21

Mein Gelübde an dich

Tinkafeuer


Mein lieber Schatz , du bist mein Herz. Du bist mein Leben. Als ich dich zum ersten mal sah wusste ich nicht wie mir geschah. Du hast mein Leben komplett auf den Kopf gestellt , noch immer verstehe ich nicht was hier vor sich geht.

Du hast mich aus meinem Schneckenhaus geholt. Das Mädchen in mir zurück geholt. Du hast dafür gesorgt das ich wieder Mut zum Träumen habe, zum leben habe.

Mein lieber Schatz bereits nach kurzer Zeit war mir klar das ich nur mit dir mein Leben beschreiten will. Das du der Mann bist den ich heiraten will, Kinder kriegen will. Ein Haus am Meer oder ein Zelt irgendwo im Nirgendwo. Ein leben lang fühlte ich mich einsam und verlassen. Irrte rastlos umher. Zum ersten mal habe ich das Gefühl Zuhause zu sein. Schatz du bist mein Zuhause. Mein angekommen sein. Mein Anker.

Ich weiß jetzt schon wir werden nicht nur ein wir, wir sind schon ein wir. Mein Schatz so lange ich lebe und darüber hinaus verspreche ich dir, ich werde bei dir sein. In guten wie in schlechten Zeiten. Ich verspreche dir jeden Tag dafür zu kämpfen die Frau zu sein die du verdienst. Ich werde dich immer lieben und ehren, erst recht wenn ich mal wütend auf dich bin. Mein Schatz ich werde dich nicht mehr gehen lassen. Ich liebe dich mein Schatz!

23.07.2017 12:28 • x 2 #1


_Konstantin


HI

Da ist jemand über alles hinweg verliebt. Wie schön für Dich.

23.07.2017 12:33 • #2


Tinkafeuer


Ja ich glaube auch das ich mein Glück gefunden habe. Noch ist es nicht so weit, aber ich weiß das der Tag kommen wird, dann werde ich ihm dieses Gelübde vortragen

23.07.2017 12:34 • #3


Ex_Mitglied


Zitat von Tinkafeuer:
Ja ich glaube auch das ich mein Glück gefunden habe. Noch ist es nicht so weit, aber ich weiß das der Tag kommen wird, dann werde ich ihm dieses Gelübde vortragen


Aber bloß nicht so zu vorschnell mit dem Gelübden

23.07.2017 12:35 • x 3 #4


_Konstantin


Hi

noch ein paar Gedanken zu deiner tief empfundenen Liebe:

Liebe ist eine fortwährende Entwicklung, aber auch immer wieder aufs Neue eine Entscheidung. Ein Ja zu dem Gegenüber. Ein Ja zu allem, was die Person ausmacht: Zu ihrer Art, zu ihrem Wesen, zu ihren positiven aber auch negativen Angewohnheiten und ein Ja dazu, sich immer wieder neu auf die Person einzulassen. Mit deinem Gelübde übernimmst Du Verantwortung für Dich und den Partner, für die Vergangenheit, Gegenwart und die Zukunft.

Liebe ist also auch immer eine Frage der Bereitschaft. Liebe beginnt damit, dass ich ganz bewusst lieben will.

Und das tust Du ganz offensichtlich. S c h ö n .

23.07.2017 12:43 • #5


Tinkafeuer


@Alex.W1992 nein dieses Gelübde spare ich mir für den ganz großen Tag auf. Ich werde es bis dahin verbessern, neu schreiben. Aber ich wollte hier im Forum auch einfach mal etwas schönes schreiben. Diese tiefe Verbundenheit, nach der wir alle suchen. Die gibt es!

@_Konstantin ohja mit Leib und Haaren stehe ich dahinter <3

23.07.2017 12:57 • x 1 #6


Ajvar


Zitat von Tinkafeuer:
Ein leben lang fühlte ich mich einsam und verlassen. Irrte rastlos umher. Zum ersten mal habe ich das Gefühl Zuhause zu sein.
Schatz du bist mein Zuhause. Mein angekommen sein. Mein Anker.


Oje und wenn dieser gedachte Anker dann wegfällt, irrst du wieder rastlos umher mit dem Gefühl ohne zuhause zu sein, einsam und verlassen ?
Du findest das was du suchst nicht wirklich im anderen, sondern nur in dir selbst. Alles andere ist eine Illusion.

Gelübde haben einen Klebstoff an sich, der toxisch wirken kann.

Das Tinkafeuer brennt
Geniesse deine Verliebtheit - ohne Schwüre, Versprechen und Eide - jemand in dir hört mit und kann es dir irgendwann sehr übel nehmen sofern du nicht mehr einhalten kannst was du mal im Überschwang deine Gefühle versprachst.

23.07.2017 13:10 • x 4 #7


Tinkafeuer


Aber ich finde man muss auch nicht automatisch immer alles so negativ sein. Wenn man sich sicher ist, warum sollte man es dann lassen?

23.07.2017 13:48 • #8


_Konstantin


Zitat von Tinkafeuer:
Wenn man sich sicher ist, warum sollte man es dann lassen?


Wenn Du dich wohl fühlst in der Beziehung und Du mit Dir eins bist, gibt es keinen Anlass, an dieser Beziehung zu zweifeln. Auch das Schöne hat seinen Platz, um es genießen und leben zu können.

23.07.2017 13:53 • #9


despacito


Das ist doch auch schön zu lesen! Und ja, gibt es!
Lebt es und seid glücklich.
Allerdings kann man nie sagen was die Zukuft bringt.

23.07.2017 13:55 • #10


Ajvar


Zitat von Tinkafeuer:
Aber ich finde man muss auch nicht automatisch immer alles so negativ sein.
Wenn man sich sicher ist, warum sollte man es dann lassen?

Es geht nicht um negativ oder positiv - deine Gefühle, Gedanken, Empfindungen sind jetzt so - eine Momentaufnahme. Das ist ok so!

Wie kannst du dir aber sicher sein was in 5 oder10 Jahren ist ?

23.07.2017 13:59 • x 1 #11


Killian

Killian


2097
1549
Sehr schön und romantisch . Hoffe bleibt dabei und ändert sich nicht nach dem ersten Krach .

23.07.2017 14:01 • #12


despacito


Erste Krach überstehen ist wichtig und bindet!
Erst dann kannst Du davon ausgehen, dass es Bestand haben könnte.
Jemand, der nach dem ersten Krach abhaut, dem ist die Beziehung nicht wichtig genug.
Nichts ist schlimmer als scheinbare und gespielte Harmonie.

23.07.2017 14:04 • #13


_Tara_

_Tara_


5746
5
6765
Wie lange seid Ihr denn schon zusammen, dass Du den Mann sogar als "Dein Leben" bezeichnest?
Steht Ihr kurz vor der Hochzeit?

23.07.2017 14:06 • #14


_Konstantin


Zitat von Ajvar:
Wie kannst du dir aber sicher sein, was in 5, 10 Jahren ist ?


Diese Frage verstehe ich nicht. Sie lebt jetzt und ihr Denken bestimmt jetzt ihre Gefühle und ihr Handeln. Verliebtsein und Lieben ist ein fortwährender und dynamischer Prozess - und deren Entwicklung kann niemand vorhersagen.

23.07.2017 14:06 • x 1 #15