66230

Ex-Partner und Trennung von Narzissten - Austausch

BlueWoman45

BlueWoman45


697
1142
Zitat von Chleo:
@BlueWoman45 Beruflicher Kontakt .

Oberätzend. Drücke dir alle Daumen für gute Nerven.

Bei mir läuft es über ein Hobby, wo ich mit einigen anderen verbunden bin, so semi-beruflich - und er ist halt mittendrin und sehr präsent.

Er kriegt aber so langsam mit, dass ich mein Mindset ihm gegenüber komplett verändert habe. Ich merke: Er probiert das eine oder andere aus, um mich zu triggern. In einem Fall ist es ihm (leider) gelungen! Ich habe zwar nicht darauf reagiert, er merkt also nix davon: Aber mich beschäftigt es weiterhin!

In den anderen drei Fällen hab ich nur müde gelächelt und NULL reagiert. Was ihn auch ziemlich irritiert haben muss.

Krass ist, dass seine Reaktion teilweise für mich berechenbarer wird.

@Februarmädchen : Wie läufts bei dir?

20.09.2022 09:54 • #5686


TomGT


475
1
582
Zitat von Chleo:
@Heffalump Danke liebe Heffalump Dieser Mensch hat mir so vieles genommen ..

Dieser Mensch hat Dir nichts genommen sondern etwas gegeben: Einen Neuanfang ohne, hoffentlich, einen toxischen Menschen. Du solltest es als Chance verstehen und nicht als Verlust.
Es wird besser werden, viel besser, Du wirst sehen.
Auch wenn ich mich wiederhole: Therapie ist das A und O.

Verbessere Dich, ändere Dich, Du wirst sehen, wie gut das tut.
Jetzt ist die Chance neu anzufangen und es geht, wirklich.

Ich bin fast 20 Jahre älter als Du und habe so viele verschiedene Menschen kennengelernt, das hätte ich mir niemals vorgestellt. Hatte sogar eine F+, das erste Mal in meinem Leben.
Das Leben steht Dir offen, greif zu. Glaube mir, irgendwann ist (fast) alles vergessen und Du bist glücklich. Auch alleine.

Allerdings glaube ich kaum, dass Du mit 40 alleine bleiben wirst.

Vor 11 Stunden • x 1 #5687



Ex-Partner und Trennung von Narzissten - Austausch

x 3


TomGT


475
1
582
Zitat von BlueWoman45:
Oberätzend. Drücke dir alle Daumen für gute Nerven. Bei mir läuft es über ein Hobby, wo ich mit einigen anderen verbunden bin, so semi-beruflich - und er ist halt mittendrin und sehr präsent. Er kriegt aber so langsam mit, dass ich mein Mindset ihm gegenüber komplett verändert habe. Ich ...

Hobby ändern/wechseln...Freunde wechseln...weg von dem Typen. Alles was Du fühlst mag sich so anfühlen aber ich denke es wird nicht so funktionieren, wie Du es Dir (dauerhaft) vorstellst.
Solche Menschen müssen aus unseren Leben komplett raus. Einzige Ausnahme: Wenn Kinder irgendwie gemeinsam erzogen werden oder wenn es beruflich nicht anders geht. Selbst dann wird es schon schwierig genug.

Du glaubst, dass Du jetzt ungefähr verstehst, wie er tickt aber das ist eine Illusion, glaube mir. Bis zu einem gewissen Grad folgen diese Menschen einem Schema F aber dann wird es kompliziert...und sie überraschen gerne. Aufpassen.

Meine Therapeutin meinte letztes Mal zu mir: Herr .........., ist Ihnen eigentlich aufgefallen, dass sie seit mehreren Sitzungen ihre Frau mit keinem Wort erwähnt haben? Ich bin dort angekommen, wo ich jetzt bin, weil ich mich nur auf Dinge konzentriert habe, bei denen meine Ex keine Rolle mehr spielt und auch nicht mehr auftaucht. Beruflich habe ich jeden Kontakt gemieden, indem ich notwendige Kontakte zu ihr delegiert und nicht persönlich vorgenommen habe.

Kein Kontakt mehr zu dem Typen, dann hörst Du auch auf über ihn nachzudenken.
Mental muss der Typ komplett raus aus Deinem Hirn sein. Dann erst bist Du frei.

Vor 10 Stunden • x 3 #5688


Chleo

Chleo


628
1
867
@TomGT
"Wer alleine ist, der hat es gut ,
weil keiner da ist , der ihm was tut"

Versuche gerade mich selbst zu verstehen , warum ich mir das antun
musste, mich derart behandeln zu lassen . Ich ihm immer wieder neue
Chance gegeben, anstatt mir selbst.
Momentan bin ich immer noch innerlich mit einer Leere und Sinnlosigkeit blockiert .

Vor 10 Stunden • x 1 #5689


Heffalump

Heffalump


24021
1
36358
Zitat von Chleo:
Ich ihm immer wieder neue
Chance gegeben, anstatt mir selbst.

Man hofft, man liebt, man hat nie gelernt, ne Grenze zu ziehen, zu sagen, es reicht.
Klar ist Liebeskummer sch.. aber Liebeskummer und Entzug ist noch viel blöder

Vor 8 Stunden • x 2 #5690


TomGT


475
1
582
Zitat von Chleo:

Wer alleine ist, der hat es gut ,
weil keiner da ist , der ihm was tut

Warum so negativ? Das meinte ich übrigens gar nicht sondern dass man erst mit sich selbst komplett im Reinen sein muss, also auch alleine leben kann, bevor man reif für eine neue Beziehung ist.

Zitat von Chleo:
Momentan bin ich immer noch innerlich mit einer Leere und Sinnlosigkeit blockiert .

Nein, die Gedanken an ihn blockieren Dich. Mache Dich frei, lenke Dich ab.
Jeder Gedanke an die Vergangenheit ist verschwendet, Du wirst nichts daraus lernen und Du wirst ihn auch niemals verstehen. Glaube mir!

Vor 4 Stunden • x 1 #5691


BlueWoman45

BlueWoman45


697
1142
Zitat von TomGT:
... aber ich denke es wird nicht so funktionieren, wie Du es Dir (dauerhaft) vorstellst.

Ich fürchte leider, dass du recht hast.
Ich bin zwar vom Verhalten her super aufgestellt. Ein Kumpel meinte neulich: Du hast ihm voll die Kontrolle entzogen! Äußerlich läuft das sehr gut. Aber ich stelle einfach an mir fest, dass ich immer so auf halb 8-Stellung bin, ihn auch leider komplett beobachte, weil ich tief drinnen gepolt bin, mich gegen ihn zu schützen. Am Ende bin ich eben doch mental wieder mit ihm beschäftigt, weil er es immer so hindreht.

Jetzt macht er neuerdings Silent Treatment in Dingen, wo eigentlich Infos fließen müssten. Er will erreichen, dass ich quasi durch sein Schweigen gezwungen bin, ihn anzuschreiben, um an die Infos zu kommen. Perfide.

Vor 4 Stunden • #5692


Karenberg


731
1628
Zitat von BlueWoman45:
Ich fürchte leider, dass du recht hast.

Würde trotzdem versuchen das zu halten, was einem wichtig ist.
Immer nur abhauen, nur weil ein Narz. dabei ist bringt ja auch nichts. Da könnte man gleich zu Hause bleiben und sich einbunkern.
Manchmal spielt einem die Zeit in die Hände. Wenn alle merken, einer ist der Auffällige und versucht die Leute gegeneinander auszuspielen, ist er draußen früher oder später.
Wenn die anderen es gar nicht peilen, die Stimmung immer schlechter wird, kann man immer noch gehen.

Vor 4 Stunden • x 3 #5693


BlueWoman45

BlueWoman45


697
1142
Mir ist gerade klar geworden, dass es besser ist, von diesem Thread Abstand zu nehmen.
Letztlich kriegt dieser Mensch immer nur soviel Macht, wie man sie ihm zugesteht - er sollte gar nicht mehr die Aufmerksamkeit erhalten, dass ich mich in diesem Forum großartig mit ihm befasse.

Danke an alle, die mir hier zugewandt waren.

Euch von ganzem Herzen alles Liebe und Gute und viel Lebensfreude.

Vor 3 Stunden • x 4 #5694


Karenberg


731
1628
Zitat von BlueWoman45:
Mir ist gerade klar geworden, dass es besser ist, von diesem Thread Abstand zu nehmen.


Wenn du magst, berichte kurz in ein paar Wochen, wie es dir wegen ihm geht.
Es freut uns immer Erfolgstorys zu lesen und ich bin sicher, dass du deinen Weg findest.

Alles Gute und viel Glück.

Vor 23 Minuten • #5695



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag