12

Ich liebe sie aber die Umstände machen es mir schwer

Jjv8

1
1
Hallo liebe community,
Ich habe ein Problem und kann leider mit niemandem wirklich drüber reden, deshalb weiß ich mir nicht anders zu helfen als hier einmal zu fragen.

Da gibt es ein Mädchen (20), ich (20) kenne sie dadurch das wir in einer Klasse waren bis jetzt fast 10 Jahre. Genauer kennengelernt haben wir uns aber erst ab der 10. Klasse vor 5 Jahren aber auch immer mal nur etwas geredet und trotzdem perfekt verstanden. Angefangen hat aber alles als wir vor 2 Jahren in den Urlaub gefahren sind mit anderen Freunden. Ich hatte immer das Gefühl, das die Chemie stimmt und sie hat mir das auch immer bestätigt. Wir haben uns dann fast ein Jahr nicht gesehen und uns im nächsten Urlaub letztes Jahr, wieder so verstanden als ob wir uns jeden Tag sehen würden. (Sie und ich haben ziemlich viel zu tun und schaffen leider seltener uns zu sehen) Es hat immer diese gewisse Anziehung zwischen uns geherrscht, vielleicht wisst ihr was ich meine.

Dann haben wir uns aber alle 3 Monate ca getroffen sie ist zu einer meiner engsten Freunden trotz dem geringen Kontakt geworden. Und es ist komisch, da es sich immer als wir Blickkontakt hielten magisch angefühlt hat, es war einfach wunderschön und auch die Zeit mit ihr ist immer so toll. Ich wollte es bis jetzt nicht wahrhaben, aber hab es einfach akzeptiert. Ich habe Gefühle für sie entwickelt. Das komische ist, trotz das wir uns seit Dezember nicht gesehen haben, musste ich die vergangenen Wochen immer an sie denken, jeden Tag mehrmals, sie geht mir nicht mehr aus dem Kopf.

Letzte Woche kam dann ein überraschender Text, den ich so von ihr nie erwartet hatte, sie hat mir geschrieben das ich ihr fehle mit meiner Ausstrahlung und meiner Art und sie hofft,dass "nicht allzu viel auf meinen Schultern lastet." Sie meinte die letzten 3 Wochen waren schwer für sie und sie hat viel Zeit für sich gebraucht. Warum weiß ich nicht, das wollte sie mir nächstes mal sagen.
Naja Leider hat sie einen Freund, mit dem sie aber nach eigener Aussage nicht wirklich glücklich ist, wie sie schon mehrmals erzählt hat (nicht nur mir). Und trotzdem hat jedesmal diese Anziehung zwischen uns geherrscht.

Ich weiß nicht weiter, was ich jetzt machen soll. Es ihr sagen, obwohl ich weiß, das die Karten schlecht stehen solang sie in einer Beziehung ist oder es verdrängen, versuchen zu vergessen. Jede Möglichkeit hat irgendeinen Haken.
Ich weiß nicht ob und wie ich es ihr sagen soll, es kommt auch sicher komisch nach so länger Zeit.

06.04.2021 08:16 • #1


Tin_

Tin_


1693
3399
Warum nicht etwas die Treffen intensivieren (Häufigkeit) und schauen, was sich entwickelt. Sag ihr nichts, das erzeugt nur Druck in ihr, da sie einen Freund hat und in (weitere) Gewissenskonflikte kommen könnte. Zumal sie ohne das Wissen um deine Gefühle eine Klärung mit ihrem Freund herbeiführen sollte - egal in welche Richtung. Aber eben ohne das Wissen um deine Gefühle - denn das würde ihr Sicherheit geben (der eine weg, der andere wartet auf mich) die zu unangenehmen Situationen führen könnte.

06.04.2021 08:41 • x 2 #2



Ich liebe sie aber die Umstände machen es mir schwer

x 3


will_hunting

will_hunting


227
305
Moin,
lass mich zu Deiner Geschichte mal ein paar Dinge anmerken:

Zitat von Jjv8:
Es hat immer diese gewisse Anziehung zwischen uns geherrscht, vielleicht wisst ihr was ich meine.

Würde Sie das auch so sehen?

Zitat von Jjv8:
Und es ist komisch, da es sich immer als wir Blickkontakt hielten magisch angefühlt hat, es war einfach wunderschön und auch die Zeit mit ihr ist immer so toll.

Würde Sie das auch so sehen?

Zitat von Jjv8:
Ich wollte es bis jetzt nicht wahrhaben, aber hab es einfach akzeptiert. Ich habe Gefühle für sie entwickelt.

So weit - so gut. Mir fiel bis dahin nur auf, dass Du sie wohl ziemlich stark idealisierst. Und wenn dann noch Verliebtheit dazu kommt, ist es ziemlich schwierig, dabei einen klaren Kopf zu bewahren.

Zitat von Jjv8:
Letzte Woche kam dann ein überraschender Text, den ich so von ihr nie erwartet hatte, sie hat mir geschrieben das ich ihr fehle mit meiner Ausstrahlung und meiner Art und sie hofft,dass "nicht allzu viel auf meinen Schultern lastet."

Warum hast Du diesen Text so nicht erwartet? Wie interpretierst Du ihn ihn für Dich?

Zitat von Jjv8:
Ich weiß nicht weiter, was ich jetzt machen soll. Es ihr sagen, obwohl ich weiß, das die Karten schlecht stehen solang sie in einer Beziehung ist oder es verdrängen, versuchen zu vergessen. Jede Möglichkeit hat irgendeinen Haken.
Ich weiß nicht ob und wie ich es ihr sagen soll, es kommt auch sicher komisch nach so länger Zeit.

Also hier mal die Meinung von so einem alten Zausel, der locker Dein Vater sein könnte:
Wenn das Mädel tatsächlich ernsthaftes Interesse an Dir hätte und mit Dir zusammen sein wollte, glaubst Du nicht, sie würde dann alles in Bewegung setzen und sich z.B. aus dieser nicht so tollen Beziehung verabschieden? Tut mir leid, aber für mich klingt das alles etwas sehr nach einseitiger Idealisierung und die Gefühle, von denen Du geschrieben hast, verraten in diesem Fall wohl noch mehr über Dich als über die andere Person. Wenn Du ihr jetzt mit irgendwelchen Liebesgeständnissen kommst, ist meiner Ansicht nach die Gefahr relativ groß, dass dann Eure Freundschaft auch den Bach runter geht.

06.04.2021 08:53 • x 2 #3


Luto

Luto


5097
1
3668
Zitat von Jjv8:
sie ist zu einer meiner engsten Freunden

Zitat von Jjv8:
Es ihr sagen, obwohl ich weiß, das die Karten schlecht stehen solang sie in einer Beziehung ist oder es verdrängen, versuchen zu vergessen.

also, in den meisten Fällen schließen sich Freundschaft und ero. Leidenschaft aus. Wenn Du jetzt den HerzBuben spielst, kann es mit der Freundschaft vorbei sein.
Es gibt natürlich auch Frauen, die warmwechseln, und einige wenige werden damit sogar glücklich, in den meisten Fällen ist es jedoch eher ein Sprungbrett aus der alten Beziehung.

06.04.2021 08:59 • x 2 #4


_Tara_

_Tara_


6825
7
9180
Wenn Du sie als Freundin nicht verlieren willst, würde ich es ihr nicht sagen.

Zitat von Jjv8:
Dann haben wir uns aber alle 3 Monate ca getroffen

Zitat von Jjv8:
seit Dezember nicht gesehen

Zitat von Jjv8:
Sie meinte die letzten 3 Wochen waren schwer für sie und sie hat viel Zeit für sich gebraucht.

Zitat von Jjv8:
Leider hat sie einen Freund


Für mich hört sich das nicht so an, als würde sie Deine Gefühle erwidern. Für mich klingt es, als sähe sie in Dir einen netten Bekannten, den sie mag und den sie ein paar Mal im Jahr trifft. Ich glaube, Du interpretierst zu viel hinein (was ja normal ist, wenn man verknallt ist). Lass es lieber so, wie es ist.

06.04.2021 09:08 • x 3 #5


Tin_

Tin_


1693
3399
Aus meiner Erfahrung: Es gibt nicht wenige Frauen (gerade jüngere), die fangen an, ihre männlichen Freunde zu idealisieren und zu sagen: "das fehlt meinem Partner", wenn sie in einer unglücklichen Partnerschaft stecken. Sie sehen die Defizite des Partners und eben im Umfeld Männer, die ihnen das bieten, was sie vermissen. Diese "Dinge" sind aber oft eher in platonischen Beziehungen vorhanden, da diese eben nicht so intensiv gelebt werden.

Beispiel: er redet nicht über seine Gefühle mit mir (der Partner).
Der beste Kumpel kann das, denn der hat ja kein tieferes Interesse an ihr und kann frei weg von der Leber plappern.
Zudem ist er nicht andauernd um sie herum. Das ist auch ein Punkt, worin sich Partnerschaften von Freundschaften in meinen Augen unterscheiden. Eine Freundschaft hat eher was mit einer Affäre gemein: kein Druck und on-demand.

Also überlege dir gut, was du da machen möchtest. Ich würde nichts investieren, solange sie in einer Partnerschaft steckt. Ansonsten weisst du, dass sie zu den Frauen gehört, die abspringen, sobald ein anderer ihr schöne Augen macht und sie nicht mehr so Happy in ihrer (eurer) Partnerschaft ist.

06.04.2021 09:12 • x 2 #6


Pinkstar

Pinkstar


779
1
1023
Guten Morgen @Jjv8

Auch ich schliesse mich an, nimm deine Gefühle für sie zurück, das kann man, wenn man es will!

Bleib ihr ein guter Freund.

Alles andere ist ihre Sache und sollte sie sich irgendwann trennen, steh ihr bei, wenn sie dich braucht (aber nicht körperlich!) zum zuhören und auffangen.

Freundschaft ist oftmals viel mehr wert, als ein Warmwechsel, wenn es soweit kommen würde.

L G Pinkstar

06.04.2021 09:14 • x 1 #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag