4

Kann man an eine Vorhersage glauben?

*Sonnenschein*

8
2
Hallo!
Mich würde interessieren, ob ihr an Vorhersagungen glaubt?
Ich bin ein Mensch, der an solche Sachen eigentlich nicht glaubt. Ich habe allerdings vor 2 Jahren an einer Messe gearbeitet "Gesund und glücklich" wo es eigentlich nur um solche Sachen ging. Ich habe mich dazu überreden lassen, mir eine viertel Stunde Zeit zu nehmen, um mit einer Astrologin zu sprechen. Ich konnte es nicht glauben, aber sie erzählte mir Sachen, die sie einfach aus meinem Leben nicht wissen konnte. Ich war erstmal sprachlos, denn ich verstehe einfach nicht, wie sowas funktiuniert.

Wollte deshalb fragen, was ihr davon hält, wenn man sich an eine Vorhersagerin wendet, wenn man einfach wissen möchte, ob eine Liebe noch Zukunft hat oder nicht.....ob wieder alles gut wird....wann es wieder berg auf geht.....?

Ich freue mich auf eure Antworten.

21.01.2011 09:59 • #1


late-night


Ich glaube nicht an Vorhersagen sondern an durch eine Gedanken gemachte Realität wobei die Gedanken sich nicht nur auf das hier und jetzt auswirken, sondern auf alles in meinem Umfeld.

Nur weil wir nicht sehen, wie etwas interagiert, muss es nicht bedeuten, dass es nicht da ist. (Thema Quantenphysik)

Strom hat z. B. auch noch kein Mensch gesehen und es wäre wohl sehr schwer geworden jemand vor 500 Jahren davon zu erzählen.

An Wahrsagerinnen, Horoskope etc. glaube ich eher weniger.

Sowas funktioniert meist nach dem Prinzip der Relativität d.h. wenn man 10 Menschen ein relativ geschriebenes Horoskop gibt, dann werden 9 von 10 am Ende sagen, "wow, toll, genauso ist es"...

am Ende hatten aber alle das Gleiche Horoskop...

liebe grüße

21.01.2011 14:00 • x 2 #2


breakopen


Kommt ganz darauf an wer welche Vorhersage macht und in welcher Stimmung man ist etwas zu glauben oder nicht. Es gibt nicht The Tactic und die Wahrsagerin, die alles über einen weiß nein daran glaube ich nicht und auch allgemeine Horoskope sind so eine Sache. Vielleicht würde ich an ein persönliches Horoskop für mich ausgearbeitet glauben

08.06.2011 11:32 • x 1 #3


HanamiRose


261
3
61
Huhu,

also ich beschäftige mich auch viel mit dem Thema.
Ich lege schon seit Jahren hobbymäßig Tarot-Karten.
Ich glaube auch an Astrologie. An Horoskope in der Bild-Zeitung oder was eher weniger.
Aber es gibt einfach typische Eigenschaften von Sternzeichen und wenn dann noch ein Horoskop (Jahreshoroskop z.B.) mit deinen Geburtskoordinaten etc. ausgerechnet wird, ist da schon was dran.
Bei Tarot-Karten kann ich von meiner Seite nur sagen:
Alles was ich gelegt habe, traf ein.
Aber es ist auch kein Geheimnis. Die Karten sind allgemein gehalten und können sich auf die Situation zuschneiden lassen.
Man braucht nur etwas Menschenkenntnis und Kenntniss über die Situation um die Dinge in Worte zu fassen, die die Karten einen sagen.
Erstaunlich ist allerdings, wie oft die absolut passenden Karten zur Situation (es gibt ja über 50 Karten!) gelegt werden.
Das Universum halt ;D
Ich hab mir selbst in letzer Zeit auch öfter die Tarotkarten gelegt.
Ich weiß, darauf darf man nicht zu viel Wert legen weil man zu viel Persönliches mit rein"mischt".
Aber es war schon erstaunlich, dass zu 90 % immer wieder fast die gleichen Karten auftauchen.

08.06.2011 15:56 • x 1 #4


sanne

sanne


885
8
425
Gedanken, die in dir erwachen, müssen nicht zwangsläufig von dir sein.

Nur weil wir etwas nicht sehen können, bedeutet dies nicht, dass es so etwas nicht gibt. Strom haben wir noch nie gesehen aber er umgibt uns.

Ich möchte damit nur mitteilen, dass es eine Beleidigung an uns Menschen wäre, wenn wir glauben würden, wir hätten die volle Kraft unserer Gedanken und unseres Seins bereits erschöpft

Mit Astrologen bin ich allerdings vorsichtig...

Beispiel:

Eine Schulklasse bekommt individuelle Vorhersagen sowie persönliche Beschreibungen in Form von Horoskopen..... berechnet aufgrund von Geburtstdatum, Ort usw.

Alle sind begeistert..es stimmt alles ganz genau...

Das Ende vom lied..alle hatten das selbe Schreiben in Händen...

Es gibt menschliche Grundbedürfnisse und diese treffen fast immer zu...deswegen nicht einlullen lassen aber auch trotzdem offen für unglaubliche Dinge sein..ist meine devise

08.06.2011 17:02 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag