4

Abschiedsbrief, Yes or No?

Whatsislife

Whatsislife

95
8
80
Ich habe gemerkt das der Schmerz doch noch sehr tief sitzt auch nach 2 Monaten. Auch wenn das nicht ewig ist. Aufjedenfall wollte ich ihm einen Brief geben indem ich mich bei ihm bedanke für alles. Ich weiss jedoch nicht ob das zu früh ist oder ob es ueberhaupt relevant ist. Ich würde ihm den Brief am Mittwoch geben weil wir uns da als im Bus sehen. Ich würde ihm dann sagen das ich keine Antwort will das dass einfach ein Dankeschoen für ihn ist und das ist vielleicht damit besser abschliessen kann.

Was meint ihr? Er ist momentan in einer extrem Selbstfindung hab ich das Gefühl. Ich möchte mich irgendwie einfach selbstschützen, aber hab angst das ich mit dem brief alles aufwirble. ich denke ich bin ihm nicht mehr so viel wert. der brief soll eigentlich auch für mich als abschied dienen aber wenn ich so zögere bin ich vielleicht einfach auch noch nich bereit.
habt ihr ratschläge/meinungen für mich?

Der brief hätte diesen Inhalt:

bitte nimm dir die Zeit und lese diesen Brief einmal. Ich möchte dich nicht verletzten oder dir ein schlechtes Gefühl machen, ich möchte Danke sagen.
Ich habe in den letzten Wochen viel über unsere gemeinsame Zeit nachgedacht.
Ich kann wieder mit einem Lächeln zurückschauen. Ich hoffe, du tust das auch.
Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich diese Zeit mit dir verbringen durfte und du mich auf diesem Lebensabschnitt begleitet hast.
Du warst immer für mich da und hast mich mehr geliebt als ich mich selber. Du hast mich geliebt, mit allen Ecken und Kanten. Du hast mir sehr viel Mut und Kraft in unserer Partnerschaft gegeben.
Leider konnte ich dir damals nicht die Liebe und die Zuwendung geben, welche du verdient gehabt hättest, obwohl ich es gefühlt habe. Ich habe leider nicht gehandelt, wie ich gefühlt habe. Ich hätte im Nachhinein vieles anderst machen müssen, das habe ich mittlerweile verstanden.
Wir hatten sehr schöne Zeiten, ich war mit dir an meiner Seite sehr glücklich.
Du hast mir gezeigt was Liebe und Partnerschaft bedeutet. Du warst der Erste, der das so hinbekommen hat und deshalb werde ich das nie vergessen.
Ich möchte dir auf diesem Weg einfach nochmal Danke sagen. Danke für die gemeinsame Zeit, Danke für das gemeinsame lachen, Danke, dass du immer für mich da warst, Danke, dass ich bei dir immer so sein konnte, wie ich bin und Danke, für jede Kleinigkeit die du gemacht hast. Du warst mir immer eine Stütze im Leben.
Ich habe verstanden, das du dir keine Zukunft mit mir vorstellen kannst.
Ich hoffe, du hast nun deinen Partner fürs Leben gefunden, der dich glücklich macht und dir das gibt, was du verdient hast, das Beste!
Ich hoffe, zwischen uns besteht kein Gefühl von Hass, ich bin davon überzeugt, das Leben ist zu kurz dafür, ich werde dich nie hassen können.
Außerdem hoff ich, dass du mir meine gemachten Fehler und Worte verzeihen kannst, auch die letzte Gespräche die wir hatten, als ich noch sehr wütend war und die Tatsache noch schwer akzeptieren konnte. Ich hätte mit der kompletten Wahrheit besser leben können, aber du hattest bestimmt deine Gründe.
Liebe N, es ist schade, dass es nicht für immer sein sollte, doch ich habe das akzeptiert. Ich wünsche dir für deinen weiteren Weg alles Liebe und Gute,
Mach es gut und pass auf dich auf.

19.11.2018 07:01 • #1


Tin


1172
1
1640
Wie immer sage ich: schreib den Brief für dich selbst um dich und deine Emotionen zu strukturieren, schicke ihn aber nicht ab.
Habe den Anfang gelesen und wusste schon beim öffnen des Threads, dass es eine selbstbemitleidende "Danksagung" wird.
Lass das abschicken, das wird dir nicht helfen.

19.11.2018 07:05 • x 2 #2


Whatsislife

Whatsislife


95
8
80
Zitat von Tin:
Wie immer sage ich: schreib den Brief für dich selbst um dich und deine Emotionen zu strukturieren, schicke ihn aber nicht ab.
Habe den Anfang gelesen und wusste schon beim öffnen des Threads, dass es eine selbstbemitleidende "Danksagung" wird.
Lass das abschicken, das wird dir nicht helfen.


Okey danke!

19.11.2018 07:06 • #3


Gracia


6494
3773
Guten Morgen whatsislife,

Also zunächst mal möchte ich dich bitten in einem Thread zu bleiben. Das hier ist jetzt der 8te wegen dem gleichen jungen Mann und es ist mühsam quer zu lesen. Du hast doch auch sicher bei der Anmeldung hier die sog Forenregeln gelesen, ne ?!

Zu deinem Anschiedsbrief hat Tin dir ja schon etwas gesagt. Hier im Forum gibt es auch einen Thread extra für *briefe an ex, schreibt sie hier rein* . Ich weiß grade nicht wie der genaue Titel lautet, suche einfach mal in der Rubrik danach.

Zu dem Inhalt deines Briefes möchte ich dir noch sagen, dass du wenn du sowas schon schreibst, doch bitte deine eigenen Worte/Ausdrucksweisen dafür benutzt, die ja deine eigene Ansicht zu dem Thema darstellen sollen. Der von dir hier eingestellte Abschiedsbrief entspricht ja fast wortwörtlich und auch in der Reihenfolge dem Brief eines anderen Users (Lucas1996 --- *danke für alles, bis bald*)

19.11.2018 07:42 • x 1 #4


Tin


1172
1
1640
Ha! Ich wusste, dass mir der sehr bekannt vorkam! Hatte aber den Usernamen nicht mehr parat. Danke dafür.

19.11.2018 08:05 • x 1 #5


Banelei


551
1
551
Mein erster Gedanke war: "Irgendwie lesen sich alle Abschiedsbriefe in letzter Zeit gleich".

Zitat von Whatsislife:
Liebe N,


Das müsstest du dann auch noch ändern.

Nee, mal Ernsthaft. Wenn schon ein Brief, dann bitte deine eigenen Worte.

19.11.2018 12:06 • #6


Whatsislife

Whatsislife


95
8
80
Zitat von Banelei:
Mein erster Gedanke war: "Irgendwie lesen sich alle Abschiedsbriefe in letzter Zeit gleich".



Das müsstest du dann auch noch ändern.

Nee, mal Ernsthaft. Wenn schon ein Brief, dann bitte deine eigenen Worte.


Nein das stimmt so:) Er heisst etwas mit N

19.11.2018 12:29 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag