So darf es nicht enden?

roteBlume

hallo lese schon paar tage hier mit,ich bin am boden zerstört weiss nicht was ich denken soll was richtig oder falsch ist!

habe vor 4 monaten einen mann in einen chat kennen gelernt.und wir haben uns sofort getroffen!grosse liebe auf beiden seiten.er war perfekt.
wir sahen uns jeden tag bekam die schönsten liebes sms und schick eingeladen zum essen kino usw..so wie man es einfach wünscht!

war oft bei ihm und habe auch seine mutter kennen gelernt wir verstanden uns super!ich fühlte mich angekommen dachte das passt jetzt er war so zärtlich und lieb!

einen tag bevor wir unsere 2 monatiges hatten.meldet er sich plötzlich nicht,normal meldete er sich mehrmals täglich!ich dachte es ist ihm was passiert rufte oft an,am abend kam dann die lang erwartete sms,mit dem inhalt ich nicht gerechnet habe!

hallo du sorry liegt nicht an dir aber ich gehe zu meiner frau zurück und meinem kind baba !

das war vor 2 monaten und ich bin noch keinen schritt weiter..was war das und was soll das?wir waren doch verliebt,er sagte mir täglich ich liebe dich so sehr ich bin alles für ihn und solsche sachen!

kann mir hier wer weiter helfen

22.05.2013 23:38 • #1


auch gast


es tut mir leid für dich!
der gute scheint noch die ehe nicht abgeschloßen zu haben.
weißt du wie die trennung da war, wer wen verlassen hat?
aber wie auch immer, das passiert halt immer öfters. menschen die verbohrt sind, die in alten beziehungen hängen, vergnügen sich trotzdem da und hier und am ende sind die frischen partner diejenigen, die die Ar. gezogen haben.
was er da in euphorie und in dem hormoneschub gesagt oder getan hat, das zählt dann nicht und zurück bleiben verletzte seelen.
ist mir auch nach meiner trennung passiert. erst im himmel und dann in der hölle. aber nun ja, zum glück waren das nur monate und nicht jahre.
ablegen als eine erfrahrung. schade nur, dass der vertrauen dann so angeknackst ist und das nächste mal schaut dann noch genauer und noch misstraurischer, vielleicht tut man auch unrecht jemanden, der es ernst meint. schwer ist das ganze, verstehe dich sehr gut!
aber es wird noch werden, auch für uns!

22.05.2013 23:55 • #2



So darf es nicht enden?

x 3


Westi

Westi


611
9
138
Hallo Blume,

erst einmal wünsche ich dir viel Kraft für die kommende Zeit.
Man kann leider nicht in die Menschen hineinsehen - oft kommen diese Wenden überraschend plötzlich. War gerade noch alles im Lot, kann es einen Augenblick später schon wieder vorbei sein. Böse Zungen könnten nun behaupten, dass er in dir eine Möglichkeit gesehen hat, sich von seiner gescheiterten Ehe/Beziehung abzulenken...seinen Marktwert zu testen.
Ich denke aber viel eher, dass es hinter deinem Rücken zu mehreren Treffen bzw. einer finalen Aussprache mit seiner Frau gekommen ist und viele gemachte Fehler eingesehen wurden. Er hat sich schlussendlich für seine Frau und das Kind entschieden - mitunter sicher auch, damit das Kind nicht ohne leiblichen Vater aufwachsen muss.
Nun kann/will er die Sache mit euch vor seiner Frau vielleicht nicht breittreten oder dich nicht unnötig mit Entschuldigungen belasten, die du (verständlicherweise) ohnehin aktuell nicht bereit bist zu akzeptieren. Er belässt es bei einer kurzen und knappen SMS, die in meinen Augen nach eurer gemeinsamen Zeit nicht ausreichend ist. Du willst Erklärungen, Gründe - am liebsten ihn zurück. Die SMS zeigt, dass er deine Reaktion fürchtet - Tränen, Vorwürfe, Fragen. Dinge, denen er sich nicht gewachsen fühlt bzw. die er als mögliche Hindernisse in seiner neuen Beziehung sieht. Er will das Thema "Beziehung" mit dir zu den Akten legen und sich voll und ganz dem neuen Kapitel "Familie" widmen. Du wirst ihm dabei aber trotz allem im Kopf sein, denn wenn er dich wirklich geliebt hat, wird er diese Zeit nicht einfach ausradieren können.

Wenn du ihn zurück willst, dann musst du dieser Sache mit der Familie Zeit geben. Nimm dir eine Auszeit, grüble nicht zuviel nach, bleib aktiv und treffe dich mit Freunden. Bei Zeiten, wenn ein wenig Gras über die Sache gewachsen ist (und du noch immer etwas für ihn empfindest), kannst du es ja mit einer Kontaktaufnahme versuchen. Wichtig ist, dass du dann die Situation nicht mit Vorwürfen belastest, sondern Verständnis zeigst. Zumindest wäre dann vorerst eine Freundschaft denkbar.

MfG
Westi

23.05.2013 00:02 • #3


ft


410
55
Denk mal drüber nach wenn ein Mensch dir nach 2 Monaten sagt er liebt dich über alles . . .

23.05.2013 00:32 • #4


roteBlume


Danke euch das ihr mir helft,auch wenn es nur zwei Monate waren,tut es mir sehr weh.und ich Liebe ihn wirklich warum sollte es nach so kurzer Zeit keine Liebe sein ft?

Er hatte in unserer ganzen zeit kein einziges mal seine ex erwähnt,darum war ich so überrascht.
Schluss gemacht haben die zwei ein paar Tage vor unserem kennen lernen.
War ich nur das Trostpflaster?

23.05.2013 10:18 • #5


Kalispera


54
3
8
Hallo roteBlume,

Zitat von roteBlume:
Schluss gemacht haben die zwei ein paar Tage vor unserem kennen lernen.
War ich nur das Trostpflaster?


Ich denke du hast dir die Frage selbst beantwortet.


Gruß
Kalispera.

23.05.2013 15:11 • #6


manfredus


2685
3
716
Zitat von ft:
Denk mal drüber nach wenn ein Mensch dir nach 2 Monaten sagt er liebt dich über alles . . .


Das ist ja wieder mal ein toller Kommentar... Du entwickelst Liebe erst nach einem festen Zeitplan oder wie?

Gruß
Manfredus

23.05.2013 15:17 • #7


MannmitBekannte.


3747
1
890
Zitat von manfredus:
Zitat von ft:
Denk mal drüber nach wenn ein Mensch dir nach 2 Monaten sagt er liebt dich über alles . . .


Das ist ja wieder mal ein toller Kommentar... Du entwickelst Liebe erst nach einem festen Zeitplan oder wie?

Gruß
Manfredus


Manfredus,

aus dem faktischen Ende ist allenfalls Spielerei beim Mann ablesbar. Der Kommentar von ft hat was für sich, aus dem Ergebnis und der Entwicklung.

Statt rote Blume gabs großer weißer Vogel

Typisch für Mädels ist dann Ausblendung, weitere Denkvermeidung. Er hat mich so geliebt und nur wegen der Verantwortung ging er zu seinem Kind zurück

Ja nee, is klar

So hält sich das weibliche Krönchen, ein Grund für männliches Nachverständnis ist das nicht

23.05.2013 16:16 • #8


roteBlume


Ich versteh es eben nicht warum er solche Sachen sagte das ich das beste bin in seinem Leben was ihm je passiert ist und ich seine traumfrau bin.so einschleimen hätte er sich ja gar nicht müssen,ich hätte mich auch so in ihn verliebt.aber wie gesagt wusste ich rein gar nix über seine ex und das Kind ,er erwähnte sie nie nur am Anfang sagte er mit das er ein Kind hat aber keinen Kontakt,glaubt ihr er meldet sich noch?

23.05.2013 20:02 • #9


Muzel


Liebe roteBlume,

es tut mir sehr leid für Dich, dass Du so leidest.

Er hat Dich nicht verdient denn irgendwie hat er Dich ja voll verarscht- oder? Wollte er nur mal schauen wie weit er bei Dir kommt? Ich glaube er hat ein Problem selbst.

Versuch Dich abzulenken und lass Dich auffangen.

Kopf hoch und einen dicken Drücker von mir!

@MmB, genau so sind wir- oder besser mit dieser Denkweise tuts weniger weh denn es liegt ja NICHT an mir als Mensch! Schlimm?

23.05.2013 20:26 • #10


Muzel


@roteBlume, ganz ehrlich? Ich hoffe für Dich er meldet sich nicht mehr. Auch wenns höllisch weh tut. Sorry, aber MAN(N) wusst genau wie er sich einsappern musste. Die richtigen Worte zur richtigen Zeit und FRAU war bereit! Ich finde da auch eine gute Dosierung von Worten ehrlicher! Klar sollte man nicht zu Beginn gleich die ganze Lebensgeschichte runterbeten, aber MEIN KIND ist mein Stolz, gehört zu mir und das teile ich gern und gleich mit! LG

23.05.2013 20:31 • #11


ft


410
55
Zitat von manfredus:
Zitat von ft:
Denk mal drüber nach wenn ein Mensch dir nach 2 Monaten sagt er liebt dich über alles . . .


Das ist ja wieder mal ein toller Kommentar... Du entwickelst Liebe erst nach einem festen Zeitplan oder wie?

Gruß
Manfredus


Prost manfredus und der war nur für dich . Nach 2 Monaten liebe über alles, das kenne ich aus der zeit als ich 14 war.

Jetzt denke ich ist es Verliebtheit wenn überhaupt und das Ergebnis ist ja eindeutig. Liebe über alles und plötzlich bei Null . . .

Aber gut du kannst dich gerne an meinem Kommentar festbeißen

23.05.2013 20:52 • #12


ft


410
55
Zitat von MannmitBekannter:
Zitat von manfredus:
Zitat von ft:
Denk mal drüber nach wenn ein Mensch dir nach 2 Monaten sagt er liebt dich über alles . . .


Das ist ja wieder mal ein toller Kommentar... Du entwickelst Liebe erst nach einem festen Zeitplan oder wie?

Gruß
Manfredus


Manfredus,

aus dem faktischen Ende ist allenfalls Spielerei beim Mann ablesbar. Der Kommentar von ft hat was für sich, aus dem Ergebnis und der Entwicklung.

Statt rote Blume gabs großer weißer Vogel

Typisch für Mädels ist dann Ausblendung, weitere Denkvermeidung. Er hat mich so geliebt und nur wegen der Verantwortung ging er zu seinem Kind zurück

Ja nee, is klar

So hält sich das weibliche Krönchen, ein Grund für männliches Nachverständnis ist das nicht


Seh ich auch so aber ist eben sicher auch Selbstschutz . . .

23.05.2013 20:53 • #13


manfredus


2685
3
716
Zitat von MannmitBekannter:
aus dem faktischen Ende ist allenfalls Spielerei beim Mann ablesbar. Der Kommentar von ft hat was für sich, aus dem Ergebnis und der Entwicklung.


Ich gebe Dir Recht, daß leider wieder jemand auf das Gesülze eines Anderen hereingefallen ist und jetzt hart aufschlägt.

Aber eine Verliebtheitsphase ist meiner Meinung nach nun mal "Liebe über alles", so fühlt es sich an und der Verstand und das vielleicht zwickende Bauchgefühl (wenn es denn eines gibt) werden davon übertönt. Es ist doch die Normalität bei einer frischen Beziehung: "Liebe über alles, endlich am Ziel, was kann uns schon passieren?"

Ich kann mir persönlich nicht vorstellen, eine Beziehung zu "mehr Substanz" zu bringen, wenn am Anfang keine "Liebe über alles" gefühlstechnisch vorhanden ist. Deshalb finde ich den Kommentar, so alleinstehend und nicht substanziiert erläutert, daneben.

Ich habe noch nie eine Beziehung begonnen, die ich erst analytisch inspiziert habe, aber mag sein, daß ich da eine Ausnahme bin. Ich gehe mit viel Herz da rein, Hirn ist wenig mit dabei.

MfG
Manfredus

24.05.2013 07:08 • #14


manfredus


2685
3
716
Hallo Muzel,

Zitat von Muzel:
@roteBlume, ganz ehrlich? Ich hoffe für Dich er meldet sich nicht mehr. Auch wenns höllisch weh tut. Sorry, aber MAN(N) wusst genau wie er sich einsappern musste.


Ich glaube nicht unbedingt an "Berechnung" seinerseits. Es war mies, seine Situation rote Blume gegenüber nicht zu erwähnen. Der Rückkehrwunsch war aber ziemlich sicher nicht von Anfang an programmiert. Wir wissen nichts über seine Situation, ich war aber in einer ähnlichen wie der "böse Bube" und ich war oft am zweifeln, was ich tun soll. Denn auf der Seite des Mannes kommen vielleicht noch ein ganzer Haufen Dinge dazu, die er vermutlich nicht verarbeitet hat: Schuldgefühle, Sehnsucht nach den Kindern, nicht verarbeiten einer evtl. langen Beziehung, finanzielle Dinge... All das kann schon mal lawinenartig auf einen einstürzen.

All das macht es für rote Blume nicht besser, die analytische Denke aber bringt uns im Leben nicht weiter, denn dann lassen wir uns auf niemanden mehr ein, bevor wir nicht alle Faktoren geprüft haben. Wo bleibt das der Kitzel, das Kribbeln im Bauch?

LG
Manfredus

24.05.2013 07:17 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag