Vergessen und Verzeihen?

Ehemaliger User

Hallo Ihr Lieben!!!!!


Seit Monaten habe ich gewünscht, gesehnt gehofft, fast wie jede Wehe.Insgeheim gehofft alles wird gut. Naja ich muss euch ja nichts erzählen. Ihr wisst was ich meine :'(


Und Dann plötzlich auf dem AB 5 Anrufe: ich habe sie verlassen, kündige meinen Job und möcht nur zurück zu euch.
Kann ohne euch nicht leben ???


Was passiert in mir? das absolute Chaos.

Alles dreht sich..............


Kann seine Liebe einfach so abflachen zu ihr?

Kommt er nur wegen dem Kind?

Kommt er wegen mir?

fragen über fragen

Weiss einfach nicht was ich sagen soll, ich weiss das ich ihn immer noch liebe, aber kann es einen Neuanfang geben und klappen.

Hilfe???Bin verzweifelt, möchte nicht wieder zurück fallen ..

Da leider der Chat auch nicht funktioniert, hoffe ich mich wenigstens hier mit euch austauschen zu können



FROZEN

08.10.2004 13:39 • #1


Nivea

49
3
Hi frozen,

wenn Du weisst Du liebst ihn, dann handele auch nach Deinem Gefühl...

vieleicht findet ihr wieder zueinander, weisst Du Garantien gibt´s doch nie im Leben, aber es ist nie zu spät für eine 2. Chance  :)

viel Glück Dir !

LG Nivea
(chat Lilia)

08.10.2004 13:49 • #2


Ehemaliger User

Hallo frozen,

ich kenne deine "Geschichte" jetzt nicht. Daher muss ich mich mal auf den erstem Eindruck verlassen.

Mein i.d.R. üblicher Tip: Beratungsstellen sind immer eine Möglichkeit, und das PERSÖNLICHE Gespräch und der "Spiegel" des eigenen Denkens und Fühlens eröffnen oft unerwartete Einsichten.Zudem kostet das meist nicht mehr als persönliches Angagement für sich selber.


Ganz allgemein kann ich dazu erstmal sagen, dass wenn ich als Mann (?) "leichtes Spiel" habe, ich mir grundsätzlich dementsprechend weniger Gedanken ( über mein Gegenüber ) mache.  Soooooooo einfach kann es wahrscheinlich wohl nicht gehen , oder ?  

Und wieso Job kündigen ? Einfach mal so ?


Ich sag mal ins Blaue : Das hört sich nicht nach jemanden an, der "Eier" hat und kämpft, auch weil er weiss,dass er was wiedergutzumachen hat, o. äh.


Zudem würde man einen ziemliche Schlingekurs fahren, wenn man nach jeder Gefühlsregung handelt. Andererseits ist es eine der unangenehmsten und undankbarsten Entscheidungen, zwischen Gefühl und Verstand wählen zu müssen.


Just my 2 senf.

Grüsse

Daniel

08.10.2004 15:13 • #3


Ehemaliger User

Hallo frozen,mensch ne,dir bleibt auch aber auch nix erspart,sei bloß vorsichtig!Hoffe es entwickelt sich so wie von dir erwünscht damit das Seelenchaos mal ein Ende hat.

Denk an dich!!!!!!!! :-/
Alles wird gut,egal wie!

Gruß der Märchenprinz

08.10.2004 17:40 • #4


Ehemaliger User

Hallo frozen,
versuch es einfach... wenn du ihn noch liebst. Vielleicht merkst du ja nach 3 Monaten, dass es doch nicht geht, vielleicht macht ihr die gleichen Fehler.... oder vielleicht merkst du dass es besser geht... ob neu oder alt, alles und nichts ist möglich... Verletzung ist möglich, aber auch ein wunderbarer persönlicher Zugewinn.... vergessen wirst du nicht und verzeihen erst, wenn du von seiner Ernsthaftigkeit überzeugt bist, wenn du echte Nähe spürst und echte Zuwendung... aber das erfährst du nur durch ausprobieren. Das Wichtigste was du geben kannst ist da... deine Liebe... sie wird selten genug gegenüber einem Menschen empfunden.
Alles Gute
Susa3  

08.10.2004 17:57 • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag