5

Erfolgsstories - Neue Beziehung nach harter Trennung

Brian07

73922
Hallo zusammen,

Meine Freundin hat sich von mir nach 6 Jahren Beziehung vom einen auf den anderen Tag für jemand anderes getrennt. Zweifel an unserer Beziehung hat sie davor in keinster Weise kommuniziert. Daher kam das wirklich komplett aus dem nichts für mich. Mir geht es nach drei Monaten nun immer noch sehr schlecht. Ich bin komplett antriebslos und hadere noch extrem mit meinem Selbstwertgefühl. Aber darum soll es hier gar nicht gehen.

Wie wohl jeder, der eine schwierige Trennung durchmacht, zweifle ich daran ob ich jemals wieder eine Person kennenlernen werden, die so gut zu mir passt und ob ich mit dieser Person überhaupt wieder eine solch tiefe Bindung eingehen kann, nachdem was mir in meiner letzten Beziehung passiert ist.

Daher würde mich sehr freuen, wenn es hier einige Leute gibt die eine ähnlich harte Trennung durchgemacht haben und nun doch einen neuen Partner gefunden haben, welcher vielleicht noch viel besser zu Ihnen passt und mit welchem sie noch viel glücklicher sind, von ihrer Geschichte erzählen.
Es würde mir helfen, nicht verzweifelt in die Zukunft zu schauen und mich verrückt zu machen, sondern einfach Vertrauen zu haben in das was kommt, und einfach abzuwarten bis ich komplett heile und dann eines Tages doch einen tollen neuen Partner finde.

Danke und liebe Grüße!

14.01.2022 11:33 • #1


Bubu38


403
544
Verzweifel nicht. Selbstverständlich wirst du wieder jemanden finden. Erstmal dich selbst, und das Leben alleine genießen?
Die Trennung richtig verarbeiten?

14.01.2022 11:55 • x 2 #2



Erfolgsstories - Neue Beziehung nach harter Trennung

x 3


Camaro


531
1069
Hallo,

ich weiß du würdest lieber Erfolgsgeschichten lesen, aber wozu lange Texte schreiben, wenn es sich doch auch kurz halten lässt?

Ja, da wird wieder jemand in dein Leben treten.

Nach 3 Monaten sind 6 Jahre Beziehung doch noch nicht verwunden.
Also keine Sorge.
Es wird wieder bergauf gehen.

14.01.2022 12:51 • #3


Brian07


73922
Vielen Dank an euch Beide.

Natürlich weiß ich auf rational bewusster Ebene, dass es bestimmt in geraumer Zeit wieder jemand geben wird, mit dem ich glücklich sein kann. Und das sage ich mir selbst auch jeden Tag. Aber das ist wie wenn man einem Depressiven sagt, er soll einfach nicht depressiv sein weil es keinen Sinn hat depressiv zu sein. Versteht ihr?

Deswegen hatte ich gehofft, dass bspw. solche Stories meine rationale Seite etwas bekräftigen können

14.01.2022 12:56 • #4


ElGatoRojo

ElGatoRojo


6114
1
10935
Zitat von Brian07:
Deswegen hatte ich gehofft, dass bspw. solche Stories meine rationale Seite etwas bekräftigen können

Nun ja - es gibt natürlich tausende von Stories, nachdem jemand verlassen wurde und er oder sie danach dann doch jemand anders gefunden hatte, womit eine glücklöiche Beziehung möglich war. Vermutlich kann dir jeder zweite eine solche Geschichte aus dem Leben erzählen, nachdem er eben diese Durststrecke nach dem Verlassen von mehreren Monaten oder auch Jahren überwunden hatte. So gesehen - die Chance ist da.

14.01.2022 13:04 • #5


Unterwegs

Unterwegs


706
1676
Ehrlich gesagt würde ich anders ansetzen.

Das Ziel sollte sein, dass man sich nach einer Trennung wiederfindet, das alles verarbeitet und auch alleine wieder glücklich werden kann.
Dass man die Vergangenheit reflektiert und dankbar zurückblicken kann.

Diese Erfolgsstorys sollten zweitrangig sein, denn erstens kannst du nicht immer von anderen auf dich schließen (also auch wenn es bei anderen gut läuft, muss das nicht auch zwingend für dich gelten) und zweitens solltest du mal weiter denken.

Du wirst sehr wahrscheinlich über die Trennung hinwegkommen und wieder jemand neues in dein Leben lassen (wenn du soweit bist).
Aber was ist, wenn sie dann sogar besser zu dir passt und es wieder zur Trennung kommen sollte?
Dann stehst du nämlich genau an dem gleichen Punkt wie heute.

Deswegen hoffe nicht darauf, dass irgendwer kommt und dir beweist, dass sie die Liebe deines Lebens ist.

Liebe dich und hole die Kraft aus dir selbst.
Dann wirst du auch unabhängig solcher Erfahrungen glücklich werden

14.01.2022 13:09 • #6


Icecat


261
1
328
Hallo

Meine Trennung liegt etwas mehr als 1,5 Jahre zurück … Ich kann dir sagen das es wieder bergauf geht und es auch ein verdammt schönes Gefühl ist sich erstmal um sich selbst zu kümmern wenn der größte Schmerz vorüber ist…. Ich selbst habe bislang aktuell keine Beziehung , wollte dies auch nicht … Jetzt ist es so , dass ich nicht direkt suche aber meine Augen auch nicht verschließe, kleine Flirts gibt es und das macht Spaß und man kann es auch wieder annehmen … Wenn die Zeit da ist wird es auch wieder… ich mag mein Leben gerade sehr gern, mache eine Fachweiterbildung und kann mich auf das wesentliche konzentrieren , denn noch denke ich das mir auch irgendwann wieder einer vor die Füße fällt der mich begleiten möchte…

Also das wird alles wieder , lass dir Zeit , nimm dir die Zeit für dich verarbeite alles in Ruhe , sei eine Weile für dich und dann wenn du nicht damit rechnest wird jemand wunderbares dir vor die Füße fallen und du auch da eine glückliche Beziehung führen kannst mit intensiven Gefühlen , vielleicht wird es dann noch besser …

Die größte Erfolgsgeschichte die es in dein Leben gibt, bist du selbst, denn du bist der Star in deinem Leben! Auch wenn es für eine Weile alleine ist und wenn du soweit bist wirst du es auch genießen können mal alleine zu sein ….

Kopf hoch ….

14.01.2022 14:26 • x 3 #7




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag