49

Ekelgefühl in einer Beziehung? Brauche einen Rat!

tesa

tesa

1490
6
1798
Zitat von Mrs:
meine freundin hat mir mal erzählt dass wenn sie und ihr exfreund S. hatten und sie keine lust hatte, sie dann immer richtig aggresiv innerlich wurde wenn er sie berührte und kurze zeit später hat sie die beziehung beendet.


Kenne ich auch. Ging mir in jungen Jahren eigentlich bei jedem Partner so. Nach einigen Jahren empfand ich eher Ablehnung und wollte mich auch nicht mehr berühren lassen. Das war dann meistens das Ende.

20.12.2018 16:16 • #46


Xy248

6
1
4
Wenn ich die Beiträge hier lese, werde ich den Verdacht nicht los, dass einige user wohl eine Gehirnwäsche durch Psychotherapie durchgemacht haben, wer wirklich Liebe aus tiefstem Herzen erfahren hat, wird so nicht antworten.
Therapien dienen dazu, dass es den Patienten besser geht, Egoismus wird erzeugt, ersteinmal nur an sich selber zu denken, wodurch Empathie verloren geht und viele Menschen dauerhaft im Herzen allein bleiben.
Was hier eher das Problem ist..ein zuviel des Guten...und darüber kann man offen sprechen, auch wenn man etwas mehr Freiraum braucht. Eine so lange Beziehung ist sehr wertvoll, man sollte mal darüber nachdenken, wie lange es dauert, bis man überhaupt ein echtes Vertrauensverhältnis aufbauen kann.
Ich habe selber in einer langen Beziehung sehr lange Phasen ohne S. zurechtkommen müssen, auch wurde darüber gesprochen, war wohl auch eine Hormonsache....jeder ist anders, aber wer von Herzen lieben kann und liebt, für den ist S. Nicht das a und o.
Darum miteinander reden, offen, nicht von Ekel, das glaube ich auch nicht so recht, es ist vielleicht zuviel und stressbedingt braucht man womöglich etwas mehr Ruhe....nichts kaputtmachen, weil man selber in einer Krise ist....

05.01.2019 19:35 • #47