1

Freundin und Mutter meiner Tochter hat mich verlassen

Lebbi

Hi liebe Leute
letzten Sonntag hat mich meine Freundin verlassen. Kurz unsere Geschichte. Wir haben uns vor 4 Jahren kennengelernt. Es war sofort eine absolut coole Beziehung. Wir sind jetzt 32 und 35. Wir finden wir sind lustige, coole und lebenslustige Menschen. Sie ist Gastronomin und ich Arzt. Wie das Leben so spielt ist sie nach 5 Monaten schwanger geworden. War nicht geplant aber ist halt passiert. Fanden wir auch cool. Sind zusammen gezogen und haben uns so langsam in diesem Familiending eingegroovt. Dann kam unsere Tochter zur Welt und klar war etwas schwierig am Anfang, aber eigentlich haben wir alles immer genossen. Mit unserer Arbeit wars natürlich immer viel. Sie hat ein Café und eine Bar und ich bin Arzt im Krankenhaus. Man kann sich ja denken wieviel wir da zu tun haben. Hatten auch beide unsere Familien in der Stadt und dadurch auch immer maximale Unterstützung. Wir haben immer unsere Beziehung als einzigartig gesehen. Dadurch dass beide Omas immer da waren, konnten wir einmal die Woche einen Abend für uns haben. Da sind wir dann Essen gegangen und dann auch noch was Trinken oder ins Kino oder so.
Die letzten Monate waren extrem stressig, da sie mehr eingebunden in ihre Läden war und ich im Krankenhaus aufgrund einer sehr geringen Personaldichte auch mehr arbeiten musste als je zuvor. Trotzdem habe ich gedacht unsere Beziehung passt eigentlich. Anscheinend war es für sie aber nicht so. Sie hatte so viel zu tun, dass wir zu Hause nur noch total fertig waren. Hatten auch weniger S.. Wir dachten uns halt, dass das jetzt mal ein paar Monate so ist und dann wirds auch wieder besser. Dachte ich zumindest.
Jetzt vor 10 Tagen hat sie mir von jetzt auf gleich gesagt, das mit uns macht keinen Sinn mehr. Die Romantik ist raus. Ich bin auch mehr gestresst als vorher und darauf kommt sie nicht klar. Ich war natürlich völig vor den Kopf gestoßen. Kämpfen wollte sie auch nicht. Das hätte sie allein für sich gemacht. Und jetzt ist es halt so. Kann man auch nix machen.
Ich dachte mir zuerst, wenn sie unserer Leben so nicht mehr will, dann soll sie gehen. Bin dann aber selber erst mal zu Freunden gegangen und leb da gerade auf der Couch.
Rar machen kann ich mich aufgrund unserer 2 Jährigen Tochter natürlich auch nicht wirklich. Also keine Kontaktsperre oder ähnliches möglich. Haben auch noch ein paar mal geredet. Für sie steht aktuell fest, dass das so jetzt richtig ist. Einen anderen Typen hat sie auch nicht. Sie liebe mich irgendwie noch, aber halt nicht genug.
Ich habe sie in den letzten Wochen vor der Trennung öfter gefragt was ihr Problem ist. Da meinte sie nur, dass alles ok sei. Ich solle mir keine Sorgen machen.
Ich bin natürlich total fertig, da mir ja der Boden komplett unter den Füßen weggezogen wurde. Außerdem liebe ich diese Frau wie nichts anderes in der Welt. Mit unserer Tochter natürlich. Wollte ihr sogar einen Heiratsantrag machen.
Jetzt frage ich mich, ob es irgendwie möglich ist sie zurück zu bekommen und was man da machen kann. Wenn ich zu Hause bin, versuche ich stark zu sein und nicht zu weinerlich rüberzukommen.
Ich hoffe ihr habt ein paar gute Tips.

Beste Grüße

19.01.2017 00:32 • #1


Chrisi

Chrisi


796
1
1044
Hallo Lebbi,
wie schrecklich ist denn deine Geschichte ?! Was ist bloß in der heutigen Zeit los ! Ja, ihr seid beide in der rush hour des Lebens, normal. Normal wäre auch, sich als Gastronomin vielleicht Hilfe im Geschäft zu organisieren. Cooles Paar und cooles Leben schön und gut aber einfach alles hinzuwerfen ist uncool. Tja, da habe ich leider auch keinen Tipp für dich. Die Dame scheint ziemlich mit sich im Reinen zu sein. Aber leichter wird es für sie doch auch nicht ?! Na, du hast jedenfalls mein volles Mitgefühl. Grüße aus Florida ! Hier sind wir 6 Stunden zurück.
Chrisi

19.01.2017 01:08 • #2



Freundin und Mutter meiner Tochter hat mich verlassen

x 3


Induran

Induran


87
2
45
Hallo Lebbi,

Ähnlich war es bei meiner Frau. Nach 15 Jahren Beziehung ist plötzlich Schluss.
Noch Tage zuvor meinte sie, sie könne ohne mich nur chr leben. Sie würde niemals Schluss machen.
Und dann Zack, ist sie weg. Und unseren Sohn, den ich erziehe, darf ich nun kaum sehen. Obwohl er zu mir eine größere Bindung hat.

Der Unterschied zu deiner Geschichte ist aber, dass sich ein Mann an meine Frau ran gemacht hatte. Und innerhalb kurzer Zeit wollte sie mich ersetzen.

Ich würde euch den Tipp geben, eine Balance zwischen Karriere und Familie zu finden.

19.01.2017 01:59 • #3


LonelyXmas

LonelyXmas


5290
8407
Die räumliche Trennung ist gut.

Kümmere Dich um Dich und um Deine Tochter. Sie will nicht mehr und hat hingeworfen. Wenn das nochmals was werden soll, dann muss Deine Anziehungskraft wieder stärker werden und das erreichst Du nur durch loslassen und Dein Ding machen.

Verheiratet seid ihr ja nicht gewesen?

19.01.2017 07:26 • #4


Lebbi


Nein wir sind nicht verheiratet. Hatte das oben erwähnt, dass ich ihr eigentlich einen Antrag machen wollte.

Was ich oben nicht erwähnt habe. Das läuft gerade so. Ich hole unsere kleine von der Kita ab, verbringe zeit mir ihr und bringe sie dann abends nach Hause. Dort ist das dann so, dass wir uns ganz normal unterhalten. Keine Beziehungsgespräche vor der kleinen. Die hat sowieso schon voll gecheckt was abgeht.
Was ich krass finde ist, sie freut sich wenn ich komme und sucht auch irgendwie noch körperliche Nähe. Streichelt meine Hand oder umarmt mich auf einmal fest.
Ich lieb diese Frau einfach noch über alles in der Welt. Dachte immer wenn wir Probleme haben, stehen wir das zusammen durch und werden nicht vor vollendete Tatsachen gestellt.

19.01.2017 13:14 • #5


Lebbi


Ich hab jetzt leider Gewissheit. Sie *beep* mit nen Freund von mir. Wusste die ganze Zeit, dass die Puzzleteile nicht zusammenpassen.

21.01.2017 23:09 • #6


LonelyXmas

LonelyXmas


5290
8407
Tut mir leid für Dich.
Wenigstens hast Du jetzt Gewissheit.
Vielleicht hilft Dir das, Dich schneller von ihr abzuwenden.

22.01.2017 11:08 • #7


Ilex

Ilex


3163
2
6458
Blöd ist, dass Du zumindest in einem Punkt angelogen wurdest...
Das macht soviel kaputt...

Aber gut, dass es zügig "raus kam" - eine Portion Wut kann beim Loslassen helfen..

Ein Freund von Dir? Da ist der Schmerz/die Kränkung/verletzte Eitelkeit nochmal anders...

22.01.2017 11:27 • #8


Hoffen


283
5
242
Wie bei mir. Erst sagen keinen neuen und schwupps zieht sie bei ihm ein. Ich habe auch viel gearbeitet. Aber wie Mann es macht. Ist nicht richtig. So ist das Leben. Es ist wie es ist

22.01.2017 11:38 • #9


Sabine 49


4434
1
6355
Doch nicht die fehlende Romantik. Weißt du wie lange das schon läuft mit den beiden? Ist es ein sehr enger Freund von dir?

Jetzt ist die Situation klarer, was die "Umstände" betrifft, aber gleichzeitig auch schwieriger.

Die Heimlichkeiten und die Lügen, die eine Affäre mit sich bringen, schmerzen schrecklich. Wie geht es dir denn jetzt?

22.01.2017 11:44 • #10


Lebbi


Mir gehts recht bescheiden im moment. Ist ne Mischung aus Wut und Trauer, dass jetzt ein point of no return erreicht wurde. Der Typ gehört zum Glück nicht zu meinen besten Freunden, aber ist mir ein ganzes Stück zu nah an mir dran.

22.01.2017 11:50 • #11


Hoffen


283
5
242
Mein Mitgefühl. Gruss Armin

22.01.2017 11:53 • #12


Sabine 49


4434
1
6355
Ach Lebbi, da gehen Lebenspläne zu Bruch und alle Perspektiven, die man sich so vorgestellt hatte.

Schlimm, wenn sich das dann im Freundes- oder Bekanntenkreis abspielt und man noch mehr damit konfrontiert ist. Da fällt es noch schwerer, Abstand zu halten.

22.01.2017 11:55 • #13


Torben9296


5
2
Hab mir das beim Lesen deines Eingangsposts schon gedacht. Ist echt bitter.

22.01.2017 13:37 • #14


patma90


65
2
36
Hey Lebbi,

ich kann dich gut verstehen. Habe die selbe Sache durch (wir waren 6 Jahre zusammen, gemeinsame Wohnung, Kind, und Sie ging mit einem meiner besten Kumpels in die Kiste), und die Wut auf Sie und den anderen ist einfach nur grenzenlos. Die zwei sind auch sehr schnell zusammengezogen und er hat dadurch sehr viel Kontakt mit meinem Sohn, was einen noch zusätzlich kränkt und in der Ehre verletzt..

Wie geht es dir jetzt? Habt ihr schon eine Regelung bzgl eurer Tochter gefunden?

30.01.2017 16:11 • #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag