64

Stürmische Beginne - Rasante Abstiege

Lebensfreude

Lebensfreude


8246
3
12440
@Finsteraarhorn dann weißt du ja genau, was du irgendwann (nach einer Pause mit Selbstreflexion) besser machen kannst

01.11.2021 00:13 • #16


Tee-Freundin

Tee-Freundin


1783
3207
@Finsteraarhorn
Aha!
Wieder was gelernt.
Danke.

Ja, ich empfehle auch zukünftig auf deinen Bauch zu hören. Das Unterbewusste nimmt einfach viel mehr wahr, als das Bewusstsein.
Hey.
Wenn DU schon nicht Dir selbst traust und nicht mal auf deinen eigenen Hinterkopf hörst, ihn respektierst, wieso sollten das dann andere tun?
Du läufst demnach rglm. unrational hoffend in's Verderben?
Plakativ ausgedrückt.
Da garantierst Du dir doch die Enttäuschungen.
Zitat von Zugaste:
Weißt du, warum du dein Bauchgefühl ignorierst? Ich denke, das wäre ein guter Ansatz für dich.

Sehe ich auch so.

Zitat von Finsteraarhorn:
mit 27 geschieden, Alk., gewalt, vergewaltigung, etc. sind alles sachen, die oft wohl kleinere oder größere spuren hinterlassen.

Ähhh... JA.
Nehm' ich auch an.
Zitat von Finsteraarhorn:
ich hab es gern, wenn mir eine frau schreibt, mich mag, mich sehen will, etc. klingt total egoistisch und gemein, aber so sieht es in mir aus.

Klingt als wärst Du ein Mensch.
Zuneigung und Interesse wünschen sich die meisten.
Unter anderen Umständen würde ich vorschlagen über ein Haustier oder wohnen in einer WG nachzudenken, aber ich glaube nicht, dass Dir das jetzt effektiv weiter helfen würde.

Tu' Dir selbst Gutes, verwöhne Dich mal.
Zitat von Finsteraarhorn:
es ist nur oft so, dass ich mir eine frau an meiner seite wünsche, und dabei kann ich gar nicht sagen, in wie weit ich mir diese für das eigene ego wünsche, was natrürlich total ungesund ist, oder einfach durch den wunsch, eine frau fürs leben zu haben.

Was wäre, wenn Dir die Traumfrau nie begegnet?
Lebst Du dann traurig in Finsternis verlassen vor Dich hin oder gibt es einen Plan B und C?

Ich würde schauen, dass ich so für mich glücklich lebe. Und wenn ich da angekommen bin oder fast, dann darf gerne noch wer dazu kommen.
Einen anderen Menschen als Glücksquelle zu verwenden funktioniert nicht. Diese Verantwortung will auch kaum einer tragen, denn da ist jeder für sich in der Pflicht.

Die aktuelle Frau ist auch etwas seltsam drauf.
SO schnell verfallen und gleich intensive Treffen?
Wie Du deine Frauenerfahrungen beschreibst, denke ich an das Wort Trophäe in Bezug auf Dich.

Kommt Dir nächstes Mal was suspekt oder nicht stimmig vor, sie genau hin und zieh'rechtzeitig die Reissleine.

