2

Freund fährt mit Kumpel allein in den Urlaub

apfelsaft94

273
2
5
Hallo liebes Forum,
ich habe seit etwa 2 Monaten einen neuen Freund.
Nun fährt er heute nacht für 2 Wochen allein mit einem Kumpel in den Urlaub.
Ich vermisse ihn jetzt schon sehr stark und bin leider auch ein bissel eifersüchtig, weil er mit seinem Kumpel auch abends sehr viel feiern gehen möchte.
Habt ihr ein paar Tipps für mich wie diese 2 Wochen einfacher für mich werden und wie ich meine Eifersucht etwas kontrollieren kann
LG Apfelsaft

10.08.2015 18:56 • #1


SilentOne78

SilentOne78


963
5
642
Hallo Apfelsaft,

Eifersucht ist ein ziemlich destruktives Gefühl... (es gibt da diesen netten Spruch: "Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft"), aber leider auch ein starkes Gefühl, dass sich nur schwer kontrollieren und unterdrücken lässt.

Worauf richtet sich denn deine Eifersucht?
Darauf, dass er die zwei Wochen mit seinem Kumpel verbringt, statt mit Dir? Mit seinem Kumpel Spaß und tolle Erlebnisse hat, statt mit Dir? Oder geht es eher um die Sorge, dass Dein Freund Dir in diesen zwei Wochen untreu sein könnte, mit anderen Mädels flirten oder fremdgehen?

Gibt es etwas, das Dein Freund tun könnte, um Dir diese Angst etwas zu nehmen? Dann bitte ihn darum. Solange Du nicht verlangst, dass er sich jede Stunde bei Dir meldet und Bericht erstattet, was er gerade mit wem und wo macht Konrollieren, klammern und einengen treibt den Partner eher weg, als dass es ihn bindet. Das ist Dir sicher eh schon klar - aber gerade wenn man mit Eifersucht zu kämpfen hat kann es hilfreich sein, sich das immer mal wieder bewusst zu machen.

Eifersucht zügeln zu können hängt meines Erachtens auch stark damit zusammen, zu akzeptieren, dass man einiges (vieles?) im Leben einfach nicht kontrollieren und erzwingen kann. Wie eben zum Beispiel Treue vom Partner. Er muss treu sein wollen, aus eigenem Antrieb. Wenn er es nicht will, kannst Du nichts dagegen machen, ihn nicht am Fremdgehen hindern. Dann passiert es.
Und damit, sich dieser Angst, dieser Möglichkeit zu stellen. Sich zu sagen: ja, es kann passieren. Es ist eine reelle Möglichkeit. Wenn es passiert, wäre das schlimm. Schmerzhaft. Enttäuschend. Verletzend. Es würde mir eine ganze Weile zu schaffen machen. Aber ich würde darüber wegkommen. Dieser Mensch bedeutet mir viel, aber ich habe vorher ohne ihn gut gelebt, und falls es jeh zur Trennung kommt, werde ich auch wieder gut ohne ihn leben können.

Eifersucht bekämpfen heisst, sich in Gelassenheit üben. Und mit Gelassenheit meine ich nicht Gleichgültigkeit. Es geht nicht darum, dass einem egal wird, was der Partner macht. Gleichgültigkeit tötet nicht nur die Eifersucht, sondern auch die Liebe. Was ich meine, ist eine innere Ruhe, eine innere Gewissheit, dass man stark genug ist, Verletzungen zu überwinden und - im schlimmsten Fall - ohne den Partner auszukommen. Diese innere Sicherheit schafft Raum für Vertrauen, Raum dafür, dem Partner die Freiheit zu geben, die er braucht.

10.08.2015 22:06 • x 2 #2


apfelsaft94


273
2
5
Hallo silentone,
danke für deinen tollen text über den ivh auch viel nachgedacht habe.
ich bin schon etwas eifersüchtig, dass er abends beim feiern eine andere nette frau kennenlernen könnte.
aber ich weiß nicht warum es mir so geht er hat mir keinerlei anlass zur eifersucht gegeben, ich habe das thema auch offen bei ihm angesprochen und er hat sehr gut darauf reagiert und mir gestern abend die angst genommen.
Ohne etwas zu sagen, mich zu melden, meldet er sich heute sehr häufog und schickt mir auch fotos.
ich muss wirklich versuchen gelassener zu werden
Hast du noch ein paar tipps gegen das vermissen?
ich habe gerade semesterferien und viele meiner freunde sind im urlaub. Ich habe versucht mich die nächsten10 tage trotzdem viel zu verabreden und besiche in den ferien 3 tage ein seminar nächste woche.
aber abends was mache ich da, da ist es am schlimmsten heute habe ich schon die bude geputzt aber so viel gibts da auch nichz mehr

11.08.2015 21:00 • #3




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag