44

Bin ich ein schlechter Beziehungsmensch?

V
Gerne würde ich mir meine Sorgen bei jemandem von der Seele reden/weinen, aber das geht aktuell nicht, weshalb ich nach Jahren wieder hier gelandet bin. Warum? Weil ich 24/7 von meinem Partner kontrolliert werde. Warum? Weil ich die Konsequenz aus meinem Handeln tragen muss.

Wir sind seit fast 5 Jahren ein Paar und seit ca. einem Jahr kriselt es extrem bei uns, inzwischen ist es so heftig, dass wir sogar aufgrund der Streitereien von unseren Vermietern verwarnt wurden.

Inzwischen denke ich nur noch, dass ich ein schlechter Mensch bin und mich am besten keiner braucht. Ich bin schuld daran, dass fast 5 Jahre Beziehung kaputt sind. Momentan sind wir in einem dazwischen, irgendwie will man zusammenbleiben, aber irgendwie geht es auch nicht mehr.

Mein Freund denkt, dass ich ihn nicht liebe, was aber überhaupt nicht stimmt. Ich liebe ihn von ganzem Herzen und ich will auf keinen Fall eine Trennung. Aber er sagt auch, dass ich ihn die ganze Zeit nur schlecht behandelt habe und mir alles andere sonst erkaufen wollte (indem ich gekocht, sauber gemacht, ihn mit dem Auto gefahren habe), er ist nur bei mir geblieben, weil er mich liebt, ich habe ihn laut seiner Aussage nie geliebt. Inzwischen bin ich so weit, dass ich alles glaube, was er sagt.

Ich rede nicht mit ihm. Ja richtig, ich weiß aber auch langsam nicht mehr was ich ihm erzählen soll. Er ist den ganzen Tag an meinem Telefon, hört alles mit, ob ich mit Kollegen spreche oder auf Toilette gehe. Da kann ich ihm doch schon fast nichts mehr erzählen, wie mein Tag verlaufen ist, er weiß es doch schon.

Warum er die ganze Zeit am Telefon ist? Weil er der Meinung ist, dass ich ihn Anfang des Jahres nicht mehr wollte und stattdessen mit meinem Vorgesetzten ins Bett gegangen bin. Ich habe ihn nie betrogen. Ich meine ja, ich war eine Zeit lang abweisender zu ihm, aber das kam dadurch, dass ich mich durch die Lockdown-Zeit und dem ständigen gemeinsam Zuhause sein eingeengt gefühlt habe. Das wäre aber nie ein Grund für mich, mit jemandem anderes eine Affäre einzugehen. Angeblich will er Sachen und Dinge am Telefon gehört haben, die eindeutig darauf hinweisen. Des Weiteren kontrolliert er regelmäßig meine Unterwäsche auf Spermaflecken und dann ist selbst ganz normaler Weißfluss Sper..

Ich weiß, dass ich mich teilweise dadurch, dass er so davon überzeugt ist, dass die Dinge so passiert sind, in Verwicklungen bzw. wie er sagt in Lügen verstrickt habe. Ich weiß auch, dass ich nicht immer zu einhundert Prozent ehrlich war, aber das war eigentlich nur, weil ich Konfrontationen ignorieren und wenn, wollte ich unsere Beziehung schützen. Ich weiß, vielleicht nicht der beste Weg.

Des Weiteren werde ich nur noch wütend, wenn er mir ständig aufzählt, was ich alles falsch gemacht habe ab und an wird es dann auch handgreiflich das passiert bei mir aber nur, wenn ich mich so stark in die Ecke, zu einer Aussage, die nicht stimmt, gedrängt fühle oder wenn er wieder anfängt mich aufs Herablassendstes zu beleidigen (*beep*, Nut., bierbäuchige Flatterfotze, geh doch mit dem anderen fi. etc.).

Ich weiß, dass ich Fehler gemacht, z.B. den Fehler, dass ich zu spät meinen Eltern gesagt habe, dass sie ihn akzeptieren sollen und nicht immer gegen ihn reden sollen. Ich wollte es nicht wahrhaben. Ich hätte damals nicht mit meinen Kolleginnen feiern gehen sollen, als er eine Zeit lang nur am Wochenende zuhause war und mit ihm dann nicht losgegangen bin.
Da sind noch einhundert weitere Dinge, die ich falsch gemacht habe. Inzwischen habe ich nur noch Angst etwas falsch zu machen, weil ihn selbst die kleinsten Dinge verletzen und wütend machen (ob ich mit jemandem rede, ob ich zu lange auf Toilette bin, ob ich wieder zu zickig bin, ob ich irgendein komisches Geräusch gemacht haben könnte, ).

Inzwischen habe ich das Gefühl mich selbst nicht wieder zu erkennen. Ich frage mich im Spiegel, ob ich das da überhaupt bin und wie alles so aus den Fugen geraten konnte. Z.Zt. weiß ich einfach nicht mehr, wie es weiter gehen soll und mit jemandem darüber reden kann ich auch nicht.

22.10.2021 12:54 • #1


Augenblick
Was willst du denn mit so einem Loser? Liebst du ihn noch und wenn ja, wofür genau?

Warum akzeptierten deine Eltern ihn nicht?

Wenn einer auf die Idee käme, meine Unterwäsche zu kontrollieren, wäre das so ziemlich das Letzte, was er sehen würde.

22.10.2021 13:03 • x 3 #2


A


Bin ich ein schlechter Beziehungsmensch?

x 3


LittleOwl
Ich machs mal kurz: Raus da! Der Typ hat nicht alle Latten am Zaun!

22.10.2021 13:05 • x 9 #3


ShySpy
Hallo VSchmetterling,

fühl Dich gedrückt. Das Ganze liest sich nicht gut.
Wenn da einer Schuld hat, dann sicher nicht Du!
Er betreibt eine Grenzüberschreitung nach der anderen, zieh Dir den Schuh nicht an, dass er ein Recht darauf hätte.

Ganz ehrlich?
Geh so schnell Du kannst aus dieser Beziehung heraus. Unglücklicher als Du jetzt bist, kannst Du kaum mehr werden.

22.10.2021 13:07 • x 4 #4


Fliesentisch
Zitat von LittleOwl:
Ich machs mal kurz: Raus da! Der Typ hat nicht alle Latten am Zaun!


Und je länger die TE das mitmacht, desto weniger Latten werden am Zaun bleiben. So jemand dreht auch gerne Mal hohl, wenn er genug davon hat, seine Partnerin durch die emotionale Hölle zu schicken.

22.10.2021 13:11 • x 2 #5


S
Zitat von VSchmetterling:
*beep*, Nut., bierbäuchige Flatterfotze, geh doch mit dem anderen fi. etc.).

Wie bitte?
Zitat von VSchmetterling:
wollte ich unsere Beziehung schützen.

Liebe VSchmetterling,
Dein Posting hat mich sehr betroffen gemacht.

Was Du beschreibst, ist keine Beziehung, sondern ein ganz übeler Machtkampf.

Dazu gibt es nur Eines zu sagen. Das hat LittleOwl bereits getan.

22.10.2021 13:11 • x 3 #6


K
Ich merke, Du lässt sehr viel mit Dir machen. Da werden Grenzen überschritten, die normal tickende Menschen nicht überschreiten würden. Er kontrolliert Deine Unterwäsche und beleidigt Dich aufs Übelste. Ich versuche gar nicht erst, mir auszumalen, wie der restliche Umgang mit Euch aussieht. Aber den hast Du ja auch ganz gut beschrieben.

Du hast keinerlei Schuld am Verhalten Deines Freundes. Das Einzige, was ich Dir ankreide ist, dass Du das mitmachst. Da ist soooo viel, dass ich noch nichtmal weiss, wo Du anfangen solltest. Dein Freund müsste für mich eine ganz andere Person werden, wenn ich da noch was zu retten sehen will.

Du hast in der Beziehung Rechte. Eine komplette Gleichberechtigung. Dazu gehört, dass Du Dich frei bewegen kannst, hingehen kannst, wohin Du willst und dass Du nicht beleidigt wirst, runden wir das mal ab auf mit Respekt behandelt wirst. Und das tut schon der Verkäufer an der Kasse. Und wir reden hier über Deinen Freund. Wo bitte ist die Zuneigung, die Liebe, der Respekt voreinander, die Achtung, wo tut ihr Euch gut?

Das Ding ist gegessen. Und je eher Du das begreifst und Konsequenzen ziehst, desto eher wird es Dir viel, viel besser gehen. Danach guggst Du wieder in den Spiegel und erkennst die Person wieder, die Du da siehst. Ich wünsche Dir viel Glück und Kraft.

22.10.2021 13:27 • x 2 #7


Scheol
Zitat von VSchmetterling:
Gerne würde ich mir meine Sorgen bei jemandem von der Seele reden/weinen, aber das geht aktuell nicht, weshalb ich nach Jahren wieder hier gelandet bin. Warum? Weil ich 24/7 von meinem Partner kontrolliert werde. Warum? Weil ich die Konsequenz aus meinem Handeln tragen muss. Wir sind seit fast 5 Jahren ein Paar und ...


ich schreib mal mein Text groß zwischen dein Text

Weil ich 24/7 von meinem Partner kontrolliert werde. Warum?
WARUM WILL MAN SICH KONTROLLIEREN LASSEN.



Weil ich die Konsequenz aus meinem Handeln tragen muss.
DAS IST QUATSCH WAS ER SAGT.


Wir sind seit fast 5 Jahren ein Paar und seit ca. einem Jahr kriselt es extrem bei uns, inzwischen ist es so heftig, dass wir sogar aufgrund der Streitereien von unseren Vermietern verwarnt wurden.
ALSO SCHEINT ES JA DA SCHON SEHR LAUT UND EMOTIONAL RUND ZU GEHEN.

Inzwischen denke ich nur noch, dass ich ein schlechter Mensch bin und mich am besten keiner braucht. Ich bin schuld daran, dass fast 5 Jahre Beziehung kaputt sind.
DAS SEHE ICH ETWAS ANDERS. ER IST SCHWERST MANIPULATIV, UND DESTABILISERT DICH UND SEINE WAHRNEHMUNG.


Momentan sind wir in einem dazwischen, irgendwie will man zusammenbleiben, aber irgendwie geht es auch nicht mehr.
DAS WAS DU BESCHREIBST HAT NICHTS MIT LIEBE ZU TUN. SCHAU MAL UNTER DEN BEGRIFF LIEBESSUCHT.

Mein Freund denkt, dass ich ihn nicht liebe, was aber überhaupt nicht stimmt.
ABER DAS IST DOCH SEIN MINIMALISTISCHER SELBSTWERT. DAS IST SEIBE BAUSTELLE.


Ich liebe ihn von ganzem Herzen und ich will auf keinen Fall eine Trennung.
DU MAGST DIESES LAUTE , ABWERTENDE , NIEDERMACHEN ? DAS GLAUBE ICH DIR NUN NICHT.



Aber er sagt auch, dass ich ihn die ganze Zeit nur schlecht behandelt habe und mir alles andere sonst erkaufen wollte (indem ich gekocht, sauber gemacht, ihn mit dem Auto gefahren habe),
DAS KLINKT IN EINER BEZIEHUNG ALS GANZ NORMALES GEBEN UND NEHMEN , UND HAT NICHTS MIT ERKAUFEN ZU TUN.




er ist nur bei mir geblieben, weil er mich liebt,
TUT ER NICHT WEIL SEIN VERHALTEN IST NICHT NORMAL NICHT SOZIAL.

ich habe ihn laut seiner Aussage nie geliebt.
WEISs ER DAS BESSER WIE DU ?
DAS IST MANIPULATION


Inzwischen bin ich so weit, dass ich alles glaube, was er sagt.
JA DAS VERWIRRSPIEL KENNT MAN. NENNT MAN WÜRDE ICH HIER AUCH SAGEN GASLIGHTING.

Ich rede nicht mit ihm. Ja richtig, ich weiß aber auch langsam nicht mehr was ich ihm erzählen soll.
WEIL ER IMMER ETWAS DAGEGEN SAGT DAS ES NICHT STIMMT , NICHT SO IST , NICHT SO SEIN KANN, UND NUR ER HAT RECHT.



Er ist den ganzen Tag an meinem Telefon, hört alles mit, ob ich mit Kollegen spreche oder auf Toilette gehe.
UND DAS LIEBST DU AN IHM ?
DAS IST VON IHM SEIN KONTROLLWAHN.



Da kann ich ihm doch schon fast nichts mehr erzählen, wie mein Tag verlaufen ist, er weiß es doch schon.
MACHT EINE BEZIEHUNG LANGWEILIG.

Warum er die ganze Zeit am Telefon ist? Weil er der Meinung ist, dass ich ihn Anfang des Jahres nicht mehr wollte und stattdessen mit meinem Vorgesetzten ins Bett gegangen bin.
DAS IST SEINE BAUSTELLE UND DU MACHST SIE ZU DEINER.


Ich habe ihn nie betrogen.
ICH GLAUBE DIR .


Ich meine ja, ich war eine Zeit lang abweisender zu ihm, aber das kam dadurch, dass ich mich durch die Lockdown-Zeit und dem ständigen gemeinsam Zuhause sein eingeengt gefühlt habe. Das wäre aber nie ein Grund für mich, mit jemandem anderes eine Affäre einzugehen. Angeblich will er Sachen und Dinge am Telefon gehört haben, die eindeutig darauf hinweisen.
DAS IST DOCH SEIN SCHÄDEL.


Des Weiteren kontrolliert er regelmäßig meine Unterwäsche auf Spermaflecken und dann ist selbst ganz normaler Weißfluss Sper..
KONTROLLWAHN VON IHM , ÜBERGRIFFIG OHNE ENDE .
(


Ich weiß, dass ich mich teilweise dadurch, dass er so davon überzeugt ist, dass die Dinge so passiert sind, in Verwicklungen bzw. wie er sagt in Lügen verstrickt habe.
NA JA , DEIN FEHLER WAR GEWESEN , DAS DU VERSUCHST HAST IHM WAS ZU ERKLÄREN WAS ES NICHT GAB. WARUM ENTSCHULDIGST DU DICH FÜR SACHEN UND VERSUCHST DIESE ZU ERKLÄREN DIE NOCH NICHT MAL ANSATZWEISE SO WAREN.
NENNT MAN VON IHM SCHWARZE RHETORIK, MANIPULATION.


Ich weiß auch, dass ich nicht immer zu einhundert Prozent ehrlich war, aber das war eigentlich nur, weil ich Konfrontationen ignorieren und wenn, wollte ich unsere Beziehung schützen.
ICH WILL LÜGEN DAMIT MEINE BEZIEHUNG FUNKTIONIERT.
HÖRT SICH NICHT NACH LEICHT UND LIEBE AN.


Ich weiß, vielleicht nicht der beste Weg.
RICHTIG ABER ZU VERSTEHEN. ABER DER FALSCHE WEG.

Des Weiteren werde ich nur noch wütend, wenn er mir ständig aufzählt, was ich alles falsch gemacht habe
DAS IST DEGRADIEREN DEINER PERSON UM DICH KLEIN ZU HALTEN , KLEIN GEMACHT HAT ER DICH SCHON.


ab und an wird es dann auch handgreiflich
DAS IST EINE TÄTLICHKEIT, WO WIR SCHON IN DER STRAFPROZESSORDNUNG SIND, UND AUCH DAS WIRST DU AUCH SICHERLICH NICHT LIEBEN.


das passiert bei mir aber nur, wenn ich mich so stark in die Ecke, zu einer Aussage, die nicht stimmt, gedrängt fühle
DU REAGIERST VERZWEIFELT , ER REGIERT DAS ALLE IM HAUS DAS MITBEKOMMEN. DAS IST DOCH ALLES NICHT NORMAL. DAS IST KEINE LIEBE.


oder wenn er wieder anfängt mich aufs Herablassendstes zu beleidigen (*beep*, Nut., bierbäuchige Flatterfotze, geh doch mit dem anderen fi. etc.).
UND DAS LIEBST DU AN IHM ? DU HAST OBEN GESCHRIEBEN DAS DU IHN LIEBST UND DAS DU IN DIESER BEZIEHUNG BLEIBEN MÖCHTEST.

WAS HAT ES FÜR EIN POSITIVEN WERT FÜR DICH ? ICH LESE DA NICHTS ANSATZWEISE SCHÖNES.


Ich weiß, dass ich Fehler gemacht, z.B. den Fehler, dass ich zu spät meinen Eltern gesagt habe, dass sie ihn akzeptieren sollen und nicht immer gegen ihn reden sollen.
DEINE ELTERN HABEN EINE OBJEKTIVE SICHTWEISE AUF DIESE SACHE UND ES WIRD SCHON SEINEN GRUND HABEN DAS SIE IHN NICHT MOCHTEN.

ALSO ICH MAG DEN AUCH NICHT VOM ERZÄHLEN VON DEINEN WORTEN. DAS HAT NICHTS MIT BEZIEHUNG UND NICHTS MIT MÄNNLICHKEIT ZU TUN.


Ich wollte es nicht wahrhaben. Ich hätte damals nicht mit meinen Kolleginnen feiern gehen sollen, als er eine Zeit lang nur am Wochenende zuhause war und mit ihm dann nicht losgegangen bin.
WAS IST DAS DEN FÜR EIN QUATSCH.


Da sind noch einhundert weitere Dinge, die ich falsch gemacht habe.
NA NUN LISTE MAL DEINE ANGEBLICHEN FEHLER HIER AUF.

ALSO DU BIST DER MEINUNG DU HAST ES ALSO VERDIENT AO BEHANDELT ZU WERDEN.
DAS HAT NIEMAND.


Inzwischen habe ich nur noch Angst etwas falsch zu machen,
NENNT MAN VERLUST DER ICH IDENTITÄT. DU PASST DICH SO AN , DAS VON DIR SELBST NICHTS MEHR ÜBRIG BLEIBT , NUR UM ALLES RICHTIG ZU MACHEN UND SICH VÖLLIG ANZUPASSEN.

weil ihn selbst die kleinsten Dinge verletzen und wütend machen (ob ich mit jemandem rede, ob ich zu lange auf Toilette bin,
NA DER HAT JA EIN PFEIL IM KOPP.


ob ich wieder zu zickig bin, ob ich irgendein komisches Geräusch gemacht haben könnte, ).
WAS DAS DEN FÜR EIN QUATSCH. DER KANN FROH SEIN BEI SEINEM VERHALTEN DAS DAS NÄCHSTE KOMISCHE GERÄUSCH DIE PFANNE VORN KOPP IST.


Inzwischen habe ich das Gefühl mich selbst nicht wieder zu erkennen.
VON DIR IST DOCH AUCH GAR NICHTS MEHR ÜBRIG.


Ich frage mich im Spiegel, ob ich das da überhaupt bin und wie alles so aus den Fugen geraten konnte. Z.Zt. weiß ich einfach nicht mehr, wie es weiter gehen soll und mit jemandem darüber reden kann ich auch nicht.
MACHST DU HIER . DEN ERSTEN SCHRITT HAST DU GETAN.

22.10.2021 13:43 • x 6 #8


Hansl
@VSchmetterling

Hat der Mann einen anderen kulturellen Hintergrund?
Also, macht sich da Dein Umfeld keine Sorgen, dass Dir ernsthaft etwas passiert?
Diese Gefahr sehe ich absolut.
Wach auf.

22.10.2021 17:31 • x 1 #9


D
Das Ding ist durch.
Wer so mit Dir redet und nicht für immer mit spitzen Fingern entsorgt wird....naja.

Du lässt Dinge geschehen jenseits aller Vorstellungskraft, das ist krank und definitiv nicht normal.

Am besten trennt ihr euch ganz, ganz schnell....

22.10.2021 17:40 • x 2 #10


tina1955
Oh Gott, Du liebst diesen Irren ?

Ein Mann, der meine Schlüpper kontrolliert, der würde nur 1x kontrolliert haben.

Willst Du abwarten, bis der Irre Dich noch ankettet und Dich fett füttert, damit Du nicht mehr aus der Wohnung kommst ?

Der hat ja nicht nur einen Knall.

Lauf weg, organisiere Dir heimlich eine vorübergehende Bleibe, Notfalls in einem Frauenhaus.
Die Leute dort helfen Dir aus der schrecklichen Situation raus und unterstützen Dich in jeder Lage.

22.10.2021 17:46 • x 2 #11


Hansl
Zitat von tina1955:
Ein Mann, der meine Schlüpper kontrolliert, der würde nur 1x kontrolliert haben.

Ich sehe hier wirklich eine ernsthafte Gefahr.
Man glaubt es kaum, daß dies Realität ist.

22.10.2021 17:49 • x 2 #12


G
Hab gar nicht weiter gelesen als ich gecheckt habe dass er ein dickes Problem hat und du einfach gutgläubig und naiv bist das alles zu glauben. Er könnte dir auch ein Kostüm an den Körper nähen das du nicht bist. Du würdest es anziehen.

Wach auf und fange an zu verstehen was hier vor sich geht. Je eher desto besser.

22.10.2021 17:54 • x 1 #13


A
Liebe TE, das Schlimmste was dir passieren könnte, wäre - dass, wenn du dich von ihm trennst, er dich verfolgt, dich nicht in Ruhe lässt. Manche Männer sind krankhaft eifersüchtig....sie sehen Frauen, die sich auf sie eingelassen haben, als Besitz und nichts und niemand nimmt ihnen ihren Besitz weg.

Hol dir Hilfe!

22.10.2021 17:55 • x 3 #14


Sliderman
Liebe TE,
verschwende keine weitere Lebenszeit mit diesem schwindeligen Osterhasen.
Rede mit Freunden und Verwandten darüber und sieh zu , das Du schnellstens eine neue Bleibe findest.

22.10.2021 18:57 • x 3 #15


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag