Alles ist so kompliziert !

marduk

Moin,

Also es gibt da diese Frau, die Ex Freundin eines Kollegen. Die beiden sind offiziell nicht zusammen. Angefangen hat alles damit das wir anfingen zu dritt oder viert auszugehen.

Nach na Zeit haben wir uns immer besser verstanden, wir schrieben uns oft, Telefonierten. Da ich ein paar Jahre älter bin als sie, fing sie an mich um Rat zu fragen bezüglich ihrer momentanen Beziehung zu ihren EX.

Man kann eigentlich sagen, das die beiden alle 2 - 3 Wochen heftigen Streit haben. Irgendwann wurde ich halt sowas wie ein Ratgeber für sie und von Tag zu Tag kannten wir uns besser kennen.

Irgendwann war es dann für mich so, das ich nicht mehr wusste was ich für sie Emfinde. Ich wollte gerne mehr Zeit mit ihr verbringen aber es klappte nicht so ganz denn er machte mir immer einen Strich durch die Rechnung.

Im Januar hatte ich dann das Gefühl das ich sie ganz verloren hätte, er war fast 4 -5 mal die Woche bei ihr und ich war links liegen gelassen worden.

Ich gestand ihr dann mal das ich mehr für sie Emfinden würde als sie glaubte, sie antwortete nicht wirklich darauf aber auf einmal hatten wir mehr Kontakt als sonst.

Als ich mich damit schon fast abgefunden hatte das daraus nix mehr wird, und ich mich eigentlich zurück ziehen wollte um in keinen Stress zu geraten, fing sie an mit las uns mal alleine treffen.

Seit dem hab ich sie fast genau so oft getroffen wie er, alles bis auf einmal unter Geheimhaltung.... es durfte keiner wissen wo ich hin gehe, parken musste ich in einer Seitenstraße und so weiter.

Wir sahen uns nun fast jede Woche 3 mal, und ich hatte das Gefühl es lief besser als vorher. Wir umarmten uns, kuschelten in ihren Bett wir küssten uns sogar.

Nebenbei traf sie sich auch noch mit ihn und diese Woche stellte er ihr ein Ultimatum das sie entweder wieder zusammen kommen würden oder ist weg.

Sie fragte mich mal wieder um Rat und ich sagte ihr sie solle sich nicht unter druck setzen lassen von ihn.

Am gleichen Tag trafen wir uns das letzte mal und es war recht ok, wenn man mich fragt viel die Umarmung am Ende noch länger aus als sonst aber das kann ja auch nur einbildung gewesen sein.

Eigentlich wollten wir gestern den Tag miteinander verbringen aber sie sagte mir mit der Begründung ab sie müsse arbeiten gehen. Ich glaubte ihr das und bot ihr auch noch an sie nach der Arbeit abzuholen um dann was zu machen.

Durch Zufall (Mail hing im Spamfilter auf der Arbeit) erfuhr ich dann aber das sie mich angelogen hat. Sie schrieb ihn eine Mail das sie mir Abgesagt hat mit der Begründung das sie Arbeiten gehen müsse.

Man muss dabei sagen das ihr Ex und ich in einer Firma arbeiten und ich halt am DO den Fehler gemacht habe und auf eine seine Fragen geantwortet hatte das ich mit ihr rausgehe.

Ich weis nun nicht ob es nur eine Schutzbehauptung war oder einfach nur das dreißte anlügen zu meiner Seite.

Bevor ich Freitag abend mit meinen Kollegen wegging, telefonierten wir beide nochmal und sie log mir mittes ins Gesicht das sie gestern arbeiten geht. Als sie am ende des Telefonats sagte " Ich liebe dich, wir reden morgen", hätte ich am liebsten sofort aufgelegt.

Freitag bekam ich auch noch ein neues Handy mit neuer Nummer und simste ihr dann die neue Nummer damit wir SMS schreiben können. Bis jetzt nicht eine zurück bekommen. Das und die dreiste Lüge lassen mich jetzt an alles zweifeln was in den letzten Wochen passiert ist.

Ich trau mich nichtmal zu fragen ob sie ihn schon eine Antwort gegeben hat bezüglich des zusammen seins. Da ich total den schiss vor ihrer antwort habe. So wie er sie behandelt kann ich es mir nicht vorstellen, außer sie ist doch so naiv wie ich es mal gedacht habe.

Wieso muss immer alles so kompliziert sein -.-

Hat jemand nen Rat für mich.

27.02.2011 12:10 • #1


elwynn

elwynn


106
1
27
sorry aber wusste echt nach den ersten 3 oder 4 absätze, ein unding.
(deswegen nicht zuende gelesen)
egal wie super nett die freundes ist, sie ist tabu.

männer sind dumm und wir haben wenig regel zwischen uns. aber ganz oben steht für immer
"DIE FRAU DES FREUNDES IST TABU"

sorry, kompliziert ist da nur das er dich vll als freund sieht.
hab nicht alles gelesen, weil der anfang schon ...daneben... ist.

27.02.2011 14:19 • #2


maggy


ja, wie elwynn schreibt, sollte diese Frau tabu sein...

...und noch was, glaubst Du, du hast eine Chance, weil Sie sich bei dir ausheult, wenn Sie mit ihrem Freund Streit hat?

Jemand der sich woanders ausheulen muss, hängt viel zu sehr an der Beziehung.

Bei einer Frau ist der Mann zum ausheulen immer einer, den sie nicht will

lass sie ziehen...

27.02.2011 14:22 • #3


elwynn

elwynn


106
1
27
mag sein das ich grad "nicht tolle laune" hatte.
aber sorry, du bist ein freund und hättest genug möglichkeiten dadurch gehabt seine beziehung zu sabotieren.

ich weiss jetzt nicht ob dein freund dich auch um rat bei frauen gebeten hat, aber du hättest ihm dies sagen können und ihr dann was anderes.
du bist am ende "aus deiner sicht" der gewinner. moralisch aber ein ekel, der beide gegeneinander ausspielen hätte können (vll sogar hat)

mal was allgemeines dazu. sogar wenn die frau nicht mehr mit deinem freund zusammen ist, macht sie das immer noch nicht zum freiwild. egal wie die sich getrennt haben, die frau eines freundes ist IMMER tabu.
ungeschriebene gesetze halt.

normalerweise ist man hier um leuten zu helfen, aber hier muss auch mal pause sein.
du verarschst deinen freund. auch geheime treffen und phones gehören dazu.


Zitat:
Irgendwann war es dann für mich so, das ich nicht mehr wusste was ich für sie Emfinde. Ich wollte gerne mehr Zeit mit ihr verbringen aber es klappte nicht so ganz denn er machte mir immer einen Strich durch die Rechnung.

lol, ich find das auch fies wenn männer nicht wollen das ich ihre frauen vernaschen darf. *ironie*

27.02.2011 16:18 • #4


ron60

ron60


168
5
76
wenn es kompliziert ist, dann ist es falsch. Das kann ich jetzt von meiner erfahrung sagen. Alles was kompliziert ist und wird, ist Krampf und Kompromiss und nicht das richtige Gegenüber. Versuche nicht etwas zu bekommen, dass nicht ganz von selbst bei dir bleibt.

Es ist einfach..., deswegen solltest du den guten Zuhörerfreund aufgeben! Sie meldet sich bestimmt wieder.

Und Angst haben dich zu melden musst du auch nicht. Entweder sie will dich, dann freut sie sich oder sie will dich nicht, dann ist es eh egal ob du dich meldest oder nicht. Du hast nix zu verlieren....nie!

LG

27.02.2011 18:43 • #5


marduk


ich weis, das was ich im moment mache ist nicht das richtige.

Aber ich bin nix am Sabotieren in deren momentanen Situation, ich gebe ihn garkeine Ratschläge da nach ihn alles Perfekt läuft.

Sie sucht sich nicht nur Rat bei mir sonders auch noch bei jemand anderen, er Rät ihr wirklich den Kontakt zu ihn abzubrecken, was ich nie machen würde oder gemacht habe. Meine Ratschläge sind eher so das sie sich nicht unter druck setzten lassen soll und ein wenig an sich denken soll.

Am Anfang war es sogar so das ich ihn geholfen habe.

@ron

durch das Aufgeben dieser "Zuhörfreund" Rolle ist es ja nur schlimmer geworden. Das habe ich Ende Januar gemacht und danach ist das erst mit den ganzen Treffen angefangen. Nach 7-8 Tagen des nicht meldens ist es ja erst so schlimm geworden.

Von den ganzen Treffen im Februar war nur eins von mir ausgegangen, ok ich hab mich gerne mit ihr getroffen. Das war vielleicht auch falsch.

27.02.2011 19:50 • #6


elwynn

elwynn


106
1
27
Zitat:
Meine Ratschläge sind eher so das sie sich nicht unter druck setzten lassen soll und ein wenig an sich denken soll.

was soll das heissen? das sie lieber jemanden suchen soll, der so verständnissvoll ist wie du?

du hilfst deinen kolegen in dem du IHR aus dem weg gehst.
auch wenn sie dich um ein treffen bittet ist es deine PFLICHT als freund da einen rückzieher zu machen.
die frage ist doch was ist die die freundschaft zu deinem kolegen wert.

sabotage ist schon das kuscheln und knutschen.
du drängst dich zwischen ihnen mit deinem handeln. PUNKT!

mal im ernst, du weiss das du kakke gebaut hast und fragst hier um rat. sollen wir dir eine absolution geben und dir sagen "ihr werdet das schaffen, wenn du so und so handelst..."

kann einfach nur sagen, halt dich von beiden fern. komm klar mir der lage.

ausserdem wünsche ich jedem wahre(!) freunde.
wenn man sich nicht mal auf seine freunde verlassen kann, auf wen dann?

mag sein das dir jemand noch einen besseren rat gibt, was ich mir nicht vorstellen kann.

ja ich bin auf 180!

27.02.2011 20:22 • #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag