Freund zockt den ganzen Tag und hat wenig Zeit für mich

Kirschblüte98

Hallo,
ich bin echt verzweifelt.
Eigentlich läuft die Beziehung mit meinem Freund zurzeit echt gut, doch leider gibt es ein Problem, das mich belastet.

Er Zockt fast den ganzen Tag, bis auf vielleicht 2 oder 3std. Das ganze war schonmal so, da saß ich wirklich den ganzen Tag dumm rum weil er lieber gezockt hat, dann hab ich mit ihm geredet und es ging wieder.
Jetzt macht er es wieder so.
Ich hab wieder versucht mit ihm zu reden, aber er dreht dann voll ab und mault mich nur voll. Aufgrund unserer Berufe sehen wir uns nur am Wochenende, in der Woche ist er mit LKW unterwegs und Zockt dort auch immer zum Feierabend, hat also eigl genug Zeit zum Zocken, am Wochenende möchte ich natürlich soviel Zeit wie möglich mit ihm verbringen, was unternehmen etc.
Was kann ich noch tun? Ich schlage immer soviel schöne Sachen vor, die wir machen können und gehe dort auch auf seine Wünsche ein und reden bringt aktuell nichts, weil sobald ich gegen das Zocken rede, er sauer wird. Gegen 1 oder 2std habe ich ja nichts, aber den ganzen Tag?
Ps:. Wie wohnen auch Zusammen, hängen aber auch nicht 24h aufeinander, da ich noch Pferde habe und somit nachmittags bis zu 2std weg bin.

28.01.2019 19:58 • #1


Luto

Luto

4373
1
2944
Zitat von Kirschblüte98:
Eigentlich läuft die Beziehung mit meinem Freund zurzeit echt gut

was läuft denn da gut?
was findest Du an ihm toll?

28.01.2019 20:16 • #2


Kirschblüte98

Zitat von Luto:
was läuft denn da gut?
was findest Du an ihm toll?


Seine Art und Weise, er sagt mir zb wenn ich schlafe immer süße Dinge, hilft mir wo er nur kann und unterstützt mich auch bei vielen Dingen, zb mein Hobby.

An ihm toll finde ich, dass er sich in vielen Dingen schon zum Positiven verändert hat, leider hat er in den 3 Jahren recht viel Bock Mist gebaut... Und war auch nicht immer so süß, wie er jetzt ist.
Ich bin halt hin und her gerissen, er hat mich vor 2 Jahren betrogen, ich fand es nur durch Zufall raus, auf die Frage warum, kam nur die Antwort " das wisse er selber nicht", davor hatte er immer wieder mit Weibern per WA und Messenger geschrieben und Bilder getauscht, auch darauf kam nur die Antwort er wisse nicht warum er das getan hat, ihm Tat das am Ende sehr leid, jedenfalls hat er das so rüber gebracht...
Er ist auch jetzt viel offener was das Handy angeht und erzählt mir auch mit wem er sich schreibt, was er vorher nie getan hat, ich weiß aber nicht wirklich ob er es ernst meint und sich wirklich ändern will, oder ob es einfach nur ist damit ich bleibe.
Wohl angemerkt das in der Zeit wo er sch. gebaut hat, alles gut war zwischen uns, auch S., wie gesagt konnte er mir auch keinen Grund für das alles nennen..

28.01.2019 20:42 • #3


Malina84

669
6
898
Hallo, dein Freund hat dich schonmal betrogen und ihr seit noch zusammen. Er ist nur am WE da und dann zockt er nur. Also das hört sich ja nicht nach einer so tollen Beziehung an. Auch wenn er noch so lieb ist, du bist doch nicht glücklich. Rede nochmal mit ihm und es muss sich was ändern.

28.01.2019 20:50 • #4


Luto

Luto

4373
1
2944
ich finde es schwierig von außen einzuschätzen... hätte als Frau Null Bock auf Dauerzocker, aber bin auch keine Frau und schon etwas älterer Jahrgang.
sein Bedürfnis ist halt dumpfes Zocken, Deine Bedürfnisse sind ganz woanders ... die Frage ist: reicht das dann? Reicht es, dass er mal süß ist und paar tolle Facetten hat ... glaubst Du ihm, dass er keine sch. mehr baut? Liebst Du ihn so, dass Du auch totale Verblödung durch Zockerei aushalten würdest?

28.01.2019 20:51 • #5


Kirschblüte98

Naja ihm zu glauben fällt mir schon schwer, weswegen ich auch oft am zweifeln bin.
Tatsächlich stellt sich mir selber die Frage, ob es so, wie es jetzt ist, überhaupt eine Zukunft hat, ich Liebe ihn wirklich von Herzen, aber auf Dauer kann das ja kein gutes Ende haben.

29.01.2019 08:49 • #6


Wölkchen82

1175
2
1500
Hallo Kirschblüte,
Zitat von Kirschblüte98:
auch darauf kam nur die Antwort er wisse nicht warum er das getan hat, ihm Tat das am Ende sehr leid

"ich weiß nicht, warum ich das getan hab" ist aber auch eine sehr bequeme Aussage um sich nicht mit sich selbst, seinen Bedürfnissen und seiner Beziehung beschäftigen zu müssen. Das hast Du ihm so durchgehen lassen?

Zitat von Kirschblüte98:
weil sobald ich gegen das Zocken rede, er sauer wird.

Erwachsenen Menschen etwas verbieten oder ausreden zu wollen ist immer etwas schwierig. Egal wie gut man es eigentlich meint.
Hast Du ihm mal gesagt, was Du Dir wünscht, statt gegen etwas zu reden?
Im Sinne von: ich möchte zumindest einmal am Wochenende mit Dir irgendwohin fahren - Zoo, Kino, können wir gern drüber reden. Oder ich möchte mit Dir am Wochenende gemeinsam kochen. ?

Zitat von Kirschblüte98:
Gegen 1 oder 2std habe ich ja nichts, aber den ganzen Tag?

Was heißt bei Dir "den ganzen Tag"? Ist es denn denkbar, dass Ihr 'feste Zeiten' vereinbart? Freizeit, Pferde, Freundinnen für Dich, Zockerzeit für ihn - und danach wieder etwas gemeinsam machen?
Nur mal interessehalber: habt Ihr mal zusammen was gespielt?

29.01.2019 10:15 • #7


Kirschblüte98

1
Mehr oder weniger ja, ich hab ihn zwar noch mind 2x gefragt wie es sein kann das er sowas macht, aber er wusste nie eine Antwort drauf

Ja klar, hab ihm sogar Angeboten mit ihm zu Zocken, aber das will er auch nicht, bzw sagt er ja, aber macht keine Anstalten das wir mal zusammen zocken können..

Er Zockt halt von früh bis Spät zb 9:00-23:00 etc.
Feste Zeiten könnte man vereinbaren
Wir hatten ja auch schon zusammen gespielt, aber dort hat er mich dann nur angemault, weil ich in seinem Spiel eben noch nicht so gut wie er war.
Ich verstehe ihn halt einfach nicht, auf der einen Seite benimmt er sich so, auf der anderen hat er Angst mich zu verlieren.

29.01.2019 10:30 • #8


Wölkchen82

1175
2
1500
Zitat von Kirschblüte98:
hab ihm sogar Angeboten mit ihm zu Zocken, aber das will er auch nicht

das fände ich auch sehr merkwürdig. Die meisten Männer, die ich kenne, wären happy, wenn ihre Freundin sich für ihr Hobby 'Zocken' interessieren würde oder sogar hin und wieder mitspielen würde.
Was spielt er denn?

Gründe, warum so etwas aus dem Ruder laufen kann, gibt es einige. Spielsucht. Selbstbestätigung, die im echten Leben fehlt. Flucht vor der Realität.

Zitat von Kirschblüte98:
Er Zockt halt von früh bis Spät zb 9:00-23:00 etc.

Ich zocke selber gern. Ab und an auch mal zuviel. Aber das wäre mir auch zu heftig.
Packt er denn da überhaupt im Haushalt mit an? Seine Wäsche will ja gewaschen werden, Essen möchte er sicher auch, der Kühlschrank muss aufgefüllt werden usw.

Zitat von Kirschblüte98:
auf der einen Seite benimmt er sich so, auf der anderen hat er Angst mich zu verlieren.

Suchtkranke benehmen sich manchmal so. Ich bin da aber kein Profi oder kann eine Diagnose stellen. Eventuel gibt es eine Suchtberatung, mit der Du mal Kontakt aufnehmen kannst?

29.01.2019 10:42 • #9


Luto

Luto

4373
1
2944
arbeitet er denn auch nicht?
das Ganze klingt für mich wenig gesund, da wirst Du nichts mehr retten können.
Ich setze 500,-

29.01.2019 10:46 • #10


Wölkchen82

1175
2
1500
Zitat von Luto:
arbeitet er denn auch nicht?


Zitat von Kirschblüte98:
Aufgrund unserer Berufe sehen wir uns nur am Wochenende, in der Woche ist er mit LKW unterwegs und Zockt dort auch immer zum Feierabend,


29.01.2019 10:46 • #11


Luto

Luto

4373
1
2944
ok.

29.01.2019 10:53 • #12


EchtJetzt

Schlag etwas vor,wenn er zocken will,machst du es eben alleine.Zuhause hocken würde ich auf keinen Fall. Mach dir dein Leben bunt

29.01.2019 11:03 • #13




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag