Die Liebe meines Lebens! Nur geträumt?

life

1
1
Hallo liebes Forum!
Das ist das erste Mal das ich in einem Forum schreibe also bitte habt ein wenig Nachsicht mit mir.

Mir geht es wie vielen und ich weiss ich sollte mich einfach zusammenreißen aber ich schaffe es einfach nicht und es muss endlich was passieren, es geht nicht mehr nur um mich ich habe Familie.
Bin total am Boden und das eigentlich schon seit Januar.

Ich bin seit 25 Jahren mit meiner Frau zusammen. Sie war immer meine grosse Liebe. Die Eine ! Wir haben unser ganzes leben gemeinsam gelebt , ich war 15 Jahre alt als ich Sie das erste mal sah und danach gab es für mich nur sie. Es gab andere Frauen in meinem leben ich weiss auch was liebeskummer bedeutet, aber das was ich jetzt durchmache . . .Mit Ende 20 waren wir 2 Jahre getrennt, aber es fehlte immer was. Ich war selten allein habe nie Probleme gehabt mit Frauen aber sie fehlte mir. Sind wieder zusammen gekommen haben zusammen einen Laden gehabt geheiratet und zwei kinder in diese Welt gesetzt und bis Anfang diesen Jahres war ich der glücklichste Mensch. Dachte ich! Ich habe mich für unantastbar gehalten! Ja Hochmut kommt vor dem Fall! Wie dumm ich war.

Dann bekam ich eine neue Kolleginn und meine ganze welt brach zusammen. Ich habe sie nur gesehen und war verloren. Die nächsten vier Wochen schaffte ich es ihr komplett aus dem weg zu gehen, bis zu diesem einen Tag. Wir mussten zusammen arbeiten einmal und schon wars passiert. Habe wirklich versucht das locker zu sehen aber von Da an hatte ich nur sie im kopf.

Das ganze ging dann 5 Monate. Wir haben uns getroffen. Wir hatten nie S. ! Es waren von Anfang an Gefühle im Spiel bei beiden und eine Affäre wollte ich einfach nicht.
Ich habe meiner Frau gesagt das ich eine andere Frau angucke und das wir anscheinend Probleme haben. Aber die habe wohl nur ich!
Am liebsten hätte ich meine Frau verlassen um bei Ihr zu sein! Alles wegwerfen was ich mir aufgebaut habe! Und das schlimmste war sie wollte das auch sie sagte immer sie will mich ganz. Und ich will nichts anderes bis heute. Ich habe mich von Anfang an nicht gut gefühlt nichtmal unbedingt wegen dem schlechten gewissen und das hatte ich oh ja und wie, nein sondern weil ich sie ganz wollte und ich habe jeden verdammten tag gelitten jedesmal wenn ich von der Arbeit nach Hause bin hätte ich zusammenbrechen können. Falsche Ausfahrten genommen etc
Jedenfalls habe ich dann einfach gekündigt und versucht mein leben wieder auf die reihe zu bekommen. Meiner Frau geht es gut ,neuer Job und auch zuhause geht alles seinen Gang. Aber ich habe mich verändert. Auf mein leben kann ich mich nicht mehr konzentrieren. Meine Kinder sind immer alles für mich aber ich kann mich nichtmal mehr ihnen zu liebe zusammennehmen. Seit fast 4 Monaten habe ich Sie nicht mehr gesehen und doch habe ich ständig ihr Bild vor mir. Ich gehe schlafen mit dem Gedanken und ich wache so auf! Tagsüber vergeht kaum eine Std an der ich nicht an sie denke es brennt es tut einfach weh. Ich versuche mich abzulenken mein tag ist immer ausgefüllt und doch sehe ich kein Licht. Ich habe weder Foto noch nummer noch irgendwie kontakt zu ihr und kann sie einfach nicht vergessen. Es ist lange vorbei aber es fühlt sich einfach nicht so an. Ich sehe sie nie wieder das ist mir völlig klar, doch ich kann einfach nicht aufhören an sie zu denken. Seit Monaten muss ich weinen . Einfach so!
Ich verstehe mich selber nicht mehr. Man denkt in dem alter sollte man sich langsam kennen. Pustekuchen! HHabe das mit der anderen Frau selber Verbot. Pflichtgefühl oder was auch immer!
Ich kann es nur selber nicht akzeptieren und gehe langsam kaputt.

19.09.2015 13:12 • #1


gast78

naja, du solltest vielleicht das intensive denken an sie in die andere richtung zu lenken.
beschäftige dich mit frau, kinder und versuche dein leben irgendwie vollständiger zu machen.
irgendwas scheint dir ja da zu fehlen, oder?

und noch was, du beschreibst hier ausführlich wie schlecht es denn dir geht.
dreh einmal das ganze um!
wie würde es dir gehen, wenn du bei der neuen frau wärst?
ginge dir super gut, wenn du an zuhause und an deine kinder denken würdest?

19.09.2015 14:16 • #2


Rokko

Zitat:
Ich bin seit 25 Jahren mit meiner Frau zusammen. Sie war immer meine grosse Liebe. Die Eine !

Zitat:
Dann bekam ich eine neue Kolleginn und meine ganze welt brach zusammen. Ich habe sie nur gesehen und war verloren.


wie alt bist Du eigentlich? doch mindestenst 25, oder?!

Was für ein Geschwurbel, das glaubt Doch keiner !

19.09.2015 15:24 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag