2

Neuen Partner kennenlernen - aber wie?

TIMO86

143
2
14
Hey Leute, so langsam wird mein Liebeskummer weniger und weniger und ich habe häufig den Gedanken, dass ich mir so langsam eine neue Partnerin an meiner Seite vorstellen kann.
Meine Frage geht vor allem an die Frauen? Wie spricht man am besten eine Frau an? Ich bin 26 und nicht so sehr der Singlebörsentyp, aber doch sehr aus der Übung . Wie werdet ihr Frauen am liebsten angesprochen?

30.10.2012 20:55 • #1


maria33


66
1
11
Naja am besten du sprichst in bars Frauen an wenn dir die singlebörsen nicht ansprechen.
Wenn dir eine Frau gefällt einfach mal ansprechen du kannst ja nix verlieren oder

30.10.2012 21:04 • #2



Neuen Partner kennenlernen - aber wie?

x 3


TIMO86


143
2
14
Ich hab echt ein bissl schiss vor Abweisung, mein Selbstwertgefühl ist noch nicht wie es sein sollte. Wie wirst du denn am liebsten angesprochen?

30.10.2012 21:11 • #3


LadyThumperGirl


Hallo Timo, also ich hab dasselbe Probleme. Ich bin sehr schüchtern und geh meist alleine aus. Zwar kann es vorkommen, dass man angesprochen wird, aber dadurch grenzen sich dann auch die Personenkreise ein, ergo: Ich bin von Idioten und einmal sogar von nem alten Sack angesprochen worden. Ekelhaft, sag ich dir. Ich selber hatte mal einen wirklich wunderschönen Mann gesehen. Er hatte braunes Haar, tiefbraune Augen und ein tolles Lächeln, aber sein Kumpane saß daneben. Wir hatten zwar Blickkontakt, aber ich traute mich einfach nicht Kann dir leider keine Tipps geben. Nur kann ich dir sagen, dass es so manchen Frauen genauso geht. Wünsch dir trotzdem viel Glück dabei!

30.10.2012 21:17 • #4


TIMO86


143
2
14
Also ich denke, dass viele Männer auch gerne mal angesprochen werden wollen, da es ja leider in den Augen vieler Frauen noch immer die Aufgabe der Männer ist den ersten Schritt zu machen.
Ich bin sonst gar nicht so schüchtern, aber mir fehlt immer der Ruck für den ersten Schritt. Wie geht man am besten auf Frauen zu ohne mit der Tür ins Haus zu fallen oder zu aufdringlich zu sein.

Wie würdest du denn am liebsten angesprochen werden?

30.10.2012 21:40 • #5


LadyThumperGirl


Ich? Ganz normal. "Hallo..." ganz einfach und je nach meiner Stimmung (ob ich jetzt seufzend vor nem Drink hänge oder ganz gut gelaunt in die Runde schau... sieht man ja) "Nen guten Tag gehabt?" oder "Du hast ja gute Laune. Woran liegt das?" Ganz simple. Ich mags nicht so angebaggert zu werden wie. "Hey, so alleine... willst du wohin, mit mir?" Diese billigen Anmachsprüche kotzen mich an, aber wenns darum geht kann ich dir jemanden empfehlen der dir dabei helfen könnte:

https://www.youtube.com/user/TheDevilMethod

Der hilft bei vielen Dingen, auch in Sachen Openings (Anfangssprüchen) und Selbstbewusstsein, Motivation.

30.10.2012 21:45 • #6


2tePerspektive


224
76
Zitat von TIMO86:
Ich hab echt ein bissl schiss vor Abweisung, mein Selbstwertgefühl ist noch nicht wie es sein sollte. Wie wirst du denn am liebsten angesprochen?

Da könntest Du doch ansetzen... ändere das und kümmere Dich erst dann um Frauen. Was meinst.

30.10.2012 23:01 • x 1 #7


kleines_bluemch.


Ich bin der Meinung, dass es oft gut ist, einfach ehrlich zu sein - warum nicht einfach sagen, dass einem jemand sympathisch ist und man den-/ diejenige einfach ansprechen wollte
Davon halte ich mehr, als wenn ein Mann sich irgendwelche abgedroschenen Anmachsprüche aus den Fingern saugt und damit versucht Eindruck zu schinden.
Natürlich ist die Angst, abgewiesen zu werden, da. Aber du hast nichts zu verlieren und mit einer offenen und ehrlichen Art kommt man sicher weiter.

30.10.2012 23:16 • x 1 #8


TIMO86


143
2
14
Naja, die Minderwertigkeitsgefühle oder das mangelnde Selbstwertgefühl habe ich schon sehr lange und ich mache da schon was gegen. Aber abwarten bis ich das alles komplett im Griff habe, würde mir zu lange dauern. Ich bin mir dessen bewusst, wünsche mir aber in absehbarer zeit wieder eine Partnerin.
Das Problem ist wie man genau den Anfang macht, den Draht finde ich eigentlich immer schnell zu anderen Leuten. Nur die richtige Situation und die ersten Worte sind das Problem .

30.10.2012 23:59 • #9


kleines_bluemch.


Wenn du eine Frau auf der Straße, im Cafe, im Park oder sonst wo siehst und sie dir gefällt - dann versuch doch Blickkontakt aufzunehmen. Wenn das schon mal klappt, dann nimm all deinen Mut zusammen und sprich sie einfach mit den Worten an, die dir durch den Kopf gehen. Was ist falsch daran zu sagen, dass sie sympathisch ausschaut und du sie gerne ansprechen wolltest. Je nachdem, wie sie dann reagiert, kannst du schauen, wie das Gespräch weitergeht.
Also ich würde mich über so eine "normale" Kontaktaufnahme, ohne dummen Spruch freuen

31.10.2012 00:06 • #10


TIMO86


143
2
14
Ja, das sollte ich mal versuchen, aber es wird definitiv ne Menge Überwindung kosten. Die Situation mit dem Blickkontakt hatte ich schon öfter, aber ich habe nie den Mut gehabt oder mir selber irgendwelche Ausreden zurechtgelegt es nicht zu machen.

31.10.2012 00:11 • #11


kleines_bluemch.


Und dann ärgert man sich danach, solche Situationen kennt wohl jeder!
Natürlich ist es nicht schön, wenn man dann abgewiesen wird. Aber im Endeffekt hast du nichts zu verlieren. Wenn man jmd. Wildfremdes anspricht, ist halt immer die Gefahr, dass diese Person schon in einer Beziehung ist. Das wäre ja zum Beispiel bei Datingportalen, wie du sie angesprochen hast, einfacher. Aber ich kann verstehen, dass das nicht dein Ding ist.
Aber ich denke, wenn man offen und freundlich auf Menschen zu geht - warum nicht, ein Versuch ich es wert!

31.10.2012 00:16 • #12



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag