61

Ich träume häufig vom ExPartner

H
Ich hab das Thema hier her geschrieben, weil ich meinen ExPartner nicht zurück gewinnen möchte.

Vielleicht könnt ihr mir ein wenig helfen, denn in der Intensität der Träume und deren Häufigkeit fange ich an
mir Gedanken um deren Bedeutung zu machen.

Die Beziehung zum ExPartner endete vor 7 Jahren, 2 Jahre später hat er wieder geheiratet.
Meine jetztige Beziehung besteht seit fast 5 Jahren.

Verglichen miteinander könnten beide Beziehung nicht unterschiedlicher sein.

In der ExBeziehung gab es sehr viel Nähe, sehr viel - sehr guten S., intensive Küsse und wir wohnten zusammen.
Allerdings zerbrach diese an ständigen Geldsorgen/fehlendem Vertrauen aufgrund seiner Spielsucht.

Die jetzige Beziehung gestaltet sich ganz anders.
Es gibt wenig Nähe, selten S. - der nicht besonders toll ist und nur SparBussi`s (ohne Zunge - mit wenig Leidenschaft).
Wir wohnen auch nicht zusammen und übernachten selten beim Anderen.
Diese Beziehung zeichnet sich dadurch aus, das ich mich immer auf ihn verlassen kann in allen Belangen.
Geldsorgen gibt es hier nicht, ganz im Gegenteil.
Verglichen mit der vergangenen Beziehung ist diese jetzt der Himmel auf Erden, materiell gesehen.

Jetzt frage ich mich, ob meine Träume mir aufzeigen wollen was mir fehlt ?
Oder mir zeigen wollen das ich nicht genug wertschätze was ich jetzt habe?

Die Träume sind sehr intensiv, nach dem Aufwachen brauche ich 2 - 3 Stunden um von deren Inhalt wieder los zu lassen.
Ich genieße diese Träume sehr und habe sie ca. 3 - 4 mal im Monat.

21.12.2022 11:45 • #1


Chrome
@Hermine47

Naja dein Unterbewusstsein sagt dir was dir fehlt und da du den S. mit dem ex genossen hast, ist dies deine Referenz für guten S..

Es ist daher nur logisch dass er in deinen Träumen auftaucht, wahrscheinlich hattest du nicht viele S. und bist deswegen auch nicht fähig dir andere Gedanken zu holen.

Bei jedem gehen solche Fantasien anders ab, manche träumen vom ex, die nächste vom Polizisten der sie angehalten hat oder vom Handwerker der irgendwas repariert hat.

Im Grunde geht es aber immer um das selbe und zwar die fehlende Leidenschaft. Eine Beziehung zu führen ohne Leidenschaft ist mit dass schlimmste was es gibt.

War der S. schon immer so schlecht mit deinem jetzigen Partner? Ist dein Partner eher der ruhige Typ? Du seine erste richtige Beziehung etc...? Ich denke da liegt nämlich oft der Wurm begraben.

Gerade die ersten Beziehungen laufen nicht immer rund, man ist unerfahren, traut sich nicht Dinge zu unternehmen und seine S. Vorlieben auszuleben etc...

Daher solltest du den Schritt mal auf ihn zu gehen und es ihm ruhig und schonend sagen. Sein Ego wird zwar etwas darunter leiden, aber auf Dauer kannst du so nicht weitermachen. Auch auf beleidigungen dir gegenüber musst du dich einstellen. Wir Menschen neigen dazu andere runterzumachen wenn wir selbst tief getroffen sind.

Er schützt sich dann selbst, da musst du drüber stehen und dann musst du endlich klartext reden und es schaffen eine Ebene zu erreichen wo ihr beide eure Leidenschaft voll ausleben könnt.

Findest du deinen Partner überhaupt attraktiv? Ich meine viele gehen in eine Beziehung ohne den anderen überhaupt schön zu finden, so etwas kann leider nicht funktionieren, auch wenn andere hier anderer Meinung sein werden.

Wenn du diese Beziehung willst, dann arbeitet gemeinsam an einer Lösung und erzähle ihm von deinen Träumen, vielleicht kann man da ja was übernehmen um die Realität zu verbessern

21.12.2022 11:57 • #2


A


Ich träume häufig vom ExPartner

x 3


DieSeherin
nun, da muss man kein tiefenpsychologe sein, oder traumdeutung studiert haben

du sehnst dich nach dem tollen teil deiner ex-beziehung!

was sind denn das genau für träume? gute, oder eher schlechte?

21.12.2022 11:58 • #3


S
@Hermine47
Zitat von Hermine47:
Jetzt frage ich mich, ob meine Träume mir aufzeigen wollen was mir fehlt ?

Träume sind Verarbeitung.
Zitat von Hermine47:
Die Träume sind sehr intensiv, nach dem Aufwachen brauche ich 2 - 3 Stunden um von deren Inhalt wieder los zu lassen.

Du könntest versuchen, wenn du wach wirst nach so einem Traum, dies gleich aufzuschreiben und wieder schlafen zu gehen.

21.12.2022 12:03 • #4


H
Zitat von Chrome:

Im Grunde geht es aber immer um das selbe und zwar die fehlende Leidenschaft. Eine Beziehung zu führen ohne Leidenschaft ist mit dass schlimmste was es gibt.


Ja die Leidenschaft fehlt leider wirklich, war von Anfang an nie wirklich da.

Zitat von Chrome:
War der S. schon immer so schlecht mit deinem jetzigen Partner?
Ist dein Partner eher der ruhige Typ?
Du seine erste richtige Beziehung etc...? Ich denke da liegt nämlich oft der Wurm begraben.


Der S. mit ihm war noch nie so wirklich gut.
Unerfahren sind wir beide nicht, eher das Gegenteil.
Er ist ruhig ja, aber die erste Beziehung bin ich nicht.
Er war sehr viel Jahre lang verheiratet.

Zitat von Chrome:
es schaffen eine Ebene zu erreichen wo ihr beide eure Leidenschaft voll ausleben könnt.


Eigentlich haben wir diese Ebene, dachte ich, als Clubgänger. Nur ist das nicht dasselbe, wie diese leidenschaftliche Verbundenheit
mit dem Partner.

Zitat von Chrome:
Findest du deinen Partner überhaupt attraktiv?


Ja sicher, sonst hätte ich ihn nicht als Partner gewählt.

Zitat von Chrome:
Wenn du diese Beziehung willst, dann arbeitet gemeinsam an einer Lösung und erzähle ihm von deinen Träumen


Er weiß von den Träumen, da ich sie schon über ein Jahr habe.

21.12.2022 19:04 • #5


H
@DieSeherin die Träume sind immer positiver Natur.
Wir sind uns dann ganz nah und sprechen miteinander über unsere jetztigen Beziehungen.

21.12.2022 19:11 • #6


H
Zitat von _Summer_:
Du könntest versuchen, wenn du wach wirst nach so einem Traum, dies gleich aufzuschreiben und wieder schlafen zu gehen.

Wozu meinst Du ist das gut?
Ich erinnere mich noch Tage später an viele Detail`s eines Traumes, nicht nur an die von ihm.
Wenn ich aufwache, kann ich nicht wieder schlafen gehen ....... dann beginnt der Tag für mich.

21.12.2022 19:12 • #7


aequum
Zitat von Hermine47:
Wozu meinst Du ist das gut? Ich erinnere mich noch Tage später an viele Detail`s eines Traumes, nicht nur an die von ihm. Wenn ich aufwache, kann ...

Ist doch ganz klar, die jetzige Beziehung erfüllt Dich nicht.
Trenne Dich und suche Dein Abenteuer denn so wie es jetzt ist wirst Du niemals glücklich.

21.12.2022 19:17 • x 1 #8


S
Ahoi. Ich hatte das nach meiner Trennung von der einen Ex auch knapp 1,5 Jahre, solche Träume. Sie war definitiv die beste S. die ich hatte. Zumindest machte sie mich wahnsinnig an. Soviel Leidenschaft hatte ich zuvor und danach nicht mehr. Rein Körperlich haben wir uns super verstanden, das Kind kam der S. blieb aus, es zeigte sich was diese Beziehung wert war bzw. aushalten kann. So ziemlich nichts. Ja Leidenschaft ist wichtig aber nicht alles. Meine heutige Partnerin ist nicht ganz so LS aber einfach sehr stabil, gute Streitkultur und mit Kindern ist eh kaum LS am Start. Ergo denke die Träume gehen vorbei und dann gib deinem jetzigen Partner eine Chance wenn du entschieden hast mit ihm zusammen zu sein.

Warum wohnt ihr nicht zusammen?

21.12.2022 22:12 • #9


H
Zitat von SelmasLaughing:
Warum wohnt ihr nicht zusammen?


Ich kann mir nicht vorstellen in seinem Haus, welches er mit seiner ExFrau bewohnte, zu leben.
Ich fühle mich da nicht wirklich wohl / angekommen und hab mit der Zeit, die vergangen ist,
angefangen mein eigenes Reich zu schätzen.

Aber ja, diese Beziehung ist anders, als alles was ich vorher kannte.

21.12.2022 22:21 • #10


S
@Hermine47

Ich lese nur von fast alles war in der letzten Beziehung perfekt, überspitzt gesagt und jetzt ist es das komplette Gegenteil, anders halt.
Aber so richtig lieben oder schätzen oder wohlfühlen, lese ich da garnicht raus. Gehts hier wirklich nur um die Träume, welche vom ex handeln oder bist du dir unsicher mit deiner jetzigen Beziehung

21.12.2022 22:45 • #11


S
Zitat von Hermine47:
Ich kann mir nicht vorstellen in seinem Haus, welches er mit seiner ExFrau bewohnte, zu leben. Ich fühle mich da nicht wirklich wohl / angekommen ...

Wie lang ist denn seine Frau schon ausgezogen? Und hat er denn in dem Haus nichts geändert? Hängen dort Bilder von ihr? Ist ihre Trennung belastend für dich in irgendeiner Form?

Meine ja nur, es ist n Haufen Steine mit einem Dach drauf mehr nicht!

Würde er ausziehen?

Wie lang geht das schon mit euch?

21.12.2022 23:39 • x 1 #12


H
Zitat von _Summer_:
@Hermine47 Gehts hier wirklich nur um die Träume, welche vom ex handeln oder bist du dir ...

Nein in der vorherigen Beziehung war nichts perfekt, bis auf die körperliche Komponente die unsere Alltagsprobleme übertünscht hat. Es gab täglich Streit ums Geld, jedes Blatt einer Küchenrolle wurde ausgerechnet, damit nicht einer mehr bezahlt als der Andere.

Unsicher? Ich weiß nicht so ganz, es ist halt so anders als alles was ich bisher kannte.
Also bisher hab ich immer mit meinen Partnern zusammen gewohnt z.B.
Das jetzt ist mehr wie ein Freund der zu Besuch kommt und wieder geht.
Ich weiss nicht wie ich besser beschreiben soll. Es fehlt einfach dieser gemeinsame Alltag,
das Zusammen einschlafen - zusammen aufwachen - da sein wenn einer von der Arbeit kommt.

Ich glaube das ist es was Nähe schafft / ausmacht.

22.12.2022 13:17 • #13


S
@Hermine47

Zitat von Hermine47:
Es fehlt einfach dieser gemeinsame Alltag,
das Zusammen einschlafen - zusammen aufwachen - da sein wenn einer von der Arbeit kommt.


Würdest du dir denn wünschen, dass du und dein Partner zusammen zieht ?

22.12.2022 13:18 • #14


H
@SelmasLaughing

seine ExFrau ist jetzt genau 5 Jahre ausgezogen.
Nein es hängen keine Bilder mehr von ihr da, aber eben Bilder die sie ausgesucht hat z.B.
Neu eingerichtet ist sein Arbeitszimmer, ein neuer Couchtisch ......
Nein ausziehen wird er nicht, er hat das Haus selbst - fast allein - gebaut, da steckt ganz viel Herz(blut) drin.
Wie lange, im März 2023 werden es fünf Jahre.

22.12.2022 13:22 • #15


A


x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag