUA (Pick-Up-Artist) auskennt und den psychologischen Tricks (z.B. einfach mal ein paar Tage nicht melden, schon gehen Deine Gefühle wieder hoch) mal Beachtung schenkt, wird das ganze "game" noch profaner und durchschaubarer. Das wollen Frauen in der Regel aber nicht anerkennen, da für eine Frau gilt "Gefühle gleich Wahrheit". Genau das Nutzen Betrüger aus und sehr viele Frauen fallen auf diese Männer rein.
Schon mal überlegt, dass Du Dein ganzes Leben lang erpressbar bist mit dem Wissen über Eure Affaire? Schon mal überlegt was passiert, wenn Du nicht mehr zur Verfügung stehst? Ja, auch für ihn steht einiges auf dem Spiel. Auf der anderen Seite kämpfen sehr viele EFs um ihre Ehe und sehen ihren Mann als Opfer von einer AF wie Dir.
Also was tun: Abschluss Mail / WA schreiben. Kontakt im Handy löschen / blockieren. Danach SIM-Karte raus und zerstören. Neue Rufnummer. Sämtliche andere Kontaktmöglichkeiten ebenfalls blockieren. Ganz einfach, oder?
Das Hauptproblem wird Deine gefühlsmäßige Abhängigkeit darstellen. Und Du wirst auch nicht darum herumkommen, Dich auch mit Deiner Ehe / familären Situation zu beschäftigen. Wenn Du hier nichts mehr fühlst, musst Du auch hier Konsequenzen ziehen. Auch wenn das den Verlust von materiellem Wohlstand für Dich bedeuten wird.

04.02.2019 19:13 • x 4 #6


WannaForget

148
1
77
Eine Entscheidung treffen für dich!
Wenn es nicht geht, verwende Hilfsmittel dafür, zb.: Matrix

Lies dir das durch :
https://karrierebibel.de/entscheidung-treffen/

Wenn du die Entscheidung getroffen hast, ziehe sie durch! Nur so kommst du vorran.

Triffst du diese Entscheidung nicht, so wird es jemand anderer für dich machen und das wird für dich nicht gut ausgehen.

Ich verstehe dich, auch ich hab eine schwere Entscheidung trwecfen müssen.

Es plagt mich schon, war es richtig, hätte ich anders handeln sollen? Wäre es...

Im Endeffekt stehe ich aber dahinter und werde es nicht revitieren (würde ich mich auch vor mir lächerlich machen)

Es ist schwer, aber erst wenn man ins Loch fällt kann man wieder aufstehen!

04.02.2019 19:37 • #7


littlesecret


13
1
4
Ich habe die ganze Nacht wach gelegen und ich weiß dass ihr recht habt. Und es gibt keine Ausrede und keine Entschuldigung, die es rechtfertigt, so mit dem Vertrauen von anderen Menschen umzugehen.
Ja ich liebe meinen Mann. Er ist toll und hat es nicht verdient angelogen zu werden. Er war mein erster Freund und ich hatte das Gefühl etwas zu verpasst zu haben und da ich mich nur mit Herz auf jemanden einlassen kann hat es dieses Ausmaß angenommen. Ich werde heute den Kontakt beenden. Ich bleibe dabei und werde alles dafür tun, dass es wieder besser läuft zu Hause. Hab aber bestimmt eine Zeit vor mir in der ich sehr stark sein muss. Danke für alles.

05.02.2019 04:23 • x 1 #8


Gorch_Fock

Gorch_Fock

2319
3923
Little, finde ich einen super Anfang. Gut so. Denke aber daran, dass Affairen immer wieder ankommen. Und auch Du wirst wieder schwach werden können. Ohne eine tiefgehende Reflektion Deines Lebens jetzt, dem was Du wirklich willst und auch welche Veränderungen jetzt anstehen, wirst Du das Steuer kaum rumgerissen bekommen. Wie schon viele AFs vor Dir den Cut gesucht haben und dann wieder eingebrochen sind. Was sind Deine Strategien falls es zu einem Erpressungsversuch kommt? Was machst Du wenn Dein Mann nächste Woche einen Brief in seinem Arbeitspostfach findet a la "Deine Frau hat seit 2 Jahren einen anderen"? Damit will ich Dir aufzeigen, dass auch ein Cut wieder Dynamiken auslösen kann, von denen Du jetzt noch nichts weißt. Was machst Du wenn in 5 Wochen ein "Na wie gehts?" von Deinem AM kommt? Auch das musst Du für dich klar haben wenn Du aussteigen willst.

05.02.2019 05:00 • #9


littlesecret


13
1
4
Es wird keine Erpressung geben. Er ist selbst verheiratet und es stand nie zur Debatte dass er sich trennt. Es weiss sonst niemand von uns. Ja genau vor solchen Rückschlägen habe ich Angst. Er ist einfach ein toller Mann, und wäre ich nicht schon verheiratet hätte ich gern mein Leben mit ihm verbracht. Das macht es so schwer. Ich habe Angst.

05.02.2019 05:08 • #10


cassie97

Zitat von littlesecret:
Ja ich liebe meinen Mann. Er ist toll und hat es nicht verdient angelogen zu werden.


Zitat von littlesecret:
Er ist einfach ein toller Mann, und wäre ich nicht schon verheiratet hätte ich gern mein Leben mit ihm verbracht.


du schreibt da von zwei verschiedenen Männern. Die zweite Aussage betrifft den AM. Siehst du den Widerspruch in deinen Aussagen? Allein schon der Wunsch, mit ihm verheiratet zu sein, macht die Liebe zu deinem EM fast unglaubwürdig. Du entscheidest dich für ihn, wein du den Anderen nicht bekommen kannst. Dein EM ist 2. Wahl.

05.02.2019 07:25 • #11


Mia2

Mia2

769
1259
Stell dir mal vor, dein Mann hätte neben dir noch eine Andere. Wie sehr würde dich das treffen? Der Andere wollte sich nie trennen, es war ein Abenteuer . Beende es sofort, lösche alles und lese Dich hier durch. Du wirst auch für dich Hinweise finden, warum es bei euch gekriselt hat. Vielleicht kannst du mit neuen Erkenntnissen deine Familie retten. Ich würde es auch deinen Kindern wünschen.

05.02.2019 07:48 • x 1 #12


Löwin45

Löwin45

219
389
Es ist eine schwieriges emotionales Dilemma.
Vielleicht versuchst du für dich zu ergründen, was du dir in der Ehe wünschen würdest. Was müsste passieren oder geändert werden, um dort wieder glücklich zu sein?

Führt Gespräche. Vielleicht hat auch dein Mann Wünsche, Bedürfnisse, die du nicht kennst. Er muss aber auch über dich Bescheid wissen.

Denn wenn du dort nichts änderst, wird es sehr schwer werden, deinem AM beim nächsten Annäherungsversuch zu widerstehen und dich zu "entlieben".

Denn ohne die emotionale Loslösung vom AM kann es keine gute Beziehung zum EM geben. Das funktioniert einfach nicht.

Ob du in der Lage sein wirst, dich zu entlieben, können wir hier nicht beurteilen. Das ist sehr individuell.

Du kannst Ratschläge (Blockieren
und Löschen der Telefonnummer - somit WA...) einiges tun - aber, ob das auch reicht, sich emotional zu lösen...
Es ist aber auf jeden Fall ein erster Schritt.

Vielleicht hilft es dir, wenn du dir die verschiedenen möglichen Szenarien vorstellst:

Sei dir aber darüber im Klaren, dass das wirkliche Leid erst beginnt, wenn die Affäre auffliegt.
Bei dir und allen anderen, die beteiligt bzw. betroffen sind.
Dein Mann wird sehr verletzt und schafft es u.U. nicht, dir dies zu verzeihen....
Ob dann dein AM zur Verfügung steht, ist auch eher fraglich.

05.02.2019 11:51 • #13


Wurstmopped

Wurstmopped

1689
1
1784
Zitat von littlesecret:
Ich habe die ganze Nacht wach gelegen und ich weiß dass ihr recht habt. Und es gibt keine Ausrede und keine Entschuldigung, die es rechtfertigt, so mit dem Vertrauen von anderen Menschen umzugehen.
Ja ich liebe meinen Mann. Er ist toll und hat es nicht verdient angelogen zu werden. Er war mein erster Freund und ich hatte das Gefühl etwas zu verpasst zu haben und da ich mich nur mit Herz auf jemanden einlassen kann hat es dieses Ausmaß angenommen. Ich werde heute den Kontakt beenden. Ich bleibe dabei und werde alles dafür tun, dass es wieder besser läuft zu Hause. Hab aber bestimmt eine Zeit vor mir in der ich sehr stark sein muss. Danke für alles.


Sorry Du belügst Dich selbst und nimmst Deinem Mann die Chance sein Leben zu leben! Er hat ein Recht darauf eine Frau zu finden die ihn, wie Du so schön schreibst" von Herzen liebt! Du nimmst Dir das Recht, zu lieben, zu begehren und alles was Du benötigst, lebst Du aus! ...
Er hat es nicht verdient angelogen zu werden? ...ist er der Vertrauensbruch oder die Lüge die du ihm jeden Tag vorspielst, dass Du ihn von Herzen liebst? ..ihr habt bestimmt eine harmonische Beziehung auf einer Eltern und Paarebene, aber auf der Mann-Frau Ebene, holst du Dir deine Pralinen außerhalb!
Wenn Dein Mann damit leben kann ok, frag ihn! das wäre fair, gib ihm sein Leben zurück!

05.02.2019 11:53 • x 1 #14


paulaner

paulaner

922
2
1757
Zitat von cassie97:
macht die Liebe zu deinem EM fast unglaubwürdig. Du entscheidest dich für ihn, wein du den Anderen nicht bekommen kannst. Dein EM ist 2. Wahl.

Johnny Depp: "If you love two people at the same time, choose the second. Because if you really loved the first one, you wouldn't have fallen in love for the second."

Sch. . . Situation, ja.
Aber überleg mal: Seit 7 Jahren entmündigst du deinen Mann, den du liebst . . . Siehst du das Problem?
Bitte frag dich mal selber (und sei ehrlich zu dir) ob du, wenn du die Affäre beendest, mit deinem Mann wieder so richtig glücklich werden kannst. Wenn da immer der andere und die Sehnsucht nach ihm dazwischen ist, das ist dann auch in all den zukünftigen Jahren extrem unfair deinem Mann gegenüber.
Nur meine Meinung.

05.02.2019 12:10 • x 3 #15