2

Im Messenger auf Online gehen wenn Partner online ist

MenschmitHerz81

18
2
2
Seit 4 Tagen meldet sich meine Freundin nicht, nachdem sie mit mir Schluss gemacht hat (per SMS). Es sind private Gründe, mit denen sie derzeit zu kämpfen hat.
Ich halte die Kontaktsperre absolut ein (die hier oft geraten wird). Nun ist es so, dass ich sie auch beim Messenger blockiert habe- sie kann mich nicht Online sehen- ich sie ja.
Sie hat im Chat den Beziehungsstatus geändert.
Nun frage ich mich: Soll ich sie beim Messenger auf Online stellen, sodass sie mich sehen kann?
Sie ist grad aktuell Online.

Vielleicht schreibt sie mir ja was- ich würde ihr nicht schreiben.

Was meint ihr?

13.01.2012 21:39 • #1


MenschmitHerz81


18
2
2
Jetzt bekam ich eine SMS: Sie habe mir etwas bei MSN geschrieben, jedoch kann ich das sowieso nicht empfangen, da sie ja blockiert war. Ich antworte besser nicht oder?

13.01.2012 21:57 • #2



Im Messenger auf Online gehen wenn Partner online ist

x 3


Eisprinzessin


Ach Mensch, ich kann solche Fragen nicht mehr beantworten. Der Kopf sagt nein, der Rest sagt ja.
Das ist dir sicher keine Hilfe.
Aber egal wie du dich entscheidest, keiner weiß wirklich was richtig oder falsch ist. Das weiß man immer erst hinterher. Deswegen bist du du und ich ich.

13.01.2012 22:09 • #3


ron60

ron60


168
5
77
das bringt alles nichts...so bist du nur enttäuscht wenn Sie nichts schreibt. Ich habe auch lange gewartet aber ganz ehrlich? Lösche Sie aus Deiner Kontaktliste....du bewirkst nicht das Sie dich anschreibt, in dem du dich zeigst..auch nicht in dem du dich nicht zeigst...es geschieht in Ihrem Kopf...

wenn Du online gehst..und sie was schreibt, etwas belangloses..kommt eins zum anderen und dann geht sie wieder off und du fühlst dich noch blöder..du kannst in der situation nichts richtig machen ausser sie zu löschen.

13.01.2012 22:30 • #4


MenschmitHerz81


18
2
2
Ich habe nicht geantwortet. Ich werde mal den heutigen Abend abwarten. Mal sehen, was passiert. Ich bin ja nicht in der Bringschuld. Sie wollte eine Auszeit bzw. "das alles nicht mehr", was auch immer sie gemeint hat.

14.01.2012 13:21 • #5


Eisprinzessin


Ich bin stolz auf Dich !

14.01.2012 13:28 • #6


Alena-52


willkommen

was erhoffst du dir davon ?

sie wollte nicht mehr - jetzt würde ich alle brücken abbrechen,
wenn sie etwas von dir will - soll sie sich persönlich bemühen.

willst du sie noch ?

was ich feststelle - du machst dir viele gedanke - deine energie, die du aufbringst dreht sich nur um sie!
messenger hin, messenger her - draussen scheint die sonne, es ist samstag - gehe raus - unternehme etwas - du ziehst dich so nur runter !

14.01.2012 13:35 • #7


PullDown


132
1
17
Ich würd es tun, du scheinst ja sehr willensstark zu sein. Du kannst es lesen, musst ja nicht antworten. Oder eben doch, wie du es für richtig hälst. Aber anhören würde ich e smir.

14.01.2012 13:36 • #8


MenschmitHerz81


18
2
2
@ Alena:
"was erhoffst du dir davon ? "

Die Geschichte ist etwas komplex: Wir sind 7 Jahre zusammen und ich war zuvor 550 km getrennt von ihr. Ich bin vor 3 Jahren in ihre Stadt gezogen (getrennt lebend). Sie hat diese "Launen" schon gefühlte 10 mal gehabt und sich für 4-5 Tage nicht gemeldet. Damals habe ich in der Zeit gelitten wie ein Hund aber die KS durchgehalten. Ich wusste schon, dass es besser sei, abzuwarten. Nach den 4-5 Tagen kam immer eine SMS oder etwas über das Internet mit "ich habe mich dafür entschieden schluss zu machen". Auf meine Rückfragen kam dann folgendes: "ich denke, es ist besser so oder was meinst du?" Daraufhin schrieb ich meistens, dass ich das anders sehe und sie mir wichtg ist. Sie fragte also immer mich und ich denke, dass es wegen ihrer Eifersucht passierte. Ich habe viele Kolleginnen, Freundinnen, etc. auf die sie eifersüchtig ist und das in einigen Momenten auch erwähnt.

"willst du sie noch ?"
Das ist eine gute Frage. Ich vermisse ihren Duft, den Körper, ihren Humor, die Art. Also denke ich: Ja. Mir gibt keine Frau das, was sie mir gibt. Und das einzige- wirklich das Einzige, das mich stört sind diese Zweifel in Form von Auszeiten und "alles beenden"-SMS.

"was ich feststelle - du machst dir viele gedanke - deine energie, die du aufbringst dreht sich nur um sie!
messenger hin, messenger her - draussen scheint die sonne, es ist samstag - gehe raus - unternehme etwas - du ziehst dich so nur runter !"
Du hast schon recht. Ich habe gestern etwas mit meinem Freund unternommen und in der Woche bin ich beruflich ganz gut eingespannt, sodass ich kaum auf dumme Gedanken komme. Zuhause habe ich auch viel zu tun. Das hilft mir über diese Phase hinweg.

@ Pulldown: Ich kann es ja eh nicht abrufen, da ich sie blockiert hatte. Ich weiß sowieso , was es sein sollte - bestimmt sowas in der Art: "Ich habe drüber nachgedacht und möchte es beenden. Du verstehst es nicht und es ist besser so. Danke für die Zeit".
Das macht sie immer so. Dabei kann ich nichts verstehen, wenn sie sich mir nicht öffnet. Ich rede über meine Gefühle und Probleme und mache mich dadurch nat. verletzbar aber ich öffne mich und erzähle das der Frau, die mehr über mich weiß als sonst irgendwer.
Sie macht es anders und verdrängt vieles, das sich irgendwann dann entlädt, wenn sie besonders viel Stress hat oder wenn sie meint, ich hätte einen Fehler gemacht oder sie vermutet eine andere Frau, etc.

Ich habe einfach keine Lust ihr zu antworten, da ich eh weiß, was kommt. Ich hasse diese versteckten Botschaften, die ich dann zu entschlüsseln habe, damit sie merkt, wie sehr ich sie liebe. Dabei bräuchte sie dafür diesen ganzen Quatsch nicht. Ich habe noch nie jemanden so geliebt und es auch noch nie jemanden sooft gesagt und gezeigt wie ihr.
Nicht zu verstehen.

P.S.: Es stimmt nicht ganz, dass es nicht zu verstehen ist. Da ich pädagogisch tätig bin und ich die Vergangenheit von ihr kenne, weiß ich, dass es viel mit ihrer unschönen Kindheit zu tun hat. In dieser hat sie wenig Liebe erhalten und wirkt nach außen hart. Die Gründe kenne ich- ärgert es mich dadurch weniger? Nein, weil ich diese Zeiten dennoch hasse und ich mich stark auf ihre Probleme einlassen muss, was mir aber schwer fällt, da ich mein Leben ordnen und auch hier meine Energie brauche.

14.01.2012 13:48 • #9


marcus


34
@MenschmitHerz81

also ich sehe das so,wenn du sie noch liebst und sie dir fehlt und du sie wirklich willst dann kämpfe...nicht das du dir hinterher vorwürfe machst du hättest nicht alles getan um euere liebe zu retten...

14.01.2012 13:56 • #10


MenschmitHerz81


18
2
2
@ Marcus: In dem Sinne kämpfe ich ja. Da ich das Spiel kenne, spiele ich mit. Würde ich mich einfach so melden ohne, dass ich weitere Dinge mit ihr schreiben kann, wäre das so, dass ich weitere 4-5 Tage abwarten müsste, bis ich mit ihr über genau das Problem schreiben kann, das sie gerade beschäftigt. Ich kenne sie sehr gut und weiß, wie sie funktioniert. Sie ist zuhause, weint sicherlich des Öfteren- nicht nur wegen mir, sondern auch wegen privaten Problemen. Ich bin sogar einmal, als sie mal wieder so eine Phase hatte, des Nachts zu ihr gefahren. Sie ließ mich herein und ich konnte das erleben, das ich sonst nur erahnen konnte. Sie saß auf dem Boden und weinte. Ich versuchte sie zu trösten und sie rannte aus dem Haus und verschwand in der Nacht. Ich lief nach aber fand sie nicht- ging wieder nach Hause und da war sie. Also da sind Gefühle und Ängste im Spiel, die tief liegen und von denen ich auch weiß. Das hilft mir über meine Trauer und Befürchtung hinweg. Mal sehen, was heute abend passiert.

14.01.2012 14:03 • #11


Alena-52


Zitat von MenschmitHerz81:

"willst du sie noch ?"
Das ist eine gute Frage. Ich vermisse ihren Duft, den Körper, ihren Humor, die Art. Also denke ich: Ja. Mir gibt keine Frau das, was sie mir gibt. Und das einzige- wirklich das Einzige, das mich stört sind diese Zweifel in Form von Auszeiten und "alles beenden"-SMS.


es ist gut - das du im aussen deine aufgaben und damit ablenkung hast - dir selbst ein leben aufbaust!

das verhalten deiner freundin zeigt totale unreife - mit gefühlen seiner mitmenschen spielt man nicht - einmal hüh - einmal hott.
und sie mit ihrer eifersüchteleien spielt das mimöschen

ja solche menschen sind engerieräüber - bekommst du sie im gegenzug von ihr zurück ? herrscht da ausgewogenheit ?

du schriebst nicht davon das du sie liebst - sie deshalb wiederhaben möchtest ! oder habe ich das überlesen ?

tja der duft der frauen ...
andere blümchen können auch gut duften !

damit sie ihr verhalten mal ändern kann - musst du bei dir beginnen - ich hätte wirklich alles abgeklemmt und jetzt darauf gewartet - das sie persönlich erscheint - mit neuem plan wie sie jetzt anders regieren will.

sonst stehst du in einpaar wochen wieder an der selben stelle
und es wird frühling - überlall warten duftende blümchen ...

14.01.2012 14:07 • #12


MenschmitHerz81


18
2
2
Alena: Du hast schon recht. Ich muss dazu schreiben, dass sie älter ist als ich, was nichts rechtfertigt- jedoch finde ich es wichtig zu erwähnen. Dadurch ist sie generell eifersüchtig auf alles, das jünger ist, wozu sie keinen Anlass haben müsste.

Würde ich alles abklemmen- sie würde keinesfalls bei mir erscheinen. Und einen neuen Plan würde ich von ihr auch nicht bekommen. Ich arbeite viel an mir und in den 7 Jahren ist aus einem kleinen Jungen ein Mann geworden. Ich denke, dass sie das auch stört , da sie mich immer gern klein hielt. Bspw. macht sie mir nie Komplimente, sondern ich muss erahnen, wie sie fühlt. Wenn ich bspw. frage, wie sie das oder jenes an mir findet sagt sie meist "ich will ja nicht, dass du abhebst". Manchmal sagt sie aber auch, dass sie nie einen anderen will und solche Floskeln. Für mich sind es Floskeln, da sie mir durch diese Aktionen nicht das Gefühl gibt, dass es stimmt. Was mir auch auffiel und das kam nicht nur einmal vor ist, dass sie mir unterwegs oft sagte, dass eine bestimmte Frau mir zugelächelt hat oder mich ansah. Ich sage immer, dass sie sich das einbildet oder dass diese einfach nur so geguckt haben. Das kann ja viele Gründe haben. Dieses Verhalten sagt aber auch vieles über das aus, was sie über mich denkt oder über die Wirkung auf andere Frauen.

"ja solche menschen sind engerieräüber - bekommst du sie im gegenzug von ihr zurück ? herrscht da ausgewogenheit ?"

Sie gibt mir viel Kraft, da ich mit ihr über alles reden kann. Was mich beschäftigt, etc. Rufe ich sie an und höre ihre Stimme, geht es mir gut und ich kann den Tag beginnen. Jetzt, ohne sie, geht es auch, irgendwie. Besser als früher, wenn sie solche Sachen veranstaltet hat. Die Frage kann ich also mit keinem klaren Ja beantwortet, da mich solche Sachen, wie das "aus" per SMS oder Online Nachricht, immer ziemlich nerven.
Sie kann in solchen Momenten auch nie telefonieren, da sie weiß, dass sie keine Gründe dafür hat oder nur fadenscheinige.

"du schriebst nicht davon das du sie liebst - sie deshalb wiederhaben möchtest ! oder habe ich das überlesen ? "
Stimmt, das fällt mir schwer in solchen Phasen zu schreiben oder mir selber einzugestehen. In solchen Momenten entwickle ich auch einen gewissen Hass, der sich mit Sehnsucht und Zuneigung abwechselt. Es fallen unschöne Worte, die eig. nur meine Enttäuschung ausdrücken und nicht so gemeint sind. Diese Worte fallen aber nur in meinem Kopf bzw. in meinen 4 Wänden. Ich würde soetwas niemals zu ihr sagen, da es nicht der Wahrheit entspricht. Sie ist nicht das, was ich in dem Moment denke, ganz gewiss nicht. Sie ist für mich schon etwas besonderes und durch sie bin ich der, der ich heute bin. Ich hab ihr auch vieles zu verdanken und sie weiß das nicht einmal. Sie denkt immer, dass ich sie für dumm halte, da sie kein Studium oder dergleichen abgeschlossen hat und auf einer Hauptschule war. Das ist für mich aber alles unbedeutend. Fakt ist, dass sie für mich eine tolle Frau ist und gerade weil sie so ist wie sie ist, der Wahnsinn. Sie strahlt für mich eine Lebendigkeit aus, soviel Schönheit, bringt mich zum Lachen, ärgert mich gerne, all das ist es was ich an ihr liebe. Und ja, ich kann es schreiben, wenn ich daran denke.

"sonst stehst du in einpaar wochen wieder an der selben stelle
und es wird frühling - überlall warten duftende blümchen ..."
Es duften zwar viele aber bei vielen vergeht der Duft sehr schnell und bei ihr blieb er über die 7 Jahre gleichbleibend. Das ist der Unterschied.

14.01.2012 14:22 • #13


Alena-52


Zitat von MenschmitHerz81:

Würde ich alles abklemmen- sie würde keinesfalls bei mir erscheinen. Und einen neuen Plan würde ich von ihr auch nicht bekommen. Ich arbeite viel an mir und in den 7 Jahren ist aus einem kleinen Jungen ein Mann geworden. Ich denke, dass sie das auch stört , da sie mich immer gern klein hielt.


du scheinst mir auch gereifter - selbstbewusster als sie.
ihr mangelndes selbstbewusstsein und selbstwertgefühl und ihr neid macht sie an ihrer eifersucht fest.

was ist dabei - selbst wenn du dich mal nach einer schönen frau umdrehen würdest - dann hätte sie wenigstens einen grund !

Zitat:
Sie kann in solchen Momenten auch nie telefonieren, da sie weiß, dass sie keine Gründe dafür hat oder nur fadenscheinige.

dazu fällt ihr wohl selbst nicht mehr ein - denn die wahrheit zu sagen bedeutet sich der realität zu stellen.

Zitat:
In solchen Momenten entwickle ich auch einen gewissen Hass, der sich mit Sehnsucht und Zuneigung abwechselt... unschöne Worte, die eig. nur meine Enttäuschung ausdrücken und nicht so gemeint sind.
Fakt ist, dass sie für mich eine tolle Frau ist und gerade weil sie so ist wie sie ist, der Wahnsinn. Sie strahlt für mich eine Lebendigkeit aus, soviel Schönheit, bringt mich zum Lachen, ärgert mich gerne, all das ist es was ich an ihr liebe. Und ja, ich kann es schreiben, wenn ich daran denke.

das gegenteil von hass ist angst - nicht liebe - wie viele glauben wollen. findest du frauen ohne selbstwertgefühl, selbstachtung, selbstbewusstsein - attraktiv ? was fasziniert dich so daran - die unechtheit - oder gibt sie das gefühl doch der stärkere zu sein ?
das äussere mag zwar schön sein - aber solange sie nicht authentisch ist - ist es nur ihre maske !
woher kommt denn ent-täuschung - du täuscht dich in ihr - du hast dir selbst weh getan - weil du an eine illusion glauben willst !
in diesem moment erkennst du es - das tut weh!

Zitat:
Es duften zwar viele aber bei vielen vergeht der Duft sehr schnell und bei ihr blieb er über die 7 Jahre gleichbleibend. Das ist der Unterschied.

ja, sie hat sich nicht geändert für dich - damit bleibt ihr duft erhalten !

Zitat:
Ich hab ihr auch vieles zu verdanken und sie weiß das nicht einmal

sie hat dir sicher auch viel zu verdanken - nämlich, auch, dass sie sich nicht verändern braucht - weil du immer wieder auf ihre spiele eingehst - und sie weiss, dass sie sich hierin auf dich verlassen kann! aber - es hindert sie selbst zu wachsen ... aus ihrer geschichte aussteigen zu können ... !
der eigentliche sinn einer beziehung ist gemeinsames wachstum - lernen und reifen aneinander - denn wir tragen alle das glück in uns selbst - und brauchen in wirklichkeit niemand anderen dafür - obgleich ein passender partner das sahnehäubchen unseres lebens sein kann!

überlege deshalb gut ob sie wirklich die passende partnerin ist ! ?

14.01.2012 14:49 • x 1 #14


MenschmitHerz81


18
2
2
Vielen Dank an alle. Den heutigen Tag habe ich zum Nachdenken genutzt.

Kein Mensch hat das Recht jemand anderen so zu verletzen. Ihr solltet euch selber wichtig genug sein , dass ihr das nicht mit euch machen lasst.
Ich will wachsen und selbst von mir viel halten. Ich möchte das alles nicht und werde mein Leben selber in die hand nehmen.

Das erste Mal , seit ich 18 bin, werde ich Single sein. Nach vielen Beziehungen, die direkt auf die Beziehung davor folgten und nach 7 Jahren aktueller Beziehung.
Ich weiß, dass ich alleine leben kann. Ich weiß, dass ich ein wertvoller Mensch bin. Wertvoll genug, dass niemand soetwas mit mir machen kann. Ihr schafft das auch.

Danke an die , die mir hier die Augen öffneten, besonders an Alena.

14.01.2012 20:14 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag