6

Freund hat mich hintergangen

Annvlr

1
1
Hallo ihr Lieben,

ich bin seit fast 2 Jahren mit meinem Freund zusammen und musste vor einer Woche feststellen, dass mein Freund heimlich mit einer anderen Frau geschrieben hat als ich geschlafen habe. Es war aber nicht nur irgendeine Frau, sondern seine "erste große Liebe", an der er mehrere Jahre gehangen hat.
Er meinte angeblich sie hätte ihn über Instagram angeschrieben, das kann er aber natürlich nicht beweisen weil er den Chat gelöscht hat Und dann hat er ihr seine Nummer gegeben, damit die beiden heimlich über WhatsApp schreiben können und ich es nicht sehe, es wurde also auf jeden Fall absichtlich verheimlicht.
Nun ist eine Woche vergangen und viele Tränen später komme ich immer noch nicht mit der Situation zurecht, jedes Mal wenn er an seinem Handy ist, habe ich das Gefühl, er verheimlicht wieder irgendetwas. Ihr müsst wissen, wir haben beide eigentlich keinen Kontakt zum gegenseitigen Geschlecht, weil wir das wegen unserer Eifersucht so "vereinbart" haben. Er hat es dann bei ihr natürlich so dargestellt als würde nur ich das nicht wollen.
Ich war dann natürlich tagelang extrem sauer auf ihn und er meinte dann er könnte nicht ohne mich und er würde das nie wieder machen.
Ich weiß mittlerweile nicht mehr, was ich tun soll. wir wohnen zusammen und ich müsste dann zurück zu meinen Eltern. Für mich sind beide Optionen leider nicht so schön, weil ich das leider nicht vergessen kann

Ich wäre dankbar über jede Meinung

Liebe Grüße

18.04.2021 23:28 • #1


tlell

tlell


583
5
1059
Ging es dabei nur um einen harmlosen Chat oder um flirten?

19.04.2021 02:52 • #2



Freund hat mich hintergangen

x 3


BrokenHeart

BrokenHeart


4576
5195
Ihr seid beide noch in der Findungsphase ...... diese ist nicht zu unterschätzen

19.04.2021 03:08 • #3


Landlady_bb

Landlady_bb


1386
3
1929
Zitat von Annvlr:
Er hat es dann bei ihr natürlich so dargestellt als würde nur ich das nicht wollen.

Woher weißt du das?

19.04.2021 03:15 • x 1 #4


Gorch_Fock

Gorch_Fock


4956
2
9792
Solche Einschränkungen keinen Komtakt zum anderen Geschlecht zu haben sind ja nun ansolut kontraproduktiv und deuten auf Selbstzweifel bei Euch beiden hin. Und befeuern gerade so ein Handeln. Was macht er bitte auf der Arbeit wenn ihn eine Kollegin anspricht? Läuft er dann wortlos weg? Wie alt seid ihr?

19.04.2021 04:58 • x 4 #5


LostGirl1


1813
3481
Zitat von Annvlr:
wir haben beide eigentlich keinen Kontakt zum gegenseitigen Geschlecht, weil wir das wegen unserer Eifersucht so "vereinbart" haben.

hossa, das ist aber eine Einschränkung, die ich mir so persönlich nie vorstellen könnte.
Wozu auch?
Wenn ich meinem Partner kein Vertrauen entgegenbringe, dann kann ichs gleich lassen, statt ihm Fußfesseln anzulegen. Und ja, solche Verbote provozieren in meinen Augen Heimlichkeiten.
Denn statt offen sagen zu können "Du glaubst ja nicht, wer mich bei Insta angeschrieben hat... " traut er es sich nicht zu sagen, und sucht dann einen heimlichen Weg.
Die Eifersucht ist in meinen Augen das Problem, mit dem "Kontaktverbot" habt ihr nur an den Symptomen herumgedoktert. Warum seid Ihr denn so eifersüchtig?

19.04.2021 12:46 • x 1 #6




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag