56502

Ex-Partner und Trennung von Narzissten - Austausch

Elfe11


2365
3
2069
@Scheol
Wie gut, dass wir dich haben.
Du rettest die Ehre der Männerwelt.
Well done.

12.06.2021 17:21 • #41236


Nechal

Nechal


66
117
Zitat von Kiana32:
Wie wird man diesen Gedanken los? Habt ihr euch diese Frage nach der Trennung auch schonmal gestellt? Oder noch besser, habt ihr ihn mal in der Interaktion mit der Nachfolgerin gesehen und damit tatsächlich erlebt, dass er auch bei der Neuen genauso agiert?

Ja... also ich hab auch lange damit gekämpft... und nun ja.... egal wie fies der andere ist, man fällt ja auch oft so ausgiebig darauf rein weil man sich nicht Abgrenzt .... und ja... kann sein, dass das Verhalten des Menschen unter dem man gelitten hat tatsächlich anderen gegenüber weniger ausgeprägt ist.... mir hat am meisten geholfen bzw. Hilft immer noch am meisten, mir klar zu machen, dass es völlig irrelevant Ist, Ob irgendeine traumfrau besser behandelt wird..... dieser Mensch Ist mit mir nicht anständig umgegangen... und darum ist es gut wenn ich mich von demfernhalte und Mich im Blick behalte...denn egal ob ich hätte toller sein können.... Und ich es dann mit enormen Aufwand Ggf geschafft hätte.,mich soweit zu verdrehen,dass sämtlicher Respekt den ich bekommen hätte, mehr meinen verdrehtngkünsten gegolten hätte als mir..... .. und inzwischen bin ich soweit zu sagen "und? " ich bin die, die ich bin.... ich habe verdient, dass man mir mit Respekt begegnet und zwar ohne dass ich dafür etwas anders machen muss ... und wer das nicht tut kann mich mal

12.06.2021 17:29 • x 6 #41237



Ex-Partner und Trennung von Narzissten - Austausch

x 3


Nechal

Nechal


66
117
Und noch was fällt mir dazu ein... egal wie er sich mit next nach außen präsentiert.... was weiss man schon, wie verdeckt, da eine Abwertung erfolgt.

12.06.2021 17:34 • x 3 #41238


Meinereiner80


78
4
90
Ich hatte dieselben Probleme , die selben Gedankenspirale ( auch heute nach fast 10 Monaten noch) , denn er hat mir deutlich gesagt,

Du machst mich zum dem der ich bin, ich war noch nie so !

Ja, das sitzt. Für mich sieht seine Beziehung (warmer Wechsel) nun auch so aus als wäre alles toll, und ich das Problem.

Aber genauso wirkte auch unsere Beziehung im außen. Also es stimmt, keiner weiß wie es da zuhause ist.

Und ich kann und will nicht glauben, das ich nur das negative aus einem Menschen raus hole, für den ich mir nen Arm abgehackt hätte.

12.06.2021 17:39 • x 6 #41239


Elfe11


2365
3
2069
Zitat von Scheol:
Und vielleicht ist es bei ihm ja umgekehrt genauso - vielleicht hat er dieses Verhalten ja auch nur bei mir an den Tag gelegt und würde es bei einer neuen Frau, die von der Art anders ist, nicht tun?
ER KANN SICH NUR EINE FRAU AUSSUCHEN DIE NICHT SELBSTBEWUSST IST.

Vielleicht würde er sie auch viel schlechter als dich behandeln?

Mein Ex hat die AF und Zwischenfrau an den Haaren die Treppe herunter gezogen, im Badezimmer auf den Boden geworfen und mit einem Handtuch geschlagen. Das hat er mit mir nie gemacht! Allerdings hat er mich 2x umgerannt und auf den Boden gedrückt, einmal am Hals. Dieselbe Taktik bei ihr und mir... Wir haben das exakt verglichen! Es war kein Zufall und auch kein Einzelfall. Sie hatte Angst vor ihm. Ich generell nicht, nur bei Wutanfälle. Sie musste bei Nacht und Nebel flüchten. Ich auch oft mit Handtasche schnell raus! Sie war so doof bei ihm einzuziehen! Ich habe meine Wohnung behalten und es gab LAT. Auch im Urlaub hat er ihr mehrere Ohrfeigen gegeben, als sie nicht mit in einen S. Club gehen wollte. Bei mir hat er sich das nicht getraut. Aber es gab Zoff wegen demselben Thema. Ich ging nämlich auch nicht mit, ließ ihn eiskalt stehen, nahm ein Taxi und fuhr ins Hotel zurück und schloss die Türe ab. Am nächsten Tag machte ich einen Kulturtag in Bangkok alleine und hatte Spaß! Und er zog demonstrativ aus dem Hotel aus. Die lieh ihm 19.000 Euro. Er wrigerte sich das Geld zurück zu zahlen. Mich fragte er auch nach 19.000 Euro, aber ich ging da gar nicht darauf ein und wurde misstrauisch. Nie im Leben würde ich einem Mann nach 3 Monaten Kennenlernen soviel Geld schenken oder leihen. Da müsste schon Lebensgefahr bestehen, eine OP oder sowas. Beide sind wir heute getrennt von ihm. Und ja, er hatte auch seine guten Seiten.

12.06.2021 17:45 • #41240


MarMer


89
1
108
Zitat von Kiana32:
ich grübele immer noch an der Frage, ob er sich bei der Nachfolgerin anders verhalten wird und sich nur bei mir (wegen mir?) so verhalten hat


Ich habe, weil mich diese Frage auch wahnsinnig gemacht hat, mit zwei Vorgängerinnen gesprochen.

Bei der Ersten war es das klitzegleiche, nur noch etwas schlimmer. Sie wurde auch aufs übelste beleidigt und eine heftige Schmierkampagne gegen sie gestartet. Das war bei mir nicht so. Die beiden hatten zusammen gearbeitet, er hatte Kollegen mit reingezogen. Das Ganze war sehr hässlich. Er konnte sich in dem Betrieb nicht mehr sehen lassen. Was er dann auch tat - Er ging einfach nicht mehr zur Arbeit. Sehr taffe, herzliche Frau.

Die Zweite, auch sehr herzlich und ein Helfertyp (wie ich) aber leider sehr "naiv" oder sagen wir gutgläubig, hat ihm nie widersprochen, wollte nur das Gute sehen, hat sich nie "gewehrt". Auch hier ein On-Off, mit der dreisten Frage, nach der letzten Trennung "aber ab und zu vö geln könnten wir ja eigentlich schon?".
Sie war ihm allerdings schon nach wenigen Wochen wohl zu "langweilig". - zu wenig Drama?
Man war dann lediglich noch befreundet, so zum Zeitvertreib.

Als er mit mir zusammen kam, hat er sie dann abgeschossen mit den Worten "was man seiner Freundin nicht freudig erzählen kann, kann weg". Nett, oder?

Also, es ist nicht in jeder Beziehung genau gleich, aber es ist im Kern immer das Selbe und nie schön.

Die ändern sich nicht.

12.06.2021 18:25 • x 6 #41241


Scheol

Scheol


9703
15
12871
Zitat von Elfe11:
hat er mich 2x umgerannt und auf den Boden gedrückt, einmal am Hals. Dieselbe Taktik bei ihr und mir...

er hatte auch seine guten Seiten.



Zur Info , wir befinden uns hier bei den guten Seiten , bereits in der Strafprozessordnung.

Als tätlicher Angriff ist grundsätzlich eine in feindseliger Willensrichtung unmittelbar auf den Körper eines anderen zielende gewaltsame Einwirkung anzusehen.


Körperverletzungen = 223 StGb.

19.000 Euro = Betrug = 263 StGB.


Hör auf ihn schön zureden .

Das ist ein abzuluter Hohlkörper und hat gar nichts von einem normalen liebevollen Mann.

Der Typ ist sowas von *beep* gesteuert , wie man immer wieder lesen kann.

Was willst du den mit sowas ? Der ist doch in seiner ganzen Art sowas von peinlich .

Überweis der neuen Geld und als Verwendungszweck schreibst du , danke danke danke !

12.06.2021 18:26 • x 4 #41242


Scheol

Scheol


9703
15
12871
Zitat von Meinereiner80:
ich kann und will nicht glauben, das ich nur das negative aus einem Menschen raus hole,



glaub an dich !

nicht an seine Worte !

12.06.2021 18:29 • x 2 #41243


Scheol

Scheol


9703
15
12871
@Nacht8 schau mal in dem Thema hier. Das könnte hier weiterhelfen.

12.06.2021 18:44 • x 1 #41244


Scheol

Scheol


9703
15
12871
Zitat von Elfe11:
@Scheol Wie gut, dass wir dich haben. Du rettest die Ehre der Männerwelt. Well done.


na ich hoffe doch sehr

12.06.2021 18:45 • x 1 #41245


Kiana32


21
66
Zitat von Meinereiner80:
Ich hatte dieselben Probleme , die selben Gedankenspirale ( auch heute nach fast 10 Monaten noch) , denn er hat mir deutlich gesagt, Du machst mich zum dem der ich bin, ich war noch nie so ! Ja, das sitzt.


Bei mir waren es sehr ähnliche Worte:

"du provozierst in mir das Schlechteste", "du schaffst es mich regelmäßig zum Ausrasten zu bringen."

Also alles meine Schuld.


Zitat von MarMer:
Ich habe, weil mich diese Frage auch wahnsinnig gemacht hat, mit zwei Vorgängerinnen gesprochen.

[...]

Also, es ist nicht in jeder Beziehung genau gleich, aber es ist im Kern immer das Selbe und nie schön.

Die ändern sich nicht.


Danke, das finde ich total interessant. Ich spiele nämlich auch schon seit langem mit dem Gedanken, eine Ex-Freundin von ihm zu kontaktieren. Mit ihr war er knapp 4 Jahre zusammen und laut ihm war die Beziehung immer schön und harmonisch und es gab nie Streit und von ihr hätte er sich nicht getrennt. (Sie hat sich getrennt, allerdings wegen äußeren Umständen. Sie sind auch nicht im Schlechten auseinander gegangen.)

Und mich macht es fast wahnsinnig, dass ich von ihm so oft beleidigt, abgewertet, verbal aggressiv heruntergemacht wurde und er sich von mir mehrmals getrennt hat, während mit ihr anscheinend alles super war und sie so eine Traumfrau war. Also muss es ja logischerweise an mir liegen...so jedenfalls die innere, zweifelnde Stimme.

Wie hast du denn die beiden Vorgängerinnen kontaktiert? Ich weiß einfach nicht, wie ich ein solches Anliegen ("hab da mal ein paar Fragen zu deinem Ex-Freund") hervorbringen soll, denn sie ist eine völlig Fremde - es könnte also komisch oder befremdlich bei ihr ankommen. Zum anderen sind sie wie gesagt nicht im Schlechten auseinander gegangen, und vielleicht würde sie ihn ja informieren "du, da hat mich gerade so eine verrückte Ex-Freundin über dich ausgefragt". Davor hätte ich echt Bedenken...

12.06.2021 18:55 • x 1 #41246


Nacht8


372
1
180
@Scheol
Danke

12.06.2021 19:05 • #41247


Scheol

Scheol


9703
15
12871
Zitat von Nacht8:
@Scheol Danke



eine Situation und ein Gefühl lassen sich nicht abkoppeln !

man lernt nur damit umzugehen !

dadurch wird die Gefühltswelt beruhigt !

12.06.2021 19:11 • x 1 #41248


Nacht8


372
1
180
Hallo zusammen Ich bin neu hier

Und weiß ehrlich gesagt nicht was ich sagen kann

@Scheol müsste man die Situation und die Gefühle nicht mal verstehen lernen um damit umgehen zu können?

12.06.2021 19:26 • #41249


MarMer


89
1
108
Zitat von Kiana32:
Wie hast du denn die beiden Vorgängerinnen kontaktiert?

Nummer 1 hatte tatsächlich mich kontaktiert, nachdem mein Ex sie während unserer Beziehung mal angerufen und sich bei ihr über mich ausgeheult hatte.
Ihr wurde dann auch gesagt, er hätte ja gar nicht zu ihr gesagt, dass er die Freundschaft zu ihr abbrechen will, das hätte sie falsch verstanden (gaslighting) aber ich würde ihm den Kontakt zu ihr verbieten. Was ich nicht habe.
So kam man ins Gespräch.
Da hat er sich selbst ein Bein gestellt - blöd gelaufen.
(hier sieht man auch schön die triangulation und dass sich immer ein Hintertürchen aufgehalten wird)

Der Kontakt zu Nr2. Kam mehr oder minder über einen Zufall zustande.
Eine gute Freundin war auf einem Geburtstag eines Freundes, ihres Partners eingeladen. Dessen Freundin ist die Ex meines Ex.
Ich bat meine Freundin sie doch Mal auf ihn anzusprechen.
Am nächsten Tag haben wir telefoniert.
Es hat auch ihr geholfen, denn auch sie sagte, dass sie gar nicht mehr wusste, ob er spinnt oder sie und dass sie sich viele Vorwürfe gemacht hatte, ob es an ihr lag.

Es ist immer das Gleiche!

Ich wäre da aber ziemlich rigoros. Ich würde die Ex einfach anschreiben. Wäre mir egal.

12.06.2021 19:31 • x 3 #41250



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag