4

Warum diese Sprachlosigkeit?

einfachdie20

13
2
11
Hallo da draußen, mich hat es frisch erwischt. Am Sonntag habe ich mich mit einem Gesprächsangebot und anschließendem Schulterzucken von ihm verabschiedet. Seit dem bin ich gelöscht. Einfach vom Handy gelöscht und nicht mehr erreichbar. Ich stehe noch unter Schock und mir fehlen die Worte. Der Schmerz ist kaum auszuhalten . Ich weiß gar nicht, wie ich damit umgehen soll. Warum konnte er nicht mit mir reden? Wir waren 4 Monate zusammen und es war schön. Er hat letzte Woche sogar noch Pläne gemacht. Warum fällt es ihm so schwer, Bedenken oder Probleme anzusprechen? Wir wollten ehrlich miteinander sein. Uns alles sagen, was uns auf dem Herzen liegt. Zählen solche Worte nicht? Wir sind keine 20 mehr und wissen, dass es immer ein Danach nach der rosaroten Wolke gibt. Ich bin so traurig.
Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

30.06.2020 15:48 • x 1 #1


Waywardone

Waywardone


145
2
159
Zitat von einfachdie20:
Hallo da draußen, mich hat es frisch erwischt. Am Sonntag habe ich mich mit einem Gesprächsangebot und anschließendem Schulterzucken von ihm verabschiedet. Seit dem bin ich gelöscht. Einfach vom Handy gelöscht und nicht mehr erreichbar. Ich stehe noch unter Schock und mir fehlen die Worte. Der Schmerz ist kaum auszuhalten . Ich weiß gar nicht, wie ich damit umgehen soll. Warum konnte er nicht mit mir reden? Wir waren 4 Monate zusammen und es war schön. Er hat letzte Woche sogar noch Pläne gemacht. Warum fällt es ihm so schwer, Bedenken oder Probleme anzusprechen? Wir wollten ehrlich miteinander sein. Uns alles sagen, was uns auf dem Herzen liegt. Zählen solche Worte nicht? Wir sind keine 20 mehr und wissen, dass es immer ein Danach nach der rosaroten Wolke gibt. Ich bin so traurig.
Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?


So Dinge passieren auch nach 3 Jahren Beziehung ... kann ich dir garantieren ...
Nein, es zählen keine Worte... es zählen nur TATEN ... nichts anderes...
Das ist eventuell etwas, das du aus der Geschichte mitnehmen kannst...

SG Tom

30.06.2020 15:54 • x 1 #2




Revell

Revell


754
1
1037
Hast du hier als Gast bereits ein Thema am laufen?

30.06.2020 16:04 • #3


Flashlight


77
1
54
Zitat:
="einfachdie20"Am Sonntag habe ich mich mit einem Gesprächsangebot und anschließendem Schulterzucken von ihm verabschiedet. Seit dem bin ich gelöscht.


Warum gab es denn Redebedarf bzw. das Gesprächsangebot? War ein Streit oder etwas anderes vorausgegangen?

30.06.2020 16:05 • #4


DieSeherin

DieSeherin


2444
2610
erzähl mal mehr über die probleme... du wirst ja nicht wegen nix schulternzuckend gegangen sein?

30.06.2020 16:07 • #5


einfachdie20


13
2
11
Ich habe hier kein Thema als Gast.

Er hat sich irgendwie verändert in der letzten Woche und ich habe ihn gefragt, ob alles ok ist. So insichgekehrt und etwas abwesend. Er verneinte es immer und sorry, das Schulterzucken kam von ihm. Ich soll mir keine Sorgen machen.
Ich habe momentan keinen blassen Schimmer, warum das so passiert ist.

30.06.2020 17:03 • #6


Eternity24


129
4
83
Hört sich alles ein wenig komisch an für mich irgendwie...
4 Monate sind nun auch nicht wirklich lang. Seid ihr beide aus anderen Beziehungen oder als
Single zusammengekommen?
Fakt ist, Löschen ist definitiv feige. Zumindest, wenn man nicht mehr richtig spricht vorher..

30.06.2020 17:36 • #7


Flashlight


77
1
54
Zitat von einfachdie20:
Er hat sich irgendwie verändert in der letzten Woche und ich habe ihn gefragt, ob alles ok ist. So insichgekehrt und etwas abwesend. Er verneinte es immer und sorry, das Schulterzucken kam von ihm. Ich soll mir keine Sorgen machen.
Ich habe momentan keinen blassen Schimmer, warum das so passiert ist.


Meistens merkt man ja, wenn jemand sich anders verhält. Das kann viele Gründe haben. Ihr seit noch nicht lange zusammen, noch in der Kennenlernphase quasi. Vielleicht hat er gemerkt dass Eure Beziehung doch nicht das ist was er sich vorstellt? Oder er hat eine Andere? Alles nur wilde Spekulation. Wenn er nicht redet ist das sehr unfair und bitter für dich. Nur zwingen kann man niemanden. Versuche doch noch einmal ein Gespräch zu führen.
Wenn er nicht dazu bereit ist, vergiss ihn. Dann ist er es nicht wert. Oder möchtest du so einen Lappen?

30.06.2020 17:47 • #8


Lilli70

Lilli70


675
807
Hallo liebe TE, ja das ist ein bisschen wenig was du uns erzählst. Wie sind denn die vergangenen vier Monate gewesen. Habt ihr (erwachsene?) Kinder, habt ihr eine Fernbeziehung? Wie oft habt ihr euch gesehen?

30.06.2020 17:57 • #9


Kiskeya

Kiskeya


37
3
54
Zitat von einfachdie20:
Hallo da draußen, mich hat es frisch erwischt. Am Sonntag habe ich mich mit einem Gesprächsangebot und anschließendem Schulterzucken von ihm verabschiedet. Seit dem bin ich gelöscht. Einfach vom Handy gelöscht und nicht mehr erreichbar. Ich stehe noch unter Schock und mir fehlen die Worte. Der Schmerz ist kaum auszuhalten . Ich weiß gar nicht, wie ich damit umgehen soll. Warum konnte er nicht mit mir reden? Wir waren 4 Monate zusammen und es war schön. Er hat letzte Woche sogar noch Pläne gemacht. Warum fällt es ihm so schwer, Bedenken oder Probleme anzusprechen? Wir wollten ehrlich miteinander sein. Uns alles sagen, was uns auf dem Herzen liegt. Zählen solche Worte nicht? Wir sind keine 20 mehr und wissen, dass es immer ein Danach nach der rosaroten Wolke gibt. Ich bin so traurig.
Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?


Ich habe genau diesselbe Erfahrung gemacht. Vorhin hat jemand erwähnt, dass Worte mehr zählen als Taten. Dem kann ich nur zustimmen, denn das habe ich in meinen letzten Beziehungen auch gelernt.
Sagen kann man viel, aber die Taten zeigen doch erst, ob jemand es wirklich ernst meint.

Ich versuche auch nicht mehr so viel zu erwarten oder die komplette Zukunft zu planen, sondern geniesse den Moment. Letzendlich kommt es immer anders als man denkt.

Eine Person, die dich feige blockiert, ist es sowieso nicht wert. Ghosting geht gar nicht. Sowas hat keiner verdient. Sieh es als neue Erfahrung an und versuch dich mit Hobbys, Ausflügen und/oder Freunden abzulenken.

30.06.2020 18:00 • #10


einfachdie20


13
2
11
Noch klappt keine Ablenkung. Außer ich bin hier bei euch. Ich bin zu verletzt von diesem Verhalten, bin nur am heulen. Ich sehe immer sein lachendes Gesicht und höre seine Worte, an denen ich nie gezweifelt habe.

30.06.2020 18:08 • #11


Lilli70

Lilli70


675
807
Das ist bitter, weil man hat ja gehofft. Aber irgendwas muss doch gewesen sein? Was?

30.06.2020 18:13 • #12


KBR


10357
5
17702
Nach meiner Erfahrung können die, die sich Ehrlichkeit und was weiß ich versprechen, das am allerwenigsten. Die, die es können, sind es einfach.

Zitat von einfachdie20:
Ghosting geht gar nicht.


Wieso ist das Ghosting, wenn sie sich trennt? Ghosting ist, wenn einer ohne ein Wort verschwindet. Sie hat sich getrennt. Er hat es hingenommen und nicht reden wollen. Kein Ghosting, sondern Kontakabbruch nach Trennung ihrerseits.

30.06.2020 18:25 • #13


einfachdie20


13
2
11
Ich habe mich nicht getrennt. Ich habe ihn beim Verabschieden noch gefragt, ob ich mir Sorgen machen muss? Er hat es verneint.

30.06.2020 18:30 • #14


lv261032


52
2
56
Hi Einfachdie20, erzähl doch mal was über dich. Wie alt bist du, was machst du so? Wie war eure Beziehung. Wie habt ihr euch kennengelernt.
Dann kann man vielleicht etwas besser Trost spenden! fühl dich gedrückt!

30.06.2020 18:41 • #15



x 4