01.11.2021 00:20 • x 2 #17



Stürmische Beginne - Rasante Abstiege

x 3


Finsteraarhorn


7
1
12
Das ist ne gute Frage, die ich mir stellen sollte. Falls ich meiner Traumfrau nie begnegne. Weil je mehr gescheiterte Treffen und Affären ins Land ziehen, desto eher wird dieser Fall eintreffen. Irgendwas wird wohl mit mir nicht stimmen, sei es der geringe Selbstwert oder sonstiges. Ich weiß nicht, wie es mir gehen wird, da ich ja nach wie vor Hoffnung hab und ja auch erst 28 bin aber es sind einfach immer dieselben muster die sich abspielen und ich beneide andere Paare, die sowas schaffen oder allgemein menschen, die sich kennenlernen und irgendwas ein paar werden.
Ich dachte, ich hätte wenigstens verdient, mit dieser Frau ein klärendes gespräch am telefon führen zu können, aber auf meine frage, ob ich heute irgendwann mal anrufen kann hieß es ja aber stress nicht wieder so rum. Ja sorry, wenn man mich anfangs mit liebesbekundungen und nachrichten und bilder überhäuft und auf einmal nur noch schweigt und ich dann mal nachfrage heißt es, ich würde stressen. Na danke. Das ist sowas von absurd. NAtürlich schreib ich mehr, wenn ich weiß, irgendwas stimmt nicht, um es rauszufinden. Aber das ist so unglaublich alles... Wahrscheinlich sollte ich sie einfach links liegen lassen, die nummer löschen und diese dame vergessen. Eben, wie du sagt, auf meinen Bauch hören. DEn ich bisher gekonnt immer ignoriert habe. Ich habe dann wohl angst, keine Dame danach mehr zu treffen, die mich auch möchte.

01.11.2021 11:54 • x 1 #18


DieDirekte


665
1200
Lieber Finsteraarhorn,

auch von mir ein Willkommen in diesem Forum!

Ich möchte dir wegen deinen Kennlern-, Dating- und Beziehungserfahrungen ein paar Impulse geben, vielleicht helfen sie dir 1 Millimeter weiter und bringen ein paar neue Erkenntnisse / Blickwinkel:

Bitte schau dir auch etwas die Beziehung/ Ehe deiner Eltern und deiner Herkunftsfamilie an. In was für einem Elternhaus bist du groß geworden. Was für Themen, Muster oder Umstände gab es dort.
Ein Kind in einem stabil-friedlichen Zuhause, mit glücklich-entspannt verheirateten Eltern, entwickelt sich meist anders, als ein Kind in einem wackligen Zuhause mit viel Stress, Streit, Anspannung oder sonstiger Unruhe (so ungefähr)

Die Frage dahinter ist:
Woher kommt es, dass deine Warnlampen nicht richtig anspringen - und du eher dafür "ungünstige" oder "anstrengende" Gesichter/ Kontakte (mit wenig Zukunftspotential, aber viel Stresspotential) spannend findest?

01.11.2021 12:11 • x 3 #19


teardrops


404
2
637
Vielleicht liegt es am S.?
Vielleicht gefällt es den Damen nicht?

01.11.2021 16:37 • #20


Finsteraarhorn


7
1
12
Ich kann mir das nicht beantworten, was genau mit mir nicht stimmt. Ich bin jetzt total unruhig weil diese Frau mich einfach ignoriert. Dabei wollte ich einfach nur noch ein klarendes Gespräch, um mit der Sache abzuschließen. Aber sie antwortet nicht oder geht auch nicht ran. Ich geh davon aus dass wenn man jemanden wirklich mag dass man wenn man die Nachrichten desjenigen liest, auch innerhalb von Stunden auch beantworten kann und ihn nicht einfach ignoriert. Oder lieg ich da falsch? Sonst war sie es, die mich mit Nachrichten überschüttet hat und sobald ich nucht gleich geantwortet hab, nachgefragt hat. Möchte das doch nur persönlich klären.

01.11.2021 18:12 • x 1 #21


Wollie

Wollie


2760
5937
Das ist zwar nicht gerade die feine englische Art dich so zu ignorieren, aber letztendlich auch eine Antwort. Sie will nicht reden. Glaube du solltest dies respektieren und abschließen mit ihr. Sonst kommst du aus dieser Schleife nicht raus.

01.11.2021 19:00 • x 4 #22


Tee-Freundin

Tee-Freundin


1783
3207
@Finsteraarhorn

Zitat von Finsteraarhorn:
Sonst war sie es, die mich mit Nachrichten überschüttet hat und sobald ich nucht gleich geantwortet hab, nachgefragt hat.

Öhm. Das klingt für mich nicht so ganz normal.
Tschuldigung.
Du scheinst eher wie eine Trophäe bzw. wie ein Kreuzchen auf ihrer Geangelt-Liste behandelt zu werden.
Zitat von Finsteraarhorn:
Ich geh davon aus dass wenn man jemanden wirklich mag dass man wenn man die Nachrichten desjenigen liest, auch innerhalb von Stunden auch beantworten kann und ihn nicht einfach ignoriert.

Und daraus folgt was bei einem solchen Verhalten?
Zitat von Finsteraarhorn:
diese Frau mich einfach ignoriert.

Zitat von Finsteraarhorn:
sie antwortet nicht oder geht auch nicht ran.

Bedeutet demnach?

Auch ignorieren IST eine Botschaft und sagt einiges über ihre Wertschätzung Dir gegenüber, wie auch über ihr Wesen und Sozialverhalten aus.

Ein gesundes Selbstvertrauen ist immer gut.
Sich selbst und die eigenen Wünsche zu kennen auch.
Geh' es entspannter an.
Bastel' Dir dein Leben so, dass Du in jedem Falle glücklich wirst.

Ob was mit Dir nicht stimmt können am ehesten Menschen, die Dich gut kennen und deren Urteil Du vertraust beantworten und natürlich Fachleute.
Doch hier wäre ich vorsichtig zu spekulieren, woran es jetzt genau liegt.
Vielleicht liegt es auch an der Plattform auf der Du Dates suchst?

Guck' vielleicht mal, was geschieht, wenn Du:
-auf deinen Bauch hörst ,
-NICHT suchst,
-aber Gelegenheiten zum Kennenlernen schaffst (Tutorium, Workshop, Sport, Freizeit...)

Mach' Dich auch ruhig ein bisschen rar, auch wenn Du jmd. neues kennen lernst.
Beide beteiligten haben immer noch ihr eigenes Leben.

Und Du hast noch SEHR VIEL Zeit deiner Traumfrau zu begegnen.

01.11.2021 19:18 • x 2 #23


PerfectStranger

PerfectStranger


163
1
96
Nicht auf den Bauch zu hören, was nun einige schrieben, ist ein Problem, dass ich auch kenne. Ich selbst bin mit einem relativ ähnlichen Thema wie der TE (Moin @Finsteraarhorn!) hier aufgeschlagen und ich lese echt viele Parallelen in seinen Texten.

Naja .... es ist ein Unterschied, ob man mit etwas Distanz retrospektiert, sagt hätt ich ma auf den Bauch gehört und die Red Flags ernst genommen (so wie auch Finsteraarhorn es tut .... Du watschst Dich ziemlich ab dafür, dass Du es nicht tatest, finde ich, und das ist nicht gut) _oder_ ob man auch in der Situation selbst noch connected zum Bauch ist und irgendwelche Gefühle von dort nicht überlagert werden durch - beispielsweise - irgendwelche anderen Muster, die auf anderen Ebenen arbeiten.

Auch wenn die Antwortenden hier Recht haben, dass es gut ist, nicht zu suchen, auf den Bauch zu hören, sich rar zu machen, das eigene Leben zu zelebrieren, usw, all die vielen guten und richtigen Aussagen.... die Frage, WIE man das macht, wirklich konkret, bleibt noch unbeantwortet. Wie durchbricht man die erlernten Muster? WIE integriert man den Bauch? Wie steht man dazu? Usw.

Klar, Selbstwert usw. Ich bin sicher, dass das ein richtiges und wichtiges Buzzword ist, aber ich glaube, dass das nicht die finale Lösung ist, sondern nur eine Komponente.

Dass man da besser, nach den eigenen Vorstellungen funktioniert (und bei mir auch schon: nicht die, die es wirklich ernst meinen, wegschickt), ist, denke ich, mehr als nur das Selbstwertthema. Eben auch die Connectedness in der Situation. U. a. dazu such ich Antworten. Vielleicht bringt die Frage dem Finsteraarhorn auch was.

Einen schönen Tag an alle.

02.11.2021 08:10 • #24


Tee-Freundin

Tee-Freundin


1783
3207
Zitat von PerfectStranger:
die Frage, WIE man das macht, wirklich konkret, bleibt noch unbeantwortet.

Grundsätzlich das Vertrauen in sich, seine Sinne und seine Wahrnehmung stärken.

Zitat von PerfectStranger:
Wie durchbricht man die erlernten Muster?

1. Analyse der eigenen Muster.
2. U.U. Gründe der Muster feststellen.
3. Muster bewerten.
4. Entscheiden, ob man es / sie behalten will.
5. Sich klar machen, was man (nicht) möchte.
6. Passende Fragen immer wieder stellen.
7. Immer wieder sich bewusst selbst wahrnehmen.
8. + schauen, was einem gut tut / womit man sich wohl fühlt / ob man noch sein Ziel vor Augen hat.

Würde ich probieren.
Zitat von PerfectStranger:
WIE integriert man den Bauch? Wie steht man dazu? Usw.

Üben ihn zu hören.
Was sagt mein Hinterkopf zur Situation / fühlt sich das jetzt gut an?
Oder zumindest eine Tendenz.
Zeit lassen / nehmen bei wichtige. emotionalen Entscheidungen.

Bei allen Gelegenheiten trainieren den Bauch zu hören.
Typ. Situationen durchspielen und auf Körper + Emotionen dabei achten.
Mit welcher eigenen Reaktion fühlt man sich auch rückblickend noch am besten?

Direkt höflich kommunizieren, was man sich wünscht. Ohne groß zu erklären, wenn man nicht will / kann.
Verstehen muss einen nicht jeder, die Wünsche akzeptieren schon.
Zitat von PerfectStranger:
Eben auch die Connectedness in der Situation. U. a. dazu such ich Antworten

Eine Sekunden - Auszeit nehmen, in der geguckt wird, wie der Status Quo ist und wie's mir geht.
Stichwort:
Was mache ich hier eigentlich?
(Möchte ich das?)

...Sind so meine Gedanken und Ideen zu dem Thema.

03.11.2021 18:54 • x 1 #25


PerfectStranger

PerfectStranger


163
1
96
Danke liebe Tee-Freundin!

05.11.2021 08:45 • #26


Tee-Freundin

Tee-Freundin


1783
3207
Ist was hilfreiches bei?

05.11.2021 08:46 • x 1 #27


Begonie


1143
3661
Wenn sie kein Gespräch will, lass sie. Sie ist offenbar eine labile Frau, die schnell zur Sache kommt und vorschnell von Liebe spricht. Wenn Jemand beim ersten oder zweiten Date von Liebe spricht, so kannst Du das nie ernst nehmen.
Sie hat wohl schnell einen Gefühlsrausch, der den Zweck hat, Dich an sie zu binden. Du bist interessant, solange sie Dich nicht am Haken hat. Hat sie Dich dann sicher, dann schwindet ihr Interesse und sie lässt stark nach.

Sie ist mit Sicherheit beziehungsgestört und außerdem sehr unfair und unempathisch.
Dass es wieder schief ging, muss nicht an Dir liegen.
Aber lass Dir künftig mehr Zeit, viel Zeit, um Jemanden kennenzulernen und auch das Kontaktverhalten zu beobachten. Wenn eine Frau Dir übersteigert vorkommt in ihren Gefühlsäußerungen und unangemessen früh von Liebe spricht, sollten Deine Alarmglocken schrillen. Nimm dann lieber Abstand.

Vielleicht hast Du auch ein falsches Beuteschema im Kopf, das Dich zu solchen Frauen leitet?

05.11.2021 19:41 • x 1 #28


PerfectStranger

PerfectStranger


163
1
96
@Tee-Freundin Hu! Ja, Du hast das alles sehr schön zusammengefasst. Das Ding ist halt, so wie Du es auch schriebst, dass man wohl Training dabei braucht, den Dingen nachzuspüren. Danke nochmal!

05.11.2021 21:10 • x 1 #29



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag