3

Abschied vom Ex

Zauberfee85

Zauberfee85

17
2
16
Hallo B.!
Ich schreibe dir diesen Brief, um endlich mit dir und unserer Beziehung abschließen zu können. Nach all den Monaten habe ich es immer noch nicht geschafft dich aus meinem Kopf zu kriegen. Du fehlst mir irgendwie. Ich denke an die schönen Zeiten die wir zusammen hatten, all die Orte an denen wir gemeinsam waren. Ich habe dich sehr geliebt und hätte mir wirklich vorstellen können dich zu heiraten und mit dir eine Familie zu gründen. Doch leider ist dieser Traum nun geplatzt. Trotz allem was du mir angetan hast, kann ich dich und unsere Zeit einfach nicht vergessen. Ich hatte gehofft mit dir endlich mein Glück gefunden zu haben und anzukommen. Es tut so unglaublich weh das du fort bist. Du warst der erste Mann, den ich wirklich aufrichtig geliebt habe. Ich frage mich ständig, warum es soweit kommen musste. Was hat dir gefehlt? Wieso hast du mit mir nie über deine Gefühle gesprochen? Irgendwie hätten wir das alles zusammen schaffen können. Aber plötzlich wolltest du nicht mehr. Es ist einfach so schwer für mich das zu verstehen. Das mit uns beiden war doch was ganz besonderes. Es hat alles so schön angefangen.

Aber irgendwann warst du nicht mehr der Mann in den ich mich verliebt habe. Aber warum hast du dich nur so verändert? Ich habe das Gefühl, ich werde nie darüber hinwegkommen. Das was zwischen uns war, diese endlose Liebe, das findet man nicht ein zweites Mal. Du hast diese Liebe einfach weggeschmissen, als hätte sie dir nie was bedeutet. Das ist das schlimmste an allem. Nicht zu wissen, ob deine Liebe jemals echt war. Ich bin mir da leider nicht mehr so sicher.
Ich habe die Hoffnung aufgegeben, dass ich jemals wieder so glücklich werde wie ich es anfangs mit dir war. Ich will einfach nur das dieser Schmerz endlich vergeht. Das ich meinen inneren Frieden finde. Diese drei Jahre mit dir haben mich sosehr geprägt, das es mir schwer fällt wieder Fuß zu fassen und mein eigenes Leben zu leben. Ich frage mich wie du einfach weiterleben kannst als wäre nichts passiert. Als hätte es uns nie gegeben.

Wie kann man nur so ein Mensch sein, ohne Gewissen und ohne Rücksicht auf andere? Du hast mich seelisch kaputtgemacht. Du hast mir mein Selbstbewusstsein geraubt. Ich bin wieder an der Stelle, an der ich niemals wieder sein wollte. Es wird sehr lange dauern dort hinzukommen wo ich vor dir war. Aber ich werde es schaffen! Du hast alles zerstört woran ich jemals geglaubt habe. Du hast mit mir und meinen Gefühlen gespielt. Wenn du mich brauchtest dann war ich gut genug für dich. Aber wenn ich dich gebraucht habe, ein liebes Wort oder eine Umarmung von dir, weil es mir nicht so gut ging, dann warst du nicht für mich da und hast mich alleine gelassen.
Das alles zeigt mir, das du keine Ahnung hast wie man eine Beziehung führt und das nur wichtig ist was du tust und wie es dir geht. Ich hoffe sie begreift eher was für ein A. Du bist und das du nur mit den Gefühlen von Frauen spielst und darauf herumtrittst.

Aber glaub mir: Irgendwann kommt alles zu dir zurück!

Grüße, R.

26.10.2019 18:27 • x 3 #1


Ottoworms


17
1
1
Ich wünsche dir viel Kraft! Das wird vorbeigehen!

26.10.2019 18:34 • #2



Abschied vom Ex

x 3


SabineWien


667
7
1224
Ich drück dich Zauberfee85.!
Tut mir sehr leid.

Und könnte 1:1 von mir geschrieben sein. Habe genau die gleichen Gedanken und Gefühle wie du gerade.

Da hilft leider nur Die Zeit.... heute hat mir jeder Ort und jede Erinnerung so weh getan die du grad beschrieben hast.

Man glaubt wirklich das hört nie auf.
Das einzige was bei mir hilft ist rausgehen, bewegen und ablenken. Leider kann man sich nicht 24 Stunden am Tag ablenken..

26.10.2019 18:35 • #3


Zauberfee85

Zauberfee85


17
2
16
Vielen Dank SabineWienich schaffe es nur kurzzeitig mich abzulenken. Es ist ein ständiges auf und ab mit meinem Befinden. Ich träume auch noch ständig von ihm.
Liebe Grüße

26.10.2019 20:14 • #4


SabineWien


667
7
1224
Zitat von Zauberfee85:
Vielen Dank SabineWienich schaffe es nur kurzzeitig mich abzulenken. Es ist ein ständiges auf und ab mit meinem Befinden. Ich träume auch noch ständig von ihm.
Liebe Grüße


Kenne ich leider. Ich schlafe seit 2 Monaten keine Nacht durch. Und dann träume ich auch noch davon. Sehr Kräftezehrenden

Wie lange seid ihr getrennt?

26.10.2019 20:20 • #5


Zauberfee85

Zauberfee85


17
2
16
Ich kann manchmal einfach nicht einschlafen und wenn ich es dann schaffe, verfolgt er mich in meinen Träumen. Gestern Abend und heute morgen kamen mir die Tränen weil ich ihn mal wieder vermisst habe. Wir waren 3 Jahre zusammen und ihr?

27.10.2019 15:48 • #6


SabineWien


667
7
1224
Zitat von Zauberfee85:
Ich kann manchmal einfach nicht einschlafen und wenn ich es dann schaffe, verfolgt er mich in meinen Träumen. Gestern Abend und heute morgen kamen mir die Tränen weil ich ihn mal wieder vermisst habe. Wir waren 3 Jahre zusammen und ihr?


Wir 2 Jahre.
Geht mir leider auch so. Gibt noch keinen Tag der stabil ist.
Ich sehe jedoch schon klarer und will die Situation auch schon annehmen, aber der Mensch in meiner Nähe fehlt mir halt.
Gut Schlafen noch kein Thema...

27.10.2019 16:01 • #7


Zauberfee85

Zauberfee85


17
2
16
Habt ihr zusammengewohnt?

27.10.2019 17:01 • #8


SabineWien


667
7
1224
Zitat von Zauberfee85:
Habt ihr zusammengewohnt?


Nein..aber er wohnt gleich in meiner Nähe. Hab das Gefühl das macht das Ganze schwerer. Weil ich ihn überall spüre und er ja überall sein könnte...

27.10.2019 17:03 • #9


Zauberfee85

Zauberfee85


17
2
16
Das kann ich mir vorstellen. Warum wollte er die Trennung, wenn ich fragen darf?

27.10.2019 17:52 • #10



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag