42

Kommt es noch gut?

alleswirdbesser

alleswirdbesser


1477
2088
Zitat von Nilaya:
Er ist einfach schnell beleidigt und bereut es am nächsten Tag schon wieder. Es braucht immer zwei dazu...

Gleich und gleich gesellt sich gern?

Zitat von Nilaya:
verbrachten 2 Monate zusammen,


2 Mal sehen hat für mich eine andere Bedeutung wie 2 Monate miteinander leben.

13.07.2021 23:25 • x 1 #16


tina1955


3297
5746
Ab 15. Juli kann man doch wieder nach Mauritius reisen. Wo ist denn nun das Problem.
Rein in den Flieger und die Missverständnisse schnell ausräumen.
Der Herr Ingenieur spendiert bestimmt sogar die Flugtickets.

13.07.2021 23:38 • x 1 #17



Kommt es noch gut?

x 3


ElGatoRojo

ElGatoRojo


1243
1432
Zitat von Nilaya:
Wir hatten 1.5 Jahre täglich ohne Ausnahme X Messages geschrieben und telefoniert, hatten Teil am Leben des Anderen

Ihr habt euch lediglich die Oberfläche geschildert.

Ich frage mich ohnehin immer, was man bei Fernbeziehungen täglich mehrmals immer alles so schreiben muss. Als ich jahrelang im Ausland gearbeitet habe, langte ein Telefongespräch am Tag und manchmal war noch nicht einmal das möglich.

14.07.2021 00:10 • x 2 #18


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre


7310
3
15493
Q
Zitat von tina1955:
Ab 15. Juli kann man doch wieder nach Mauritius reisen. Wo ist denn nun das Problem.

Das verstehe ich auch nicht . Bei einer Fernbeziehung würde ich meine kostbaren Urlaubstage mit Sicherheit für ein Wiedersehen aufsparen; zumal bei so einem Ziel!

Zitat von ElGatoRojo:
Als ich jahrelang im Ausland gearbeitet habe, langte ein Telefongespräch am Tag und manchmal war noch nicht einmal das möglich.

Da gab es halt noch keine Ramontik . Und keine blauen Häckchen, die eine Antwort innerhalb von 60 Sekunden erforderlich machen...

14.07.2021 00:17 • x 3 #19


ElGatoRojo

ElGatoRojo


1243
1432
Zitat von VictoriaSiempre:
Und keine blauen Häckchen, die eine Antwort innerhalb von 60 Sekunden erforderlich machen...

... und Briefe hin und her dauerten Tage .... Kann mich aber auch nicht erinnern, dass soviel herumgeeiert wurde wie heute offenbar üblich.

14.07.2021 00:21 • x 1 #20


Nilaya


8
1
2
Oh noch weitere Besserwisserische Kommentare. Es gibt auch Gruppen auf FB da ist der Umgangston sehr nett und die Beiträge sehr hilfreich. Hier wird nur runtergemacht.

Ich habe einen ruhigen und achtsamen Weg gewählt für unsere Beziehung und wir nähern uns wieder an...

Bye Bye, ich muss hier ja keine Frage mehr stellen. Viel Glück euch allen!

22.07.2021 05:06 • #21


Nilaya


8
1
2
Zitat von Otten82:
Ich sehe hier nur 1 Person die stänkert. Und wenn du sonst auch so aggressiv reagierst wundert mich hier gar nichts mehr. Nach 2 mal sehen von ...


wenn jemand über 3000 Beiträge in einem Trennungsforum hatno comment.

22.07.2021 05:09 • #22


Nilaya


8
1
2
Zitat von alleswirdbesser:
Gleich und gleich gesellt sich gern? 2 Mal sehen hat für mich eine andere Bedeutung wie 2 Monate miteinander leben.


wenn man deine über 1000 Beiträge so durchliest, immer den gleichen Ton hast du drauf, als hättest du die Welt gegessen. Auch dir alles Gute!

22.07.2021 05:12 • x 1 #23


Heffalump

Heffalump


16764
23279
Zitat von Nilaya:
Danke für eure Negativkommentare, beantwortet aber meine Frage nicht

Was beantwortet denn deine Frage, wer außer dir hat eine Beziehung mit 8000km Platz dazwischen? Und sieht sich trotz guten Einkommen nur 2x im Jahr?
Zitat von VictoriaSiempre:
Verständnis, Vertrauen, Toleranz

An Toleranz happert es ja bei Nilaya - sonst hätte ihr Galan es nicht virtuell beendet.
Zitat von Nilaya:
Wow krass ihr habt alle die Weisheit mit dem Löffel gegessen. Ich war vor 3 Jahren mal hier und es gab immer nur besserwisserische Kommentare.

Wie es in den Wald hinein ruft, kommt es eben retour.
Bestimmt war eure Beziehung total toll und mindestens so innig, wie wenn man zusammen wohnt. Schon klar.
Zitat von Nilaya:
Menschen reagieren manchmal falsch in Situationen

Wie war das mit den Löffeln der Weisheit?

Du findest dir lieber einen Partner, der nicht in 5 Minuten auf ein Glas Milch vorbei hüpft, weil? Du lieber Kerle hast, die dein Unvermögen richtig zu reagieren dann besser aushalten?
Zitat von Nilaya:
aber ja auch kein Wunder wenn man hier nur gefrustete Menschen findet die nur noch stänkern können

Armes Schätzchen, dein wonneproppen Leben ist gerade durchgefallen, da hilft es auch nix - mit FB anzugeben

22.07.2021 07:04 • x 2 #24


Anna2022


41
2
60
Die Frage ist doch: was ist eine Beziehung? Und was muss sie dir geben?

6?
Körperkontakt? Gemeinsames Erleben? Gemeinsame Erinnerungen? Echtes für einander da sein?

Keine Ahnung....definiert ja jeder anders.
Aber was kann und gibt dir diese Beziehung?

Ist es nicht vielleicht auch einfach Gewohnheit? Einfach so ein fester Punkt im Leben? Vielleicht auch ein wenig Anker im Alltag?
Aber ist das Liebe? Reicht das?

Ihm offensichtlich nicht und das hat er gesa. Du kannst niemanden zwingen dich zu lieben. Auch nicht überreden oder umstimmen. Er hat nach dem 2 Treffen gemerkt " die ist es nicht"
Muss er das persönlich sagen?
Es hat die ganzen Jahre gereicht ein " ich liebe dich zu schreiben"
Warum gilt das für " ich liebe dich nicht" dann nicht auch?

22.07.2021 07:36 • x 2 #25


samii-97


14
1
15
Hallo liebe Nilaya,

ich bin zwar nicht allwissend und nicht sehr erfahren, aber habe auch eine gescheiterte Fernbeziehung hinter mir. Was ich für mich daraus entnehmen konnte ist, wenn man einen Menschen überwiegende durchs chatten kennenlernt, dann bastelt man sich den Menschen irgendwie im Kopf zusammen. Diese Vorstellung entspricht, aber manchmal nicht der Realität. Vielleicht hat er dies nach eurem letzten Treffen bemerkt. Ich finde es auch schwierig nach zwei Treffen von Liebe zu sprechen, vielleicht liebt ihr die Vorstellung die ihr voneinander habt und klammert an dem. Ich Frage mich wie das weiter laufen soll, wenn ihr mal zs lebt und die wirklichen Alltagsprobleme auf euch zukommen, würde eure Liebe dies aushalten?
Gehe vielleicht einmal in dich und Frage dich was du wirklich willst und brauchst.

Du steckst momentan mitten im Liebeskummer und bist verletzlich, daher kann ich deine Reaktion auf die Beiträge ein Stückweit nach empfinden. Doch bedenke, dass wir die Situation ganz nüchtern betrachten und nur anhand deiner Worte urteilen können.

Die Wahrheit ist oft sehr hart, aber sie bringt einen weiter.

Ich wünsche dir alles Gute.

22.07.2021 08:09 • x 2 #26


Landlady_bb

Landlady_bb


2557
4
3574
Zitat von Nilaya:
war oder ist hier jemand in einer Fernbeziehung wo man die Beziehung beendet hat ohne dass man sich live sehen konnte?

Ja, ich. 330 km, täglich den Guten-Morgen-Anruf und das telefonische Gutenachtküsschen, zwischendurch je nach Notwendigkeit und Gelegenheit 'n Anruf, auf jeden Fall aber SMS. WhatsApp war noch nicht erfunden. Im Schnitt jedes Wochenende zusammen verbracht, die Urlaube sowieso.
Bevor das begann, kannten und schätzten wir einander bereits seit zwei Jahren als Kollegen, Bürotür an Bürotür.
Das Ganze dauerte 14 Jahre. Dann trennte ich mich - stilloserweise per SMS bzw. Telefon.

Zitat von Nilaya:
Gab es ein Wiedersehen?

Ja, aber erst nach - oh, weiß ich nicht mehr, war vielleicht 'n halbes Jahr oder so.
Inzwischen sind wir zueinander Freunde, zumindest sehr gute Kumpel.

Zitat von ElGatoRojo:
Ich frage mich ohnehin immer, was man bei Fernbeziehungen täglich mehrmals immer alles so schreiben muss.

Wir waren heilfroh, dass es SMS gab. Einfach so'n kleiner Gruß zwischendurch, weil vielleicht gerade bei ihm im NDR oder bei mir auf Antenne Brandenburg ein gemeinsames Lieblingslied lief oder so ...
Oder als ich mal mit 'ner knackigen Halsentzündung zu Hause flachlag und nicht sprechen konnte ... Da war SMS sogar richtig gut, weil ich zwischendurch viel schlief und er mich nicht stören wollte. Also schrieb er mir seinen kleinen Gruß und wusste, dass ich dann eben vielleicht erst später antworte, wenn ich wieder wach bin ...

Übrigens, das Ding mit SMS haben sogar meine Eltern praktiziert, obwohl die zusammenleb(t)en und ihren gemeinsamen Alltag hatten. Aber beide waren voll berufstätig, und da wurde so'n kleiner täglicher Gruß per SMS - in der Mittagspause oder so - einfach zur lieben Gewohnheit.
Muss man nicht verstehen, geschweige denn süß finden.
Darf man aber.

22.07.2021 23:32 • x 1 #27


Balu85

Balu85


207
1
322
Zitat von Nilaya:
Es hat mich einfach interessiert wie andere mit Trennungen in der Fernbeziehung umgegangen sind

Ich denke der Weg die Trennung zu verarbeiten ist der gleich wie bei jeder anderen Trennung auch.
Nur das man den "Vorteil" hat das man den anderen eben wirklich nicht so leicht mal zufällig trifft.

Nur was es dir wohl schwer macht ist der Umstand das er sich zwar getrennt hat, aber du das ja nicht so richtig willst und er auch nicht klar gesagt hat das er keinen Kontakt mehr will.
Also irgendwie nichts ganzes und nichts halbes. Du weißt und akzeptierst die Trennung, machst dir aber irgendwie doch Hoffnung usw.
Ich denke ohne einen klaren Cut wird es für dich eher schlimmer als besser.

Heute 08:56 • #28



x 4