35884

Ex-Partner und Trennung von Narzissten - Austausch

Scheol

Scheol


4237
10
4569
Zitat von latraviata:
Da hat der Referent auch so was gesagt: man glaubt immer, dass Psychopathen manipulativ und schlau wären. Oft sind sie das aber gar nicht. Sie sind empathiefrei und manipulativ und sie lügen. Aber die wenigsten sind wirklich intelligent dabei.

Der Vorname... was hat er sich denn dabei bloß gedacht?!? Unglaublich.






Ab 28:45 Min.

19.11.2019 18:37 • x 1 #27046


DieFrau


312
5
214
@Leomie was für eine Geschichte Leomie! Gut dass du es hinter dir hast, du warst in grosser Gefahr!

Mein Ex ( vor 12j) war auch ein Krimineller. Der hatte Zuhause eine Pistole u drohte mir damit einmal. So hat er auch einen kleinen Safe mit einer einer Handbombe drinnen und hat meinen Pass genommen und ihn mit rein eingeschlossen damit ich nicht weg von ihm kann. Einmal als er geduscht hat, nahm ich den Schlüssel vom Schlüsselbund, habe meinen Pass aus dem Safe rausgeholt und am nächsten Tag gesagt ich sei im Dort. Hab da das Land verlassen und erst nach 3 Mnt zurückgekommen.

Jetzt der Narz. Zwei krasse Geschichten und das kann kein Zufall sein

19.11.2019 18:41 • #27047


Leomie


274
3
355
Zitat von latraviata:
Ja, das scheint so. Wie geht es denn mit deinem jetzigen / letzten Mann? Gibt es den noch in deinem Leben?



Ja, ihn gibt's noch und es läuft sehr gut
Bei all meinen Ex-Freunden erlebte ich die "Liebe" von Anfang an sehr stürmisch. Diese Männer brachen wie eine Naturgewalt über mich herein.
Andre wirkt in seiner Natur sehr beruhigend auf mich. Ich komme wirklich zur Ruhe bei ihm. Und ich verliere die Angst davor was falsch zu machen.
Diese Ruhe ist ungewohnt, genauso wie nicht beschimpft zu werden. Die ersten 7,8 Wochen machte mich das ganze sehr nervös. Ich wartete auf den großen Knall.
Jetzt möchte ich mich gerne an diesen Frieden gewöhnen
Und ja, natürlich bin ich sehr vorsichtig. Aber würde ich irgendwas bemerken, wäre es vorbei.

19.11.2019 18:43 • #27048


latraviata

latraviata


450
3
257
Zitat von Leomie:
Ja, ihn gibt's noch und es läuft sehr gut


Wie schön!

19.11.2019 18:44 • x 1 #27049


Leomie


274
3
355
Zitat von DieFrau:
@Leomie was für eine Geschichte Leomie! Gut dass du es hinter dir hast, du warst in grosser Gefahr!

Mein Ex ( vor 12j) war auch ein Krimineller. Der hatte Zuhause eine Pistole u drohte mir damit einmal. So hat er auch einen kleinen Safe mit einer einer Handbombe drinnen und hat meinen Pass genommen und ihn mit rein eingeschlossen damit ich nicht weg von ihm kann. Einmal als er geduscht hat, nahm ich den Schlüssel vom Schlüsselbund, habe meinen Pass aus dem Safe rausgeholt und am nächsten Tag gesagt ich sei im Dort. Hab da das Land verlassen und erst nach 3 Mnt zurückgekommen.

Jetzt der Narz. Zwei krasse Geschichten und das kann kein Zufall sein


Das ist auch ganz schön starker Tobak!
Ich glaube daran dass diese Wesen Lektionen sind.
Durch wen können wir denn jemals mehr über uns erfahren, wer zeigt uns unsere Schwächen und Stärken gnadenloser?
Würde ich das Ganze nicht von dieser Warte aus betrachten, hätte ich schon längst den Glauben an die Menschlichkeit verloren

19.11.2019 18:46 • x 1 #27050


latraviata

latraviata


450
3
257
@Scheol Ah, die kenne ich - interessant! Die Moderatorin ist nicht so meins, aber die Profilerin sagt gute Sachen. Gerade diesen Satz z.B.

"Es gibt ja diesen Spruch - der macht mich wahnsinnig: 'da gehören immer zwei dazu'. Das ist nicht der Fall! Wenn jemand von einem Psychopathen benutzt wird, dann hat derjenige da keine Karma-Aktien oder so was drin. Dann wurde der einfach von einem Profi über den Tisch gezogen. Und hat auch kaum eine Chance gehabt."

Ok.. ich habs vorhin geändert, weil ich nicht was böses schreiben wollte, aber die Moderatorin scheint mir echt von dem Thema überfordert

19.11.2019 18:51 • #27051


DieFrau


312
5
214
@Leomie Ich stimme dir zu. Glaube dass mildere Lektionen bei uns nix gebracht haben oder hätten, deshalb mussten wir das hier erleben. Bei mir sind zu wenig Selbstliebe, kein Grenzensetzten und emo.Abhängigkeit Themen die solche Typen angezogen haben.

Ich habe vieles an u in mir verändert seit 2017 aber das ist verdammt schwer

19.11.2019 20:52 • x 1 #27052


Leomie


274
3
355
Zitat von DieFrau:
@Leomie Ich stimme dir zu. Glaube dass mildere Lektionen bei uns nix gebracht haben oder hätten, deshalb mussten wir das hier erleben. Bei mir sind zu wenig Selbstliebe, kein Grenzensetzten und emo.Abhängigkeit Themen die solche Typen angezogen haben.

Ich habe vieles an u in mir verändert seit 2017 aber das ist verdammt schwer


Bei mir sind es genau dieselben Themen.
Ja, es ist harte Arbeit. Momentan auch sehr tränenreich. Aber ich bin nicht mehr die, die ich war.
Deswegen ist es ok.

19.11.2019 20:56 • x 1 #27053


Sloane


30
36
Zitat von DieFrau:
@Leomie Ich stimme dir zu. Glaube dass mildere Lektionen bei uns nix gebracht haben oder hätten, deshalb mussten wir das hier erleben. Bei mir sind zu wenig Selbstliebe, kein Grenzensetzten und emo.Abhängigkeit Themen die solche Typen angezogen haben


Bei mir definitiv auch zu wenig Selbstliebe/Selbstzweifel und kein Grenzensetzen.

Habe in dem Zuge eine Frage an euch - habe meinem Narz. viel durch gehenlassen, da mein Vater nie wirklich gut/respektvoll mit meiner Mutter umgegangen ist. Sie hat sich aber auch alles gefallen lassen/ist immer von ihm abhängig gewesen. Mich hingegen hat er immer auf den Sockel gesetzt. Habe trotzdem ein sehr gutes Verhältnis zu beiden, aber würde sie gern damit konfrontieren, dass das wohl nicht der gesündeste Umgang für mich als Kind war.

Hat da jemand Erfahrung mit?

PS: ihr seid alle wirklich stark und wir schaffen das gemeinsam <3

20.11.2019 01:34 • x 1 #27054


Leomie


274
3
355
Guten Morgen,
ich habe versucht mit meinen Eltern darüber zu sprechen, aber das ist sinnlos.
Zitat meiner Mutter als ich sie fragte, warum sie unserer jüngeren Schwester zum 14Geburtstag ein Bauchnabelpiercing schenkte, während sie und unser Vater die älteste von uns (damals war sie 16) deswegen halb tot schlugen "ihr wart auch keine Engel". Daraufhin schrieb ich ihr das mieseste was ich jemals zu einem Menschen sagte "Du brauchst Dich nicht darüber zu wundern, wenn von 6Kindern nur 3 an Deinem Grab stehen und trauern".
Als mein Vater den stationären Psychiatrie-aufenthalt ins lächerliche zog (sie soll arbeiten gehen, dann hätte sie nicht so viel Zeit für den Schwachsinn), platzte mir der Kragen und ich sagte zu ihm "hätten wir nicht mindestens einmal wöchentlich so Prügel bekommen, dass wir Todesangst hatten, dann würden wir uns bestimmt Gedanken darüber machen wie wir uns ein Haus finanzieren könnten anstatt zu versuchen bestmöglich zu überleben". Er schrie mich an, wir würden nur einen Sündenbock für unsere verka.ckten Leben suchen", ich schrie zurück "wenn Du 18Jahre Deines Lebens durchgängig misshandelt wurdest, dann dauert es wohl lebenslang bis die Scherben beseitigt wurden". Er legte auf und hat seitdem nicht mehr mit mir gesprochen.
Bis er seine neue Partnerin hatte, war er zugängig für Gespräche.
Die Frau an seiner Seite hat mMn auch wenigstens mehr oder weniger stark ausgeprägte narzisstische Tendenzen. Wir waren essen bei ihrer Mutter,einer herzensguten, starken Frau. Ich lobte sie für das Essen und die Freundin meines Vaters wiederholte so oft, dass sie auch gut kochen könne, bis sie diese Bestätigung bekam.
Sie ist kreativ und genießt es für ihre tatsächlich sehr schönen Bastelarbeiten von allen bewundert zu werden. Sie lässt an keinem ihrer Ex-Partner ein gutes Haar.
Sie erlitt ein schweres Schicksal. Ihr einziges Kind verstarb vor 3Jahren. Kurz darauf lernte sie unseren Vater kennen. Wir versuchten sie immer wieder zu trösten, aber sie gibt sich erst dann mit dem zeigen ihrer Trauer zufrieden, wenn wenigstens einer der Anwesenden mitweint. Völlig egal, dass es sich um einen vollkommen fremden Menschen handelt. Um von ihrer eigenen Trauer wegzukommen, bohrte sie einmal so tief in mir, dass ich hinterher völlig fertig und retraumatisiert war. Ich brauchte Wochen um mich davon zu erholen.
Alleine das ist für mich Grund genug um auf Abstand zu meinem Vater zu bleiben. Auch wenn es mir leid tut, weil er am ehesten ansatzweise dem Bild eines Elternteils entspricht.

20.11.2019 08:39 • x 2 #27055


Garibaldi


1462
9
873
Oje......

20.11.2019 08:47 • #27056


Leomie


274
3
355
Könnt ihr mir bitte einen Gefallen tun? Wenn euch Teile meiner Geschichte zu sehr triggern oder zu unangenehm sind, da es leider sehr viel mit körperlicher und seelischer Gewalt zu tun hat, sagt bzw schreibt es mir

20.11.2019 09:14 • #27057


Garibaldi


1462
9
873
Mich triggert es nicht.
Trotzdem :

Oje....

Mehr kann ich gerade nicht dazu schreiben.

20.11.2019 09:18 • x 1 #27058


Scheol

Scheol


4237
10
4569
Zitat von Leomie:
Guten Morgen, ich habe versucht mit meinen Eltern darüber zu sprechen, aber das ist sinnlos. Zitat meiner Mutter als ich sie fragte, warum sie unserer jüngeren Schwester zum 14Geburtstag ein Bauchnabelpiercing schenkte, während sie und unser Vater die älteste von uns (damals war sie 16) deswegen halb tot schlugen "ihr wart auch keine Engel". Daraufhin schrieb ich ihr das mieseste was ich jemals zu einem Menschen sagte "Du brauchst Dich nicht darüber zu wundern, wenn von 6Kindern nur 3 an Deinem Grab stehen und trauern". Als mein Vater den stationären Psychiatrie-aufenthalt ins ...


Du hattest mir ja schon einige Sachen geschrieben. Wie lange ist das mit dem Gesprächsversuch her ?

20.11.2019 09:42 • x 1 #27059


DieFrau


312
5
214
@Sloane

Ich würde jedem raten selbst zu entscheiden was er tun möchte. Nicht alle Eltern sind gleich. Wenn du dich FÜR entscheidest, dann versuch keine Vorwürfe zu machen, snd versuch darüber zu reden was ihnen passiert ist damit sie so geworden sind. Zeig Emphatie. Es kann sein auf diesem Wege werden sie dich auch besser verstehen da du dadurch ihre Schwächen, Kummer und tiefe Narben triggerst. Wenn sie nicht darauf reagieren und du das Bedürfnis hast zu sprechen mach das, doch das wichtigste ist für dich anders zu sein und somit die Kette zu brechen, damit dein Kind nix davon spürt, mitkriegt oder selbst weitergibt.

20.11.2019 09:50 • x 1 #27060




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag