14

Generation Whatsapp - wie verhält man sich richtig?

schlaubi80

72
5
23
Hallo Ihr Lieben,

ich hab mal ne Frage. ich stecke zurzeit in ner Pause mit meinem "Nicht-Beziehungs-Dings-vielleicht-wird-mal-was-draus". Aussichtgen sind allerdings nicht so rosig.

Ich habe nun versucht mich abzulenken und war auf tinder unterwegs. Jetzt schreib ich mir seit 2 Tagen mit einem bisher netten Kerl - Problem bei der Sache ist - er wohnt fast 200 km entfernt. Wir verstehen beide nicht, wie wir matchen konnten, da wir beide jeweils einen wesentlich kleineren Umkreis eingestellt haben. Nun denn. Es hat gematcht. Wir schreiben sehr nett so, er scheint ein Typ zu sein, der weiß was er will (ganz im Gegensatz zu meinem Pausenmann). Er hat konkrete Vorstellungen, sagen wir mal so. Gestern gab er mir dann seine Nummer und wir haben auf Whatsapp weiter geschrieben. Bzw. haben uns sehr viele Sprachnachrichten geschickt. Sympathische Stimme hat er auch. Man merkt, trotz des regen Schreibens, dass er vorsichtig ist. Er sagte, er habe schon einmal eine Fernbeziehung gehabt und das hätte nicht funktioniert. Eigentlich wollten wir an der Stelle abbrechen, haben es beide dann doch nicht getan. Im Nachhinein denk ich mir, ob ich nicht vielleicht schon "zu viel" getextet habe mit ihm und mich damit ins Aus kicke. Heute haben wir nur kurz geschrieben, klar, er ist arbeiten und kann in seinem Job nicht wirklich viel am Handy sein. ich fragte mal subtil, ob wir nicht mal telefonieren wollen. Und er meinte kurz und knapp "ja klar können wir" . ich schrieb noch dass ich heut lange arbeiten müsse und morgen auch und das es wenn überhaupt erst später ginge, weil ich nach der Arbeit noch etwas zu tun hab. Er meinte, "na klar, ich arbeite heute auch lange".

Frage: Ich vermute mal dass er so knapp heute ist (gestern hatten wir auch erst abends nach der Arbeit geschrieben) weil er im Dienst ist. oder hab ich schon zu viel geschrieben? Wäre es besser ich halte heute mal die Füße still und melde mich auch am Abend nicht? Was meint ihr? Eure Erfahrungen würden mich auch mal interessieren.

08.11.2017 16:26 • #1


Kal


Hmmm. Du steckst in ner Pause und tinderst mit einem anderen? Wie wichtig ist Dir denn das Pausen Dings?

08.11.2017 16:33 • #2



Generation Whatsapp - wie verhält man sich richtig?

x 3


schlaubi80


72
5
23
Zitat von Kal:
Hmmm. Du steckst in ner Pause und tinderst mit einem anderen? Wie wichtig ist Dir denn das Pausen Dings?


Ich habe mit dem Pausenmann keine Beziehung...weil er das nie wollte bisher. Und auch nicht weiß ob der das mit mir in Zukunft will. Er tindert auch...deswegen dachte ich mir, diese Ablenkung wäre ganz gut für mich...natürlich kann aus so einer Ablenkung auch mehr werden. Aber gut, wenn ich in einer Beziehung wäre mit dem PM, dann würde ich auch trotz Pause NICHT tindern!
Er ist mir noch sehr wichtig...ich habe sehr gelitten das letzte Jahr...trotzdem muss ich auch an mich und meine Zukunft denken. Wenn er mich weiterhin "nicht fest will", muss ich mich eh "umsehen" wie man so schön sagt...

08.11.2017 16:38 • #3


Leonie85


Eieiei Schlaubilein, woher diese Unsicherheit? Für mich klingt das alles wie wenn du auf verzweifelte und unsichere Art und Weise unbedingt ein Freund haben willst.

08.11.2017 16:40 • x 1 #4


Kal


Zitat von Leonie85:
Eieiei Schlaubilein, woher diese Unsicherheit? Für mich klingt das alles wie wenn du auf verzweifelte und unsichere Art und Weise unbedingt ein Freund haben willst.



Für mich auch

08.11.2017 16:41 • #5


Catwoman2017


Liebe Schlaubi,

Du hältst jetzt mal ganz schön die Füsse still und atmest vor allem mal tief durch

Erstens: Mach Dich nicht so verrückt und nicht so abhängig von diesem bescheuerten Handy!
Wenn er Interesse hat, dann wird er sich die Zeit schon nehmen, glaub mir. Ihr habt seit zwei Tagen Kontakt....Gaaaaanz ruhig

Was ich nicht verstehe: Wenn ich Deine anderen beiden Threads hier der letzten Tage so lese, hatte ich verstanden, dass es Dich fuchst, dass Deine Freundschaft plus nicht aus dem Quark kommt bzw. Du mehr für ihn empfindest als er wie es scheint. Dass es da ne Kontaktsperre Deinerseits gibt und ich dem Ganzen entnommen habe, dass Du an Deiner eigenen Einstellung etwas ändern wolltest. Im Sinne von: Nicht direkt springen, wenn er sich meldet, Dir selbst etwas Gutes tun usw.
Dann macht es für mich grade so gar keinen Sinn, dass Du stattdessen jetzt tinderst und Dich auch da schon nach 2 Tagen Kontakt komplett verrückt machst, dass er sich nicht pausenlos meldet.
Da stellt sich für mich die Frage: Kann es sein, dass Du grade nicht wirklich weisst, wohin mit Dir oder anders gefragt: Warum ist Dir die Aufmerksamkeit und Bestätiung von (diesen beiden) Typen so wichtig?
Warum beschäftigst Du Dich nicht mit anderen Leuten und Dingen und hast einfach etwas mehr Spaß - sorry, ist nicht böse gemeint, aber Dein Beitrag hier liest sich schon ziemlich angespannt, wenn ich das so sagen darf.

Mach Dich locker und vor Allem überleg Dir mal, ob Dir ein Kontakt mit einem neuen Kerl jetzt guttut, der ja auch noch weiter weg wohnt, geht da dann nicht (mal rumgesponnen, es wird "intensiver" mit Euch und dem Kontakt) erst recht Dein Kopfkino los?

08.11.2017 16:41 • x 4 #6


schlaubi80


72
5
23
Zitat von Leonie85:
Eieiei Schlaubilein, woher diese Unsicherheit? Für mich klingt das alles wie wenn du auf verzweifelte und unsichere Art und Weise unbedingt ein Freund haben willst.


Nein...ganz bestimmt nicht. Wenn es mir nur darum ginge einen Freund zu haben, gäbe es schon welche, die nur darauf warten würden...

Unsicher? Ich meine wofür ist dieses Forum denn da? Um Fragen zu stellen...anderen kann man immer bessere Ratschläge geben, als sich selbst. Deshalb meine Frage hier ans Forum...

08.11.2017 16:44 • #7


Tempi


Zitat von schlaubi80:
. . oder hab ich schon zu viel geschrieben? Wäre es besser ich halte heute mal die Füße still. . .

Zitat von Catwoman2017:
Du hältst jetzt mal ganz schön die Füsse still und atmest vor allem mal tief durch

Erstens: Mach Dich nicht so verrückt und nicht so abhängig von diesem bescheuerten Handy!
Wenn er Interesse hat, dann wird er sich die Zeit schon nehmen, glaub mir. Ihr habt seit zwei Tagen Kontakt. Gaaaaanz ruhig

08.11.2017 16:48 • #8


Leonie85


Wenn man so unsicher agiert, hat das ja idR einen Grund: daher die Frage, WOHER kommt das?

Nur dass man potenzielle Kandidaten hat (die einem scheinbar nicht zusagen), heißt das noch lange nicht, dass man unbedingt einen Partner will.

08.11.2017 16:49 • #9


schlaubi80


72
5
23
@Catwoman2017 Danke für deinen Beitrag! Ja natürlich es so, wie du sagst...habe den Rat von meinem Therapeuten bekommen, mich weiter umzusehen. Und ehrlich gesagt hab ich das Gefühl, nicht mehr so in Übung zu sein was mich selbst betrifft...wie man sich am besten verhält oder eben nicht.

Wirklich großen Kopf mache ich mir jetzt wegen dem Tindermann nicht, viel zu frisch alles. Ich hab nur für mich selbst die Sorge, den Überblick verloren zu haben, wie man sich auf dem Markt verhält bzw. was too much ist und was nicht.
Paradox ist, würde mich ne Freundin fragen hätte ich Ratschläge...bei mir selbst bin ich aufgeschmissen...

Und na ja..will nicht direkt schon falsch rüber kommen...

08.11.2017 16:51 • x 1 #10


schlaubi80


72
5
23
Zitat von Leonie85:
Wenn man so unsicher agiert, hat das ja idR einen Grund: daher die Frage, WOHER kommt das?

Nur dass man potenzielle Kandidaten hat (die einem scheinbar nicht zusagen), heißt das noch lange nicht, dass man unbedingt einen Partner will.

Meine Vermutung ist - auf die Frage WOHER - meine gescheiterte Ehe...und dann das mit meinem Pausenmann hat mir etwas Selbstwert geklaut...

08.11.2017 16:53 • x 1 #11


Catwoman2017


Dann sei Dir selbst die beste Freundin und tu Dir was Gutes.
Mit einer Freundin von Dir. Lass die Männer mal ne Weile links liegen und falls Du doch Kontakt suchst, würde ich Dir auch raten, stress Dich nicht.

Du hast den Vorschlag zum TElefonieren gemacht (sehr gut, denn dieses ganze Getexte bei WhatsApp & Co kann, gerade in der Kennenlernzeit auch nochmal zu tollen Missverständissen führen) und nun lehnst Du Dich zurück und lässt den Guten mal aktiv werden.
Viele Männer wollen ja "erobern". Lass ihn mal machen und Du schaltest Deine ganzen Gedanken mal ab. (Ich weiß, ist leichter gesagt als getan, denn irgendwie hirnen wir Frauen ja immer irgendwie rum... )

08.11.2017 16:55 • x 3 #12


schlaubi80


72
5
23
@Catwoman2017 Kann ich dich buchen? Ich mag deine Anregungen wirklich gern...Aber ja, hast Recht...ich lass mich weder vom Pausenmann noch vom Tindermann in die Knie bringen. Ich lenk mich ab. Was sich fügen soll, fügt sich...

08.11.2017 17:00 • x 1 #13


Catwoman2017


Haha, gern
Aber das kann ich ja auch alles aus eigener Erfahrung sagen, deshalb ist es ja manchmal auch einfacher und vorteilhafter, wenn man den Blick von außen hat.

Aber ich mag Deine Spitznamen - Pausenmann, Tindermann

08.11.2017 17:07 • x 2 #14


schlaubi80


72
5
23
Update: Falls hier noch jemand lesen sollte...Tindermann hat sich erledigt...es ist nicht nur Generation Whatsapp es ist auch Generation Beziehungsunfähig... Da schreibt man sich wirklich nett und schon fast vertraut und dann wird man von jetzt auf gleich geblockt bzw. das Match aufgelöst

Dumm nur dass ich dadurch merke - meine Ablenkung vom Pausenmann ist weg ... und diese Thematik überrollt mich wieder total...ich habe noch einen weiten Weg vor mir...

10.11.2017 10:34 • x 1 #15



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag