Beleidigung, rassisitisch! und keine Entschuldigung

Dakota22J

1
1
Hallo alle zusammen,

ich bin 22 Jahre alt und lebe seit 1 jahr und 2 monate allein mit meinem Freund in einer gemeinsamen Wohnung. Wir sind nicht verheiratet. Haben aber bereits einen ein jährigen Sohn. Ja das ging schnell. jetzt im Juli sind wir 2 Jahre zusammen. Nun es geht um folgendes.
Damals hatte ich einen besten Freund noch bevor ich mit meinem jetzigen Freund zusammen gekommen war. Mein bester Freund und ich verstanden uns richtig gut. Wir hatten viel spaß am Leben und machten alles zusammen. Alles. Ich konnte ihm alles erzählen, egal was, es war mir nicht peinlich. Er war immer sehr direkt und hat mir immer seine Meinung gesagt aber nie so, dass er mich verletzte. Ich hatte mich damals in meinen besten Freund verliebt gehabt, wir haben dann auch miteinander geschlafen. Waren aber nie ein Pärchen. Wir mochten uns einfach so. Er hat auch mit anderen Frauen geschlafen . Es hat mich verletzt aber ich kam drüber hinweg und dann habe ich ihm gesagt ich will nicht mehr mit ihm schlafen weil ich etwas ernstes suche. Wir sind also beste freunde geblieben, alles war normal. Mann und Frau können durchaus Freunde sein auch wenn man im bett mit ihnen war. Okay aber auf jeden fall ca. 3 monate nach dem wir nicht mehr miteinander geschlafen haben, habe ich meinen jetzigen Freund kennengelernt. Und er fand es garnicht toll dass ich noch kontakt mit meinem besten freund hatte, ich hatte ihm natürlich erzählt dass ich mal was mit ihm hatte, es aber vergangenheit war. Ich habe noch nie einen mann betrogen, weder angelogen. Ich bin ein ehrlicher mensch. Je länger ich mit meinem jetzigen Freund zusammen war, desto mehr verbat er mir. 1. Ich soll nicht mehr alleine meinen besten freund treffen. 2. Er darf nicht mehr zu mir kam. 3. ich darf kein kontakt mehr mit ihm haben. Dann hatte ich es auch gelassen. Es brach mir das Herz. Es tut heute noch weh, wenn ich zurück denke. Dann war über Weihnachten zu Besuch bei meiner Mutter und habe an Weihnachten meinem besten freund nur frohge weihnachten gewünscht und er solle seine kleinen Brüder drücken und seine Familie grüßen und dass ich ihn vermisse, natürlich meinte ich das nur als beste freundin nichts mehr. Ich hatte einen freund und war ihn ihn verliebt und habe die beziehung seither ernst genommen. So im Januar bin ich dann kurz unter die Dusche und plötzlich nach ca.10 minuten platzte mein freund ins bad und beschimpfte mich, ich sei das aller letzte. Ich wusste nicht was los war. Er hat gesagt er wüsste alles, er hat die whatsapp nachricht gelesen die ich meinem besten freund im dezember zuletzt geschickt hatte. Ich wusste zu diesem zeitpunkt nicht mehr wirklich was drin stand. ich weinte los und sagte ihm ich habe doch nichts schlimmes gesagt. Er meinte zu mir es sei schluss mit uns ich hätte ihn betrogen. ER HATTE OHNE ERLAUBNIS IN MEIN HANDY GESCHAUT! Und dennoch war es ja nichtmal was schlimmes was da stand, nur dass er alles umgedreht hat und sich sachen hineininterpretiert hat. Okay auf jeden fall seit diesem Fall ( vor 1.5 jahren) beleidigt er mich immer. Und holt es immer wieder mit in unseren Streit. Immer sagt er dann sowas wie " geh doch zu deinem besten freund oder gehe doch zu deinem Lover" "Dein Lover hat ja sowieso einen größeren" immer wieder und da mein damaliger bester freund farbig ist. Sagt er immer "du stehst ja sowieso nur auf farbige/schwarze" oder "du hast vorhin draußen den schwarzen angeguckt, geh doch wieder zu deinem besten freund" so etwas verletzt mich zu tiefst, ihr müsst wissen dass ich auch farbig bin, also Mulatin. Das verletzt mich einfach. Und gestern habe ich unseren Sohn gerade gebadet und dann beim abtrocknen kam er die ganze zeit rein und raus ins zimmer, ich meinte zu ihm es sei zu kalt für den kleinen immer wieder tür auf tür zu. Und er meinte ja aber ich rede doch gerade mit dir. Unser Sohn hat geweint, tut er immer nach der badewanne weil er es nicht mag abgetrocknet zu werden. Auf jeden Fall war es mir also unmöglich ihn zu verstehen. Es war einfach zu laut, also erhob mein freund die stimme und dann hat er gesagt "Ich sei dumm weil ich es nicht schaffe unseren Sohn zu beruhigen und ihm zuzuhören" ich meine wie soll das gehen wenn er laut ist, dann ist unser sohn auch laut. Dann hat er einfach die Tür aus den Schanieren rausgehoben und woanders hingestellt und gesagt dass ich die tür jetzt nicht mehr schliessen kann. Dann hat er gesagt "er könne meine hässliche visage" nicht mehr sehen. " "Ich sei keine gute Freundin und dass er mich nicht mehr liebt" und dann ist er beleidigt ins bett gegeangen. Es hat mich tief verletzt. In unseren 2 jahren beziehung hat er sich noch nie bei mir für irgendetwas entschuldigt. Das tut am aller meisten weh. einmal hat er auch gesagt, er wird sich eine gute arbeit suchen, eine neue wohnung und unseren sohn mitnehmen. So etwas sagt man doch nicht wenn man eigentlich jemanden liebt. Und er sagt immer ich sei keine gute freundin weil wir wenig S. haben. Denn, ich bekomme komischerweise ca. alle 2 Monate einen Scheidenpilz und es nervt mich, der s. tut dann weh und es ist mir peinlich. Also bat ich ihn vor ca. einem monat er solle sich mitbahendeln, ich weiß nicht ob er es getan hat, dann habe ich meine Periode bekommen 1 woche lang und jetzt muss ich noch die behandlung beenden. So dass es hoffentlich nie wieder kommt. Ich liebe meinen freund und ich liebe den S. mit ihm und will am liebsten mehrmals am Tag S. haben, aber er glaubt mir das nicht. Er sagt dinge wie " du gehst mir bestimmt fremd, deshalb willst du kein S., wer weiß wer immer her kommt wenn ich nicht zuhause bin" Ich meine Hallo? Was soll das? Was denkt er denn wer ich bin?Seine 2 Ex haben das mit ihm gemacht, aber das heißt noch lange nicht dass er mich so beleidigen kann. Und eine letzte Sache noch, manchmal da hört er so komische Lieder wie "Neger, bums mich" Und das verletzt mich, und meine Herkunft und beleidigt mich. Ich bin halt farbig und ich bin stolz darauf es zu sein, aber so ein lied zu hören, ist das aller letzte. Ich brauche eure meinung, ich weiß echt nicht weiter. Danke im Vorraus <3

22.06.2016 11:31 • #1


gordon


tl;dr, mach mal n paar absaetze rein bidde

22.06.2016 11:33 • #2


lilie84


Sry,
aber das geht überhaupt nicht.
Was hält dich bei Ihm?
Er beleidigt dich schon länger..
Er nimmt in kauf das euer Kind friert , wenn er die Tür aushängt.
Nimm deine Beine in die Hand es wird nie besser werden!

22.06.2016 11:38 • #3


Urmel_

Urmel_


6015
8356
Die Spannung, die ihr als Paar auf diese Art und Weise auslebt, bekommt das Kind ungefiltert mit.

Eine Trennung wäre vermutlich die beste Lösung...und dann können beide überlegen, wie denn eine erwachsene Partnerschaft auszusehen hat.

Du, liebe TE, hast vor den Eigenschaften Deines Partners bislang die Augenverschlossen und trägst daher ebenfalls 50 Prozent der Verantwortung.

22.06.2016 12:17 • #4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag