11

Er hat direkt eine neue Freundin

Katri

1
1
2
Hallo,

aktuell bin ich sehr, sehr verzweifelt. Ich habe ganz schreckliche Monate hinter mir in jeglicher Hinsicht. Mein Ex und ich hab im März beim S. Mist gebaut und brauchten die Pille danach - diese reichte nicht. Ich musste noch zum Frauenarzt und habe ihm das 1,5 Monate nicht gesagt, weil wir sehr weit auseinander wohnten und ich das persönlich loswerden wollte. Zu einem Treffen kam es aber nicht mehr, in einer von ihm verhängten Kontaktsperre brach es dann aus mir raus & ich hab ihm alles per Video geschickt. Seine Reaktion war: Vorwürfe, Vorwürfe, Vorwürfe. absolut schlechtes Gewissen machen, ein Video indem er heult wie ein Schlosshund. obwohl wir die Pille danach gemeinsam holten. Nun, er hatte immer eine Wanderpartnerin, auf die ich nie eifersüchtig sein brauchte (mein Bauchgefühl war aber stets ein ungutes) - ratet, mit wem er jetzt direkt nach der Trennung zusammen ist. Wir sind 2 Wochen nicht mehr zusammen & er hat direkt bei Instagram, Facebook und überall sie, damit alle Außenwelt es sieht, Pärchenbilder inklusive. Ich habe zum Glück inzwischen aufgehört, deren Profile zu besuchen & ihn überall blockiert. Nachdem ich aber leider am Tag des erfahrens ihm noch eine sehr unnette Nachricht geschickt habe, weil er mir vor 2 Wochen noch sagte, eine neue läge in weiter Ferne, er hält all meine Geschenken in Ehren, sein Herz ist noch immer bei mir & es könnte ihn vermutlich eh niemand mehr so flashen. Er hat mich ebenfalls überall blockiert. Ausgerechnet mit ihr war er auch unterwegs, während ich im Krankenhaus den Eingriff hab machen müssen. Zu Beginn unserer Beziehung hat er mich so mit Liebe überschüttet, als ich ihm sicher war, nahm es ab, so mein Empfinden. ich habe das Gefühl, dass das eine toxische Beziehung war & dennoch kreisen meine Gedanken ständig um ihn. Nicht, weil ich ihn zurückwill - auf gar keinen Fall, denn die letzten Wochen waren so asozial. aber weil es mich kränkt, wie er sich direkt umorientiert, jetzt so unglaublich glücklich ist & ich mich irgendwie auch darüber ärgere, dass ich ihm doch noch eine sehr böse Nachricht schrieb (Worte wie "armselig" sind gefallen), sodass er mich jetzt vermutlich auch nicht mehr leiden kann. Wie komme ich aus diesem Gedanken Karussell raus? Ich fühle mich, als wäre ich süchtig nach ihm. Das kann keine Liebe sein, vermutlich emotionale Abhängigkeit, ich hab keine Ahnung. aber es tut verdammt weh.

07.06.2021 17:23 • x 1 #1


leilani

leilani


2637
7
3896
Das mit der Pille danach und trotzdem einen operativen Eingriff verstehe ich nicht...

Warst du also trotzdem schwanger und hattest dann eine Ausschabung ohne ihn zu informieren?

Da wäre ich als Mann wohl auch ziemlich sauer.

07.06.2021 18:25 • x 2 #2



Er hat direkt eine neue Freundin

x 3


paulaner

paulaner


4327
2
10335
@Magnum
Das nervt langsam.
Was anderes als Threadinhalte zu vergleichen hast du wohl nicht mehr hier im Forum.
Lass es doch einfach.

07.06.2021 18:39 • x 4 #3


Arnika

Arnika


3477
4
5266
Es ist klar, dass sich das kränkt. Aber vermutlich zieht er mit ihr dasselbe ab. Wie lange wart ihr denn zusammen?

07.06.2021 21:29 • #4


Heffalump

Heffalump


15501
21514
Zitat von Katri:
sodass er mich jetzt vermutlich auch nicht mehr leiden kann. Wie komme ich aus diesem Gedanken Karussell raus? Ich fühle mich, als wäre ich süchtig nach ihm. Das kann keine Liebe sein, vermutlich emotionale Abhängigkeit, ich hab keine Ahnung. aber es tut verdammt weh.

Also ne Fernbeziehung?
Und er ist ein Schätzchen, der gleich mehrere datet und beglückt. Und du hattest ein
Zitat von Katri:
beim S. Mist gebaut

Problemchen.., welches operativ entsorgt werden musste. Und weil er das Objekt der Begierde war, hat er das 1,5 Monate lang nicht erfahren, weil er da schon Ex war.

Wozu die Aufregung? Ist doch alles in bester Ordnung. Du - nicht mehr schwanger und nun Single. Er - Samenweitwerfer mit toxischen Zügen? Wie einfach, die Welt doch gestrickt.

Sei dir sicher, das er noch heftiger reagieren würde, wenn er das wüsste. Kontaktsperre hin oder her, wenn ein Mann (egal ob er Prinz Harry oder Jens Spahn ist), Vater werden würde - hätte er die Wahrheit zumindest verdient, das euer Problem beseitigt wurde.

Das geht auch per WA. Das du nun doppelten Kummer hast, ist zwar nicht fein, aber eine Erfahrung, die dich auf zukünftige Beziehungen vorbereitet.

Ob du Abhängig von ihm bist, mag mit Dingen zusammen hängen, die du hier nicht geschildert hast. Ich würde mit ihm nichts mehr schreiben wollen. Denn auch wenn ihr kein Paar mehr wart, hätte er zumindest fragen können, wie es dir nach der Pille danach geht - und das hat er nicht, oder?

Somit, ist ihm egal, was mit dir ist.

Gestern 04:15 • x 1 #5


Spreefee

Spreefee


1507
4
1819
@Katri willkommen bei uns

Zitat von Katri:
Ich fühle mich, als wäre ich süchtig nach ihm.


Ich möchte nur diesen Gedanken von Dir aufgreifen.

Warum denkst Du das? Ist es für Dich angenehm?

Was würdest Du Deiner besten Freundin raten?

Gestern 15:52 • #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag