8

Die Frau des Lebens verloren! Was tun?!

Asdf

7
1
2
Heyy ihr da draußen, ich wäre sehr verbunden, wenn ihr mir helfen könntet.
wenn ihr mich auf der Straße sehen könntet, dann würdet ihr niemals denken das ich der Verfasser dieser Nachricht bin. Ich kann auch gar nicht glauben, das ich jetzt auf dieser Seite bin.
Kurz zu mir:
Ich habe viel Leid in meinem Leben erfahren bezüglich meiner elterlichen Erziehung, Krankheiten usw. aber komischerweise war das nie ein Problem für mich. Ich bin immer der Typ gewesen, der nie über Sachen so nachgedacht hat und die lieber angegangen ist und irgendwie alles gleichgültig war. Ich war nie so emotional, ach was sage ich. Ich war wie ein Roboter.
Dann lerne ich sie kennen, am ersten Tag wusste ich schon das sie was besonderes war. Wir waren über 1 Jahr befreundet und haben wirklich jeden Tag was miteinander gemacht. Sind zusammen zur Uni gegangen, Schwimmen usw.
Man kann sich gar nicht vorstellen was es für eine Verbindung zwischen uns war. Ich weiß viele sagen es, aber keiner kann es wirklich verstehen einen Seelenverwandten vor sich stehen zu haben, wenn man nicht in den komischstes und alltäglichsten Dingen es einfach fühlt. Nicht dieses Gefühl einen zu lieben oder sowas. Nein, viel mehr!
Dieses Gefühl auf der Welt zu sein nur um diesen Menschen kennen gelernt zu haben. Irgendwie ganz tief in einem drin, spürt man das es diese Frau/Mensch ist, weshalb man überhaupt atmet.
Nach 1 Jahr sind wir dann zusammen gekommen, alles wie im Märchen. Ich habe sowas noch nie erlebt, selbst meine Mutter die mich immer für einen gefühlskalten Menschen gehalten hat, hat gemerkt das es für mich die Frau des Lebens ist. Ich glaube manche von euch kennen diese Verbindung, diese besondere Verbindung zwischen einem Menschen zu haben, die man sich nicht erklären kann. Ich weiß, es hört sich so an wie jede andere Liebesgeschichte, aber das ist sie nicht! Jeder Mensch der uns zusammen geseehn hat, hat gemeint das er so eine Liebe noch nie gesehen hat. Selbst einen alten Bekannten meines Opas hat zu mir gemeint, das er diese Liebe nur einmal im Leben gesehen hat und das war als sein Kamerad im Krieg für seine Frau gestorben ist...
Klar hatten wir auch mal Streitigkeiten, aber die gehören dazu und das witzigste ist, das meine Exfreundinnen ihren Freunden und Eltern erzählt hat, das ich , wenn sie mich anmeckert oder schreie, sie umarme und küsse und ein Funkeln in den Augen habe, das sie noch nie gesehen hat. Habe wohl auch mal gesagt, das ich mich so freue das sie nur mich anschreit und keinen anderen und das sie von mir aus es ein lebenlang machen kann:D

Am 13 Juni hat sie Schluss gemacht, mit der Begründung das sie sich selber finden muss und mich über alles liebt und JA das glaube ich ihr auch. Sie war durcheinander wegen den Prüfungen in der Uni und ich glaube, das sie sich noch nie selbst gefunden hat und alles auch mit ihrer familären Situation ihr auf den Kopf gestiegen ist.Selbst als sie mit mir Schluss gemacht hat, war es wie immer wir haben gelacht uns gefreut, ich habe sie geküsst . Sie hat mich angeschaut, wie es nur eine verliebte Frau kann, wenn ihr versteht was ich meine.
Ich habe gesagt, das ich es verstehe aber um sie kämpfe.
Und das habe ich auch leider getan...
Sie hat gesagt, sie wollte nur mal Zeit für sich und weiß nicht wie es mit uns weiter geht, das sie mich unendlich liebt aber Liebe manchmal nicht alles ist.
Jedenfalls habe ich mich so oft gemeldet, wirklcih alles versucht was man machen sollte und dann habe ich sie wohl immer weiter von mir weggedrängt... Dann haben wir uns gestritten immer und immer öfter, sie hat sogar den Schritt versucht und wir haben uns einfach mal so getroffen und alles war soooo gut. Ich habe sie nicht unter Druck gesetzt in dem Moment und sie war einfach so glücklich aber ich vollkommener Idiot habe dann wieder zu viel gewollt. Habe ihr vor der Tür einen Brief hingelegt mit "Viel Erfolg und deinem Opa alles gute usw. " nur der hat auch alles noch schlimmer gemacht. Sie hat gesagt das ich sie so bedränge und jetzt haben wir seit 2 Wochen gar keinen Kontakt mehr, vorher immer nur Streitigkeiten und ich habe mich immer gemeldet.
Nun zu allem Übel, hatte bzw habe ich Prüfungsphase in der Uni und sie auch und ich konnte nicht lernen und habe sehr viel verkackt dieses Jahr.
Heute habe ich ihr auch nochmal eine Sms geschrieben " Viel Erfolg bei den Prüfungen" , ich weiß nicht warum ich es gemacht habe. Es ist einfach nur dumm. Nur geht es mir jeden Tag schlechter und ich sehe keinen Grund warum es Schluss ist, sie sagt, das sie mich immer noch liebt nur das es einfach nicht geht. Ich weiß ich muss es verstehen und sie nicht drängen, aber was soll man machen, wenn die Frau die man heiraten will und die meine Kinder bekommt, sich nicht mehr meldet obwohl alles eigentlich gut war.
Ich meine, ich habe diese Frau angeschaut und mich in 50 Jahren gesehen, wie ich sie immer noch genauso anschaue und sie immer noch sooooo wunderschön für mich ist. Sie war und wird immer meine Liebe des Lebens sein, viel schlimmer sie war meine Liebe des Lebens, meine große Schwester, mein bester Freund und die schönste Frau und S. der Welt.
Was meint ihr, wie sollte ich mich verhalten? Seht ihr noch einen Sinn in der Sache? Wird es bei euch auch mit jedem Tag schlimmer? Ist von euch der Ex irgendwann wieder zu euch gekommen?

31.07.2012 17:09 • x 1 #1


Dankbarkeit


151
2
84
Ich verstehe dich sehr gut. Ich kann dir nur leider nicht helfen. Und vor allem das mit den "in 50 Jahren sehen"... das kenne ich so gut! - Aber es ist vorbei. Das tut unheimlich weh, alle Zukunftspläne umsonst.

Es wird für dich ab jetzt schlimmere und weniger schlimme Tage geben. Der Höhepunkt der grausamen Gefühle ist erreicht, wenn die Hoffnung auf einen Neuanfang/Wiedersehen langsam stirbt.

Du solltest dich von ihr zurückziehen. Gib den Kontakt zu ihr auf, also wünsche ihr nicht mehr "Alles Gute" zu Prüfungen oder sonstwas. Entweder sie erkennt dann was sie an dir hatte und kommt von sich aus auf die zu, oder aber nicht, dann war es das. Diese Erkenntnis ist bitter, es tut mir leid keinen besseren Ratschlag zu haben. Aber wenn du sie weiter bedrängst, dann ist sie auf jedenfall weg.

31.07.2012 17:28 • x 1 #2



Die Frau des Lebens verloren! Was tun?!

x 3


Asdf


7
1
2
Meinst du nicht, ich sollte mich einfach erstmal nicht mehr melden und dann irgendwann in ein paar Monaten ungezwungen auf sie zugehen und sie nur um einen Kaffee bitten und dann auch nicht auf alte Gefühle zu sprechen kommen?
Also wenn sie sich nicht meldet, bis dahin.

31.07.2012 17:32 • #3


Dankbarkeit


151
2
84
Ja genau so solltest du es machen . Wenn du die Trennung voll verarbeitet hast, dann kannst du ja immernoch versuchen eine Freundschaft aufzubauen. Und vielleicht entwickelt sich daraus ja wieder etwas, ABER wenn sie sich von sich aus nicht mehr meldet, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie auch wirklich nichts mehr ernstes von dir will.

Ich wünsche dir viel Kraft!

31.07.2012 17:37 • #4


Asdf


7
1
2
Gut, dann mach ich es so. Sie ist auch in Tränen ausgebrochen und hat gesagt, das sie weiß dsa sie den größten Fehler ihres Lebens gerade macht und mega Angst hat, das ich zu stolz bin und noch mit ihr zu reden.
Und recht hast du, wenn sie sich nicht meldet war sie vielleicht für mich die Liebe meines Lebens aber nicht ich für sie. Hört sich ziemlich schei. an, ist aber dann wohl leider so.

31.07.2012 17:53 • #5


norwid68


1221
10
184
Zitat von Asdf:
Gut, dann mach ich es so. Sie ist auch in Tränen ausgebrochen und hat gesagt, das sie weiß dsa sie den größten Fehler ihres Lebens gerade macht und mega Angst hat, das ich zu stolz bin und noch mit ihr zu reden.


hey, dass ist so satz, wo ich brechen könnte. sie will damit nur ihr gewissen reinspülen. da gibt es noch so ein paar spezialsprüch aus diese richtung...
deine taktik sie nun in ruhe zu lassen ist genau richtig auch wenn es schwerfällt.
wenn sie wieder auf dich zukommt, freue dich. ansonsten kann ich dir nur sagen, dass es so viele tolle frauen da draußen gibt, nicht nur die eine.

ich habe nach meine 1.ehe uach gedacht,dass ich so eine frau nie wieder finde, aber es ging und es gab sogar noch steigerung !

kopf hoch, die harten zeite ngehen irgendwann vorbei, vielleicht wendet sich noch alles zum guten !

lg
kai

31.07.2012 18:30 • x 1 #6


Herzsprung


44
1
6
Zitat von norwid68:
ich habe nach meine 1.ehe uach gedacht,dass ich so eine frau nie wieder finde, aber es ging und es gab sogar noch steigerung !

kopf hoch, die harten zeite ngehen irgendwann vorbei, vielleicht wendet sich noch alles zum guten !

lg
kai


Genau das ist es. Ich habe diese Erfahrung zwei Mal gemacht. Und das lässt hoffen, dass es dieses Mal wieder so kommt. Wurde gestern verlassen und es schmerzt noch immer. Wir zwei in der gemeinsamen Wohnung. Tag und Nacht. Immer vor Augen was man bis vor kurzem noch hatte. Aber irgendwann ist das auch vorbei.

Kopf hoch! Mein Vater sagte immer: "Es gibt nicht nur ´ne Hand voll, sondern ein ganzes Land voll."

31.07.2012 18:45 • x 1 #7


Asdf


7
1
2
Richtig, es gibt noch andere aber hübsche Frauen. Aber dazu muss ich sagen, das jeder Mensch einen Mensch hat, der gleichzeitig seine Stärke und Schwäche ist. Über diese Person kommt man nie hinweg, wenn es vorbei ist. Nur muss man damit leben und den anderen die Chance geben, deine Liebe zu erobern. Dennoch muss ich widersprechen, diese Frau war einzigartig. Hat einfach nur nicht zu mir gepasst, so einfach ist das.

31.07.2012 20:01 • x 1 #8


norwid68


1221
10
184
das mag dir im moent so vorkommen. das ist auch normal und in ordnung, aber es ist falsch!

die richtige wird sich anfinden !

lg
kai

01.08.2012 01:06 • #9


Jean9394


ich und meine freundin führen eine fernbeziehung und es kommt oft zum streit. Aber immer wenn wir uns sehen sind wir über glücklich. Ich sehe in ihr genau das selbe was du beschrieben hast. Nur leider bekomme ich immer mehr das gefühl das sie das nicht in mir sieht. Sie wolllte eigentlich morgen zu mir fahren und dann 1 1/2 wochen bei mir bleiben aber heute meinte sie das sie kb drauf hat und es eh wieder nur streit gibt. Aber es gab noch nie richtig streit als wir uns getroffen haben und wir haben uns schon sehr oft getroffen auch wenn es jedes mal sehr teuer ist. Naja zumindest denke ich das ich sie bald verlieren werde... Ich liebe sie über alles auf der welt aber es geht wahrscheinlich in den nächsten tagen zu ende und ich hab angst davor. Sie ist meine traumfrau. Bevor sie in mein leben trat war ich genauso wie du und war auch sehr einsam innerlich aber am selben tagen als sie mich damals angeschrieben hat um eine sprache zusammen zu lernen ( sprachapp ) wusste ich wow sie ist einfach perfekt. ich kann mir niemanden bessseren vorstellen als sie. Wir haben soviel durchgemacht. Erst waren wir freunde dann hab wurde ich zu ihrem besten freund dann hat sie sich auch irgendwann in mich verliebt und hat ihren damaligen freund für mich verlassen (ich weis das es schei. ist sich na jemand rannzumachen der ein freund hat aber ich konnte nicht anders) und dan waren wir zusammen und es war wirklich ungelogen die aller schönste zeit in meinem Leben! Auch jetzt denk ich noch so aber sie ist wohl anderer meinung... ich weiß auch nicht woran ich mich halten soll.. falls du das hier überhaupt noch lesen wirst da es ein jahr her ist, bitte sag mir es weiter bei dir war, ich brauche hilfe

10.04.2017 11:55 • x 1 #10


Hope_003


37
2
20
Hallo asdf,

deine Zeilen hätten ebensogut von mir sein können. Sogar das mit den 50 Jahren habe ich mit meiner Kleinen besprochen. Gestern war ich wieder mal einfach zu ihr gefahren ohne Ankündigung. Das war nun das zweite Mal seit unserer Trennung am 30.03.

Heute habe ich meinen Job verloren. Alles egal - man hofft fast schon auf das Ende.

Es tut unendlich weh und man sieht einfach kein Sinn mehr. Alter ich versteh dich grad so gut.

Es wird irgendwann besser schallt es aus jeder Ecke... jaja bla bla bla ...

Sie liebt mich und vermisst mich und sie kann einfach gerade nicht. Gib mir Zeit ... ich möchte mich finden... ja, kenn ich alles.

Eine Sache dürfen wir nie vergessen mein Freund... Sie hat ihre Entscheidung getroffen. Für Sie hat es weniger bedeutet.. sonst wäre doch alles Immernoch lila oder ?

Ich erlaube mir dir folgende "Floskel" zu sagen: Du kannst es nicht ändern! Was willst du denn machen ? Lass es frei, und wenn es zurückkehrt dann ist es für immer dein.

Viel Erfolg und Mut für alles was vor dir liegt !

10.04.2017 18:51 • x 1 #11


Midnightlight


@asdf Dein Zitat "Dennoch muss ich widersprechen, diese Frau war einzigartig. Hat einfach nur nicht zu mir gepasst, so einfach ist das." Sorry aber alle Menschen sind einzigartig. Und ehrlich ich habe viele Trennungen hinter mir und nahezu jedes Mal war ich überzeugt... die war die Richtige. Mittlerweile glaube ich... dieses Gefühl "das sie die Richtige ist", ist meine eigene Projektion. Heißt auch für dich, es gibt da draußen mehrere Richtige. Jeder ist ersetzbar... Varsewe

11.04.2017 00:19 • x 1 #12


Gina90


Also falls das noch jemand hier liest, ich kann euch aus der Sicht einer Frau sagen, Frauen sind manchmal einfach verwirrt und hinterfragen eine glückliche Beziehung.
Das passiert, weil sie denken: "Es ist alles so perfekt. Er ist der Richtige, aber verpasse ich vielleicht etwas in meinem Leben, wenn ich mich jetzt schon so sehr binde?!"

Gebt euren Frauen die Zeit, selbst zu erkennen, dass es Blödsinn ist, was sie denken. Lasst sie feiern gehen mit ihren Freundinnen. Sie werden euch nicht fremdgehen. Im Herzen seid ihr immer noch tief verankert.
Das wirft man nicht so einfach weg, weder Mann noch Frau!

Ebenfalls kann ich euch sehr diesen Ratgeber ans Herz legen.

goo.gl/R5AtfR

Der hat schon so einige Beziehungen/Ehen gerettet.

Viele liebe Grüße
Gina

17.03.2018 12:43 • #13



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag