Es ist vollbracht !

alexander

261
15
21
So, hatte hier gerade einen anderen Text geschrieben, aber das hat sich erledigt.

Ich muss das jetzt schreiben: Ich hatte Kontakt mit meiner Ex, sie wollte, dass ich ihr verzeihe und wir Freunde bleiben.

Konnte ich nicht, sie hat mir gerade "Leb Wohl" geschrieben. Es tut weh, aber es ist endlich der Anfang. Ich hoffe das hält an.

15.09.2011 10:18 • #1


BigCityGirl


Och Alex! Na wenn Du Dich schon in den Hintern beisst, muss ich ja nicht mehr treten.
Was hast sie denn gesagt, als Du sie aufgefordert hast, sich zu trennen?

Hab das gleiche mit meinem Ex gemacht und der hat mir gesagt, daß er das NICHT tun wird. Da wusste ich woran ich war.

Ärgerst Du Dich über den Kontakt oder über Sie?

15.09.2011 10:25 • #2


BigCityGirl


Na, dann war ich wohl zu schnell. Aber mein Text passt trotzdem noch. Leb wohl waren auch unsere letzten Worte.
Fall jetzt nicht in ein Loch!

15.09.2011 10:27 • #3


lucrezia


181
17
61
Is ja ein Ding - hatte grad auf Deinen anderen Thread hin eine Antwort getippt - die hat sich jetzt erübrigt.

Nun denn - jetzt weißt du ja, woran Du bei ihr bist. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende...

Wenn sie sich nochmal meldet, schreibe ihr ein: "Leck mich am Ar.!" Ich wette, sie wird sich alsbald wieder melden.

Kopf hoch!

15.09.2011 10:29 • #4


alexander


261
15
21
Sie hat nichts dazu gesagt, aber die Beziehung wird nicht halten, sie kennt in der neuen Stadt 3 Leute außerhalb ihrer Familie und mit einem ist sie gleich zusammengekommen, also mit dem erstbesten. Sie meinte auch, dass sie ihn nicht liebt, es für sie aber ein "Anfang" ist.
Ich hatte ihr ja gesagt, dass sie auch daran arbeiten soll, wenn sie will, dass ich ihr verzeihe.

Das mit dem Leb wohl hat nicht lange gehalten. Hat mich gerade gefragt, ob ich ihr wirklich verzeihe, wenn sie Schluß macht

Man man man, langsam wirds absurd. Mir gehts ganz gut, vom Loch bin ich gerade ein Stück entfernt denke ich, liegt auch daran, dass ich mich auf die Reise freue.

Und ich habe eine erstaunliche Ähnlichkeit zu einem fünfaktigen Drama festgestellt!

1. Akt - ihre Reise nach Aalen, hat den Neuen kennengelernt, mir verschwiegen
2. Akt - Sie hat endgültig Schluß gemacht - allerdings verschwiegen, dass sie einen Neuen hat, hatten Kontakt, Freundschaft aufgebaut usw...
3. Akt - der Höhepunkt der Handlung - sie hat mir gesagt, dass sie den Neuen hat
4. Akt - Spannungsabfall, sie versucht mich zu erhalten, obwohl sie weiß, dass ich ihr weder vertraue noch verzeihe
5. Akt - offen!


Man ich brauch echt nen Live-Ticker, hab ihr gesagt, dass es der schnellste Weg wäre, dass ich ihr verzeihe - Antwort: "Ich weiß grad echt nix mehr" - Das Drama geht weiter, ich werde das mal verfassen und in Buchform rausbringen!

15.09.2011 10:35 • #5


Darkgirl


Acg Alex...du hast es hinter dir...ich hab Angst vor diesem endgültigen Abschied....

15.09.2011 11:15 • #6


alexander


261
15
21
Hey Darkgirl, wie war das Streichen? Hats geholfen? Ich glaube nicht, dass das ein endgültiger Abschied war.
Sie hat mir echt gerade geschrieben, dass sie nicht mit ihm Schluss machen kann, weil sie da sonst niemanden kennt!

15.09.2011 11:56 • #7


Pelle


Zitat:
Sie hat mir echt gerade geschrieben, dass sie nicht mit ihm Schluss machen kann, weil sie da sonst niemanden kennt!


Das muss ja eine echt tolle Frau mit Grundsätzen, Idealen und Prinzipien sein. Die würde ich in jedem Fall wieder wollen, um die richtig großen Entscheidungen (Kinder etc.) zu treffen.^^

15.09.2011 12:08 • #8


alexander


261
15
21
Pelle, das ist ja das, was mich am meistern wundert. Die ganze Zeit als wir zusammen waren, hatte sie Ideale und Prinzipien! Und sie war immer ehrlich. Ich glaube sie ist einfach zu hoch geflogen und hat sich and der Sonne verbrannt. Hab ihr gerade nochmal deutlich gemacht, dass sie eine Entscheidung treffen soll und dass ich ihr nur verzeihe, wenn sie Schluss macht. Würde es so gut mit dem Neuen laufen, hätte sie sich schon längst entschieden!

15.09.2011 12:20 • #9


Pelle


Und das soll dann wie lange wieder gut gehen? Bis zum nächsten Ausflug. Ich verstehe nicht, warum Menschen im Akt der Enttäuschung etwas negatives sehen, denn dabei ist es doch absolut befriedigend, klare Bilder zu haben. Für mich gäbe es da kein Überlegen, da könnte ich mich noch so einsam und verlassen fühlen. Viel Glück.

15.09.2011 12:39 • #10


Darkgirl


Alex...ja das Streichen war gut,hat mich aber nicht wirklich abgelenkt......sch....Gedanken...heute wäre unser 11ter Jahrestag....und er hat mir nix besseres zu schreiben,das er gern die Kleine am We nimmt,damit ich weggehen kann um jemand Nettes kennenzulernen!

15.09.2011 12:45 • #11


alexander


261
15
21
Ich will keine Beziehung mehr zu ihr, darum gehts mir auch nicht. Eine Freundschaft ist auch sehr unwahrscheinlich.
Sie will, dass ich ihr diese Lügerei verzeihe und dass kann ich nur verzeihen, wenn sie mit ihm Schluss macht. Eine andere Alternative gibts da nicht. Ausflug ist auch nicht möglich, da sie 600km weg ist

@ Darkgirl - das ist hart dass er dir das schreibt. Mach das doch einfach oder ist es zu früh? Du musst dir ja keinen Neuen suchen, aber Kontakt zum anderen Geschlecht baut doch auf

15.09.2011 12:50 • #12


Micky-1


Inzwischen möchte ich nichts mehr als den endgültigen Abschied. Dann hätte man endlich Ruhe. Ansonsten wühlt jedes Telefonat / jedes Treffen die Seele auf. Komme mir manchmal vor, wie der letzte.. So wird man oft behandelt, besonders, wenn sie von ihrem Neuen kommt. Und wenn man dann noch( wie bei mir) zusammen wohnt.
Sie nicht mehr Sehen und Hören (und fühlen?) wäre schön.
Ich denke Pelle hat recht. Vertrauen ist gestört, war nicht nur ein "Versehen", sondern Vorsatz.
Kommt immer wieder, musste ich auch erfahren.
Aber jeder muss "seinen" Weg allein finden.
Kopf hoch..
Gruß M.

15.09.2011 12:58 • #13


Darkgirl


Alex,ich kann das einfach nicht und will es auch nicht....der Schmerz sitzt einfach zu tief....

15.09.2011 13:00 • #14


Micky-1


@Darkgirl:
Solche Sprüche kenn ich auch
Als ob man keine anderen Sorgen hätte!

15.09.2011 13:06 • #15




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag