2

Ex während der Kontaktsperre bei Problemen helfen?

Frogger100

118
5
4
Hallo,

nachdem meine Ex nun gesagt hat dass Sie Abstand braucht um zur Ruhe zu kommen, habe ich mit der KS angefangen. Ich ziehe jetzt nächste Woche in meine eigene Wohnung und ab da ist Sie dann auf sich selbst gestellt.
Jetzt ist es so, dass ich mich durch meinen Job sehr gut mit Pc`s, Laptops, Routern und Netzwerken auskenne und auch innerhalb der Familie immer alles eingerichtet und irgendwelche Probleme behoben habe.Es war einfach keiner da der das hätte sonst machen können.

Was mache ich denn jetzt, wenn meine Ex mich kontaktiert weil Sie ein Problem mit Ihrem Laptop oder dem Internet zu Hause hat?
Freundlich sein und zu Ihr in unsere ehemals gemeinsame Wohnung kommen und Ihr helfen?

Ich weiss nicht ob das so gut ist, ein Hauptproblem in unserer Beziehung war auch immer dass Sie sehr unselbstständig war und da könnte Sie das ändern.

Es könnte auch passieren dass das dann vielleicht der Anfang für eine Freundschaft wäre, das will ich aber nicht!
Ich will Sie nach der KS wieder zurückerobern, entweder ganz oder garnicht!

Was würdet Ihr an meiner Stelle tun, bzw. wie denkt Ihr Frauen darüber?

Danke für Eure Meinungen

Gruss

Frogger

17.02.2012 13:27 • #1


Alena-52

Zitat von Frogger100:

Was mache ich denn jetzt, wenn meine Ex mich kontaktiert weil Sie ein Problem mit Ihrem Laptop oder dem Internet zu Hause hat?
Freundlich sein und zu Ihr in unsere ehemals gemeinsame Wohnung kommen und Ihr helfen?


hi frogger

warum machst du dir schon jetzt gedanken um ungelegte eier ?
du willst um dein ziel verfolgen zu können kontaktsperre - finde ich gut !
also - wo liegt das problem ?

kein kontakt ! soll sie doch selbst erfahren - was sie an dir alles hatte ! sie soll doch selbstständiger werden!

17.02.2012 13:57 • #2


Frogger100


118
5
4
Naja, Sie wohnt ja im Moment noch bei Ihren Eltern und als es da vor ca 2 oder 3 Wochen ein Problem gab, da hat Sie mich auch über Whatsapp angeschrieben und ich Trottel hab auch noch geantwortet. Bin ja mal gespannt wer Ihr die Sommerreifen aufs Auto montiert

Alles klar, ich zieh`s ohne wenn und aber durch!
Danke für Deine Meinung !

17.02.2012 14:01 • #3


Sonnenschein01

888
1
75
Ich würde ihr auch nicht mehr helfen, denn dann unterstützt du ja wieder ihre Unselbständigkeit. Oder? Du würdest vielleicht in der Hoffnung machen, dass sie erkennt, was sie an dir hat. Hinterher ärgerst du dich über deine Gutmütigkeit.

17.02.2012 14:08 • #4


Frogger100


118
5
4
Jap stimmt, nachher mach ich mir nur unnötig Hoffnungen obwohl es noch viel zu früh dafür wäre.
Ich bin halt von Natur aus sehr hilfsbereit und wenn ich weiss dass in der ganzen Familie keiner da ist der sich mit sowas auskennt, dann erst recht.
Ihr habt recht, ich werde hart bleiben und mich erstmal bis auf unabsehbare Zeit nichtmehr bei Ihr melden.

17.02.2012 14:12 • #5


Alena-52

frogger

menschen die immer hilfbereit sind - haben oft die sucht gebraucht zu werden in sich - das gefühl so wie man ist - nicht liebenswert zu sein.
diese menschen machen alles für den anderen - und fühlen sich unglücklich dabei - weil sie und ihre gutmütigkeit nur ausgenutzt werden und weil von anderen nichts zurückkommt - der ruht sich nur aus und läßt sich verwöhnen.

Zitat:
Irgendwann hat Sie dann angefangen zu chatten, hauptsächlich mit anderen Männern und hat sich dann auch einen davon bei MSN geaddet.
Das hat mir zwar nicht gefallen, ich habs Ihr auch gesagt aber Sie meinte sie braucht das quatschen mit anderen Menschen.
Sie hat die Typen auch angerufen.Sind zwar alle 15-20 Jahre älter als Sie, aber Sie schreiben ero. bis versaute Nachrichten und mit einem der Typen hat Sie auch *beep* ausgetauscht.



überlege mal was du als dank von ihr bekommen hast! sie hat *beep* von sich weiter an andere männer gegeben - online-S.. - mit ihnen gehabt ! willst du wirklich so eine freundin zurück ? das alles hat doch mit quatschen nichts mehr zu tun - quatschen hätte sie mit dir haben können - und ero. fotos für dich und nicht für ihre online-fan-gemeinde ! ! !
naja - vielleicht hat sie dafür ja auch beifall bekommen ... oder einen goldenen oskar ?

17.02.2012 14:21 • #6


Frogger100


118
5
4
Das hab ich Ihr auch gesagt dass Sie das Chatten mit anderen Typen nicht braucht, die ganzen Komplimente kann Sie auch von mir bekommen. Das mit dem *beep* hat Sie gleich nach dem Sie abgeschickt hatte schon wieder bereut, was ich Ihr auch glaube weil Sie normal nicht der Typ dazu ist. Ich vermute das ganze Dilemma kam nur weil bei uns die Luft raus war und ich mich nicht oder kaum mehr um Sie gekümmert habe.

17.02.2012 14:36 • #7


Sonnenschein01

888
1
75
Ist doch aber typisch. Mann/Frau ist mit seiner Beziehung unzufrieden, aber anstatt mit dem Partner zu sprechen, wird immer nach einem Ersatz gesucht. Am Schlimmsten ist doch dann die Unehrlichkeit des Anderen. Wäre es dann nicht fair, man spielt gleich mit offenen Karten. Sich in eine Scheinwelt wie das Chatten oder auch in eine neue Beziehung zu stürzen kann meines Erachtens nicht die Lösung zu sein. grundsätzlich ändert sich der Mensch nicht und die nächste Beziehung wird auch die Erfüllung aller Wünsche sein. Ist Jemand verschlossen vom Wesen her, wird sich diese Person auch nicht in einer neuen Partnerschaft öffnen.

17.02.2012 14:53 • #8


Frogger100


118
5
4
Is net immer einfach den Überblick zu behalten, zu erkennen was da gerade passiert und dann auch noch überlegt zu handeln!
Auf jeden Fall muss Sie aufwachen und erkennen dass man sowas wie chatten mit anderen Männern in einer Beziehung einfach nicht macht.Sie sitzt aber auf Ihrem Thron und tut so als ob ICH an allem schuld wäre.

17.02.2012 14:58 • #9


Alena-52

Zitat von Frogger100:

Auf jeden Fall muss Sie aufwachen und erkennen dass man sowas wie chatten mit anderen Männern in einer Beziehung einfach nicht macht.Sie sitzt aber auf Ihrem Thron und tut so als ob ICH an allem schuld wäre.


vor allem DU musst aufwachen und dir mal anschauen was da gelaufen ist bei euch!
klar, du hast auch deinen anteil daran - es gehören immer zwei zum paar.

aus meiner sicht - habt ihr kaum eine chance - jemals eine wirkliche beziehung aufzubauen. du verschwendest nur wertvolle zeit mit ihr, die solltest du besser für dich nutzen, damit du beim nächsten mal nicht die selben fehler begehst.

17.02.2012 15:26 • #10


Sonnenschein01

888
1
75
Mein Mann chattet immer noch und mittlerweile hat er seinen Status dort auf getrennt lebend geändert (davor noch verheiratet). War wie ein Schlag in die Magengrube. Chatten wird nur das Symptom für das Ende einer Beziehung sein. Wenn deine Freundin dich wirklich noch lieben würde, wäre es doch ein Leichtes diese Freizeitbeschäftigung aufzugeben. Mein Mann hört wahrscheinlich nicht mehr auf, weil er mich nicht mehr liebt. Die Erkenntnis kommt so langsam bei mir an. Sicherlich kann auch er nicht einfach 20 Jahre abhaken, aber er findet mehr Erfüllung dort als in unserer Ehe.

17.02.2012 15:27 • #11


Frogger100


118
5
4
Hmm....klingt echt hart aber ich glaube Ihr habt recht. Falls Sie sich irgendwann nochmal melden sollte und zurück will, dann müsste Sie sich um 180 Grad drehen und das unterlassen von chatten würde ich dann zur Bedingung machen.Ich habe der Mittelpunkt meiner Partnerin zu sein, sonst nix und niemand anderes!

17.02.2012 15:29 • #12


Sonnenschein01

888
1
75
Eine Partnerschaft besteht aus zwei Persönlichkeiten. Wenn beide mit einer offenen Partnerschaft einverstanden sind, dann Super. Diese Art von chatten ist total verletzend und geht über den einfachen Plausch mit Anderen hinaus. Dann ist man bereits auf der Suche nach was Besserem. Oder? Ich bezweifel aber, ob man dort den Partner fürs restliche Leben findet.

17.02.2012 15:47 • x 1 #13


Frogger100


118
5
4
Es kann gut gehen, ich hab Sie damals auch bei knuddels.de kennengelernt.Mit dem Typ damals den Sie auch in MSN geadded hatte lief auch nichts, nur normales gequatsche über gott und die welt, das excessive chatten und telefonieren hat erst so gegen ende november angefangen, seitdem ist es zwar weniger geworden aber Sie telefoniert immernoch.Naja, vielleicht wacht Sie ja irgendwann nochmal auf und konzentriert sich auf Ihr leben.

17.02.2012 15:55 • #14


Alena-52

frogger

die realität ist oft hart - weil wir immer noch die "unnütze" hoffnung haben, das es doch noch was wird. aber es ist verlorene zeit - zeit in der das leiden weiter besteht. lieber ein ende mit schrecken als ein ende ohne schrecken. sonst zieht es uns nur immer weiter runter und letzten endes stehen wir noch tiefer im eigen geschaffenen elend.

steige da aus, schaue nach vorn - es ist WE - plane was schönes, mache sport, bewegung ist super - baut spannungen ab.
koch dir was schönes und/oder lade freunde ein.
stelle mal das gedankenkarussell ab,
dann wirst du immer klarer und es wird dir bald besser gehen
und schon bald kann eine partnerin auftauchen, die besser zu dir passt! bis dahin - lerne den partner als wichtiges wesen zu sehen - ihm achtsamkeit und aufmerksamkeit entgegen zu bringen.

17.02.2012 15:59 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag