Abschied für immer

jean2011

89
6
46
Liebe G,
es sind schwere Tage seit wir wieder entzweit sind und ich spüre, dass es das letzte Mal war, der letzte Streit, der nicht mehr zusammenführen kann, Du bist fremder als je zuvor, Dein zweites Ich ist stolzer als je zuvor und die, die Dich leiten, sind stärker als ich.

Du sagst, Du hast 2 Leben geführt, ich spürte bei Dir auch 2 Seelen, die eine, die mich liebte und sicher noch liebt, will ich jetzt liebevoll verabschieden. Es war die, die mir sagte, sie würde töten für das Gefühl mich im Arm zu halten, dass ich der erste Mann war, der sie hat sein lassen wie sie möchte, bei dem sie auch gerne eine Frau sein wollte, die sagte, sie würde für immer bei ihm sein, auch wenn wir mal getrennt sind, der ich versprechen sollte, immer dazubleiben, die sagte, ich wäre ihr anderer Teil. Nun hat deine andere Seite wieder die Oberhand und ich glaube nicht, dass ich das nochmal aushalte, ich kann mich nicht nocheinmal lösen und dann wieder einen Menschen im Stich lassen, der es vielleicht viel ehrlicher meint und bei dem beide Seelen vereint sind, glaube auch garnicht, dass ich einen solchen nochmal finden werde, es kann gut sein, dass ich allein bleibe weil sich .......ich weiß nicht, ich habe einfach zuviel erfahren, was sein kann durch uns und denke nicht, dass es lohnt, weiterzusuchen, aber dann ist mein Weg eben einsam, vielleicht führt er mich weiter als zuvor
auch wenn ich mich momentan noch tieftraurig und einsam fühle.
Ich werde den Teil, der mir so vertraut ist von Dir und der meine Seelenfreundin und Geliebte zugleich war, nun begraben, in mir, zumindest versuche ich es. Vielleicht kann der andere Teil in Dir dann in Ruhe das öffentliche Leben führen, welches ihm in die Wiege gelegt ist,
vielleicht wird er nicht dieses Gefühl haben.....aber er ist nicht mehr zerrissen. Gute Besserung und Leb Wohl

dein FM jean

15.05.2011 01:19 • #1



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag