35

Wer hat Ex zurück bekommen mit Baby und wie ?

Kroenchen_richten

Kroenchen_richt.


1864
2
2510
Ach, Du Schande.

Caritas, sozialer Dienst der Stadt, Frauenberatung. Alles gute Anlaufstellen.
Beratungsschein beim Amtsgericht beantragen für ne anwaltliche Beratung.
Ja und Jugendamt, dann auch Unterhaltsvorschuss beantragen.
Was ist das mit der Vaterschaft für ein Humbug? Weißt Du nicht mit wem Du im Bett warst, oder unterstellt er Dir das nur?
Sorry, klingt hart. Ich vermute mal das Letztere.

Was Du da so schreibst...informiere Dich mal über toxische Beziehungen im Netz und dann mal bei der Beratung.
Das klingt nicht nur nach äußerst schlechter Erziehung. Und auch nicht nach Überforderung in der neuen Paar-/Elternebene. Das liest sich wie ein Mensch der rücksichtslos nur mit seinem Wohlergehen beschäftigt ist.
Gerade wenn die Partnerin schwanger ist, sollte auch Fürsorge und Rücksicht vorhanden sein.

Selbst mein Exmann der nicht immer sehr rücksichtsvoll war, hat mir sogar mit dicker Kugel die Schuhe zugebunden, oder gekocht etc. Was ein schwangerer Körper an Last ist und was er leisten muss ist schon heftig.

Mein Blick, wenn er jetzt schon so ein Theater abzieht, was ist wenn das Kind mehr Mutter fordert, wenn es beginnt zu zahnen, Kinderkrankheiten etc, Du kaum Schlaf hast, oder selbst krank wirst und nicht mehr voll für die Versorgung da sein kannst?
Das ist kein Partner, das ist ein zusätzliches quengliges Kind.
Ich hab drei Kinder und meist habe ich selbst bis auf die Windpocken, alle Krankheiten durchmachen dürfen. Zum Schluß war ich immer an der Reihe. Und dann braucht man jemand an der Seite der anpackt, nicht nörgelt und quengelt, das machen dann die gesunden Kinder schon ausreichend.
Braucht man nicht wirklich als "Partner".

Die Natur hat es leider so vorgesehen, am Anfang gilt alle Kraftreserve dem Kind und der Mutter selbst. Was der Körper in den vorherigen Monaten und auch jetzt geleistet hat, ist Höchstleistung bis an jede Grenze. Das bisschen Energie was noch da ist, sollte nicht an einen egoistischen Partner verschwendet werden. Du brauchst Kraft für Dich und Dein Kind.

Ich wünsche Dir viel Kraft und halte durch, wende die Liebe ausschließlich Deinem Kind zu, dass kann Dir noch nicht sagen was ihm fehlt oder das es Dich braucht. Es kann auch nicht in der Küche mal eben kochen.

Und Haushalt wird in der Zeit überbewertet. Der Staub von gestern darf getrost nen Tag länger liegen. Hilft dem kindlichen Immunsystem zu lernen und der Mutter neue Kraft zu tanken.

07.05.2020 01:38 • x 2 #31


Spreefee

Spreefee


1256
2
1386
Ich weiß nicht, ob man der TE beweisen muss, dass das andere Thema auch ihr gehört.

Wenn man weiter im Forum sucht, findet man bedauerlicher Weise noch mehr ähnliche Themen.

Es geht um Hilfestellung und nicht um Rechtfertigung, oder Recht haben wollen.... Wer soetwas für sich in Anspruch nehmen muss, hat noch selbst viel an sich zu arbeiten...

Ansonsten sehe ich, dass du dich selbst komplett verloren hast @Alonebaby .

Du hast mehr Rechte, als du glaubst. Nicht nur die Hebamme, sondern auch das Jugendamt kann aktiv für dich werden.

Es ist ja für euch zwei auch kein Dauerzustand so für euch.

Du wirst es schaffen, weil du es euch wert bist. Ich weiß, daß abzulaufen, zu dieser Zeit, unheimlich schwer. Doch du wirst dabei viel lernen und wieder selbstbewußter werden.

Lasse es auch hier nicht zu, dich beweisen zu müssen. Aus der Situation kommst du ja bereits. Überlese solche Sätze großzügig, wo jemand Recht haben will. Es ist vollkommen unwichtig.

Es geht um euch zwei. Ich wünsche dir herzlichst viel Kraft und Mut Liebes.

07.05.2020 02:09 • x 1 #32




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag