15

Die Flinte ins Korn werfen?

Hola15

Hola15


1525
3317
Schau mal. Wir respektieren hier deine Entscheidung, dass du es nicht zum Thema machen willst. Du solltest ihre akzeptieren. Beides nicht sehr gesund

19.04.2021 19:17 • x 1 #16


Synth

Synth


133
6
95
Um mich soll es hier wirklich nicht gehen. Mir geht es nur darum, dass sie wirklich glücklich wird, denn nichts anderes hat sie verdient. Mach mir halt Sorgen, dass ihr am Ende das Herz gebrochen wird, denn das möchte ich nicht. Zumal ich ihre Entscheidung immer akzeptiert habe, aber diese eine "zu warten" kritisch sehe.

19.04.2021 19:19 • #17



Die Flinte ins Korn werfen?

x 3


WhatHappend


135
4
167
Wenn du ihr nur ein guter Freund sein willst, sag ihr, dass du sie auffängst, wenn das mit dem anderen in die Hose geht. Wenn du dich zu sehr einmischt bist du nachher der Dumme.
Ich weiß nicht, was du unternehmen willst, damit sie glücklich ist. Dafür ist jeder selbst verantwortlich. Du kannst sie nicht vor jedem Unglück bewahren.

Und sie weinen zu sehen, wirst du ertragen müssen.
Sicher, dass du neutral sein kannst? Sicher, dass du selbstlos handelst?

19.04.2021 20:45 • x 1 #18


coraSu

coraSu


8
8
Es ist sicher besser für sie, wenn sie den Schlußstrich zieht.
Die Entscheidung dafür kann nur sie alleine treffen..

19.04.2021 20:57 • x 1 #19


Synth

Synth


133
6
95
Dass ich sie auffangen werde, weiß sie. Das hab ich ihr bereits vor einigen Wochen gesagt.
Ja, das ist wohl wahr, aber wenn sie mich kontaktiert und meinen Rat will bzw mich braucht, dann bin ich halt da. So bin ich halt. Sie sagt immer, dass sie es mega schön findet, wie grenzenlos loyal ich bin und ich kann halt nicht aus meiner Haut. Ich will sie gar nicht davor bewahren, sondern ihr einfach helfen.
Natürlich ist es schwierig neutral zu sein, wenn man jemanden liebt, wie ich es tue, aber ich gebe mir Mühe, damit das nicht in meine Entscheidungen mit einbezogen wird meinerseits.
Selbstlos handle ich definitiv, denn sonst hätte ich ihr lange dazu geraten, dass sie das Ding lässt, damit wir uns wiedersehen können, aber das weder in ihrem noch in meinem Sinne, wenn es nur ums Wiedersehen geht.

19.04.2021 22:30 • #20


Begonie


770
2415
Der Typ behandelt sie wie eine Freundschaft +. Für gelegentliche Treffen mit Körperkontakt und mal wieder zum Schwelgen ist sie gut genug, für mehr aber nicht.
Er benützt sie.

Ich frage mich, wie sie darauf kommt, dass auch er Gefühle für sie hat. Da hat sie was falsch verstanden oder Worte von ihm so interpretiert, dass sie das aussagen, was sie hören will.

Es kann gut sein, dass er mehrgleisig fährt oder sogar in einer Beziehung ist, ohne dass sie es weiß.
Jedenfalls lässt er sie am ausgestreckten Arm verhungern und sie läuft hinterher und kriegt die Rübe doch nicht, die vor ihrer Nase ist und die sie nicht zu fassen kriegt.

Sag ihr klar und deutlich, dass ein interessierter Mann viel mehr investieren würde und sie sich was einredet, was nicht da ist.

Und Du? Um dich soll es nicht gehen? Als emotionaler Auffangbehälter bist Du gut genug, aber mehr ist nicht? Warum tust Du das alles für sie? Wolltest Du sie nicht wieder lieber als Partnerin?
Deine selbstlose Haltung ist ja edel, aber wo ist Dein Lohn?

Zu dir hat sie Vertrauen, zu diesem anderen "Moin"-Typen nicht, Das sollte ihr zu denken geben.

20.04.2021 11:24 • x 1 #21


Synth

Synth


133
6
95
Wenn das der Fall ist und er sie nur benutzt hat, kann er sich gleich selber eingraben, bevor ich das mache...

Hat er gesagt. Er hatte auch schon mal gefragt, wie es aussieht mit einer Beziehung bzw es ganz schwammig formuliert, aber so gemeint.

Genau das meine ich. Sie rennt ihm hinterher und tut sicher selber dabei nur weh, was dann auch nicht zielführend ist.

Hab ich schon. Sie will warten, weil sie ihn halt liebt bzw Gefühle für ihn hat und meint, dass ja doch noch gut werden könnte. Ich kann es nachvollziehen. Auch ich geb nicht schnell auf, wenn es um die Liebe geht, aber bei dem Ding wäre sogar ich gegangen.

Nein, das seh ich anders. Sie hat mir gesagt, dass sie am liebsten eine Freundschaft zu mir aufbauen möchte, weil ich ihr ziemlich viel bedeute. Klar sind Gefühle da von beiden Seiten, aber das tut nichts zur Sache in dem Fall. Ich hab ihr gleich klargemacht, dass wir beide verschiedene Dinge wollen und dass ich sie niemals so behandelt hätte, da hat sie nur genickt, weil sie das weiß. Sie weiß, dass Freundschaft für mich kaum in Frage kommt und dass ich sie am liebsten gestern schon geheiratet hätte.
Ich tue das für sie, weil sich vieles für mich getan hat. Wir waren nicht nur Partner, sondern auch beste Freunde und Seelenverwandte, wie sie das gern genannt hat. Sie ganz aus meinem Leben zu streichen, kommt nicht in Frage. Zumal sie für mich genau so da ist, wenn es mir schlecht. Wir verstehen uns blind und kommen super miteinander aus. Sie ist der Mensch, der mir mit am meisten bedeutet.
Klar will ich sie lieber als Partnerin, aber das ist nicht.
Mein Lohn ist ihr Lächeln, denn nichts Schöneres gibt es für mich.

20.04.2021 11:42 • #22


Bro37


113
1
133
Zitat von Synth:
Wenn das der Fall ist und er sie nur benutzt hat, kann er sich gleich selber eingraben, bevor ich das mache... Hat er gesagt. Er hatte auch schon mal gefragt, wie es aussieht mit einer Beziehung bzw es ganz schwammig formuliert, aber so gemeint. Genau das meine ich. Sie rennt ihm hinterher und tut sicher selber dabei ...


Irgendwie bescheisst du uns oder?

Sie liebt den Typen nach wenigen Wochen, ist doch Mist, sie ist doch keine 16

Wie oft willst du noch wiederholen dass es hier nicht um dich geht, und dann quatscht du uns dennoch voll damit was für Gefühle du für sie hast

Sie fühlt sich schon schlecht wenn er nicht so ausführlich auf WhatsApp schreibt wie sie, ziemlich dünnhäutig

Ich gebe dir eher den Rat dich da nicht mehr einzumischen, das wirkt irgendwie falsch, vor allem wenn du sie noch liebst, damit tust du dir selbst weh und wenn der andere das erfährt ist eh Feierabend

20.04.2021 12:07 • x 1 #23


Synth

Synth


133
6
95
Ne, ich hab lediglich auf die Fragen geantwortet, die mir eben gestellt wurden.
Wenn mir Fragen gestellt werden, werde ich natürlich antworten. So macht man das in der heutigen Zeit.

Im Endeffekt hab ich ihr gesagt, dass sie erwachsen ist und das für sich selber entscheiden soll.
Obwohl ich warten nicht so toll finde... kann halt richtig nach hinten losgehen.

Er weiß, dass wir Kontakt haben. Zumal ich das eher so sehe: Wenn er nicht für sie da ist und ein Ding nach dem anderen reißt, muss es ja jemanden geben, der dafür sorgt, dass sie mal lächeln kann. Ich bin nicht dafür zuständig, um sie zu reparieren oder um das zu reparieren, was er verbockt, dennoch bin ich da. Das wird sich auch nicht ändern.

20.04.2021 12:24 • #24


Bro37


113
1
133
Zitat von Synth:
Ne, ich hab lediglich auf die Fragen geantwortet, die mir eben gestellt wurden. Wenn mir Fragen gestellt werden, werde ich natürlich antworten. So macht man das in der heutigen Zeit. Im Endeffekt hab ich ihr gesagt, dass sie erwachsen ist und das für sich selber entscheiden soll. Obwohl ich warten nicht so toll ...


die Dinger, die er reisst, sind "verspätetes Antworten" und "nicht ausführliche Antworten", nach nichtmal drei Monaten kennenlernen

du schreibst es sei nicht deine Aufgabe sie zu "reparieren", dabei fragst du die ganze Zeit was du tun sollst und was richtig wäre, du schreibst, es "muss" jemanden geben, der sie zum lächeln bringt,
wenn du dir da so sicher bist über das, was du tun musst, was suchst du dann hier?

20.04.2021 16:24 • x 1 #25



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag