15

Ich möchte meinen Ex zurückhaben

Butterfly777

1
1
Ich möchte meinen Ex zurückhaben. Wir waren zwar nur ein habes Jahr zusammen. Er wollte mich sehr schnell heiraten.
In dieser Zeit hat er fünf mal Schluß gemacht. Mehrere Male, weill ich mit seinem wilden Hund nicht klarkam. Jetzt, weil ich noch etwas warten will mit einer Hochzeit. Er verdient nicht sehr viel, mit mir wollte er mit unserem Geld ein Haus kaufen.
Jetzt stören auf einmal meine drei Kinder, eines mit Down-Syndrom.
Er sagte, wenn ich nicht wie geplant im Juli heirate, sucht er sich eine andere.
Er hat aber immer gesagt, dass er mich liebt. Und ich liebe ihn. Und laufe ihm wiederholt hinterher und werde verrückt, weil es so weh tut. Er will den Hund nicht weggeben, dieser ist verhaltensgestört, und wild, bellt viel und agressiv. Springt jeden an. Ich müsste den ganzen Tag auf den Hund aufpassen, weil er ja arbeitet. Gassi gehen kann ich auch nicht, weil er unberechenbar ist und ich nicht genug Kraft habe, ihn zu bändigen. Er sagt, er würde ihn niemals weggeben.

14.04.2019 17:16 • #1


Kummerkasten007

4963
2
5554
Du hast nicht nur Verantwortung für Dich, sondern auch für Deine Kinder. Und Kinder und aggressiver Hund geht mal gar nicht.

Nach einem halben Jahr willst Du quasi einen wildfremden Mann heiraten, der nicht eigentlich gar nicht will?

Das ist keine Liebe, das ist Angst vor dem Alleinesein.

14.04.2019 17:19 • x 3 #2


Wölkchen82

1358
2
1703
Zitat von Butterfly777:
Er sagte, wenn ich nicht wie geplant im Juli heirate, sucht er sich eine andere.

Emotionale Erpressung? Und den willst Du zurück?
Was kommt dann als nächstes? Wenn Du nicht dies-oder-das tust, dann?

Du hast Verantwortung Deinen Kindern gegenüber!
also LAUF! Schnell, und weit!

15.04.2019 11:32 • x 4 #3


willan

2058
2727
Halbes Jahr zusammen, fünfmal Schluss gemacht ... weiter lese ich das gar nicht. Warum willst Du den denn bitte zurück? Klingt ja furchtbar.

15.04.2019 11:42 • x 6 #4


Grinch

Grinch

2422
2674
Zitat von Butterfly777:
Mehrere Male, weill ich mit seinem wilden Hund nicht klarkam.


Das ist nicht zu ertragen. Ich würde das alles mal schnell vergessen und

15.04.2019 11:53 • x 1 #5


Sammiya

Sammiya

455
10
265
Will man so jemanden überhaupt zurück und wenn ja warum sollte man sich sowas antun?

15.04.2019 12:04 • #6


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar

1701
1
2581
Zitat von Butterfly777:
Er verdient nicht sehr viel, mit mir wollte er mit unserem Geld ein Haus kaufen.


Der Bursche sucht eine sichere Versorgung und lebt ansonsten sein Leben weiter.

15.04.2019 14:25 • #7


Gracia

6128
3521
Zitat von Butterfly777:
Er verdient nicht sehr viel, mit mir wollte er mit unserem Geld ein Haus kaufen.


UNSEREM Geld?

Zitat:
Er sagte, wenn ich nicht wie geplant im Juli heirate, sucht er sich eine andere


Dann sucht er eben eine andere, die ihm ein Haus kauft und das Tier versorgt.

Zitat:
Er will den Hund nicht weggeben, dieser ist verhaltensgestört, und wild, bellt viel und agressiv. Springt jeden an. Ich müsste den ganzen Tag auf den Hund aufpassen, weil er ja arbeitet Gassi gehen kann ich auch nicht, weil er unberechenbar ist und ich nicht genug Kraft habe, ihn zu bändigen. Er sagt, er würde ihn niemals weggeben.


Hä? . Wer hat denn vorher auf das Tier aufgepasst, wenn er arbeiten war?

Na wenn er ihn nicht weggeben will, wirst du wohl deine Kinder weggeben müssen, oder wie genau hattest du dir eure Blitztraumhochzeit jetzt vorgestellt? Und wie wolltest du nun das Haus bezahlen, wenn du ja nicht arbeiten gehen kannst?

EDIT: im Profil steht, 53 Jahre---- das ist ein verspäteter April Scherz, oder?

15.04.2019 14:52 • #8


DieSeherin

DieSeherin

571
487
zähl mal bitte auf, was du an diesem mann liebst? was an ihm ist liebenswert? er klingt nämlich für mich wie ein egoistischer, bockiger, cholerischer, richtungsloser idiot!

15.04.2019 14:55 • x 1 #9


SlevinS

SlevinS

961
2
1610
Zitat von Butterfly777:
dieser ist verhaltensgestört, und wild, bellt viel und agressiv


und sein Hund erst

15.04.2019 15:04 • #10


Gwenwhyfar

Gwenwhyfar

1701
1
2581
Das ist ja von außen betrachtet recht einfach.

Da wird geschwafelt von Traumfrau, schöner Zukunft im Haus, verliebt geguckt usw.

Sobald etwas nicht passt, kommt Ignoranz und Trennung. Eventuell garniert mit Angriffen und Abwertung.

Dass diese On-Off-Beziehungen einen hohen Klebstofffaktor für den abhängigen Part haben, wissen alle, die es erlebt haben. Ja, man bildet sich ein, dass das die große Liebe wäre und ahnt gar nicht, wie weit man davon entfernt ist.

Dass so ein Man sich mit einem nicht gesunden Kind befasst, steht ja wohl nicht zur Debatte.

15.04.2019 15:09 • #11


SunQueen

42
3
27
Und du willst ihn zurück? Das ist ein Scherz oder?

17.04.2019 15:15 • #12




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag