4

Abschied - Machs gut !

EsTutNochWeh

Hey ... ,

Ich hab am WoEnde mein restliches Zeug geholt. Warum hast du alles in Müllsäcke gestopft und auf einen Haufen geschmissen ? Ich hab doch verstanden daß du jmd. anderen hast. Das tut nur unnötig weh ...

Wie du es schaffst unsere gemeinsamen Jahre so auszuradieren werd ich nie verstehen. Vielleicht kommt irgandwann der Tag an dem du mir die Wahrheit sagst. Ich bezweifle es aber ...

Es ist jetzt schon ne weile her aber es tut immer noch so weh wie am ersten Tag.

Ich liebe dich . Ich vermisse dich. Ich will bei dir sein. ... noch ...

Daß du es so gemacht hast zeigt mir nur daß ich wohl ne andere Vorstellung von dir hatte. Meine Phantasie ist wohl mit mir durchgegeangen. Ich hab mir so gewünscht daß du diese Phantasie mit mir teilst, worrauf du offensichtlich keinen Bock hast.
Du hast mein Bild von dir zerstört. Du warst perfekt. Mein Wunschpartner. Mein Ideal von dir ist dahin. ... und das tut weh ...
Ich bin vor Schmerz zerfressen und so enttäuscht von dir.

Ich hoffe der Schmerz wird irgendwann weggehen und nur die richtigen, wahren Sachen werden übrigbleiben. Sachen auf die ich mich verlassen kann. Die Wahrheit eben.
Schade daß du nicht mehr Teil dieser Wahrheit sein willst. (Und ich weiß noch nicht mal ob du´s jemals wirklich warst. Ich dachte es zumindest.)
Schade daß du dein Leben nicht mehr mit mir teilen willst.
Schade daß du uns so weggeschmissen hast.

Dir ist schon klar daß Ich für dich gestorben wäre. Ich hätte aus Liebe alles für dich gemacht.
... Gut daß ich es nicht mehr muß.
So wie es ist, hättest du es eh nie verdient.
Du hast mich nicht verdient.
Du hast meine Liebe zu dir nicht verdient.

Ich danke dir für die tollen Zeiten die wir hatten.
Ich danke dir für die Liebe die du mir geschenkt hast.
Für die Geborgenheit die fühlte als es "uns" noch gab.

Dabei dachte ich all die Jahre daß du die eine bist. Meine große Liebe. Die Frau mit der ich alt werden will. Die Frau mit der ich eine eigene Familie gründen will. Durch dick und dünn ...
Du bist es nicht.

Ich werde nicht bei dir anrufen.
Ich werde dir keine SMS schicken.
Ich werde dir keine Briefe schreiben.
Ich werde mich nicht mehr bei dir melden.

Aber ich werde an dich denken. Du hast mir so undendlich viel bedeutet.
Das tust du auf eine gewisse Art immer noch.
Ich kann dich nicht so abschütteln wie du mich. Dazu ist zu viel passiert und du bist zu fest in meiner Seele verankert.

Du weißt das ich dich nie verletzen wollte. Das gilt immer noch. Und das obwohl du es auf diese Weise beenden musstest.

Vielleicht wirst du ja irgenwann nochmal jemanden treffen der dich so liebt wie ich dich liebe.

Ich wünsche dir alles gute.

Machs gut

...

12.07.2011 13:28 • x 4 #1


Inesssss


Ich bin gerade selbst in einer Trennung und du sprichst mir aus dem Herzen...aber was ich unbedingt wissen muss. Was bedeutete das machs gut am Ende deines Satzes? Denn das sagte mein Ex zu mir und legte auf. Was heißt das?

10.07.2016 16:07 • #2


PechvogelxD


20
4
5
Fühle mich genau so wie es oben steht.. Klare und gute Worte! Auch wenn das alles nicht einfach ist und es den Boden unter den Füßen wegzieht.. Wir schaffen das!

10.07.2016 16:11 • #3


BeinHart


Zitat von Inesssss:
Ich bin gerade selbst in einer Trennung und du sprichst mir aus dem Herzen...aber was ich unbedingt wissen muss. Was bedeutete das machs gut am Ende deines Satzes? Denn das sagte mein Ex zu mir und legte auf. Was heißt das?


Im Ernst? Machs gut heißt : Ciao, BaBa, ...

Es ist eine Verabschiedungsfloskel welche aber einen, für immer angedachten, Abschied ausdrückt.

10.07.2016 17:27 • #4


France


Ich bewundere Dich für Deine Klarheit mit der Du auf die Beziehung blickst. Ich bin noch meilenweit davon entfernt.Deine Worte könnten für mich zum "Ziel" werden, meine Situation ebenso sehen zu lernen. Ich wünsche Dir, dass Du den Menschen findest, er Dich findet, der Dich mit der gleichen Liebe sieht wie Du ihn. Manchmal hat man eben nur für eine Zeit geglaubt, ihn schon gefunden zu haben. Das Leben besteht aus Erfahrungen machen - leider scheinen auch irgendwie die Schlechten zu ihnen zu gehören, die uns zu Persönlichkeiten reifen lassen. Ich wünsche Dir noch viele schöne Erfahrungen.

10.07.2016 17:59 • #5


Damianos

Damianos


387
244
Zitat von Inesssss:
Was bedeutete das machs gut am Ende deines Satzes? Denn das sagte mein Ex zu mir und legte auf. Was heißt das?

Kennst du das nicht? Es ist im allgemeinen eine Floskel. Aber nicht immer, kommt auf den Tonfall an. Es kann auch bedeuten, dass du es gut machen sollst, bezogen auf dein Leben - ohne ihn. Es könnte sein, dass er dir viel Zufriedenheit, Freude und Glück wünscht. So wie es aussieht, hat er abgeschlossen.

10.07.2016 18:15 • #6


lucky123


Hallo EsTutNochWeh,

nicht mehr gewollt zu werden ist seehr schwer.
Die Verlasserin bzw. der Verlasser sagen nette Worte nur, um das abzumildern, dass sie dich wegtun wie ein altmodisches Dekoding,
und nur noch an die Neue bzw. den Neuen denken.

Der Trennungsschmerz ist ein harter Liebesentzug mit Sehnsucht nach dem 'Suchtmittel'.

Entzug und Ersetzen durch erfreuliche Wohltaten in Selbstliebe ist die schmerzhafte Kur,
die mit der Zeit heilt,

bei mir dauerte das über ein Jahr.

17.07.2016 16:10 • #7


Carlaa


589
5
641
Der Beitrag ist von 2011, dem TE tut's hoffentlich nicht mehr ganz so weh ...

17.07.2016 16:24 • #8


Dini1973


39
42
Er sagte zu mir:?du wirst immer in meinem Herzen sein..... Und ich will sein Herz sein! Er hat eine neue nach 5 Jahren einfach vorbei, ohne ein Gespräch

17.07.2016 17:04 • #9




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag