Er zieht nach Deutschland

Steffi28

2
1
Hallo, ich hatte eine 6 jährige on off Beziehung , er war zugleich auch mein Arbeitskollege. Wir hatten in den letzten Jahre sehr viel Streit, oft auch wegen meiner Eifersucht. Er wurde in der Firma gekündigt und hatte heute seinen letzten Arbeitstag. Ich bin bezüglich Firma sehr erleichtert, da wir wegen einer Arbeitskollegin ( er hatte aus trotz als wir 1 Monat getrennt waren mit ihr auf fb geschrieben und ich bekomm das nicht aus dem Kopf) auf di ich sehr eifersüchtig war viel gestritten haben. Er hat beschlossen zurück nach Deutschland zu ziehen zu seinem Vater ( 800 km Entfernung). Mein "Partner" wohnt schon seit über 12 Jahren in Österreich. Und hat seine ganze Familie in Deutschland. Ich habe so gehofft er sucht sich eine neue Arbeit in Österreich und wir schaffen es doch noch eine glückliche Beziehung zu führen. Seine Begründung ist, er hat in Österreich keinen und wenn wir streiten ist er allein. Bin sehr traurig und er ist nur noch eine Woche da. Er hat mir den Vorschlag gemacht ich könnte mit. Da ich sehr auf meine Familie fixiert bin und 800 km mir zu weit sind will ich es nicht. Ich könnte den ganzen Tag nur noch weinen. Ich möchte unbedingt eine Familie gründen, daher macht es keinen Sinn mit ihm in Deutschland Kontakt zu halten und noch weitere Jahre verschwenden. Ich liebe ihn und kann mich nicht lösen , weiß aber das es keinen Sinn mehr macht.

22.09.2017 21:04 • #1


Luto

Luto


4556
1
3119
Zitat von Steffi28:
oft auch wegen meiner Eifersucht.

bist Du die mal angegangen? ist auf Dauer 100%iger Liebestöter, ohne wenn und aber!

22.09.2017 21:14 • #2


Steffi28


2
1
Wie meinst du das?

22.09.2017 21:18 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag