13

Was will ich eigentlich?

Dachs

Dachs


84
2
54
Zitat von Helli:

Ja, möglich, das hat sich sicher noch durch das "verschlimmert", was Du beschreibst. Aber ich glaube, das Ideal von Liebe geht, zumindest immer mal in Momenten, nie mit der Wirklichkeit überein. Damit muß man letztlich leben, daß es eben auch immer mal schnöde ist.




Auch nicht gutaussehende haben gelegentlich einen weg


Ich kenne es von mir selber so, dass ich mich sehr nach einer tollen Frau sehne, wenn es bei mir selber nicht so läuft.

Je zufriedener ich mit mir selber und meinem Leben bin, desto weniger wünsche ich mir die ultimative Traumfrau.

Und ich glaube, dass das wirklich ein generelles Problem ist.

Guck Dich um, Massen an narzisstischen Selbstdarstellern, die sich als tolle Typen aufspielen und Tussis, die sich auf ihren Selfies mit Kussmund inszenieren.

Im Grunde schwer krank, aber mittlerweile völlig etabliert.

Sendungen wie der Bachelor haben immense Einschaltquoten, was sagt Dir das?

Das hat nix mit Liebe und Partnerschaft zu tun. Da wollen sich unsichere Menschen mit etwas schmücken, das zu ihrem eigenen Drang passt mehr zu sein als sie sind.

Und das kompensiert paradoxerweise genau das, was fehlt. Nämlich den Wunsch geliebt zu werden wie man wirklich ist...

Aber statt sich zu suchen, sucht man die Perfektion, die das bewirken soll, geliebt zu werden.

Das ist mittlerweile der Standard.

Vor 1 Stunde • x 1 #31


La-Fleur

La-Fleur


2117
4
2981
Zitat von Dachs:
Ich kenne es von mir selber so, dass ich mich sehr nach einer tollen Frau sehne, wenn es bei mir selber nicht so läuft.

Je zufriedener ich mit mir selber und meinem Leben bin, desto weniger wünsche ich mir die ultimative Traumfrau.



Interessant, bei mir ist es genau umgedreht, man ersetze natürlich Frau durch Mann.

Vor 1 Stunde • #32


Helli

Helli


1251
3
2132
Zitat von Dachs:
was sagt Dir das?


Das ist immer noch richtig ist, sich möglichst wenig damit zu beschäftigen

Nein, ernsthaft jetzt: Ich verstehe, was Du meinst. Es ist eben eine Scheinwelt. Und das ist bestimmt nicht besser geworden. Wenn ich lese, daß Teeeens stundenlang irgendwelche Bilder bearbeiten, damit sie auf ihrem Profil säggsie-häggsie-mäßig aussehen, dann fehlen mir dazu fast die Worte.
Dennoch ist auch abgesehen davon die Vorstellung von Liebe, im Ideal, in der Realität nicht zu erreichen. Glaube ich, für mich. Ist aber nicht so schlimm

Auf die TE bezogen, was kann sie jetzt machen: Mit ihm reden. Sollte sie sogar. Aber was soll sie sagen: Du gehst mir auf die Nerven? Und dann?
Mir kommt es auch ein bißchen so vor, als wolle Tamara jetzt eben in ihrem Alter unbedingt so eine richtige Beziehung, weil es ja so normal ist. Aber vielleicht ist das eben auch nicht der richtige Weg für sie.

Vor 1 Stunde • #33


Dachs

Dachs


84
2
54
Zitat von Helli:

Das ist immer noch richtig ist, sich möglichst wenig damit zu beschäftigen

Nein, ernsthaft jetzt: Ich verstehe, was Du meinst. Es ist eben eine Scheinwelt. Und das ist bestimmt nicht besser geworden. Wenn ich lese, daß Teeeens stundenlang irgendwelche Bilder bearbeiten, damit sie auf ihrem Profil säggsie-häggsie-mäßig aussehen, dann fehlen mir dazu fast die Worte.
Dennoch ist auch abgesehen davon die Vorstellung von Liebe, im Ideal, in der Realität nicht zu erreichen. Glaube ich, für mich. Ist aber nicht so schlimm

Auf die TE bezogen, was kann sie jetzt machen: Mit ihm reden. Sollte sie sogar. Aber was soll sie sagen: Du gehst mir auf die Nerven? Und dann?
Mir kommt es auch ein bißchen so vor, als wolle Tamara jetzt eben in ihrem Alter unbedingt so eine richtige Beziehung, weil es ja so normal ist. Aber vielleicht ist das eben auch nicht der richtige Weg für sie.


Und ich vermute, dass sie an sich selber zweifelt, weil sie nicht zum ersten Mal das Weite sucht.

Aber wie auch immer, so gehts wohl nicht...

Vor 11 Minuten • #34