6475

Ex-Partner und Trennung von Narzissten - Austausch

anka76

386
387
Der Film heißt die Ungehorsame!

12.10.2017 16:16 • x 2 #5581


Perzet

73
143
Danke @sonne-5273 für diesen super Artikel.

Als ich mich da durch las wurde mir eben ganz anders. Denn ich hatte den Eindruck, als ob ICH beschrieben wurde in meinen verzweifelten Versuchen bei dem Einen Typen eine Reaktion hervor zu rufen. Das war in den letzten Jahren der Fall. Ich habe das aufgegeben, weil ich irgendwann einsah, dass ich einem Phantom der schönen Erinnerung hinterherlaufe. Er war immer wieder mal da, super schöne Zeit zusammen, dann wochenlanges Schweigen von seiner Seite. Diese Unberechenbarkeit des Kontaktes hatte mich sooo kirre gemacht. Es war, als würde er immer nur so was wie Gnade gewähren, wenn er sich meldete oder reagierte. Und ich hatte gedacht, ich hätte einfach nette menschliche Dinge genommen, um Kontaktangebote abzugeben.
Boah, ist mir von der Liste schlecht geworden.

Zitat von sonne-5273:
Hoovering ist eine Handlunges ist, wie ein N. versucht sich in Dein Leben zurückzuschwafeln nachdem er entweder einige Zeit aus Deinem Leben verschwunden ist, oder ihr die Beziehung beendet habt. Ein hoover ist eine dazu dienende Taktik.

Taktiken:
Hoovering (SMS, email, Briefe oder Karten, über Dritte, Anrufe, mailbox, etc.) sind am Anfang typische immer vorsätzliche und subtile Taktiken um die sich die dahinter befindende Täuschung zu verbergen. Wie sie weitergeführt werden hängt von Deiner Reaktion auf die ersten einzelnen seiner Taktiken ab. Ebenso, weil jede Beziehung einzigartig ist und Dein N. eine mentale Liste aller speziellen Dinge erstellt hat, die Dich im Herzen berühren, wird er kombinieren und diese mit seinem Wissen über Dich in seine Hoovering Methoden mit einbeziehen.

Z.B. SMS Hoovering Taktiken aus dem Nichts könnten folgenden Wortlaut haben:

Vorgeben oh-so-sweet zu sein: Hi. Wie geht´s Dir? Geht´s Dir gut? oder Bist Du da? oder Hallo, ich bin´s Traurig

SMS zu besonderen Anlässen: Heute ist mein Geburtstag. Ich vermisse Dich hier sehr oder Happy birthday. Wünschte ich wär da

SMS über die Kinder (besonders, wenn es nicht seine sind): Hi. Ich hab heute an Kind Name gedacht. Geht´s ihm/ihr gut ? oder Ich weiß, Du hast mich, aber ich wollte Kind Name nur alles Gute zum 8. Geburtstag wünschen

SMS über ein zweckdienliches anstehendes Event: . sind in der Stadt. Wollen wir hin?

SMS über Dinge, die Du gerne machst, für die er sich aber vorher nie interessiert hat, diese mit Dir zu unternehmen: Hey, ich dachte heute nach, hast Du Lust bowlen zu gehen? oder Hey, hast Du Lust was trinken zu gehen


Ok, es sind doch nicht alle aufgelisteten Taktiken. Die unteren habe ich nicht versucht. Gut, dass ich es auf diese Weise nochmal genauer anschauen konnte. Dennoch komme ich mir jetzt echt doof vor. Ich bin verunsichert, inwieweit ich 'natürliche', gesunde Versuche unternommen habe oder ob die Taktiken der N's die gesunden empathischen Varianten nutzen und diese so böse verdrehen ins Negative.
Wieder soo böse, dieses perfide Verdrehen :wand:

Zitat von sonne-5273:
(SMS über erfundene Krankheiten in der Familie: Meine Mutter hatte einen Schlaganfall. Ich muss mit Dir reden) diese nicht, nee

(SMS über 6: Vermißt Du nicht unsere gemeinsame Zeit?)

(SMS, die auf Dich zurückführen: Hast Du mich gerade angeschrieben? oder Hast Du mich gerade angerufen? oder Bist Du gerade an mir vorbeigefahren?)

(SMS, wenn alles andere scheitert, um eine emotionale Reaktion hervorzurufen. Erfundene Anschuldigungen: Ich weiß, was Du getan hast oder Sag Deinem Freund, er soll aufhören mich anzurufen oder Ich weiß, dass Du Dich in mein Handy gehackt hast oder Ich lebe mein Leben. Warum nervst/belästigst Du mich?) nee, auch nicht.

Der Punkt ist, alles ist geballte Schei**e, und dient nur dazu, eine Reaktion von Dir zu bekommen; eine initiierte Kommunikation um sich wieder zurück in Dein Leben einzuschleichen.
[...]

Quelle: thenarcissticpersonality com / hoover - manuver

12.10.2017 17:36 • x 2 #5582


Träumchen

Träumchen

905
7
1168
@anka76 herzlichen Glückwunsch! Bravo!

Und dieses Hoovering...boah, unglaublich. 1:1 mein Ex.

Z.B: Und, bei dem Wetter schön Motorrad gefahren? Ich weiß, Du willst mich nicht sehen, aber das Angebot, sie flott zu machen steht. Weißt ja wo ich bin * grinsesmiley

Ich: ja, bin ich. Danke Dir, aber ich kriege das hin.

Er: Weiß ich doch, dass mein *piiiiiep* das alleine hinbekommt.

Wie Du willst. War nur ein Angebot, musst du ja wissen, ob du sie vergammeln lässt.

Ich: keine Antwort.

Pause

Er: Ich vermisse die alten Zeiten, wir zwei in der Werkstatt. Das war schön. Bin schon still. Ich weiß, vorbei.

Keine Zurück mehr? Was muss ich tun?

Ich: Nichts. Stell den Suff weg.

Er: trauriger Smiley.Bin weg.
Gute Nacht, Liebes.


***Kotz*** So in der Art war es jedes beschissene Mal, bis ich blockiert habe.
Selbst darüber hat er sich lustig gemacht.

12.10.2017 18:45 • x 2 #5583


einfach_ich92

einfach_ich92

77
4
60
@perzet: Jaaaa! Dieses ekelhafte, demonstrative, provokante, verletzende, berechnende, höhnische, schadenfrohe, sadistische Schweigen! Ich habe es gehasst, es hat das Schlimmste in mir zum Vorschein gebracht, was ihm dann natürlich wieder Bestätigung brachte, dass er das arme Opfer sei... Es hat mich innerlich vergiftet! Wie oft bin ich weinend nach Hause gefahren... Was für kranke Menschen :x

12.10.2017 19:16 • x 3 #5584


Pina

Pina

510
1
308
Danke meine Lieben.
Vorallem auch für eure Beiträge und vielen Blickwinkel.
Bleibt weiterhin so gut reflektiert und stark :)

Super @anka76 und nun weiter so....nochmal 100Tage.

@Träumchen ich wusste gar nicht, dass das mit dem Motorrad bei dir auch zieht? :)
Ich soll ihm beim Verkauf helfen, blabla...sowas bekomm ich sogar allein hin ;) sie machen sich selber klein, die armen.

12.10.2017 19:25 • x 1 #5585


Träumchen

Träumchen

905
7
1168
@Pina
Er hat alle Register gezogen, von denen er glaubte, das zieht. Besonders Richtung Mitgefühl und Verantwortung. So durchschaubar. Aber anstrengend.

12.10.2017 19:28 • x 1 #5586


Pina

Pina

510
1
308
Wie hast du es erkannt und durchschaut?

Und was fährst du? ;)

12.10.2017 19:40 • x 1 #5587


Träumchen

Träumchen

905
7
1168
Ich weiß nicht, es war einfach offensichtlich für mich, dass es nicht ehrlich war. So schnell wie er zum eigentlichen kam. Und dann immer beleidigt war oder auf traurig machte, wenn es nicht gleich geklappt hat.

Sei mir nicht böse, ich versuche hier nicht alles preiszugeben. Bin da etwas paranoid geworden. Ich fahre eine kleine, aber feine Gurke mit 35 PS und 500ccm. Das reicht mir völlig aus. Ohne Hightech, ohne ABS usw.
Aber mein Traum ist ein Scrambler! Irgendwann möchte ich so eine kaufen. Und Du? Magst Du erzählen?

12.10.2017 19:56 • x 1 #5588


Pina

Pina

510
1
308
Mh dieses schnell beleidigt sein, oder sich als Opfer darstellen, das kenne ich auch.

Ich ne 600er suzi.... ;)

12.10.2017 20:34 • #5589


sonne-5273

sonne-5273

771
1411
Zitat von Luana35:
Ich muss euch mal Fragen...wie schaut's bei euch Gesundheitlich aus?
Meistens sind diese Männer nicht treu!

Puuhhh das ist ein schwieriges Thema!


Liebe Luana, ich wollte auf Deine Frage unbedingt noch antworten, weil ich sie persönlich für sehr wichtig halte.
Mir war die Frage in der Tat etwas unangenehm. Weisst Du warum? Weil ich mir hier ganz klar meinen eigenen Anteil vor Augen führen muss. Aber daher finde ich die Frage u.a. auch sehr wichtig.

In meinem Fall habe ich wiederholt mit ihm ungeschützt s.e....llen Kontakt gehabt und habe ihm einfach nur "vertraut", seinen Worten Glauben geschenkt. Er hat mir ständig einreden wollen, dass er S. nur mit mir habe, hielt mich dort in der Rolle der Besonderen... So was habe er ja noch nie so erlebt. bla bla bla

Mir war recht früh so Einiges in dieser Hinsicht seltsam und widersprüchlich vorgekommen, aber ich habe es ausgeblendet, verleugnet, wenn es denn wieder "dazu" kam.

Mir wird erst im Nachhinein, wo er mir zuletzt ja gestanden hat, dass er permanent Frauen nebenbei gehabt hatte, so richtig das Ausmaß der Gefahr bewusst, in das ich mich selbst auch gebracht habe durch mein "Gutdenken" und den Kontakt mit ihm.

Im Grunde habe ich alles, was mir wichtig ist in Gefahr gebracht: v.a. meine Gesundheit, meine Existenz, meine Arbeit, die mir sehr viel bedeutet, meine Beziehung zu meinem Sohn, der mich sicherlich kräftemäßig mehr ge-braucht hätte...

schon krass

Und zu Deiner Frage ganz explizit: ich hatte mir mehrfach einen Pilz eingefangen... Gott sei Dank - "nur" das... :shock:
Auch das habe ich versucht, vor mir irgendwie umzudeuten.

Danke für die Frage Luana! :kuss:

13.10.2017 13:58 • x 4 #5590


Puzzelteile

Puzzelteile

376
476
Liebe Sonne, es ist so unglaublich, was man sich wissentlich du unwissentlich alles antut, um das Wohlwollen dieser Menschen zu gewinnen und vor allem stabil zu halten. Mir zieht es sich im Bauch zusammen, wenn ich Deinen letzten Post lese ... Das ist so, so gut, dass das endlich Deiner Vergangenheit angehört :trost:

13.10.2017 15:08 • x 2 #5591


Träumchen

Träumchen

905
7
1168
Unglaublich! Ich hatte auch öfter mal eine Pilzinfektion. Und durfte mir anhören, wo ich das denn her habe. Zwar im Halbscherz, aber im Nachhinein echt perfide.
Nach der Trennung habe ich einen HIV Test machen lassen, negativ. Und Hep C wird beruflich bedingt kontrolliert.

13.10.2017 15:21 • x 1 #5592


Luana35

1375
1642
@sonne-5273

Puuuhhh liebe Sonne ich Danke Dir sehr!
Du kannst Dir nicht vorstellen wie erleichtert ich bin das nicht nur ich so gedacht und auch gehandelt habe!
Hoffe Du verstehst was ich meine.
Manchmal kann ich mich schlecht ausdrücken bzw sortieren beim schreiben hier weil meine ganzen Emotionen kochen förmlich !

Zuerst wollte ich meine Frage irgendwie löschen! Weil ich mich so schäme! Ein grausames Scham Gefühl!

Dann habe ich überlegt ...eigentlich müsste ich hier nieder schreiben was Sache ist! vielleicht kann ich die ein oder andere Person dann selbst überlegen wie sie weiter vorgeht!
Eventuell auch als Warnung!

Alles was Du geschrieben hast trifft auch genau auf mich zu!
Ich habe mit meinem Leben gespielt!
Habe idiotischer Weise einem Lügner und Betrüger der in jeder kostenlosen App unterwegs ist geglaubt und vertraut !
Alles habe ich aufs Spiel Gesetzt!
Klar auch meine Arbeit...Und ganz genau meine Kinder hätten mich Kräfte mässig sehr gebraucht!

Und Ja auch ich hatte ungeschützten S. Kontakt mit ihm!
Habe ihm geglaubt!
Meinen eigen Anteil daran kenne ich ganz genau!
Du bist mit einem Pilz davon gekommen.
Ich bin HPV Patientin! Und habe den High Risk Typ ! Im Sommer mein KH Aufenthalt ...war genau deswegen ,eine OP!
Tja ich weiss nicht wer sich hier damit aus kennt ?Aber das war das erniedrigendste was ich jemals erlebt habe.
Mir war klar das es einige Geschlechts Krankheiten gibt.Aber davon habe ich vorher noch niemals was gehört!Und ich selbst hatte auch nie eine Geschlechts KRankheit zuvor...ja das Ende vom Lied...hatte ihn nochmal erreichen können als feststand das ich jetzt den Virus in mir trage. ..er hat alles abgestritten ..Und wie immer ich soll mich schämen! Ich dachte ich muss ihm das sagen ...weil bei Männern HPV oftmals nicht sichtbar ist...weil er ja eine Frau hat! Wie dumm ich war!
Klar werden jetzt vielleicht einige denke ist nur HPV.
HIgH Risk...alle 6 Monate zur Gyn /Abstrich!

Falls ich jemals wieder einen Partner an mich ran lassen kann muss ich die Fakten auf den Tisch legen!ER WUSSTE DAS GANZ GENAU UND HAT MIR KEINE CHANCE GELASSEN!DIESES GEFÜHL UNFASSBAR GRAUSAM!IMMER WIEDER HABE ICH VERSUCHT MIT IHM ZU SPRECHEN!
Ich bin so sauer so wütend!
ABER ich bin die Frau ich habe ihn angesteckt!

Habe alle möglichen Tests direkt mit kontrollieren lassen...HIV und was es sonst noch so gibt!
Egal wer meine Zeilen liesst ...passt gut auf euch auf und schützt euch!

Liebe Grüße an alle hier

13.10.2017 16:53 • x 2 #5593


vorbei

3927
1
4356
was die tun ist unverantwortlich und sie übernehmen auch keine verantwortung für irgendwas

wir waren zwar genauso beteiligt, aber wenn man seinem angeblichen partner nicht mehr trauen kann. wem denn dann?

13.10.2017 17:16 • x 1 #5594


Luana35

1375
1642
stimmt !
Ich war nicht seine Partnerin, eine "Freundin "!
Die zweite. dritte . vielleicht die vierte Wahl!
Eins ist klar in diesen 1.5Jahren gab es nicht nur mich und seine Frau was S. Aktivität angeht!
Im März /April diesen Jahres wusste ich das etwas gesundheitlich nicht stimmt!
Zweimal war ich bei meiner damaligen Gyn. die gute konnte nichts feststellen!Und dann habe ich mir eine neue Ärztin gesucht(ging schon auf den Sommer zu)Es war eindeutig!
Weg gelasert wurden die Feigwarzen (HPV) an meinen intimsten Zonen.
Der Schmerz danach. . wund sein bei super heissen Temperaturen !
Ich konnte meiner Familie nichts erzählen. Wie denn auch?Eine Freundin hat mich gedeckt und meine Kinder gehütet!

Selbst Schuld!

13.10.2017 17:53 • x 2 #5595






Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag