3

Ist ihr neuer so erst, wie sie es darstellt?

xdaniel

1
1
Hallo zusammen,
meine Situation ist die folgende, ich und meine EX haben uns jetzt exakt vor 1 Monat getrennt, sie wollte die Trennung, da laut ihr einfach keine Gefühle mehr bestanden. Das so etwas kommen würde war mir im Prinzip schon länger klar, da sie sich anders verhalten hat als davor. Dazu muss man sagen das wir insgesamt nur relativ kurz zusammen waren, so ungefähr 2 Monate. Zur Trennung selbst, es war so, dass sie die 2 Tage vorher bei einem anderen Mann verbracht hat. Sie hat zwar beteuert das sie keinen neuen hätte und ich der einzige in ihrem Leben wäre aber das habe ich einfach mal als sinnloses Gefasel ihrerseits abgetan. Auf Jeden Fall hat sie mir angeboten, dass wir Freunde bleiben könne, da sie mich als Mensch sehr schätzen würde und mich nicht verlieren wollen würde. Ich habe ihr daraufhin gesagt, dass ich erst einmal Zeit für mich selber brauche um das ganze zu verarbeiten und für einen Zeitraum den ich nicht näher spezifiziert habe keinen Kontakt mehr möchte und man ja danach weiter schauen kann, was sich ergibt. In den folgenden Wochen hat sie mir fast täglich geschrieben, mal war es belanglos und ich habe es gut ignorieren können, aber manchmal waren es auch Sätze wie ich vermisse dich jetzt schon oder mich belastet die Sache so sehr, dass ich jetzt krank geworden bin. Zurück zu dem anderen Typen, über die Zeit konnte ich aus ihr rausbekommen , dass sie Gefühle für ihn entwickelt hat und das es ihr unendlich leid tut mich so zu verletzten, blablabla. Ihr Verhalten ist total widersprüchlich, einmal habe ich ihr geschrieben, dass ich nicht weiß warum sie mich überhaupt noch in ihrem Leben braucht, als Antwort kam du machst mich happy, wenn du mir schaden willst, dann kannst du gerne gehen. Dazu kommt das ich manchmal Dinge aus unserer Vergangenheit einfach so aus dem nichts erwähnt, da sagt sie dann immer, wenn das nicht so und so gelaufen wäre, wären wir wahrscheinlich noch zusammen.
Das da oben war so ein bisschen die kurzgefasste Vorgeschichte, jetzt ist es so das sie seit ein paar Tagen offiziell mit dem neuen Typen zusammen ist, die Gelegenheit habe ich genutzt um sie zu fragen, was er denn davon halten würde, dass sie noch mit mir schreibt, telefoniert und sich trifft, sie hat darauf geantwortet das sie ihm das nicht erzählt hat und auch nicht erzählen wird. Andererseits sagt sie zu mir, wir müssen mal Aktivität xy machen. Die Freunde von ihr hat sie angewiesen dicht zu halten und nichts von meiner Existenz preiszugeben.
Daher meine Frage hier, nutzt sie den Kerl nur als Rebound, um die Trennung abzufedern oder ist es wirklich wie sie sagt wahre Liebe, warum sucht sie überhaupt noch den Kontakt zu mir ?
Noch etwas zum Abschluss, wir haben uns in dem Monat noch 1x persönlich getroffen nach der Trennung, die Stimmung war ganz gut, allerdings gab es 2 Punkte die mich irritieren, sie hat mich immer angeschaut und dann zu Boden. Und sie wollte mich nicht so wirklich gehen lassen bevor ich sie zur Verabschiedung umarmt hatte.

16.11.2019 20:26 • #1


KayTer


Zitat von xdaniel:
Auf Jeden Fall hat sie mir angeboten, dass wir Freunde bleiben könne, da sie mich als Mensch sehr schätzen würde und mich nicht verlieren wollen würde.


Ab da habe ich nicht mehr weiter gelesen.

Latsch bloß nicht in die Freundschaftsfalle um warm gehalten zu werden, für den Fall dass es mit dem nächsten nicht funzt oder sie sich nicht sicher ist, bzw sie das was für sie gut an Dir war weiter behalten/ nutzen kann.

16.11.2019 20:35 • x 2 #2


NurEinGast


Ist doch super für sie! Sie hat jetzt erst mal den neuen, du stehst im Idealfall auch noch zur Verfügung. Ich mein vielleicht kann der neue nicht so gut Bilder aufhängen dann kann man dich ja mal noch fix fragen. Oder der Neue ist nix mehr in 4 Wochen dann kann man ja noch mal fix mit dir bevor der nächste kommt. Ich mein so die alte Jeans die behält man ja auch, die ist noch gut für die Gartenarbeit. Und wenn die neue mal nen Riesenloch hat kann man die halt zur Not noch mal fix anziehen um zum Laden zu gehen für ne neue. Immerhin besser als mit *beep* Hintern.
Also - Fülle dir ein Glas mit dem Getränk deiner Wahl, stell dich vor einen Spiegel und proste dir selbst zu. Du hast es wahrhaft gut getroffen! Endlich bist du die olle, abgetragene Jeans die man bei Bedarf noch mal rauskramen kann und bis dahin lieblos in der hinteren Ecke vom Schrank ihr dasein fristen darf.
Darauf hoch die Tassen!

Warnung: Die obige Antwort kann Spuren von Ironie enthalten!

16.11.2019 21:35 • x 1 #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag