5804

Ist da vielleicht mehr zwischen den Beiden?

D
Hallo Zusammen,
ich habe mich hier angemeldet, weil ich einfach nur mal ein paar Meinungen hören wollte und sonst mit keinem darüber reden kann bzw. möchte.

Also ich bin Anfang 40 und mit meinem Mann seit fast 18 Jahren verheiratet und haben 3 Kids. Wir haben durch unser Hobby ein paar Freunde mit denen wir uns mal mehr und mal weniger regelmäßig treffen und auch gerne mal was trinken, zusammen feiern etc

Wir sind meistens zwischen 4 und 6 Pärchen und sind alle sehr locker im Umgang miteinander und tanzen auch mal mit den anderen Partnern enger, geben uns Bussis und es gibt auch mal ein paar flirty Sprüche. Bisher hab ich mir auch nie groß Gedanken gemacht, weil es immer so ablief und es für alle okay war und alle spaß hatten.

Jetzt ist mir seit kurzem aufgefallen dass mein Mann, gerade wenn etwas Alk. im Spiel ist, oft den Kontakt zu einer bestimmten Frau (auch lange verheiratet und Kinder) sucht und auch fast nur noch mit ihr tanzt. Sonst war es meistens so dass das gewechselt hat aber die letzten Male standen fast immer die Zwei zusammen, so als würde er ihre Nähe suchen. Ich sag mal, wenn er die anderen Frauen am Abend 3 mal in den Arm nimmt macht er es bei ihr 10 mal.
Letzte Woche habe ich gesehen, dass er sie, als sie raus gelaufen sind, an den Hintern gefasst hat. Und vor einigen Tagen haben wir zusammen gegrillt und als ich auf die Toilette wollte, habe ich gesehen dass sie alleine in der Küche standen und sie hat sich was eingeschenkt und er hat sie von hinten umarmt und ihre hüfte entlang gestreichelt. Mehr ist aber nicht passiert. Sie sind danach wieder raus. Kontakt per WhatsApp oder so haben die auch nicht, da schreiben immer nur die Frauen untereinander.

Ich bin kein eifersüchtiger Mensch und wie gesagt sind wir alle sehr locker miteinander aber irgendwie mach ich mir jetzt doch Gedanken.
Würde mich über ein paar Meinungen freuen.

Gruß
Dinania

13.05.2024 00:05 • #1


paul258
Zitat von Dinania:
und er hat sie von hinten umarmt und ihre hüfte entlang gestreichelt.

Zitat von Dinania:
Ich bin kein eifersüchtiger Mensch und wie gesagt sind wir alle sehr locker miteinander aber irgendwie mach ich mir jetzt doch Gedanken.



Das werden dir fremde Menschen aus dem Internet auch nicht sagen können, aber ich sag mal so: So ganz normal finde ich das nicht. Ich habe auch weibliche Freunde, die ich seit über 15 Jahre kenne, aber niemals im Leben würde ich denen über die Hüfte streicheln. Würde ich ja bei meinen männlichen Kumpels auch nie machen.
Und ja, verstehe schon foppen und so untereinander...aber das was du beschreibst finde ich zumindest komisch.
Aber was willst du tun?

Du meinst ja, dass ihr alle Paare seid - was sagt denn ihr Ehemann zu den Aktionen?

13.05.2024 01:18 • x 8 #2


A


Ist da vielleicht mehr zwischen den Beiden?

x 3


Löwin45
Liebe @Dinania

Eigentlich habe ich hier schon viel gelesen, denn ich bin schon etwas länger dabei.
Selten erinnert mich etwas an meine damaligen Erfahrungen.
Deine Beschreibung schafft das.

Ja, so ähnlich war es tatsächlich auch bei mir.
Irgendwann bemerkte ich, dass sich am Verhalten meines Mannes gegenüber einer meiner besten Freundinnen etwas geändert hatte. (Auch sie reagierte anders.)
Ich wollte es nicht wahrhaben - hätte ich aber mal besser, denn zu dem Zeitpunkt lief es schon.
Erst als sich meine Freundin mir gegenüber viel später bekannte, nachdem es dann schon etliche Wochen zwischen den beiden zu Ende war, und sie sich etwas anderes erhoffte, wurde mir einiges klar.

Was ich dir damit sagen möchte…
sei misstrauisch!

Zitat von Dinania:
Letzte Woche habe ich gesehen, dass er sie, als sie raus gelaufen sind, an den Hintern gefasst hat.

Gewisse vertraute Berührungen deines Mannes gegenüber dieser anderen Frau sind entweder übergriffig oder erlaubt und erklären es somit.
Wenn dein Mann deine Freundin so berührt, das dies eigentlich nicht okay ist, dann ist es nicht okay!
Hör auf dein Bauchgefühl!

Zitat von Dinania:
Ich bin kein eifersüchtiger Mensch und wie gesagt sind wir alle sehr locker miteinander

Weißt du, ich wollte damals auch kein Fass aufmachen, denn ich fühlte mich erhaben und wollte weder kleingeistig noch eifersüchtig erscheinen.
Außerdem glaubte ich nicht, dass so etwas möglich sein könnte und tatsächlich mir passiert.
Wie dumm und arrogant!
Viel später erkannte ich es.
Es war der Anfang eines riesengroßen Desasters unserer Ehe.

Okay, eine andere Geschichte, die schon viele Jahre her ist.
Möglicherweise ist es bei dir auch ganz anders.
Trotzdem möchte ich dich sensibilisieren.
Übergeh nicht fraglos diese eigentlich unangemessenen Berührungen deines Mannes gegenüber dieser Freundin, wenn du es seltsam findest.
Schau hin und sprich es an.

13.05.2024 01:23 • x 24 #3


Razor_cgn
Ich finde da jetzt nichts komisch....ich könnte auch mit meiner Besten in einem Bett übernachten, ohne das ihr Mann oder andere etwas da sagen würden. Die Fronten sind schon lange geklärt...Wieviel Nähe jemand zulässt, ist immer abhängig von der zweiten Person.

13.05.2024 01:29 • x 1 #4


Secura
Ich glaube ich wäre ausgeflippt, wenn ich die beiden so gesehen hätte miteinander

13.05.2024 06:06 • x 7 #5


Blackbox
What?! An den Hintern fassen und dann diese Heimlichkeiten in der Küche?! Also ich kann da nur von mir als Mann sprechen... Wenn ich so ein Verhalten an den Tag lege, dann bin zumindest schon einmal s*xuell an der Person interessiert und teste bereits deren Grenzen. Von Gefühlen in Richtung Verliebtheit möchte ich da erstmal noch garnicht sprechen.

Klär das mit deinem Mann bevor es zu spät ist und lass dir blos nichts von wegen Eifersucht und da wäre nichts einreden. Dein Bauchgefühl täuscht dich nicht. Frag ihn, wie er es finden würde, wenn du dich so verhälst.

13.05.2024 07:00 • x 11 #6


S
@Dinania
Zitat von Dinania:
Würde mich über ein paar Meinungen freuen.

Meine Meinung:

Wenn du nicht generell zu grundlosen Eifersuchtsattacken neigst?, dann ist,
wenn du dir die Frage stellst,“ ob da was ist“ , in den allermeisten Fällen auch „was“.

Hör auf dein Bauchgefühl und reagiere, wie Löwin schon sagt, lieber früher als später.

Und was du da gesehen hast, ist jetzt kein total normales Verhalten.

Je länger du wartest, desto größer wird das Problem….

13.05.2024 07:04 • x 14 #7


D
Ich danke euch für eure Antworten. Irgendwie bin ich einfach total verwirrt...

Zitat von paul258:
Du meinst ja, dass ihr alle Paare seid - was sagt denn ihr Ehemann zu den Aktionen?

Er hat ein super Verhältnis zu meinem Mann und wenn die Beiden viel zusammenstellen und tanzen, denkt er sich glaub ich nicht wirklich was dabei. Die Aktion in der Küche hat er nicht mitbekommen. Das waren ja auch nur ein paar Minuten.



Zitat von Löwin45:
Weißt du, ich wollte damals auch kein Fass aufmachen, denn ich fühlte mich erhaben und wollte weder kleingeistig noch eifersüchtig erscheinen.

Ja, so geht es mir gerade. Zumal es, wenn wir uns so tagsüber wo treffen auch ganz normal ist zwischen den Beiden. Er verhält sich auch zu Hause nicht anders wie sonst, ist nicht am Handy oder so. Es ist wirklich immer nur, wenn man sich abends trifft und auch was getrunken wird.
Das klingt alles so doof, aber man kommt sich so blöd vor wenn man nicht genau weiß ob man sich da jetzt was einbildet. Hab schon überlegt, ob mir das nur auffällt, weil sie sehr hübsch ist und ich mir bei den anderen Frauen weniger dabei denke.



Zitat von Blackbox:
Also ich kann da nur von mir als Mann sprechen... Wenn ich so ein Verhalten an den Tag lege, dann bin zumindest schon einmal s*xuell an der Person interessiert und teste bereits deren Grenzen.

Danke für die Meinung aus Männersicht. Ich hatte ja schon gesagt, dass sie hübsch ist und deshalb auch meine Angst, dass da Interesse besteht. Aber ich hoffe einfach, dass ihm das schäkern ausreicht, auch wenn sich das blöd anhört.


Zitat von SchlittenEngel:
Und was du da gesehen hast, ist jetzt kein total normales Verhalten.


Ja, das denke ich einerseits auch. Andererseits denk ich dann wieder. wir verhalten uns alle recht locker und vielleicht fällt es mir nur bei den Beiden auf, weil ich denke, dass sie mir am ehesten gefährlich werden könnte.

13.05.2024 07:46 • #8


Wurstmopped
Zitat von Dinania:
Kontakt per WhatsApp oder so haben die auch nicht, da schreiben immer nur die Frauen untereinander.

Woher weißt du das so genau.
Kontrollierst du sein Handy?

13.05.2024 07:49 • x 3 #9


Brennessl
liebe dinania!

Zitat von Dinania:
Ich bin kein eifersüchtiger Mensch und wie gesagt sind wir alle sehr locker miteinander aber irgendwie mach ich mir jetzt doch Gedanken.


und das würde ich an deiner stelle deinem mann mitteilen.

ganz offen sagen, was du gesehen hast, was dir aufgefallen ist und dass dir das ein schlechtes bauchgefühl macht.

könnt ihr denn gut miteinander reden?

13.05.2024 07:50 • x 10 #10


Wurstmopped
Zitat von SchlittenEngel:
@Dinania Meine Meinung: Wenn du nicht generell zu grundlosen Eifersuchtsattacken neigst?, dann ist, wenn du dir die Frage stellst,“ ob da was ...


Sehe ich auch so, wo Rauch ist, da ist auch Feuer.

13.05.2024 07:54 • x 5 #11


E
@Dinania
Das sind sehr zärtliche Gesten, die ( für mich ) auf mehr schließen lassen und über ein freundschaftliches Miteinander hinaus gehen. Es kann gut sein, dass die beiden ein Verhältnis haben ( intim geworden sind ). Ob und wann sie auf Whatsapp oder anderswo Kontakt haben, kannst du doch gar nicht wissen. Es gibt viele Wege im Netz seine Kontakte auch geheimzuhalten. Ich würde ihn konkret darauf ansprechen und erstmal auf Distanz gehen. Mit ihr würde ich auch darüber reden. Aber wahrscheinlich würden sie es sowieso abstreiten, da so viel auf dem Spiel steht ( Ehe, Kinder ect. ). Mach dir Gedanken darüber, ob du eine Affäre tolerieren kannst und wie du im Ernstfall zu einer Trennung stehst.

13.05.2024 07:59 • x 6 #12


Wurstmopped
Wie Flirty war dein Mann in der Vergangenheit unterwegs?
Isr er der Typ Mann der gerne mal Grenzen austestet und körperliche Nähe sucht?
Wenn ich als Mann bewusst auf Situationen achte um mit einer Frau alleine sein zu können und dann Zärtlichkeiten austausche, dann habe ich eine klare Vorstellung davon was ich möchte.

13.05.2024 08:09 • x 7 #13


B
Zitat von Dinania:
Letzte Woche habe ich gesehen, dass er sie, als sie raus gelaufen sind, an den Hintern gefasst hat. Und vor einigen Tagen haben wir zusammen gegrillt und als ich auf die Toilette wollte, habe ich gesehen dass sie alleine in der Küche standen und sie hat sich was eingeschenkt und er hat sie von hinten umarmt und ihre hüfte entlang gestreichelt. Mehr ist aber nicht passiert.

Lies dir was du selbst geschrieben hast, am besten noch ein paar mal durch.
... am Hintern angefasst ... von hinten umarmt ... Hüfte entlang gestreichelt.

Entschuldige jetzt mal meine direkte Art.
Ich weiß ja nicht, was du für ein Macho-Männchen an deiner Seite hast. Aber dieses Gegrabbel unter Pärchen würde es bei uns überhaupt nicht geben. Und das hat nichts mit Prüderie zu tun. Dein Mann scheint zumindest die Grenzen Stück für Stück weiter verschieben zu wollen und die Freundin (Single?) fühlt sich auf billige Art und Weise geschmeichelt und lässt dies zu? Hier suchen zwei den Nervenkitzel und du bist die Leittragende.

13.05.2024 08:19 • x 9 #14


D
Irgendwie war mein Beitrag gerade weg. Daher nochmal...

Also Handys lassen wir immer offen herum liegen und da hat sich an seinem Verhalten auch nichts geändert.

Das klingt jetzt vielleicht nicht glaubwürdig, aber er arbeitet mit mehreren Bekannten zusammen und daher weiß ich auch, dass er auf Arbeit ist, wenn er es sagt. Ansonsten verbringen wir die meiste Zeit zusammen oder er ist im Verein und auch da kennen wir uns alle und ich würde mitbekommen, wenn er in Wahrheit woanders wäre.

Es ist auch erst seit kurzer Zeit so, dass mir das aufgefallen ist. Also die letzten vier Wochen circa. Klar weiß man das nie, aber ich glaube nicht, dass da bisher was war.

Ich hab aus Spaß zu ihm gesagt man könnte meinen ihr habt ne Affäre. Da hat er nur gelacht und gesagt, dass könne er mir mit ...(ihrem Mann) genauso unterstellen.

Ich denk halt einfach, auch wenn ihr mich für blöd haltet, dass man ihm ja dann auch was anmerken würde, wenn er nichts getrunken hat und das ist nicht der Fall. Es ist immer so. Er trinkt und irgendwann sucht er mehr und mehr ihre Nähe und bei ihr ist es irgendwie genauso.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich an dem Gedanken festhalte, dass er es, wenn wirklich Interesse bestehen würde, doch eher heimlich und nicht so offensichtlich vor anderen machen würde, oder? Dann würde er doch vor mir oder den anderen eher aufpassen und Distanz halten?

13.05.2024 08:22 • x 1 #15


A


x 4