Wie kann ich ihn vergessen

Sally48

2
1
Wer das jetzt liest, wird denken ich bin verrückt. Aber ich bekomme es einfach nicht aus dem Kopf.

Ich bin 23 Jahre verheiratet und stecke mitten in der Scheidung. Mein Mann und ich leben noch im Haus zusammen aber getrennt. Es geht nicht um meinen Mann, mit ihm habe ich gefühlstechnisch abgeschlossen.

Die gefühlsmäßige Trennung von meinen Mann fand ca. letztes Jahr im Oktober statt. Er versuchte sein Leben in Ordnung zu bringen (Psychosomatische Klinik) und ich fühlte mich nur noch verlassen und hatte ein großes Einsamkeitsgefühl. Ich bekam es nicht in den Griff ausser mit ständigen "auf Tour gehen". Diese innere Unruhe hält bis heute an.

Dabei lernte ich auf einer Geburtstagsfeier einen verh. Mann kennnen. Er ist zum 3. Mal verh. Er baggerte und machte auch eigentl. schon gleich den Eindruck, dass er nur S. wollte. Wir schrieben auf Whatsapp und aus belanglosem geschreibsel und CS, verliebte ich mich in dieses Schreiben. obwohl wir uns nicht sahen. Er wohnt nicht weit weg und es wäre für uns ein leichtes uns zu sehen, aber er hielt mich immer auf Abstand und sagte irgendwann mal. Er lebt von seiner Frau getrennt, sagte er liebe sie aber noch. Wir vereinbarten F+, wobei ich auch nicht wirklich eine Beziehung suchte und suche. Ich fiberte jedem bischen was er mir an Aufmerksamkeit gab entgegen. Schrieb er mal paar Std. nicht, hatte ich schon angst, er schreibt gar nicht mehr. Immer zu checkte ich mein Handy. Zu Weihnachten hin trafen wir uns dann doch zweimal und einmal davon kam es einmal zu S., aber ohne kuscheln oder sonstigen Zärtlichkeitsaustausch.

Wir schrieben weiter und ich wurde süchtig danach. Jeder Tag den er nicht schreibt ist wie Entzug. Er hat an sich keinen hehl draus gemacht, dass es ihm nur um S. geht, allerdings hat er mir bei jedem Kummer, zumindest schreibtechnisch zur Seite gestanden, ich hab ihm all mein Leid über die Scheidung und Streitereien mit meinem Mann geschrieben, ob Tag oder Nacht, er war da.

Da S. bei meinem Mann und mir in den letzten Jahren fast kein Thema mehr war und auch bei ihm und seiner Frau scheinbar nicht mehr, war ich natürlich in der Richtung ausgehungert. Obwohl wir uns nicht sahen haben wir uns schreibtechnisch mehr als aufgeheizt.

Ob er jetzt andere Frauen hatte oder ich andere Männer, darüber haben wir uns nicht befragt. Wir haben ja nur F+. Selbst dies wurde nie richtig thematisiert. Weil zur F+ gehört meiner Meinung auch S., für ihn wohl nur in Form von CS. Er hat eine Vorliebe für die leichte Form des BDSM. Ich habe in der Hinsicht allerdings keine Erfahrung. So haben wir uns zweimal in einem Club getroffen und was ausprobiert. Sowas erfordert von meiner Seite her, sehr viel vertrauen, das ich in ihn habe bzw. hatte. Sowas sollte man ja nicht rumerzählen.

Jetzt nach alledem, wir schreiben immer noch, erzählt er mir dann, dass er es mit einer anderen getrieben hat, zwischen den beiden Clubbesuchen. Es gab mir in dem Moment einen stich durchs Herz. Ich dachte bei mir mit einer anderen kann er "normalen S." haben, mit mir nicht. Er hat wohl gemerkt, obwohl ich ihm sagte, das es ja seine Sache ist. Er hat dann öfter geschrieben und komplimente gemacht. Warum hat er es mir erzählt? Es geht mir noch nicht mal darum, das er bei einer F+ mit einer anderen schläft, sondern dass er mit mir "keinen normalen S." hat. 08/15 wie er es nennt. Weil die andere Form will ja eben nicht jede.

Ich habe auch während dieser Zeit mit einem anderen Mann eine F+ aber die bedeutet mir nichts. Ihn sehe ich alle paar Wochen für S..

Gefühle habe ich aber natürlich nur für den, den ich nicht bekommen kann. Seid seinem Geständnis, bin ich etwas auf Abstand gegangen. Ich kann es nicht vergessen und wenn er online ist und nicht schreibt, geht mein Kopfkino los. Ich bin eifersüchtig, dass war ich noch nicht mal in den 23 Jahren Ehe. Ich fühle mich verraten, obwohl ich gar kein Recht dazu habe. Ich versuche ihm nicht mehr zu schreiben, aber es gelingt mir nicht. Es sind zwei Tage vergangen, reinste Folter, an denen ich nicht schrieb, er aber auch nicht. Dann fange ich wieder an.

Ich will von ihm loskommen, es geht nicht. Ich denke er weiß wie ich fühle und glaube auch das er mich mag. Allerdings hat er nach zwei Scheidungen und seiner jetzigen Situation, on off mit seiner Frau, wohl zuviel Angst mich näher an sich ranzulassen. Vlt. hat er es mir deshalb auch erzählt um mich auf Abstand zu halten.

Ich weiß, wenn ich das von jemand anderem lesen würde, ich sagen würde, blockieren und vergessen. Aber ich bekomme es nicht hin. Ich leide wie ein Hund und bekomme es nicht in den Griff

Vor 1 Stunde • #1


Catwoman2017

Catwoman2017

1744
4
2348
Thema Selbstwert.
Wie gross ist er bei dir?

Vor 55 Minuten • #2


Naja

Kontaktsperre halten. Unbedingt. Du bist evtl. nach deiner Ehe bedürftig, das ist nicht so schlimm, aber nutzt das leider aus. Lerne dich selbst zu lieben und gesund abzugrenzen. Eine Therapie kann dir da helfen. Vielleicht wäre diese Unterstützung etwas für dich?

Vor 52 Minuten • #3


VictoriaSiempre

VictoriaSiempre

4661
3
7601
Falls Dein F in F+ für Freundschaft steht und nicht für etwas, was sich auf "ticken" reimt: Freunde erzählen sich halt so Dinge. Für Freunde freut man sich normalerweise, wenn die was schönes erleben. Bei Freunden gilt meist "leben und leben lassen", mit Freunden geh ich ins Kino, hab ne schöne Zeit mit denen und nicht unbedingt täglich Kontakt.

Aber wie so oft ist bei Euch FreundschaftPlus ne Mogelpackung, mit der Du Dir selbst was vormachen konntest. Denn Hand aufs Herz: Du willst keine Freundschaft, sondern eine Beziehung, am besten exklusiv. Und er will das Plus nicht nur mit Dir. Wie soll das zusammen passen?

Vor 23 Minuten • #4


Sally48


2
1
Das schlimme ist noch nicht mal, dass er mit einer anderen geschlafen hat, sondern es mit mir nicht tut. Auch keine sonstigen Aktivitäten. Dann ist es ja noch nicht mal eine Freundschaft und schon gar keine F+ und wenn dann noch irrationle Gefühle dazu kommen, weil er mich auf Abstand hält.

Klar bin ich auch emotional gebeutelt durch die Scheidung. Sowas geht nicht einfach so an einem vorrüber.

Ich würde ja gerne Abstand halten aber ich schaffe es nicht. Um so mehr ich es versuche, so schlimmer wird es, da meine Gedanken sich nur um ihn kreisen.

Gerade eben • #5




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag