10

Ex-Partner zurückgewinnen

Yxcl

5
2
Hallo zusammen! Mein Ex-Partner hat vor zwei Tagen mit mir Schluss gemacht. Also ja, genau am Silvester. Es war ein ganz normaler Tag, wir sind aufgestanden, waren kurz einkaufen, er hat zu Hause trainiert und währenddessen haben wir uns einen Film angeschaut. Als ich ihm umarmen und küssen wollte, wollte er Abstand von mir halten. Er hat mir gesagt, dass unsere Beziehung uns nur schlecht tut und das wir nicht auf der selben Wellenlänge sind. Er hat meine Nachteile aufgezählt: ich bin immer schlecht drauf, frech zu seine Kollegen, meine Mode ist eher Omamäßig, ich mag seine Musik nicht, ich mag seine Serien nicht usw. Er hat mir sogar gesagt, er sei nur mit mir, damit er mich nicht wehtut, wenn er sich von mir trennt, weil ich sehr emotional bin. Er hat gesagt, dass ich ihm sehr ans Herz gewachsen bin und mich geliebt hat.
Wir waren fast 2 Jahre zusammen. Unsere Beziehung hatte seine Ups and Downs. Wir hatten uns im Laufe des Jahres nochmal getrennt, aber dann habe ich ihm wiederzurückgeholt. Jetzt möchte ich es wieder versuchen. Ich habe nur Angst, dass er es nicht möchte und diesmal seine Willen durchsetzen möchte.
Ich habe ihm die letzten Tagen nicht angerufen und nicht angeschrieben. Er hat mir Frohes Neues gewünscht, sich entschuldigt, dass er so hart zu mir war, mir viel Erfolg für das Jahr gewünscht und geschrieben "aber wenn ich es nicht gewesen wäre (Schluss zu machen) hätte es dir noch mehr weh getan". Heißt es, dass er mich vor der Beziehung schützen wollte, obwohl er am Tag der Trennung gesagt hat, dass er sich selber schützen möchte? Ich finde es sogar seltsam, dass er sich bei mir entschuldigt hat und dass er unsere Instagram-Foto von nicht gelöscht hat. das erste Mal, wo wir uns getrennt haben, hat er alle unseren Fotos weggelöscht. Wünscht er sich vielleicht innerlich, dass ich wieder zurückkomme?
Ich habe Kontakt mit einen seinen Kumpels aufgenommen. Ich habe ihm am Telefon die Situation geschildert und um Hilfe gebeten. Er hat mein Ex-Freund angeschrieben und ein Treffen vereinbart, aber ohne zu sagen, dass ich auch dabei sein werde. Das Treffen ist vielleicht morgen. Wird er sich vielleicht freuen wenn er mich sieht? Wird es gut ausgehen? Ich hoffe er rastet nicht aus, dass ich Kontakt mit seinen Kumpel aufgenommen habe. , Ich habe einen Brief verfasst, denn ich ihm gerne vorlesen würde. Ich bin mega aufgeregt und habe mega Angst, dass er mich nicht zuhören wird und sofort abhauen wird. Ich liebe mein Ex-Partner immernoch. Ich möchte ihm zurückgewinnen, aber ich muss ihn gut überzeugen. ich habe mir überlegt, dass wir einen 10-Tagen-Test machen und schauen, ob es klappen wird. Vielleicht ist es hoffnungslos, aber ich werde alles tun um ihm wieder zurückzuhaben.
Was sagt Ihr zu den ganzen Situation? Kann ich meinen Ex-Partner überzeugen?

02.01.2021 10:20 • #1


Regenbogen2018


54
2
40
Hallo

Es ist gut, dass du ihn nicht angeschrieben hast, nicht gut ist dass du über einen Kumpel versuchst an ihn ranzukommen.

Es fällt schwer, aber erstmal kein Kontakt ist das beste. Ihm liegt noch was an dir, deshalb schreibt er dir, aber du solltest trotzdem erstmal den Kontakt kappen.

Ihr müsst beide zur Ruhe kommen. Er sich über seine Gefühle klar werden. Überzeugen willst du ihn doch auch nicht? Das muss doch von selbst kommen. Wenn du dich anbiederst, rückt er sehr wahrscheinlich von dir weg.

Du hast ihn schonmal zurückgeholt? Soll das jetzt immer wieder so passieren? Das willst du doch sicher nicht.

Du bist noch so jung, auch wenn man das in dem Moment nicht glaubt, da kommt wer anders, der dich so liebt wie du bist, mit dem du selber glücklicher bist.

Es tut sau weh. Aber ich würde an deiner Stelle auch auf das Treffen morgen verzichten. Über einen Kumpel das ganze zu arrangieren ist überhaupt nicht gut.

02.01.2021 10:30 • x 1 #2



Ex-Partner zurückgewinnen

x 3


Meinereiner80


32
1
27
Zitat von Yxcl:
ich bin immer schlecht drauf, frech zu seine Kollegen, meine Mode ist eher Omamäßig, ich mag seine Musik nicht, ich mag seine Serien nicht usw.

Bist du denn immer schlecht drauf ?
Der Rest seiner Argumente finde ich einfach lächerlich . Will er das du eins mit ihm bist ? Du bist doch ein Mensch mit eigener Meinung


Zitat von Yxcl:
Er hat mein Ex-Freund angeschrieben und ein Treffen vereinbart, aber ohne zu sagen, dass ich auch dabei sein werde. Das Treffen ist vielleicht morgen. Wird er sich vielleicht freuen wenn er mich sieht? Wird es gut ausgehen? Ich hoffe er rastet nicht aus, dass ich Kontakt mit seinen Kumpel aufgenommen habe. , Ich habe einen Brief verfasst, denn ich ihm gerne vorlesen würde.

Nein!nein! Und nochmal NEIN! Tu das nicht. Er wird sich nicht freuen, ...

Du bist ganz frisch drin in deinem Schmerz , deine Denkweise kennen wir hier wohl alle, gerade am Anfang einer Trennung.

Aber erinner dich mal, wenn du dich getrennt hast, hättest du sowas gut gefunden oder hättest du Abstand gewollt ?

Wie alt seid ihr beide ?

Der gute Herr hat mächtig Oberwasser, der weiß genau wie sehr du ihn willst . Abstand ist hier das einzig vernünftige. Zeig ihm das du für deinen Wert einstehst (das Gefühl habe ich hier nämlich nicht das du es tust)

02.01.2021 10:36 • #3


Scheol

Scheol


7854
13
9618
Zitat von Yxcl:
Hallo zusammen! Mein Ex-Partner hat vor zwei Tagen mit mir Schluss gemacht. Also ja, genau am Silvester. Es war ein ganz normaler Tag, wir sind aufgestanden, waren kurz einkaufen, er hat zu Hause trainiert und währenddessen haben wir uns einen Film angeschaut. Als ich ihm umarmen und küssen wollte, wollte er Abstand von mir halten. Er hat mir gesagt, dass unsere Beziehung uns nur schlecht tut und das wir nicht auf der selben Wellenlänge sind. Er hat meine Nachteile aufgezählt: ich bin immer schlecht drauf, frech zu seine Kollegen, meine Mode ist eher Omamäßig, ...


Wie oft möchtest du den es noch versuchen. Er hat eindeutig gesagt was er möchte.

Statistisch liegt der erfolgt bei einem neuen Aufflammen bei 2 Prozent.

Das habt ihr ja nun gesehen das es nicht funktioniert.

Dem Kumpel würde ich was erzählen wenn er mich so vorführt. Das ist taktisch nicht fair von dir das du den mit einspannst.

Erst wenn man etwas vermisst wird man etwas suchen.


Er vermisst dich noch nicht......

02.01.2021 10:39 • x 1 #4


OxfordGirl

OxfordGirl


1148
1527
Zitat von Yxcl:
nochmal getrennt, aber dann habe ich ihm wiederzurückgeholt

Zitat von Yxcl:
Ich habe nur Angst, dass er es nicht möchte und diesmal seine Willen durchsetzen möchte

Zitat von Yxcl:
aber ich muss ihn gut überzeugen

Zitat von Yxcl:
ich habe mir überlegt, dass wir einen 10-Tagen-Test machen und schauen, ob es klappen wird.

Mein erste Assoziation zu deinem Text: du sprichst von ihm wie von einem Hund, dem es im Tierheim doch besser gefällt als bei dir Zuhause. Ob er sich noch von dir entsprechend dressieren lässt, bei dir zu bleiben, kann dir hier wahrscheinlich niemand beantworten.

Zitat von Yxcl:
Ich hoffe er rastet nicht aus, dass ich Kontakt mit seinen Kumpel aufgenommen habe

Wenn er noch einen Funken klaren Verstand hat, wird er es tun.

Zitat von Yxcl:
Vielleicht ist es hoffnungslos, aber ich werde alles tun um ihm wieder zurückzuhaben.

Aber wenn er doch nicht will...?

02.01.2021 10:43 • x 3 #5


Sternentaler

Sternentaler


404
1148
Ich kann gar nicht soviele Red Flags aufzählen, wie ich hier finde. Er hat sich getrennt und du willst ihm mit einem Kumpel auf den Keks gehen? Er will die Beziehung nicht mehr und du willst ihm einen Brief vorlesen?! Er hat sich bereits einmal getrennt und du befürchtest, er möchte dieses Mal seinen Willen durchsetzen und getrennt bleiben?

Ein Satz: du bist mit deinen merkwürdigen Plänen jetzt gerade dabei, ALLES falsch zu machen, was man falsch machen kann. Ihn bedrängen, ihn überzeugen wollen, seine Freunde belästigen und mit reinziehen, Briefe schreiben, die ihn noch mehr belästigen, seine Wünsche nicht akzeptieren, ihn für unmündig erklären- ich bin sprachlos. Über wieviele Grenzen möchtest du jetzt hinweg gehen, die er dir mit der Trennung gesetzt hat?

Ich kann mir vorstellen, wie du vermutlich oft genörgelt hast, wenn er seine Serien oder Filme schauen wollte, dieses unterschwellige wird ihn unter Druck gesetzt haben, er wird sich an vielen Stellen einfach bevormundet gefühlt haben- denn genau diesen Eindruck vermittelst du mit deinem Text hier auch- du nimmst ihn überhaupt nicht ernst. DAS solltest du dir ansehen und ihn erstmal in Ruhe lassen- und deinen Kummer jetzt nicht deine Taten beeinflussen lassen. Kummer ist kein guter Ratgeber- lass ihn bitte unbedingt in Ruhe!

02.01.2021 10:55 • x 2 #6


Hola15


325
499
Zitat von OxfordGirl:



Mein erste Assoziation zu deinem Text: du sprichst von ihm wie von einem Hund, dem es im Tierheim doch besser gefällt als bei dir Zuhause. Ob er sich noch von dir entsprechend dressieren lässt, bei dir zu bleiben, kann dir hier wahrscheinlich niemand beantworten.



Puhh, bin ja schon froh, dass ich nicht die Einzige bin, der es beim Lesen des Textes so ging.

02.01.2021 11:04 • x 1 #7


NatureBoy

NatureBoy


20
1
29
Hay Du

Es tut mir leid, was du momentan durchmachen musst
Ich war vor genau einem Jahr in der gleichen Situation wie du und habe die selben Fehler gemacht.
(obwohl ich im Gegensatz zu dir schon so ein "alter Esel" bin )
Wenn ich jemanden liebe kann ich ein ziemlich bindender, verbindlicher Mensch werden.
Das war meiner Ex Freundin dann zu viel und sie hat sich immer mehr distanziert und weniger Zuneigung mir gegenüber hezeigt.
Daraufhin hatte ich schlechte Laune und habe die Welt nicht mehr verstanden.
Sie hat dann auch ziemlich schnell zum Jahresbeginn 2020 das Handtuch geworfen.
Bin ihr dann auch nachgelaufen (geschrieben, Stand mit Blumen vor ihrer Tür und habe ihr alle meine Fehler aufgezählt und wie gerne ich an mir arbeiten will!)
Ihre Aussage: "Jeder soll so bleiben wie er ist."
Ende vom Lied war, dass sie mich blockiert hat, mir meine Sachen per Post geschickt hat und einen mega hässlichen Brief geschrieben hat, was mir einfällt bei ihr aufzukreuzen und nur über mich zu reden..
Supergau war dann noch, dass ich mich von ihrer Mum verabschiedet habe und sie nochmal gedrückt habe (Waren für mich schon wie Schwiegereltern)
Was mir einfällt ihre Mutter da noch reinzuziehen.

Finde es schön und lobenswert, dass du es retten willst!
Wir alle haben unsere Ecken und Katen / positive wie negative Seiten.

Habe das Gefühl wir leben heute nur noch in einer Wegwerfgesellschaft.
Bin auch eher jemand, der alles reparieren möchte..
(Beziehungen wie auch materielle Dinge)

Aber wenn er schonmal gegangen ist und nun das Zweite mal würde ich mir auch Gedanken machen, ob du jemanden an deiner Seite möchtest, der immer einen Fuß in der Türe hat und jedes Mal sofort flüchtet.

Mach bitte nicht den selben Fehler wie ich damals.
Denke mittlerweile auch, dass die Kontaktsperre und das konsequente Löschen des Kontaktes aus Whatsapp die bessere Wahl ist.
Nur so kann er dich vermissen.

"Willst du was gelten mach dich selten"

02.01.2021 13:45 • x 1 #8


Yxcl


5
2

Vor 11 Stunden • #9


Lalalana

Lalalana


17
24
Warum hast du ihn den gestalkt?
Hat er Dir Grund gegeben ihm zu misstrauen? Warst du denn glücklich mit ihm in einer Beziehung zu sein? Ich finde diese Fragen wichtiger:)

Vor 11 Stunden • #10


Yxcl


5
2
Zitat von Lalalana:
Warum hast du ihn den gestalkt?
Hat er Dir Grund gegeben ihm zu misstrauen? Warst du denn glücklich mit ihm in einer Beziehung zu sein? Ich finde diese Fragen wichtiger:)

Also es war so, dass viele Mädchen auf ihn stehen und das war der Grund warum ich so misstrauisch war. Ich weiß, dass er mir während der Beziehung nicht fremdgegangen ist. Ich war glücklich mit der Beziehung. Wenn ich nicht glücklich wäre, würde ich jetzt nicht neben ihn liegen.

Vor 11 Stunden • #11


Lalalana

Lalalana


17
24
Na dann ist ja alles gut. Ich weiß nicht ob du Chance hast, Männer kommunizieren ihre Wünsche meistens direkt. Wir Frauen machen oft Anspielungen und lassen uns eher umstimmen. Bleib bei ihm, sei ihm gute Freundin. Ich hoffe ihr findet noch zurück zu einander:))

Vor 10 Stunden • x 1 #12


BlueApple

BlueApple


1062
3
2066
Wie kann man eine gute Freundin sein, wenn man noch Gefühle hat? Spätestens wenn er ne Neue hat, wird es Theater geben.
Rückzug ist angesagt. Nicht noch zu ihm ins Bett legen. Er hat klipp und klar gesagt, dass er dich nicht mehr liebt. Also, dann grenze dich ab. Oder bist du auf Dauer mit der Situation zufrieden? Wie lange seid ihr zusammen gewesen?
Und bitte arbeite allgemein an deinem Stalkingverhalten. Nicht nur jetzt, sondern auf Dauer

Vor 10 Stunden • #13


Yxcl


5
2
Zitat von BlueApple:
Wie kann man eine gute Freundin sein, wenn man noch Gefühle hat? Spätestens wenn er ne Neue hat, wird es Theater geben.
Rückzug ist angesagt. Nicht noch zu ihm ins Bett legen. Er hat klipp und klar gesagt, dass er dich nicht mehr liebt. Also, dann grenze dich ab. Oder bist du auf Dauer mit der Situation zufrieden? Wie lange seid ihr zusammen gewesen?
Und bitte arbeite allgemein an deinem Stalkingverhalten. Nicht nur jetzt, sondern auf Dauer

Wir beide sind jetzt zufrieden, dass wir uns noch haben. Wir waren 2 Jahre zusammen.

Vor 10 Stunden • #14


Dediziert


1358
1
2012
Vorweg:
Meiner Ansicht nach kommst du auch mit der Eröffnung eines dritten Threads nicht viel weiter.
Zitat von Yxcl:
Glaubt ihr, dass ich noch eine Chance habe?

Darum geht es dir die ganze Zeit über.

@Forenleitung
Bitte um Zusammenlegung.

Vor 4 Stunden • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag