14

Wird er die Trennung bereuen?

Evixx

7
4
2
Hallo ihr Lieben,
Ich will meinen Ex ohne Worte klar machen, dass er es bereuen soll, mich verlassen zu haben. Wie kann ich das anstellen? Die Trennung ist nun fast 4 Wochen her und ich leide immer noch darunter. An die Männer: wann fangt ihr an zu bereuen? Wenn ihr seht, dass die Frau ohne euch glücklich ist oder eben die ganze Zeit nur weint. Oder wenn ihr sie zB sehr attraktiv auf irgendwelchen Fotos seht? Würde mich freuen von euch zu lesen.

17.08.2017 22:24 • #1


Arrico


Es wäre besser, wenn Du nicht an dem festhalten willst, was Dich verlassen und los gelassen hat.

17.08.2017 22:29 • x 3 #2


FLUUKE86

FLUUKE86


585
4
443
Ich weiss es nicht, ich bin gegangen weil sie keine Gefühle mehr hätte die für eine Partnerschaft ausreichen und sie nicht kämpfen wollte .

Ob ich bereue? Nein ich leide und da bin ich ganz ehrlich aber es geht mir jeden Tag ein Stückchen besser.

Mit Mr ist es egal geworden das sie sich sicher schon mit jemand trifft und ihn auf ihrer Arbeit im Hotel vorstellt .

Wenn Sie irgendwann in meinem Leben einen Platz will . Dann ist sie diesmal die jenige die kämpfen muss . Denn ich bin es wert das jemand um noch kämpfen will . Sich einfach nur vor einen stellen ersetzt nie due Lücke die die Worte ich glaube ich liebe dich nicht mehr in dein Herz reißen. Egal wie sehr du sie liebst es ist dann nie mehr das selbe .

Gruss ein Mann

18.08.2017 08:21 • x 2 #3


Kummerkasten007


5355
2
6016
Es wäre übersichtlicher, Du würdest in einem Thread bleiben.

Ich habe eben die beiden anderen Threads überflogen.

Du wirst ihn nicht dazu zwingen können, Dich zu lieben oder Dir nachzuheulen.

Es ist mir klar, dass es auch ein Ego-Ding ist (er soll gefälligst genauso leiden wie Du), aber so wie Du geschrieben hast, war er innerlich schon viel länger getrennt als Du wahrhaben wolltest.

Aufstehen, Krönchen richten und weitergehen.

18.08.2017 08:29 • x 2 #4


Killian

Killian


2097
1544
Hm wenn ein Mensch geht dann bereut er sicher sehr selten. Er wollte gehen, hatte seine Gründe dafür und schon vor der Trennung angefangen damit abzuschließen. Dieser Mensch ist dann oft schon 3 Schritte weiter in der Trennung als der Partner der gerade erst damit konfrontiert wurde. Dieser Mensch wird sicher nicht mehr so leiden und grübeln wie Du jetzt zb.

Heißt ja nicht das er nicht auch gelitten hatte schon, Du das nur nicht mitbekommen hast und sein stilles Leiden dann eben zur Konsequenz Trennung geführt hat.

Und gibt da übrigens kein Unterschied zwischen Mann und Frau.

18.08.2017 09:06 • x 1 #5


Killian2


Und bereuen, bereuen würde man nur wenn man sich noch nicht ganz sicher ist bei einem Menschen. Vielleicht bereuen würde zu impulsiv gehandelt zu haben zb. aus einem Streit heraus. Ist die Abspaltung aber ein längerer Prozess zb. aus Hoffnung, Bangen, Überlegungen, auch Kampf und Krampf und Enttäuschung usw. dann ist da nichts mehr mit Reue. Dann ist das Thema Bindung, gemeinsame Zukunft usw. einfach schon durch.

Als Verlassener , der da noch am Anfang dieser Abspaltung ist, Reue erzeugen zu wollen. Das funktioniert nicht und Spielchen führen da meist nur zu der Bestätigung das es richtig war sich zu trennen oder eher zu bereuen sich nicht schon früher getrennt zu haben.

Und wie willst Du einen Menschen bereuen lassen Dich verlassen zu haben wenn Du emotional garkeine Rolle mehr spielst ? Willst dann maximal seinen Hund vergiften den er liebt um ihn bereuen zu lassen weil sein Hund sonst noch leben würde wenn er nicht gegangen wäre ? Und ansonsten, nen Körper hat jede Frau, nix Besonderes. Das Bett wird egal. Auch laufen 20000000000 andere potentielle Partnerinnen draußen rum. Vom Herz und Verstand her hat es nicht funktioniert und genau das macht aber Beziehung aus und kann man nicht erzwingen und wenn man weiß das der Andere ist wie er ist und man mit dem nicht kann. Was willst Du da Druck machen und warum sollte er bereuen wenn es vielleicht passendere Partnerinnen gibt ? Du kannst da garnichts machen außer akzeptieren und die verschiedenen Phasen einer Trennung tapfer durchstehen wie jeder andere Mensch das auch muss.

18.08.2017 09:40 • x 2 #6


kerim

kerim


10
1
2
Hallo Evixx, so was kann man nicht herbei führen. Du zerfleischst dich selbst damit, vergiss es. Kannst es ja mal versuchen an deinem Selbstbewusstsein was zu ändern. Einen neuen finden, der dich so akzeptiert und liebt wie du bist. Du muss (um dein Ziel zu erreichen) genau anders rum denken. "Wie kann ich ihn dazu bringen, dass er weiß, es freut dass er Glücklich ist.

18.08.2017 10:00 • x 1 #7


Guest0815


311
2
204
Du versuchst viel zu zwanghaft ihn davon zu überzeugen, er solle die Trennung rückgängig machen.
Das lässt dich besitzergreifend, abhängig und bedürftig wirken und diese Eigenschaften machen dich höchst unattraktiv. So wird er nichts bereuen oder sonstiges. So wird er maximal Bestätigung in seinem Vorhaben finden.
Liebe kann man nicht erzwingen und so wie du das im Moment vor hast schon gar nicht.

Akzeptiere und respektiere seinen Schritt und lass ihn erstmal in Ruhe.
Du machst dich damit nur selbst fertig und ihn wirst du damit nur nerven. Was wiederum natürlich zu noch mehr Frust führen wird.

18.08.2017 10:32 • x 1 #8


Selbstliebe

Selbstliebe


4177
1
3768
Zitat von Evixx:
Ich will meinen Ex ohne Worte klar machen, dass er es bereuen soll, mich verlassen zu haben.


du willst was ?
meinst du sowas wie Miraculix Zaubertrank
Mistel (mit goldener Sichel gestochen) , Hummer, Steinöl, alles schön verqirlen, und süppeln lassen. mhhhh, legga

18.08.2017 10:39 • #9


Evixx


7
4
2
Danke für eure Antworten. Ihr habt alle recht. Ich werde es von nun an begraben. Die Idee ihn bereuen zu lassen. Ich bin jetzt schon unten durch für ihn. Ich habe ihn heute 5x angerufen und ihm geschrieben. Ich hielt es nicht mehr aus. Ich mache mir Zuviels Gedanken und habe die Trennung einfach noch nicht wahr haben wollen. Ich habe ihn voll geweint. Er sagte er hätte schon früher Schluss machen sollen so anhänglich wie ich mich derzeit verhalte. Und ich sei nicht normal. Er wurde aggressiv und beleidigte mich maßlos. Ich bin sprachlos. Warum muss man einen Menschen der einen so sehr liebt und für ihn da war als er in einer kriege steckte so umgehen? Ich glaube das einfach nicht. Ich sagte ihm das es mir schwer fällt die Trennung zu verarbeiten und ihn liebe. Ich bin einfach zu abhängig von ihm und ich glaube er weiß es Ich habe alles versemmelt. Und er sagt wir werden nicht mehr zusammen kommen und legte auf. Dann war sein Handy aus und er rügte vorhin nocheinmal an und entschuldigte sich dafür so Ausgeflippt zu sein und sagte er möchte nicht das ich leide aber ich würde ihn seit der Trennung nur noch nerven. Auch sagte er weinend das es ihm leid tut mir weh getan zu haben. Und dann beendeten wir im Guten das Gespräch. Und nun bin ich wieder traurig und am Boden Ich muss es akzeptieren und verarbeiten und würde mir so sehr wünschen er würde sich nocheinmal in mich verlieben aber es ist sicher schon zuspät Habe die vergangene Woche zwei Urlaube gebucht für dieses Jahr ich hoffe das es mir ein Stück hilft nicht permanent an ihn zu denken. Ich reise gerne und das buchen war spontan. Ich habe ihn die letzten Wochen nur noch gestalked und ihn Vorwürfe gemacht oh man mehr kann man eigentlich nicht falsch machen

18.08.2017 21:25 • #10


Sarah91


22
2
3
ich wünsche wünsche wünsche dir so sehr das es klappt leider hab ich ihn realität leider gemerkt das überreden doch mehr als ignorien bzw auf cool tun geholfen hat aber bei mir ist es ähnlich und ich weiß selbst nicht was ich tun soll
ich drück dir jedenfalls ganz fest die daumen

18.08.2017 21:34 • x 1 #11


LonelyXmas

LonelyXmas


2843
3849
Zitat von Evixx:
Hallo ihr Lieben,
Ich will meinen Ex ohne Worte klar machen, dass er es bereuen soll, mich verlassen zu haben. Wie kann ich das anstellen? Die Trennung ist nun fast 4 Wochen her und ich leide immer noch darunter. An die Männer: wann fangt ihr an zu bereuen? Wenn ihr seht, dass die Frau ohne euch glücklich ist oder eben die ganze Zeit nur weint. Oder wenn ihr sie zB sehr attraktiv auf irgendwelchen Fotos seht? Würde mich freuen von euch zu lesen.


Das kannst Du nicht.

Bleibe bei Dir. Nur Dich kannst Du beeinflussen.

Er wird irgendwann reflektieren. Ob er es bereut, weiß niemand.

18.08.2017 21:39 • x 1 #12




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag