28

Beziehung ohne Verliebtsein

Giorgio88

47
2
74
Hallo zusammen,

wir hatten im Freundeskreis vor einiger Zeit eine interessante Diskussion, die mir seit dem nicht mehr aus dem Kopf geht. Mich würde interessieren was ihr darüber denkt.

Eine gute Freundin von mir (33) hat einen netten Mann (37) kennengelernt. Sie treffen sich bereits seit 3 Monaten. Nach ihrer Aussage ist er sehr liebevoll, verlässlich, sie haben ähnliche Werte und Ziele, er ist intelligent und humorvoll und im Bett läufts auch. Er hat ihr auch schon gesagt, dass er sich in sie verliebt hat und gern mit ihr zusammen wäre. Jetzt könnte man meinen: tip top - los gehts! Jetzt kommt das ABER: sie fühlt sich nicht wirklich verliebt. Sie mag ihn, sie ist gern mit ihm zusammen aber es ist nicht dieses whhhhhooooo-Gefühl. Sie kann nicht sagen woran es liegt. Das einzige, was wohl nicht 100%ig passt, ist die Optik. Dazu sagen muss man vielleicht noch, dass sie im letzten Jahr sehr schlimm auf die Nase gefallen ist mit einem Mann. Sie kann aber nicht sagen, ob sie vielleicht innerlich blockiert ist deswegen oder ob sie sich auch ohne dieses Erlebnis nicht in ihn verliebt hätte.

Jetzt zur Frage: sollte man sich trotzdem auf eine Beziehung einlassen und einfach darauf vertrauen, dass aus dieser großen Sympathie und dem rational gutem "Match" mit der Zeit Liebe wird? Oder ist sowas zum Scheitern verurteilt?

Ich war bisher der Meinung, dass eine Beziehung ohne Schmetterlinge am Anfang keinen Sinn macht. Auf der anderen Seite weiß ich aus eigener Erfahrung (siehe mein Thema) dass einen dieses totale Verliebtsein manchmal auch blind macht. Außerdem sind die Schmetterlinge ja eh irgendwann weg. Sollte man dann nicht eher Wert darauf legen, dass sonst alles passt?

Die Meinungen bei uns waren sehr gemischt . Was meint ihr? Laufen lassen und schauen wie es sich entwickelt oder beenden?

17.05.2021 19:52 • #1


Clara_

Clara_


1204
1
1729
Zitat von Giorgio88:
Dazu sagen muss man vielleicht noch, dass sie im letzten Jahr sehr schlimm auf die Nase gefallen ist mit einem Mann.


Wenn sie erst letztes Jahr schlimm auf die Nase gefallen ist und bereits seit Anfang Jahr datet, wird sie noch nicht offen sein.

Vermutlich wird es bei ihm nicht mehr viel passieren, sie war wohl nicht lange genug alleine, nicht abgeschlossen. Aber weiß, möglich ist alles.

17.05.2021 20:08 • x 1 #2



Beziehung ohne Verliebtsein

x 3


DieDirekte


102
190
Hello Giorgio,

meine Erfahrung: Laufen lassen, dem Ganzen eine echte und gute Chance geben, auf jeden Fall!

(Von "Schmetterlingen im Bauch" halte ich anfangs persönlich nicht sooooviel, bin aber auch eher rational unterwegs - und fahre ganz gut damit)

17.05.2021 20:10 • x 6 #3


Emma75

Emma75


2704
3
5270
Das macht jeder wie er mag. Ich bin der Typ Schmetterling und schon mächtig auf die Schnauze gefallen - würde es aber immer wieder so machen. Meine Schwester ist der rationale Typ, ihre Beziehungen sind stabiler, aber auch totlangweilig. Ist vielleicht wie der Unterschied zwischen jedes Jahr das gleiche Hotel im Schwarzwald und Dro. nehmen im Urwald von Mexico?
Das muss Deine Freundin einfach selbst entscheiden.

17.05.2021 20:17 • x 2 #4


Butterblume63


4131
2
9674
Huch Giorgio,kennst du mich?
Ich bin zwar nicht auf die Nase gefallen,bin aber auch der rationale Typ. Frisch in einer Beziehung wo er die superdicke rosarote Brille trägt und ich als Kopfmensch das Ganze rational angehe. Es passt alles,aber die Schmetterlinge habe ich nie gekannt zumindest nicht zu Beginn einer Beziehung. Dieses warme Gefühl kommt oft erst nach Wochen eher nach Monaten. Ich weiß heute noch den Moment wo es bei meinem Mann passierte. Er rührte seinen Kaffee um ich saß neben ihm und auf einmal sah ich ihn anders. Ja,und wir waren bis zu seinem Tod über 30 Jahre verheiratet.
Also ich sehe die Chancen nicht schlecht bei deiner Bekannten.

17.05.2021 20:29 • x 8 #5


WillyWichtig

WillyWichtig


328
3
439
Alles muss wachsen!

Das mit den Schmetterlingen ist vielleicht gleich in Hollywoodfilmen so üblich.
Aber das macht halt auch Betriebsblind!

Ich würde dem auf jeden Fall eine Chance geben.

Hoffentlich ist sie nicht so der komplizierte Typ.
Der nur aus schwierigen Beziehung kommt.
Dann kann es nämlich sein, dass es sich zu einfach anfühlt.
Vielleicht braucht sie den Schmerz.
Typen, die ihr nicht gut tun.
Und diese dann besonders anziehend findet.
Einen wirklich netten Typen, der ihr zugetan ist, findet sie dann langweilig. Habe ich schon selbst erlebt!


Gruß Willy

17.05.2021 20:34 • x 1 #6


Clara_

Clara_


1204
1
1729
Zitat von Butterblume63:
Dieses warme Gefühl kommt oft erst nach Wochen eher nach Monaten. Ich weiß heute noch den Moment wo es bei meinem Mann passierte. Er rührte seinen Kaffee um ich saß neben ihm und auf einmal sah ich ihn anders.


Schöne Geschichte! Mein Dad musste meiner Mum etwas über ein Jahr den Hof machen, gab nicht mal konstanten Kontakt...läuft immer noch und nach 40 Jahren besser, als so manche Beziehung bei mir nach 4 Jahren.

17.05.2021 20:40 • x 4 #7


Max32


353
5
339
Ich glaube ich bin in einer ähnlichen Situation wie deine Freundin. Ich date seit 2 Monate einen Frau wo auch vieles passt, Optik, Charakter, S. und die Vorstellungen für die Zukunft und die Werte die einem wichtig sind. Sie hat sich von Anfang an sehr bemüht um mich, hat mir Geschenke, Überraschungen ect gemacht, das hatte ich noch bei keiner Frau erlebt. ABER auch mir fehlt dieses Wooow Gefühl, dieses kribbeln im Bauch wo man auch jede freie Minute miteinander verbringen möchte, mir reicht es dagegen wenn wir und hin und wieder sehen und ich weiter meinen Freiraum für meine Hobbys habe.

Ich nehme an, das auch ich noch nicht hinweg bin über eine schmerzhafte Sache. Doch eben bei dieser Sache habe ich erlebt wie es sich anfühlt wenn man Hals über Kopf verknallt ist und irgendwie finde ich das schon wichtig. Einen Rat kann ich dir also auch nicht geben, weil ich mich das selbe auch gefragt habe, ich bin zu der Entscheidung gekommen es laufen zu lassen.

17.05.2021 20:45 • x 1 #8


Unterwegs

Unterwegs


92
186
@Max32

Aber wenn du merkst, dass es für dich nicht das Wahre ist, dann würde ich es der aktuellen Dame allerdings auch so kommunizieren und es evtl dann beenden.

Ich finde, jeder sollte die Möglichkeit haben, jemanden zu finden, der jede Minute mit einem verbringen möchte (kribbeln, Feuerwerk) und nicht insgeheim die aktuelle Beziehung mit einer vorherigen vergleicht und sich denkt, dass die vorherige Gefühlsmäßig besser war.

Sowas endet ja dann meistens nur in Verletzungen.

Klar, für Gefühle kann man nix, aber zumindest sollte man das seinem gegenüber sagen, so dass er die Chance hat mitzuentscheiden, ob der das Risiko eingehen möchte.
Kann natürlich sein, dass in Zukunft die großen Gefühle erwachen (kenne auch welche, bei denen das mit der Zeit passiert ist und die jetzt glücklich sind), aber ich denke, dass es bei den meisten eher nicht Eintritt, wenn schon am Anfang dieser WoW Effekt nicht da war :/

Wäre nämlich echt blöd, wenn sie sich dann total in dich verliebt hat, du aber eigentlich (sei es auch durch die Sache mit deiner "Ex") nicht bereit für was Neues bist oder sie nicht sie passende für dich ist.

17.05.2021 22:08 • x 2 #9


Offspring78


2888
1
2808
Es gibt Menschen, für die gehört das Wow Gefühl am Anfang dazu. Ich bin zB keiner davon. Wenn deine Freundin dies vermisst, ist sie aber einer dieser Menschen und wird mit ziemlicher Sicherheit nicht glücklich in dieser "Beziehung". Sie sollte es lieber lassen.

17.05.2021 22:16 • x 1 #10


Gorch_Fock

Gorch_Fock


5067
2
10059
Ich empfehle da mal die 70er Jahre Doku "Der Monarch": "Glück in der Liebe.. was heißt das denn.. das ist eine Sache des Verstandes..."

17.05.2021 22:44 • #11


Baumo


3364
1
2839
Kommt drauf an was du vor hast finde ich!
Willst du was bestimmtes erreichen durch den Mann zb ein Kind oder bekommst alleine keinen Kredit für eine etw dh wenn du einen Mann brauchst um deine Wünsche erfüllen zu können dann ist es sinnvoller mit dem Kopf zu entscheiden.
Wenn du lassen willst wie es ist und der Mann soll nur Bereicherung deiner selbst sein dann würde ich richtiges verlieben vorziehen.
Allerdings war ich noch nie mit jemand zusammen in den ich mega verliebt war bzw ich wurde in dem Fall ausgenutzt. Das gibt es gegenseitig extrem selten dass beide extrem verliebt ist.

18.05.2021 13:48 • #12


Matroschka

Matroschka


780
2
2791
Hi ,

Also wenn es im Bett gut läuft - stimmt die Chemie!

Das hat auf jedenfall Potenzial und wenn man mehr Vertrauen und Nähe aufbaut und sich richtig fallen lassen kann - ist das doch ein Super Start !

Kopf aus - Gefühle an .

18.05.2021 20:16 • x 2 #13



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag