103

Was würde ich meinem früheren Ich gerne sagen

Vargtimmen


Hey altes Ich, kannst ja nicht alles wissen, und ey, ganz gut jetzt Erfahrungen zu sammeln.
Hey neues Ich, kannst ja nicht alles wissen, und ey, ganz gut jetzt Erfahrungen zu sammeln.

20.08.2018 03:19 • x 2 #16


Nolight

Nolight


136
156
An mein früheres Ich:
Verdammt, Du wusstest doch, dass Dein Bauchgefühl immer die Wahrheit spricht. Wieso hast Du denn bloß nicht drauf gehört, als es laut und deutlich "Stopp! Obacht, da stimmt was nicht!" gerufen hat? Du hättest Dir soviel Kummer und Leid erspart, hättest Du es getan.

An mein heutiges Ich:
Guck oben, was Du Deinem früheren Ich geschrieben hast, und vergiss nie wieder, dass Du Dich auf Deine Intuition immer 100 %ig verlassen kannst!

20.08.2018 14:06 • x 4 #17


Marvini

Marvini


1007
2
1297
Hallo Zukunft!

Ich weiß du fühlst dich stark, ich weiß du bist motivierter denn je!
Und wir beide wissen, du hast es geschafft, das was du dir vorgebommen hast!

Ich hoffe nur, du begreifst endlich, dass du nicht jede Last tragen musst, egal wie stark deine Schultern auch zu scheinen mögen. An einem Punkt werden sie brechen, früher oder später!

Also tu uns beiden den Gefallen und leg Lasten von Zeit zu Zeit ab!

Fordern ist gut, doch nimm dir auch Zeit zum Alleinsein zum Nachdenken zum Lieben zum Lernen!

Ich weiß du lebst nach "SWIM", also mach es verdammt noch einmal möglich!

Du wirst es geschafft haben!

26.11.2018 22:47 • x 1 #18


NureinMensch


An früher,kannste nicht ändern

An Zukunft,lass laufen

Jetzt,der Augenblick zählt

29.11.2018 22:05 • x 2 #19


AllesGegeben30

AllesGegeben30


3113
6
5626
Interessanter Thread

Das frühere ICH könnte auch das Kind in jedem von uns sein.

Das Kind, auf das es zu achten gilt, mit dem man reden kann.
Genau hinzuhören, was es braucht.

Zu fühlen, was Ihm fehlt, was es früher nicht gelernt hat und heute gerne machen würde.

Für mich ein Thema, dass ich noch heute in der Therapie behandle.

Spannender Thread

07.06.2019 18:44 • x 3 #20


Balkonia


An mein altes Ich:

Sei nicht so naiv und vertrauensselig

An mein neues Ich:

Sei nicht so naiv und vertrauensselig

07.06.2019 18:53 • x 2 #21


Marvini

Marvini


1007
2
1297
Früheres Ich:

Es tut mir leid, dass du so leiden musstest. Es tut mir leid, dass ich dir nicht alles ersparen konnte.
Ich kann dir garnicht erzählen was das alles verändert hat/wird. Es ist erstaunlich wie sehr du daraus gewachsen bist und wer du heute bist. Es ist schön dich so zu sehen. Veränderung pur.

Zukünftiges Ich:

Überleg mal was hinter dir liegt und erfreu dich an dem was gerade in deiner Welt ist. Bzw. auch an den Menschen die dich umgeben. Vielleicht läuft nicht immer alles rund, aber mach weiterhin das Beste draus. Du wirst der Hammer sein!

31.07.2019 18:12 • x 2 #22


E-Claire

E-Claire


2290
5222
Liebe jüngere E.

Ich wünschte, ich könnte dr etwas anderes erzählen, aber all das, wofür Du wirklich angst hast, tritt ein.

Du wirst nicht nur einen schweren Unfall haben, sondern Du wirst single, OMG, sein. Das wird aber auch der Moment sein, indem Du alles über Freundschaft lernst, was es zu wissen gibt.

Ein Elternteil wird überraschend sterben und, Plottwist, es wird nicht der sein, mit dem ihr geplant habt. Die Trauer und die Wut werden Dich aushöhlen, aber es ist auch der Moment, in dem Du einen neuen Weg einschlägst.

Nach all dem gibt es natürlich Streit, na klar gibt es den und es ist der Moment, in dem Du einfach brichst. Bähm. Und dann wirst Du ne Weile herumspazieren und so tun, als sei nichts gebrochen. Bis Du irgendwann nicht mehr kannst.
Aber hey, das ist auch der Moment, in dem es zwar nicht das Ende der Probleme gibt, aber jedenfalls ein Anfang von Lösungen.

Weißt Du, Liebes, alles was Du entscheidest, bringt mich an den Punkt, an dem ich jetzt bin: we choose not always wisely but logically. Logic as you and I understand it, there is something very specific to our logic; always has been. Aber all das, was Du wählst, bringt mich an den Punkt, an dem ich jetzt bin und deshalb ist das einzige, was ich tun kann, mich vor Dir zu verbeugen.

Weißt du, was ich denke jüngere E.? Dein Mißtrauen ist sicher schmerzhaft, aber es ist eben auch berechtigt. Eines Tages aber, klärt sich das für Dich auf. Das ist ein trauriger Tag, aber es ist auch der Moment, in dem Du anfängst darüber nachzudenken, was Du eigentlich willst.

Ich finde, du machst das genau richtig und unsouveräne Momente gehören zum Leben dazu. (Glaub mir Liebes, die Bewertung ist auch nur eine Frage der Frequenz).

Das einzige, was ich mir für dich wünschen würde?

Dass Du Dich mehr geliebt gefühlt hättest.

Das hätte ich mir wirklich für dich gewünscht.
Ach und nein, Du bist nicht dick, hör damit auf, ist es nicht wert.

yours E, the older.

31.07.2019 18:36 • x 6 #23


scallisia

scallisia


1715
7
2578
Was würde ich meinem früheren Ich sagen:
Du bist genau richtig so wie du bist.

Was würde ich meinem jetzigen Ich sagen:
Mach so weiter. Du bist auf dem richtigen Weg.

Was würde ich meinem späteren Ich sagen:
...

02.08.2019 11:03 • x 2 #24


fe16

fe16


29994
1
38383
Zitat von scallisia:
Was würde ich meinem früheren Ich sagen:
Du bist genau richtig so wie du bist.

Was würde ich meinem jetzigen Ich sagen:
Mach so weiter. Du bist auf dem richtigen Weg.

Was würde ich meinem späteren Ich sagen:
...



Ich schaffe das weil ich das will

Meine Vollendung für dein späteres ICH

02.08.2019 11:21 • x 1 #25


scallisia

scallisia


1715
7
2578
Danke liebe @fe16 , ich hatte extra nichts an mein späteres Ich geschrieben. Das geht in die Zukunft. Die Zukunft spielt für mich jetzt keine Rolle. Ich habe es bereits geschafft. Es geht bergauf. Auch dank deiner Denkanstöße

02.08.2019 11:31 • x 1 #26


fe16

fe16


29994
1
38383
Zitat von scallisia:
Danke liebe @fe16 , ich hatte extra nichts an mein späteres Ich geschrieben. Das geht in die Zukunft. Die Zukunft spielt für mich jetzt keine Rolle. Ich habe es bereits geschafft. Es geht bergauf. Auch dank deiner Denkanstöße



Das was du heute pflanzt , erntest du in der Zukunft .
Deshalb ist die Zukunft wichtig

Und ja du hast es geschafft

02.08.2019 11:33 • x 1 #27


Gemini

Gemini


662
3
763
Was würde ich meinem früheren Ich sagen:
Mach bloß alles ganz anders! Egal was du vorhast, mach das Gegenteil! Und zieh bitte etwas anderes an.

Was würde ich meinem jetzigen Ich sagen:
Tja, jetzt haben wir alle bisherigen Katastrophen hinter uns gelassen und langweilen uns. Aber mal schauen was noch kommt.

Was würde ich meinem späteren Ich sagen:
Du hast dich ja immer noch nicht geändert.

03.08.2019 09:54 • x 1 #28


Blanca

Blanca


3155
25
3983
An mein früheres Ich:
Keine Ahnung, wie Du das alles überstanden hast. Aber jetzt lass bitte weiterhin los und schlaf durch.

An mein jetziges Ich:
Halt durch, jetzt hast Du ja die nötigen Tools dafür parat. Entspann Dich, wo es nur geht.

An mein späteres Ich:
Lebe Dein Leben, koste es aus - jeden Tag, den Du noch gesund, frei und sorgenlos verbringen kannst.
Danke dem Herrn dafür und vergiß nie, wer Dir die Grundausrüstung für all das einst mitgegeben hat.
Amen.

07.08.2019 21:35 • x 2 #29